Neubau eines Aussenstalls/Boden

Diskutiere Neubau eines Aussenstalls/Boden im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, erstmal möchte ich mich vorstellen, ich heiße Barbara und bin 33 Jahre jung. Wir haben 15 Erwachsene Meerschweinchen (9...

  1. #1 5-camper, 30.01.2011
    5-camper

    5-camper Guest

    Hallo zusammen,
    erstmal möchte ich mich vorstellen,
    ich heiße Barbara und bin 33 Jahre jung.
    Wir haben 15 Erwachsene Meerschweinchen (9 Mädels, ein Katrat und 5 Böckchen).
    Wir haben ab und an mal einen Wurf, wobei ich mich nicht als Züchter benennen möchte.Da wir nicht auf eine bestimmte Farbe ect ziehen.
    Denoch betreiben wir keinerlei Inzuchten und beachten auch alles andere.
    Unsere Meeris wohnen diesen Winter leider "nur" im Keller.
    Weil unserer neues Aussengehege mit Stall nicht fertig geworden ist.
    Wir planen ein Gatrenhaus mit angrenzendem großem Freilauf.
    Nun mal zum Thema:
    Ich wollte(besser mein Mann soll:nut: ) den Boden etwas ausheben, dann Vollierendraht hinein, Gehwegplatten drüber,Holzpalleten drauf, nochmal Platten.
    Dann normal Streu und Stroh ect.
    Von oben soll das ganze dann mit einer Kückenlampe vor Frost geschützt werden im Winter.
    Was denkt Ihr?
    Isioliert die Luftschicht gut? Oder eher Fußkalt mit Keller??
    Freue mich auf Eure Antworten.
    Gruß 5-camper
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 weide202, 30.01.2011
    weide202

    weide202 Guest

    Hallo Barbara,
    erst mal herzlich Willkommen im Forum. Zu Deinen Fragen können Dir sicherlich Andere besser weiterhelfen. Meine Wutze leben in einem isolierten kleinen Schutzhaus mit angrenzendem Freilauf.
     
  4. Cali

    Cali Guest

    also ich habe meine schon 6 winter draußen und ich habe keine bstimmte bodenisolirung,sondern einfach rindenmulch und erde im gehege.und rundum mit holz zu gemacht.das reicht auch.im winter habe ich vorne am gitter dann wellblech als windschutz dran,guck mal in men album da siehst du es.kükenlampe und so habe ich auch nicht.


    was ihr baun wollt hört sich sehr aufwendig an und meiner meihnung zu übertrieben.wird aber sicher tolll werden,mach dann mal bilder,danke
     
  5. #4 5-camper, 30.01.2011
    5-camper

    5-camper Guest

    Hallo,
    um das Haus drumrum kommt ja dann noch ein Freilauf der aber auch komplett verdrahtet werden soll.Evtl davor noch ein Bereich nur mit Zaun,den unsere Meeris nutzen können wenn wir da sind.
    HAtten unsere Schweinis sonst auch immer draussen im Gehege, zwar Katzensicher, aber ein Marder oder so währe Problemlos darein geschupft.
    Das soll nun dann nicht mehr so sein.
    Möchte den Stall gerne Frostfrei haben, schon wegen des ewig einfrierendem Wasser und so kaltes Futter ist auch nicht lecker.Auch wenn man mehrmals am Tag füttert.
    Bilder gibt es wohl wenn hoffe ich bis Ostern alles fertig wird. In meinem Kopf sioegt es schon gut aus.
     
  6. #5 Freezer, 01.02.2011
    Freezer

    Freezer Guest

    Ist deine Frage jetzt auch das innnere vom Gartenhaus bezogen oder auf einen Auslauf der dran gebaut ist bzw wird.

    Wenn du ein Gartenhaus kaufst, ist doch ein Boden drin.
    Wir haben Gewegplatten und dicke Balken unter dem Gartenhaus als Unterkonstruktion.
    Du kannst es ja nicht direkt auf den Boden stellen. Im Gartenhaus liegt dann OSB als Füßboden,darauf PVC und dann Streu und Stroh.
    Ich würde sagen ca.15cm Bodenabstand.
    Wir haben nämlich das Außengegehe angebaut und es angeglichen von der Höhe und haben da locker 15cm Füllsand rangefahren,dann Gewegplatten und Rindenmulch obendrauf.
    Kannst gerne mal Bilder anschauen auf meiner HP
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 5-camper, 02.02.2011
    5-camper

    5-camper Guest

    Die Frage bezog sich auf den Boden im Haus.
    Unser Gartenhaus ist ohne Boden.
    Plattenverlegen ist klar.
    Nur ob nun mit Luftkammer oder ohne.
    Wollte das Streu dann eigentlich direkt auf die Gehwegplatten tun.
    Im Winter wird dann etwas dicker eingestreut und zusätzlich auch Stroh.Ausserdem sollen unsere Mädels noch eine Etage bokommen(3 Regale),in den oberen Böden sollen dann die Buben wohnen.
    Gruß Barbara
     
  9. #7 5-camper, 03.02.2011
    5-camper

    5-camper Guest

    Haben uns umentschlossen,es kommen Holzplatten als Boden rein, auf die dann ein PVZ-Boden kommt.
     
Thema:

Neubau eines Aussenstalls/Boden

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden