Neue Meerschweinchen

Diskutiere Neue Meerschweinchen im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Ich bin neu hier und muss mich erst mal orientieren.Ich habe mir gestern zwei Meerschweinchen angeschafft. Sie sind noch klein.Dass sie...

  1. #1 Petra M., 21.04.2013
    Petra M.

    Petra M. Guest

    Hallo! Ich bin neu hier und muss mich erst mal orientieren.Ich habe mir gestern zwei Meerschweinchen angeschafft. Sie sind noch klein.Dass sie noch ängstlich sind, ist ja normal. Ich wollte mal Eure Erfahrungen wissen. Wie lange dauert es, bis sie etwas zutraulicher werden? Im Moment ist es so, dass sie im Käfig herumlaufen, aber sobald sie einen von uns sehen, sind sie sofort verschwunden.Ab wann darf ich sie heraus nehmen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saeva

    saeva Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    166
    Das ist ganz unterschiedlich; bei 2 kleinen kann das durchaus Monate dauern. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie sehr viel von älteren Schweinchen lernen. Ich hatte mal ein Schwein, das war ab dem 2ten Tag schon total zutraulich, als er zu meinem Altbock kam, dessen Partner verstorben war. Habe ich allerdings erst einmal erlebt bisher.
    Welches Geschlecht haben die beiden? wie viel Platz bietest du ihnen? Wie sind die Versteckmöglichkeiten im Gehege/Käfig? Steht der Käfig erhöht oder auf dem Boden? Das trägt alles dazu bei :)
    Aber wenn sie jetzt schon rumlaufen im Käfig, ist es schon einmal gut :) Die beiden kennen die Geräusche, Gerüche etc. einfach noch nicht, das dauert natürlich ein wenig :)
     
  4. #3 Orangeagouti, 21.04.2013
    Orangeagouti

    Orangeagouti Agouti und Loh

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Hey, u.a. aus diesem Grund sollten bei jungen Schweinchen (wie alt sind sie genau ?) immer mind. ein älteres sozialisiertes Tier (Ü1 Jahr) dabei sein, das den Kleinen das Sozialverhalten beibringt. Falls du zwei Männchen hast, würde ich beide kastrieren und einen älteren Kastraten dazu holen (Männer-WGs benötigen mindestens 1m² Platz pro Tier !), wenn es zwei Weibchen sind würde ich auch einen Kastraten kaufen (bei Haremshaltung : etwa 0,75m² pro Tier) :-)
    LG
     
  5. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum :-)

    Schön das Du dich angemeldet hast um dich über Meerschweinchen zu informieren!

    Wo hast Du denn die Schweinchen gekauft, ich Frage aus dem Grund weil Meerschweinchen recht früh Geschlechtsreif werden und viele Zoohandel hier leider mutwillig unkastrierte Buben mit Mädels verkaufen.

    Geschlechter bestimmen wäre hier sehr wichtig!

    Wie schon gesagt wurde hast Du ja 2 Babys hier sollte unbedingt ein erwachsenes Tier zur Sozialisierung und für das Wohlbefinden der beiden Kleinen angeschafft werden.

    Bekommen sie keinen Erzieher, werden sie kein artgerechtes Sozialverhalten erlernen, vorprogrammiert sind Fehlverhalten, Zoff und schlimmstenfalls Trennung weil sie sich überhaupt nicht mehr verstehen, eine Vergesellschaftung mit anderen Schweinchen wird schwierig weil sie nie gelernt haben sich zu "benehmen".

    Das erwachsene Schweinchen bietet ihnen Sicherheit, zeigt ihnen das ein 2Bein nichts schlimmes ist, die beiden Lütten werden schneller zahm.


    LG Claudia
     
  6. #5 Coronette, 22.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2013
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
    Erstmal super, daß Du Dich so schnell wie möglich informierst!

    Noch superer wäre höchstens gewesen, sich vorab zu informieren, aber ich kann das verstehen, meist vertraut man ja auch darauf, beim Zoohandel oder beim "Züchter" (jetzt mal in Anführungsstrichen, denn ein verantwortungsvoller, guter Züchter würde sicher anders beraten) ausreichend informiert zu werden. Das "Informieren" ist dann allerdings meinst ein "schnell verkaufen", im besten Falle zwei Böcken und ne Menge Zubehör loswerden.

    Also ich mache Dir keinen Vorwurf, daß Du da erstmal vertraut hast, aber bei weiter Lektüre dieses Forums oder generell Seiten im Netz über Meerschweinchen, wirst Du vieles verstehen, was jetzt hier als Lawine der Ratschläge auf Dich zurollt.

    Grundsätzlich sind zwei Babys nicht ideal, klar, die werden zwar auch groß und auch irgendwann zahm, aber so die ganze Bandbreite an Verhaltensweisen können sie eben nur von älteren Schweinchen lernen und auch die Sache mit dem zahm werden geht dann viel leichter. Größe, Standort und Ausstattung des Käfigs spielen auch eine Rolle. Meerschweinchen sind keine Erdbaubewohner wie Kaninchen, die verbuddelm sich ncht unter der Erde, sondern sitzen im dichten Gras oder in kleinen Mulden, daher sind z.B. geschlossene Häuser weniger "natürlich", weil sie das Sichtfeld stark eingrenzen als z.B. Unterstände, Hängematten oder Weidebrücken.

    Guck mal, ich habe auf meiner HP viele schöne Links gesammelt, die man schnell durcharbeiten kann, weil es teilwese auch einfach anschauliche Videos sind, das hilft Dich sicher viel weiter, Deine neuen Meeris zu verstehen:

    http://earthy-rainbows.beepworld.de/infos--gallery.htm


    Und die Geschlechter solltest Du unbedingt noch mal kontrollieren (lassen). Sicher ist sicher.

    glg!
     
  7. #6 Petra M., 22.04.2013
    Petra M.

    Petra M. Guest

    Vielen Dank für Eure Antworten.Ja, das Geschlecht sollte ich vielleicht wirklich mal überprüfen lassen.
    Das mit dem älteren Tier leuchtet mir schon ein,aber muss ich wirklich noch eins dazu holen? Vor einigen Jahren hatte ich schon einmal zwei Kleine und die sind sehr gut zahm geworden.Ich bin halt jetzt auch nur so verunsichert, weil sie sich halt immer gleich verstecken. Ich weiss nicht mehr, wie das bei unseren damals war. Nur, dass sie wirklich zahm wurden.
    Zum Käfig: ich habe einen doppelstöckigen gekauft, weil ich es wirklich gut meinte. Jetzt habe ich aber auch schon einmal gelesen, dass die nicht für Meerschweinchen geeignet sind. Stimmt das? Kann doch nicht sein, dass ich jetzt alles falsch gemacht habe!!!:runzl:
     
  8. #7 Coronette, 22.04.2013
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
    Falschgemacht : jein, falsch beraten und als dumm verkauft vom "Fachpersonal" im Zoogeschäft : ja.

    Natürlich wreden zwei Babys auch irgendwann zahm. Eines alleine wird auch irgendwann zahm.
    Schöner, natürlicher, stressfreier und humaner wäre ein Alttier dabei.
    Alt heißt ja nicht *geht am Stock*, sondern einfach an ca. 3/4 Jahr bis 1 Jahr...

    glg!
     
  9. #8 kimble03, 22.04.2013
    kimble03

    kimble03 Schwedenschweinefan

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    4
  10. Katie

    Katie Guest

    Nein, du musst dir kein älteres Meerschweinchen dazu nehmen, damit sie zahm werden. Es ist für die Tiere selbstverständlich leichter, damit sie sich orientieren können, aber kein Muss für sie. Ich habe auch früher einmal mit Jungtieren angefangen, wo es zum Thema Meerschweinchen einfach noch nicht so viele Informationen gab und es hat trotzdem geklappt. Außerdem hängt es auch immer vom Platzangebot ab, ob es noch sinnvoll ist ein weiteres Tier dazuzunehmen oder nicht. Und nur aus Zwang noch ein Tier dazu zu nehmen, das finde ich gar nicht gut.

    Dass du übrigens nicht Meerschweinchenkunde "studiert" hast, bevor du dir Tiere zugelegt hast, ist auch verständlich :-) Ich schätze mal, dass weit mehr als die Hälfte der User hier im Forum so angefangen haben und erst nach und nach ihre Haltung optimiert haben. Super ist es, dass du hier nachfragst und etwas für die Tiere machen willst!

    Lass deinen Kleinen momentan einfach Zeit, sich an dich zu gewöhnen. Das kann verschieden lang dauern. Hier ist Geduld gefragt. Wichtig ist, dass sie dich bald einmal mit dem Futter verbinden, denn über Futter ist fast jedes Meeri bestechlich. ;) Also rede immer mit ihnen, wenn du ihnen das Fressen gibst, damit sie sich an deine Steine gewöhnen. Wenn sie nicht mehr ganz so schreckhaft sind, kannst du versuchen, ihnen manchmal ein Stückchen Lieblingsgemüse mit der Hand hinzuhalten. Am Anfang wird das wohl nicht klappen, aber wenn du es immer wieder wiederholst, dann werden sie mit der Zeit wohl auch handzahm.

    Rausholen und zwangsbekuschelt werden mögen die Kleinen sicher nicht, aber das weißt du ja schon. Du solltest sie schon daran gewöhnen, dass sie einmal wöchentlich zum "TÜV" müssen (wo du sie durchkontrollierst und abwiegst), aber ansonsten würde ich sie in Ruhe lassen.

    Und wegen Käfig: vielleicht hast du die Möglichkeit, dass du ihnen am besten einen Dauerauslauf gewähren kannst. Oder du baust ihnen z.B. im Laufe der Zeit selber einen Eigenbau. Da gibts viele gute Tipps dazu im Internet. Wenn du Links brauchst, einfach melden.

    Alles Gute!
     
  11. #10 Eliza, 22.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2013
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Das zahm werden in Gesellschaft eines schon etwas älteren Tieres ist ein schöner Nebeneffekt,
    wichtiger ist die Sozialisierung und die Geborgenheit und Sicherheit die ihnen ein etwas älteres Tier geben kann.

    Kannst Du Nahaufnahmen von den Geschlechtern einstellen dann könnte man schon mal schauen was du dir da geangelt hast ;)

    Und demensprechend beraten wie es weitergehen sollte.

    Bilder bei Imageshack hochladen, den Forenlink dort kopieren und hier einfügen.


    LG Claudia
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Petra M., 01.05.2013
    Petra M.

    Petra M. Guest

    Hallo Ihr! Also, es hat sich alles gut entwickelt. Ich kann sie aus der Hand füttern und auch ohne Futter in der Hand kommen sie zu mir und schnuppern mich an.Sie sind zwar trotzdem noch scheu und vorsichtig, aber ich finde , dass ist ein guter Anfang!:juhu:
     
  14. #12 Orangeagouti, 02.05.2013
    Orangeagouti

    Orangeagouti Agouti und Loh

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal :-) abgesehen davon das sie schon ohne ein adultes Tier relativ zahm geworden sind brauchen die kleinen trotzdem einen Erzieher. Weißt du denn wenigstens schon die Geschlechter? Du kannst davon zB Bilder einstellen dann kann man dir das genau sagen.
    LG
     
Thema:

Neue Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden