Neue Meerschweinchen - SUPER ängstlich!! - was tun???

Diskutiere Neue Meerschweinchen - SUPER ängstlich!! - was tun??? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Zusammen! Ich habe ein kleines Problem. Habe mir am Samstag (07.09.2002) zwei supersüße, kleine Meerschweinchen zugelegt. Zwei Männchen....

  1. #1 Hausi78, 10.09.2002
    Hausi78

    Hausi78 Guest

    Hallo Zusammen!

    Ich habe ein kleines Problem. Habe mir am Samstag (07.09.2002) zwei supersüße, kleine Meerschweinchen zugelegt. Zwei Männchen. Geschwister! Ca. 2 Monate alt. Habe einen großen Käfig (1,20m x 80cm) gekauft. Alles drum und dran, was man für sie braucht.
    Die Dame im Laden sagte mir, das ich das Häuschen erst reinstellen solle, wenn die beiden etwas bzw. ganz zutraulich sind. Ich dachte, das geht schnell, vielleicht bin ich auch einfach etwas ungeduldig. Die beiden sind super ängstlich!!! Wenn ich nur den Raum betrete, rennen sie sofort unters Heu und bleiben da, bis ich eine Weile ruhig stehen, oder sitzengeblieben bin. Auf den Arm nehmen is so gut wie nicht drin, da sie immer abhauen und ich will sie ja nicht stressen. Sollte ich sie vielleicht erst mal ganz in Ruhe lassen?
    Ich erwarte ja nicht, dass sie mir gleich auf den Arm springen, aber so eine Angst?!! Ich bewege mich schon immer super leise und langsam, dann gehts auch, aber sobald ich ihnen etwas in den Käfig lege und ihnen näher komme, kriegen sie Angst.
    Hab ich schon was falsch gemacht, oder gibt sich das wirklich von alleine irgendwann? Wer hat da Erfahrungen?

    Vielen Dank und Gruß,

    Andreas
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tom&Jerry, 10.09.2002
    Tom&Jerry

    Tom&Jerry Guest

    Hallo Andreas

    Meerschweinchen sind scheu! Die müssen sich zuerst mal eingewöhnen. Sie haben eine neue Umgebung, die sie erst erkunden müssen. Sie haben neue Geräusche, an die sie sich zuerst gewöhnen müssen.

    Das alles braucht Zeit und viel Geduld. Als wir unseren beiden zuerst hatten, war es genau das selbe. Sie mussten sich zuerst an alles gewöhnen. Du kannst ihnen beispielsweise das Gemüse reinhalten. Doch dabei nie die Hand wegziehen! Immer warten, bis sie auf Dich zukommen. Eines Tages werden sie das dann schon anknabbern. Und sie werden auch allgemein viel zutraulicher werden. Doch das braucht Zeit. Meeris sind ja keine Kuscheltiere, die mit Freude auf einem zuspringen.

    Du wirst sehen, nach einiger Zeit (bei manchen dauert es Tage, bei anderen Wochen oder sogar Monate), haben sie sich an Dich und die Umgebung (inkl. Geräusche) gewöhnt. Du wirst freudig begrüsst, wenn Du nach Hause kommst (natürlich wollen sie dann ein Leckerli, sprich ein saftiges Stück Gurke oder so). Oder das öffnen der Kühlschranktüre wird reichen, dass sie quiecken. Und so um Futter betteln. Wenn Du zum Käfig kommst, stehen sie dann schon freudig da und Du kannst es ihnen nur noch hinhalten. Sie werden es von Deiner Hand nehmen.

    Und wegen dem Häuschen: Sofort reinstellen! Ein Meerschweinchen braucht immer eine Schlupfmöglichkeit. Am besten für jedes Tier ein eigenes Häuschen, damit es keine Streitigkeiten gibt! Unsere allerdings benötigen das Häuschen nur zum draufliegen. Ansonsten schlafen sie lieber unter der Treppe unserer 2 stöckigen Geheges.

    Also, viel Spass & Geduld!
     
  4. Arwen

    Arwen Guest

    Hallo!

    Ich würde an Deiner Stelle das Haus (am besten zwei Häuser, es sind ja auch zwei Schweinchen) in den Käfig stellen, damit sie sich verstecken können und "vor Dir sicher sind" Ich meine jetzt nicht, dass sie Dich nicht mögen, aber sie müssen erst wissen, dass Du ihnen nichts tust und das sie keine Angst zu haben brauchen. Am besten Du lässt sie jetzt erstmal in Ruhe, damit sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnen können.

    Du darfst sie nur nicht zwingen zu kommen, dann kommen sie gar nicht mehr! Lass' ihnen ein bisschen Ruhe, dann werden sie ganz schnell zutraulich! ;)

    Liebe Grüße

    ______________________________
    Arwen mit Bonnie, Sunny, Fips & Merlin
     
  5. Jessy

    Jessy Guest

    hallo...

    was willst du von ihnen erwarten? das sie dir jetzt schon aus der hand fressen? nach so kurzer eingewöhnungszeit?:rolleyes:

    also ein bisschen geduld musst du schon haben...dann wirds auch schon...kopf hoch!
    ich will dir jetzt nicht die vorfreude nehmen...aber manche meerschweinchen bleiben immer ängstlich und manche nicht...bei mir dauert ves meistens so 1-2 monate bis sie aus der hand fressen...aber bei meiner bonny gings schon ebim ersten tag...also immer verschieden... :D
     
  6. Tani

    Tani Guest

    Hi Andreas,

    mache dir keine Gedanken, das wird schon. An deiner Stelle würde ich auch nicht extra leise durch die Wohnung schleichen. Meine Schweinchen haben sich immer dann am Schnellsten eingewöhnt, wenn sie ganz normal mit meinen Schritten oder normal lauter Stimme konfrontiert worden sind. Natürlich dauert es eine Weile, bis sie zahm werden, das geht meistens nicht in den ersten Tagen. Du solltest sie auf keinen Fall rausnehmen, um sie zu streicheln, solange sie noch so scheu sind. Dann können sie schnell das Vertrauen verlieren. Am besten ist es, wenn du dir einen Pfiff ausdenkst, den du immer dann machst, wenn du den Schweinchen Futter gibst, dann wissen sie, dass jetzt gleich etwas Positives kommt. Mit der Zeit werden sie schon vorsichtig aus dem Häuschen schielen, wenn sie den Pfiff hören und dann kannst du langsam versuchen, sie mit etwas ganz Leckerem (z.B. Löwenzahn) dazu zu bringen, dir aus der Hand zu fressen. Sie werden dann das Futter schnell nehmen und sich blitzschnell wieder verkriechen, aber mit der Zeit bleiben sie auch sitzen und werden zutraulich. Erst dann solltest du langsam versuchen, sie zu streicheln oder sie auch mal hoch zu nehmen. Es dauert eine ganze Weile, bis ein Meerschweinchen die Streicheleinheiten auf deinem Arm entspannt genießen kann. Das merkst du daran, dass sie sich ganz platt machen und die Beinchen nach hinten strecken. Manche Schweinchen wollen das allerdings niemals wirklich und das musst du dann akzeptieren. Ich habe auch ein Schmuseschweinchen und ein "Fluchtschweinchen", das nicht gerne gestreichelt werden mag.
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Bigi

    Bigi Guest

    Hallo Andreas!
    Meerschweinchen sind Fluchttiere und stehen in der Nahrungskette ganz unten. Alles, was kein Schwein ist, ist potentieller Freßfeind. Sie müssen gaaanz langsam lernen, daß Du sie nicht fressen willst, sondern im Gegenteil sie füttern. So geht das Zähmen auch am Besten: Nimm lange Blätter vom Löwenzahn und stecke sie durch die Gitter den beiden entgegen. Meist schnuppern sie nach einer Weile daran und fangen an zu fressen. Dann fressen sie sich bis zum Gitter durch.
    Wenn der Käfig erhöht steht, dann kommst Du auch nicht so aus der Raubvogelperspektive und nur dein Kopf sieht für ein Meerie schon bedeutend unbedrohlicher aus.
    Viel Erfolg beim Zähmen.
    Gruß Bigi
     
  9. angi

    angi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    31
    hi,

    wie jeder schon sagte braucht man viel geduld,

    ich z.b. habe vor ca 3 monate zwei schweinchen gekauft,
    im zoofachgeschäft werden die tiere den interessenten sofort in die hand gedrückt,
    der schwarze bock war total neugierig und drehte sein köpfchen und zeigte keinerlei angst.. und aufgrund der farben hab ich mich sofort verliebt!
    das andere weiße schwein saß nur stille da... aber ich nahms trotzdem mit (schließlich war es schon seit 3 wochen da - es sollte wohl so sein! - schicksal eben) ;)

    heute lässt sich der schwarze noch nichtmal 5 min auf den arm nehmen.. er will runter und die welt erkunden, falls er das nicht kriegt - beißt er!

    die weiße sau ist hingegen immer noch nen kleinen angsthase -
    bei einer !!normalen! bewegung im zimmer rennste weg,
    (nur gut das der schwarze ihr zeigte dass der mensch nicht böse ist und auch leckerchen abgibt.. mittlerweile kommt sie auch wenn ich leckerchen ruf..)
    aber immerhin, sie lässt sich auf dem arm streicheln.


    also es kommt einerseits auf deine geduld und zuwendung an,
    und andererseits ganz einfach auf die charaktere deiner schweine.

    liebe grüße
    angi
     
Thema: Neue Meerschweinchen - SUPER ängstlich!! - was tun???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie.lange meerschweinchen.verstecken erster.tav

    ,
  2. Meerschweinchen neu jetzt ängstlich was tun

    ,
  3. meerschweinchen ängstlich

    ,
  4. Meerschweinchen verstecken sich sobald ich mich bewege bzw das zimmer betrete
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden