Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

Diskutiere Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich... im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu. Viele haben das Drama um meine alte Gruppe ja mitbekommen, von der nachher nur noch die Oma übrig geblieben ist. Jetzt hatte ich mir...

  1. #1 Cheru82, 30.03.2016
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    Huhu.

    Viele haben das Drama um meine alte Gruppe ja mitbekommen, von der nachher nur noch die Oma übrig geblieben ist.

    Jetzt hatte ich mir vor 2-3 Wochen ja 2 neue Gebrauchtschweinchen dazu geholt. Kastrat Bam-Bam und Weibchen Pebbles.
    Alles gut, beide sind scheu und vorsichtig und brauchen ihre Zeit.

    Gestern komm ich von der Arbeit heim. Der ganze Stall durcheinander, die Schweine sitzen alle in einem Haus und sind völlig verstört. Keine Ahnung was da los war... mein Freund war zwar zuhause, aber er sieht sowas nicht. Da wäre nix gewesen...

    Gut außer ein paar Haaren die ich gefunden hatte, waren die Schweine auch ok. Bin aber trotzdem mit Bam-Bam zum TA weil ich was gehört habe. Er ist aber wohl nur wo gegen gerannt und die Nase war etwas zu deswegen.
    Hoffe das legt sich in den nächsten Tagen wieder und die 2 werden wieder normal. Gestern Abend kam keiner zum Essen raus und heute morgen saß nur die Oma dran. Denke die anderen 2 kamen erst wo wir auf der Arbeit waren...

    Moah ich bin sooo übervorsichtig und hab dauernd Schiss, dass wieder was ist ...
    Ich kann mich gar nicht so richtig über die 3 freuen...

    Meint ihr das kommt wieder?

    SRY aber ich musste mich mal "ausheulen".
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    1.871
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Hallo,

    nach deiner Schilderung glaube ich nicht, dass diese Verhaltensänderung gesundheitliche Gründe hat. Für mich klingt es, als hätten sich die Tiere ab irgendetwas ganz heftig erschrocken - ein Geräusch, ein Schatten, irgendetwas, das sie heftig eingeschüchtert hat. Weil ja sowieso noch alles neu ist, müssen sie nun zuerst mal wieder zum vorherigen Level an Vertrauen und Sicherheit zurück finden, das kann schon ein paar Tage dauern.
    Die andere Möglichkeit wäre, dass es in der Gruppe mal kurz und heftig geknallt hat und die Schweinis nun nicht mehr so sicher sind, wie die Rangordnung im Moment gerade ist. Auch dann sind sie verunsichert und müssen erst wieder neues Vertrauen in das Gruppengefüge fassen.

    So oder so... sei zuversichtlich und hab Geduld, es kommt wieder gut :wavey: !
     
    B-Tina :-) und Cheru82 gefällt das.
  4. Ferkel

    Ferkel bunnymami

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    62
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Hm, da alle in einem Haus saßen, denke ich auch eher an erschrecken.

    Nach Streit ist es eher ungewöhnlich, dass sie zusammen hocken.

    Kannst ja mal Rescue ins Wasser geben, vielleicht hilft es.
     
    Cheru82 gefällt das.
  5. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    1.283
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Lass ihnen etwas Zeit, wahrscheinlich haben sie sich wirklich nur erschrocken.
     
  6. Andi

    Andi Andi

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    132
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Die brauchen Ihre Zeit, das sind ja meist Megaschisser. (Fluchtis halt )
     
  7. #6 Schneewolf, 30.03.2016
    Schneewolf

    Schneewolf Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    239
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    So wie du beschrieben hast, hatten sich meine 6 Stück mal unter einen Unterstand gequetscht.
    Die standen regungslos und mit aufgerissenen Augen da.
    Das alles nur weil ich einen anderen Klingerton auf dem Handy hatte.
    Nach 2! Stunden hatten sie sich wieder einigermaßen beruhigt und bewegten sich wieder zwischen den Unterständen. Rannten allerdings beim kleinsten Pips wieder davon.
    Am Tag darauf waren sie wieder normal. Sowas hatte ich vorher auch noch nie.
     
    Cheru82 und Lucilla gefällt das.
  8. #7 Cheru82, 30.03.2016
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Ich weiß ja leider nicht mal warum. Heute kamen se ganz zaghaft raus zum essen. Ich glaube ich fange wieder von vorne an :/ Bam-Bam kann ja schonmal was aus der Hand holen. Und jetzt ist selbst die Oma komisch :(
    Sowas kenn ich mal von einem Schwein aber gleich von allen hatte ich noch nie :/
     
  9. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Vielleicht fällt deinem Freund etwas ein? Wenn ich das richtig gelesen habe, war er zu Hause... Kann ja sein, dass er irgendein neues Geräusch oder eine ungewohnte Bewegung oder sonst etwas gemacht hat. Muss ihm ja garnicht so bewußt sein, aber was für einen selbst total normal ist, kann für diese kleinen Sensibelchen schon fast einen "Weltuntergang" bedeuten.

    Und dass Alle so komisch drauf sind, liegt vielleicht daran, dass das Gefüge noch nicht so lange besteht und alle sich noch richtig finden müssen. Nur so eine Idee.
     
    Cheru82 gefällt das.
  10. #9 Lucilla, 30.03.2016
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Das wird schon. Deine Oma muß sich ja auch erst an die neue Situation gewöhnen.
    Schweinchen erschrecken vor Sachen, die man sich kaum vorstellen kann.
    Bei uns: Staubsauger - kein Problem. Wäscheständer - alle Schweine für mindestens eine Stunde in Schockstarre. Mein Mann niest - kein Problem. Ich niese - alle laufen weg.
    Mach dich nicht verrückt deswegen.
    Ich habe deine traurige Geschichte mitverfolgt und finde es sehr schön, daß du Bam-Bam und Pebbles hast. Ich wünsche dir viel Freude mit den Schweinchen.
     
    B-Tina :-) und Cheru82 gefällt das.
  11. #10 Mottine, 30.03.2016
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Wie schon gesagt, erschrocken denke ich auch.
    Wenn das hier mal passiert, erkenne ich das auch an einem Berg Späne außerhalb des EB auf dem Boden und alle hocken dicht zusammen.

    Meist knallte wo ein Fenster oder eine Tür, da sitze ich selber oft kerzengerade da. Geht aber hier schnell wieder weg...oft Sekunden, nicht länger als Minuten. Aber auch hier: je nach Tier.

    Habe Geduld, das wird. Mache weiter, wie sonst auch.
     
  12. #11 Amy Rose, 31.03.2016
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.408
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    ich denke auch sie haben sich erschrocken. Kenne das auch von hier;

    Ich bin im Gehege und Hund tobt vorm Gehege, kläfft, springt gegen das Gitter (ich weiß schlechtes Benehmen, wir arbeiten daran) - Schweinchen fressen alle munter weiter.
    Ich niese - alle Schweine rennen fluchtartig in den nächsten Unterschlupf.

    :verw:
     
  13. #12 Cheru82, 31.03.2016
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Soooo... irgendwas war heute wieder...

    Die Oma ist chillig wie immer... als ich von der Arbeit kam war auch alles gut. Alle 3 haben ihr Leckerchen genommen.
    Jetzt komm ich vom Arzt zurück und Bam-Bam und Pebbles wieder voll verschreckt... Pebbles hat zudem überall kahle stellen und Bam-Bam auch eine auf der Nase -.-
    Hab jetzt überall surolan drauf aber ich überlege echt wenn das nicht wieder besser wird grade bei Pebbles ob ich sie zurück bringe zur NS... sie gibt sich so traurig als wenn sie sich nicht wohlfühlt... :(

    So langsam verzweifel ich hier...
     
  14. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Hmmmm.... das ist ja merkwürdig. Sollte die Oma die Beiden mobben? Aber dann würde sie das doch auch tun, wenn du dabei bist, oder? Sorry, bin in der Psyche von Schweinchen noch nicht so bewandert, ist nur so eine Überlegung....

    Aber hast du vielleicht die Möglichkeit, so etwas wie eine Überwachungskamera anzubringen? Für die Zeit, wenn du nicht da bist, vielleicht kann man ja dann etwas rausfinden.
     
  15. #14 Cheru82, 31.03.2016
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Ich hab keine. Über Ostern und davor war ja auch alles gut. Diese Woche hat das erst angefangen.
    Pebbles lag vorhin bei Oma drin. Ich glaube nicht dass sie die mobbt. Dann hätte sie das ja sonst auch getan. Werde nachher mal meinen freund interviewen ob er was mitbekommen hat...
     
  16. #15 Cheru82, 05.04.2016
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    So...
    ich werde Pebbles nachher zur NS zurückbringen. Gestern war wieder irgendein Vorfall... ich kam heim und alles verwüstet. Die Oma war ganz gechilled in Ihrer Ecke. Bam-Bam liegt im Haus und lautes Atmen und Pebbles war nur noch ein Häufchen Elend. Ihr wurden wieder Haare ausgerissen, als ich sie raushob hab sie bei jeder Berührung gewimmert. Ich hab erstmal alles eingecremt bei ihr und sie hat sich in den Arm gekuschelt.
    Seit gestern liegt sie nun in einer Kuschelrolle und .... ja liegt da halt. Essen hab ich ihr heute morgen vor die Nase gelegt. Hoffe dass sie es nimmt.

    Mal gucken wie es dann mit Bam-Bam und der Oma in der 2er Gruppe wird... da ich leider nicht weiß, wer da mit wem aneinander rasselt, und es Pebbles so schlecht geht mit der Situation bring ich sie schweren Herzens zurück. Vermittelbar ist sie denk ich zZ nicht, Ihr fehlt das halbe Fell... den Rest hab ich kurz geschnitten... Einfach nur traurig :(
     
  17. Andi

    Andi Andi

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    132
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    oh je, aber das kommt schon mal vor das man sich gar nicht riechen kann. Wir hatten mal einen ähnlichen Fall, aber von dem was Du schilderst vielleicht 1 / 1000stel. Die zwei haben sich in Ruhe gelassen, aber es war nicht die große Liebe. Unsere jetzigen zwei sind ein Herz und eine Seele. Ist einer krank, liegt der andere immer in der Nähe mal quer davor, mal zur Seite, mal Nasenkontakt und es ist dann gaaanz ruhig im Käfig.
     
  18. #17 B-Tina :-), 05.04.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    13.424
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Schade, dass es nicht funktioniert hat. Aber wenn die "Chemie" nicht stimmt und ein Schweinchen leidet, hat es keinen Zweck.
    Dann hoffen wir mal, dass Bam-Bam und die Oma sich vertragen und die arme Pebbels in der Notstation bald wieder fit wird.
    Du hattest nun wirklich genug Aufregung in der letzten Zeit ... :streicheln:
     
  19. #18 Cheru82, 05.04.2016
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Danke dass hoffe ich auch. Ich hab die NS schon vorgewarnt dass Pebbles nur noch ein Häufchen Elend ist.
    Bin gespannt. 3 Stunden muss ich noch arbeiten dann kann ich erst hinfahren.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    2.833
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Tut mir leid für das Schweinchen.

    hatte auch mal so einen Fall. Aber ich habe den "Übeltäter" zurückgebracht und den geschundenen kleinen Mann behalten. Der ist jetzt der Anführer der Truppe und der Zurückgebrachte ist in einer anderen Gruppe glücklich. Gibts immer mal wieder, dass sich zwei nicht ausstehen können.
     
  22. #20 Cheru82, 05.04.2016
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    AW: Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

    Ja die Oma hat halt nen Platz auf Lebenszeit und ich weiß nicht wer der Übeltäter ist. :/ wo ich Pebbles grade in die Box gesetzt habe das fand sie gut. Glaube sie weiß dass nun alles wieder gut wird.
     
Thema:

Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden