Neubau und total verrechnet :-(

Diskutiere Neubau und total verrechnet :-( im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, wie ja sicher die meisten mitbekommen haben muß ich aus finanziellen /beruflichen/privaten Gründen fast alle meiner Quietscher abgeben....

  1. #1 birgit schneider, 13.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    wie ja sicher die meisten mitbekommen haben muß ich aus finanziellen /beruflichen/privaten Gründen fast alle meiner Quietscher abgeben.
    Morgen ziehen weitere 5 aus, am 03. 05. folgen dann die letzten zwei.

    Bleiben werden nur 5 Schweinchen:wein:, die dann in meinem großen Bodengehege zu halten wäre ja albern, also bau ich am kommenden We alles ab.

    Nun hab ich mich aber mit dem Neubau total verechnet:

    Die Schreinerei meiner Eltern hat mir jetzt eine Art Kasten von 0.90 x 2,00 gemacht. Das Ganze in einer Höhe von 30 cm. Die Vorderfront wollte ich mit Plexi machen. Rein kommt dann eine meiner Etagen von 40 Breite und 1,60 Länge. Das passt ja gar nicht. weiß der Geier, was ich mir da hoch gerechnet habe, aber qm mäßig ist das ja viel zu klein für 4 Mädels + Kastraten.
    :mist:

    Fotos kann ich leider momentan nicht einstellen, da die Kamera kaputt ist, aber ihr könnt es euch sicher so in etwa vorstellen: Ein einfacher Kasten aus Holz und Plexi halt mit den o.g. Maßen, drunter kommt wieder Teichfolie.

    Was mach ich denn nun? einfachste Lösung wäre natürlich, in die eine kurze Seitenwand ein Loch zu sägen und dann doch wieder über die ganze Wandlänge im WZ zu gehen. Damit wäre ich aber auch wieder bei den Gitterelementen und ner Menge an Streu und genau davon wollte / muß ich ja aus Kostengründen weg.

    Habt ihr irgendeine Idee, wie ich den Kasten sonst noch auf eine vernünftige Größe erweitern könnte?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Atlana

    Atlana Guest

    MMh......nee das würde gerade für 3 Schweinchen reichen. Bliebe wirklich nur an einer Seite etwas rauszusägen und dann eben nochmal was dranzuhängen......! Könntest ja vielleicht so ein günsitges Klappgehege bauen. Ist echt einfach und super günstig (ich habe für 4,5m² nur um die 20 Euro bezahlt obwohl ich die Hälfte davon aus Plexi habe und die andere aus Holzelementen und soviel brauchst Du ja aber nicht). Drunter dann PVC legen, fertig. Dann wärste auch die Gitter los *g*.
     
  4. #3 sunshine001, 13.04.2011
    sunshine001

    sunshine001 Guest

    Wäre es denn nicht möglich dass die Schreinerei dir das Gehege einfach verlängert, wie du es brauchst? Also die kurzen Seiten ab, was anstückeln und die kurzen Seiten wieder dran machen ... + die Etage kämst du dann ja auf recht viel Platz. Aber dann hättest du ein einheitliches Bild und nichts zusammengestückeltes :-)
     
  5. #4 birgit schneider, 13.04.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Dann müßte ich über die Vorderfront wieder mit Plexi gehen. Sonst "sehen" die Quietscher ja nichts.
    Wird ja auch nicht gerade günstig.

    Ich hab hier auf dem Zettel auch 2,80 Länge stehen. Ich glaub, ich hab momentan echt nicht den Kopf für so was. Ziemlicher Mist, denn dieser Kasten steht nun recht blöd hier rum.
     
  6. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    464
    Einfach einen zweiten Kasten in der gleichen Breite danebenstellen (vielleicht 1,5m???) und eine Zwischentür machen, die man auch mal verschliessen kann. Hat den ungeheuren Vorteil, dass man beim Saubermachen erst das eine Zimmer, dann das andere Zimmer misten kann.

    Hat man ein Krankschweinchen oder ein älteres, welches extra gute Essenportionen braucht, kann es im extra Zkmmerchen essen.

    Ich hatte (mit voller Absicht) so einen EB und würd es wieder so bauen, wenn ich müsste.

    Ist zwar nicht so günstig das Foto, aber vielleicht kannst du was erkennen.

    [​IMG]
     
  7. #6 birgit schneider, 13.04.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Nee, das müßte ich dann schon selber machen. Meine Mutter führt die Schreinerei ja wegen der Erkrankung meines Vaters momentan und die konnten sowieso beide nicht verstehen, wieso ich nicht direkt alle Schweinchen abgeben "wenn ich doch schon mal dabei bin":nut:
    Hat mich sowieso gewundert, das sie überhaupt den Kasten gebaut haben.

    Die Frage ist jetzt halt, wie ich ihn am günstigsten verlängert bekomme.
     
  8. #7 birgit schneider, 13.04.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Hmm - die Idee ist gar nicht so schlecht, wenn ich auf die hintere Holzplatte verzichten würde ( ist sowieso an der Wand, wollte ich nur wegen der Stabilität haben ) bräuchte ich für vorne nur noch mal eine 2 Meter Plexi Front und eine weitere Seitenwand. Die beiden Kästen würden sich ggf. auch durch ein Rohr gut verbinden lassen.
     
  9. Atlana

    Atlana Guest

    Am günstigsten habe ich Dir schon vorgeschlagen ;)

    Man kaufe lässt sich bei einem Bauhaus 7 dünne Holzbrettchen mit den Maßen bspw 30cm*30cm zuschneiden, lässt sich zudem 4 dünne Plexiglasstücke mit denselben Maßen zuschneiden. Diese Teile verbindet man mit Textilband!

    Dein Bau hat ja keinen Boden, richtig? Dann stellt man den Bau und das Klappgehege auf ein passendes Stück PVC oder Teichfolie (wobei ich PVC besser finde und die gibt es auch oft günstig ab 1 Euro pro m² da der stabil ist und nicht wellt). An die Seiten des Baus klebt man außen Klettverband (also an beide Seiten, wo auch das Loch/Stück ausgesägt werden muss sodass die Schweine vom Bau in das andere Stück gelangen) und die Gegenstücke des Klettverband eben an die beiden Enden des Klappgeheges.

    Bau, Loch in den Bau, Klappgehege dranstellen, verbinden, fertig. Das Klappgehege so stellen und zusammenbauen, dass die Plexiteile an der Front sind.

    Das ist echt günstig. Wie gesagt mein Klappgehege ist viel größer und hat nur um die 20 Euro gekostet.

    Hier mal ein Foto

    [​IMG]

    Habe allerdings andere Maße der Stücke.....habe das jetzt mal nur bei Dir als Bsp durchdacht wie es passen könnte aber das kann man ja selbst variieren ;)
     
  10. #9 birgit schneider, 13.04.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Gefällt mir gut Dein Gehege.

    Gibts dieses Textilklebeband auch in durchsichtig?
     
  11. Atlana

    Atlana Guest

    Ohje das weiß ich nicht.....aber bestimmt.......oder weiß das jemand?
     
  12. #11 Catsome, 13.04.2011
    Catsome

    Catsome Guest

    Hach Birgit.....was machst du denn für Sachen! :ungl:

    Kannst du dir nicht wenigstens aus der Schreinerei nochmal das gleiche Holz holen? Zusammenbauen kannst du es ja selber.
    Und die Rückwand schützt ja auch die Tapete. Sonst kann das Streu ja dahinter runterfallen oder Pipi in die Tapete ziehen.

    Booooooah wenn mein Papa mir solche Sprüche drücken würde, dann würd ich dem den Hals umdrehen. Aber er hat mittlerweile akzeptiert das Tiere mein Leben sind. Als ich ihn das letzte mal besucht hab, ist er mit mir zusammen Gras pflücken gegangen! :D Voll süß!
     
  13. #12 Catsome, 13.04.2011
    Catsome

    Catsome Guest

    In durchsichtig gibts das glaub ich nicht! Aber es gibt schon verschiedene Farben!
     
  14. #13 Meerie-Mama, 13.04.2011
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    kann man aus dem kasten nicht einfach 2 machen? übereinander und verbinden? also 2 etagen?

    ich finde 2 m länge und 90 cm breite mit einer etage von 1,60m länge und 40 cm breite jetzt aber auch nicht unbedingt zu klein für die 5...wenn ich mir das vorstelle und geistig 5 schweine drin verteile ist das nicht das drama, auch wenn etwas größer ja schöner wär. ich fände es würde schon reichen die angedachte etage statt nur 40 cm auf 60 cm breite zu erweitern, das bringts ja auch schon.

    also ich seh das problem ehrlich gesagt nicht *kopfkratz* :verw:
     
  15. #14 birgit schneider, 13.04.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Ich hab ja jetzt in dem großen BG auch keine Rückwand und die Tapete schaut gut aus. Hab halt ganz brave Schweinchen gehabt, die weder daran geknabbert noch dagegen gepieselt haben *grins*

    Nee, da lasse ich meine Eltern dann besser aus dem Spiel, die konnten ja sowieso nicht verstehen, wieso ich nicht einfach alle weg geben und wenn überhaupt 2 behalte, die dann halt in einen "schönen" Käfig setze udn gut ist:nut:

    Mensch, ich kapier nicht, wieso ich die Maße so falsch angegeben hab.
    Aber die beste Lösung wird wohl echt in richtung klappgehege gehen, was ich mit diesem "Hamsterauslauf":rofl: verbinde.

    Wie lang bekommt man die längsten Plexi Scheiben im Baumarkt? Weiß das wer?
    Also würd ich da auch direkt ne Scheibe in 2 Meter Länge bekommen?
     
  16. #15 Catsome, 13.04.2011
    Catsome

    Catsome Guest

    @Meerie-Mama
    Ooooooh das wird schwer jemanden von einem Etagenbau zu überzeugen, der so ein Traumbodengehege hatte! :fg:
     
  17. #16 birgit schneider, 13.04.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Naja...meine Quietscher haben ja nun sowieso schon die Umstellung von ner Großgruppe in eine 5 er Gruppe, dazu lebten sie bisher auf rund 13 qm. das wird ja sowieos ne heftige Umstellung für sie werden.

    Übereinander kann ich vergessen, da ich ausschließlich die älteren und kranken Tiere behalten habe. Luna hat zb Arthrose, die läuft keine Rampen mehr und auch die anderen finden sie nicht so klasse. Nein, es muß schon altersgerecht sein ;-)
     
  18. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Wieso ist das viel zu klein? Jedes Schweinchen kann die gesamte Fläche nutzen, mit der Etage sind das knapp 2,5 qm, dazu hat das Gehege eine schöne Grundfläche, vernünftige Rennstrecke und so breit, das zwei Schweinchen ohne Probleme aneinander vorbei gehen können. Ich sehe das Problem nicht. Gerade ältere Tiere bewegen sich nicht mehr so viel und gehen das ganze gemütlicher an. Wenn die Etage nicht zu hoch ist und einen altersgerechten Aufstieg hat, werden sie die sicherlich auch noch nutzen. Ich schließe mich da Meeri-Mama an.
     
  19. Cleo

    Cleo Guest

    Schließe mich da mal den letzten beiden Vorschreiberinnen an. Ich finde das nicht zu klein für fünf Tiere. Natürlich, du bist andere Dimensionen gewöhnt, aber ich würde das jetzt erst einmal ausprobieren und mir dann in RUHE überlegen, wo ich was ändere.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    O je Birgit - ich hab das garnicht mitbekommen:ungl: - fast alle Schweinchen weg, wie schrecklich. Bin richtig traurig für Dich...

    Bezüglich des Platzes denke ich auch nicht, dass es zu klein ist.
    Bei mir lebt z.Zt eine Gruppe in meinem Eigenbau-Aussenstall, der über zwei Etagen geht - jeweils 2 x 1 m plus kleinem Schlafpenthouse von 0,5 qm. Hier leben sechs Wützchen plus 2 Babys.
    Und wo sitzt die gesamte Mannschaft: klar, in der oberen Etage. Runter gehen sie nur, wenn oben kein Frischfutter mehr ist und sie unten noch welches vermuten:schimpf:. Es scheint ihnen nichts auszumachen, so "eng" aufeinander zu hocken.

    Die Idee, den EB mit einem Klappgehege zu verbinden finde ich aber auch nicht schlecht. Und wie ich Dich kenne, wird ja zumindest platzmäßig wieder vergrößert...
     
  22. kidjo

    kidjo Guest

    Einen Seitenteil ab, aus dem Bauhaus oder der Restekiste der Schreinerei 2 Holzplatten, die als Verlängerung dienen können und mit Flachverbinder aus dem Baumarkt (ca 1€ das Stück) an die bestehenden Teile dranschrauben, zum Abschluß wieder das Seitenteil dran.
    Denke das lässt sich mit maximal 10€ erledigen, ist stabil und schnell zu machen.

    LG Kidjo
     
Thema:

Neubau und total verrechnet :-(

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden