Neue VG von Böckchen

Diskutiere Neue VG von Böckchen im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Also ich habe meine 3 Böcke miteinandere vergesellschaftet und das hat wunderbar geklappt.. :) Alle 3 verstehen sich super und mittlerweile ist...

  1. cocain

    cocain Guest

    Also ich habe meine 3 Böcke miteinandere vergesellschaftet und das hat wunderbar geklappt.. :) Alle 3 verstehen sich super und mittlerweile ist die rangfolge geklärt. Nun war der ältere Bock ein Notschwein, welches ich nun zu 2 Mädels vermitteln könnte.

    Meine anderen 2 Jungs sind jeweils 5/6 Monate alt. Nun habe ich bei Kleinanzeigen ein weißes Rosettenböckchen gefunden, das total niedlich ist. gerne würde ich dieses zu meinen 2 Jungs setzten. Wäre dies möglich?

    (also älteres vermitteln und dann ganz junges böckchen dazusetzten)?

    Mein EB hat genügend platz, insgesamt hat der EB 2 qm grundfläche, 1 qm Etage und als Freilauf kommen noch 4 qm dazu.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Süße_Schnuten, 24.02.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Also wenn der ältere Bube (der in der Gruppe wichtig ist ! Er ist sicherlich Erzieher?!) doch gut mit den anderen zurecht kommt - wieso willst du ihn hergeben ? Er hat doch einen tollen Platz und es gibt so viele andere Notjungs, die eben nicht Jungsgruppentauglich sind und sicher gern zu 2 Mädels ziehen würde ;)

    Den Jungbuben dazu setzen kannst du doch trotzdem ? Der Platz reicht aus mit dem Auslauf & der Altersabstand passt gut.

    Ich würde eine Vierergruppe bilden und ganz besonders den älteren dabei lassen, die anderen beiden Jungs sind sich im Alter ja gleich, weswegen ohne älteren Erzieher ganz schnell bei diesen auch mal Zoff kommen kann ansonsten. Eine Vierergruppe ist doch klasse - gönn dem älteren auch seinen Platz ;) :heart:

    Das Jungböckchen (wenns nicht grad ein Vermehrertier ist o.ä., was man nicht unterstützen sollte) ist doch eine schöne Ergänzung - aber kein "Austausch" ;)

    Meine Meinung - und ich liebe Jungs-WGs ;)

    P.S.: Kastrieren ist immer gut :fg: Weiß ja nicht ob alle Jungs sind/werden ;) Nur ganz nebenbei reingeflüstert :fg:
     
  4. cocain

    cocain Guest

    Also es sind bisher alles jungs.. :) das ist def so. Der ältere sitz erst seit 1 monat bei dem 2en, da er aus einem Notfall kam und ich ihn nicht vermittelt bekommen habe. Also hab ich ihn dann zu meinen 2 buben gesetzt. es gibt zwar an und sich noch krach.. aber bisher hat sich rausgestellt dass der ältere der Chef sei will und mittlerweile ist es ruhiger geworden.

    mhh. wenn ich einen jungbock dazusetze, das würde dann klappen? soweit ich weiß ist er von nem Züchter. gerne würd ich auch ein Notschwein aufnehmen, aber es gibt sooo selten weiße böcke mit dunklen augen.. :ungl: und ich liebe weiße schweine.. :)

    Mhh ich hätt mich halt gefreut wenn der ältere Bock zu mädels käme, aber muss ich mal schauen.. wenns klappt, dann nehm ich halt den Weißen und sag dem "neuen Besitzer" meines böckchens dass er sich an ne Notstation wenden soll.
     
  5. #4 Süße_Schnuten, 24.02.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ich würde wenn die Platzangebote wie beschrieben zur Verfügung stehen, alle Jungs katriert dann zu Viert eine Gruppe bilden lassen, glaub es mir, grad der ältere Bub wird / ist wichtig ;)
     
  6. cocain

    cocain Guest

    OK... ich habe nur festgestellt, seitdem der ältere da ist, ist eins der anderen ruhiger und schüchterner geworden. Mittlerwiele taut er ein wenig auf, hoffe es wird noch besser.. :)
     
  7. #6 Süße_Schnuten, 24.02.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Grade in der ersten Zeit (und so lange sind sie ja noch nicht zusammen) muss sich erstmal alles einspielen. Du musst die Jungs natürlich beobachten ;) Es soll ja für alle gut passen ;)

    P.S. Schau gern mal auf meiner HP - da ist ein Extrabereich mit Erfahrungsberichten zu Jungsgruppenhaltung & einer mit Tipps zum Thema ;) Vielleicht findest du was interessantes :winke:
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. cocain

    cocain Guest

    ja die seite habe ich schon gesehen und die ist super.. :)

    aber wenn du dich da eh gut auskennst - ist ne 3 er gruppe bessr oder 4er? Ich habe halt angst, wenn ich noch nen 4 dazu setzte, dass es dann krach gibt und es gar nicht mehr klappt.. :(
     
  10. #8 Süße_Schnuten, 24.02.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Eine Garantier gibt es nie ... Ob Dreier-oder Vierer... da scheiden sich die Geistert, manche sagen ungerade Zahlen wären ungünstig, ich kann das nicht sagen. Wichtig ist die Ausweichfläce und das Drumherum, inkl. Kastration ;)

    Wenn du kastrieren lässt (oder sie bereits kastriert sind ?!) hast du auf jeden Fall einen "Plan" B. Ich kann (konnte bislang immer) sehr einfach vergesellschaften, es gibt aber eben auch Fälle, da kann man nciht tauschen oder wen Neues integrieren, wobei junge Tiere normale Weise unproblematsich sind & wenn du dann mit einer zeitnahen Kastration beim Kleinen auch direekt sein Hormonschübe abschwächst, denke ich es hätte gut Chancen ;)

    PN hab ich auch gelesen & geschickt ;)

    :winke:
     
Thema:

Neue VG von Böckchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden