Neubau EB und viele Fragen

Diskutiere Neubau EB und viele Fragen im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Heey :) Ich habe beschlossen, meinen Schweinchen einen EB zu bauen, da sie bis jetzt leider mit einem Käfig mit Auslauf auskommen mussten, aber...

  1. Kriss

    Kriss Guest

    Heey :)

    Ich habe beschlossen, meinen Schweinchen einen EB zu bauen, da sie bis jetzt leider mit einem Käfig mit Auslauf auskommen mussten, aber es gibt hier so viele schöne EBs und ich wollte ihnen gerne auch sowas gönnen.
    Mein Problem ist nur, dass ich sowas noch nie gemacht habe, ich habe also ein paar Fragen zum Material und so.
    Ich habe im Moment 2 Schweinchen, allerdings würde ich ihn gerne groß genug für 3 machen, meine Eltern sind gegen mehr als 2 Schweine, aber wenn ich meine eigene Wohnung habe, wäre eine kleine 3ergruppe mein Traum (falls es mehr werden, kann ich immer noch ausbauen :rofl: )

    Toll fände ich sowas wie z.B. hier

    http://img.webme.com/pic/z/zigori-monster/cimg0099.jpg (ich hoffe, ich darf den Link hier einfach mal reinstellen, ist aus diesem Thread hier http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=206070 ).
    Das Etagenhäuschen finde ich echt toll :)
    Meine Fragen zum Material

    1) Plexiglas: Meine Mutter behauptet, das verkratzt total schnell und ist ungeeignet, hab aber gesehen, dass viele hier im Forum Plexiglas benutzen, was sagt ihr dazu?

    2) Meine Eltern bauen im Moment das Schlafzimmer um und haben wahrscheinlich noch Korkparkett übrig, ist unbehandelt, glaube ich und fühlt sich gut an, ich dachte mir, das könnte ich vielleicht als Rampe nehmen, denkt ihr, das geht?)

    3) Holz: Was mache ich mit dem Holz, damit es noch lange schön und sauber bleibt, muss ich da irgendwie Folie oder sowas nehmen? Ich benutzte normalweise Streu.

    Gibt es sonst noch etwas, was ich dabei beachten muss?

    Sorry für meine vielen Fragen, ich bin eben handwerklich nicht so sehr begabt und mir noch etwas unsicher. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 25.08.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.021
    Zustimmungen:
    2.896
    Mein Plexi ist jetzt 4 Jahre im Einsatz und noch schön wie am ersten Tag. Was soll denn drauf kratzen? Ich mache es gelegentlich mit einem Schwammtuch mit etwas Wasser und Spülmittel sauber, und wische mit Küchenrolle nach - alles klar.
    Auf den Boden des EB habe ich Teichfolie gelegt - die schwere Version, die muss man nicht unbedingt (mit doppelseitigem Klebeband) befestigen, denn die liegt von selbst, wenn man die Enden und Seitenteile befestigt, reicht das (ich habe mittels Teichfolienkleber so etwas wie Wannen geformt, an den Wänden hochgezogen, und mit einer dünnen Holzleisten abgedeckt).
    Die Wände aus Holz habe ich (mehrfach vor dem Zusammenbau) mit Arbeitsplatten-Hartöl behandelt, das ist lebensmittelecht, härtet das Holz, und ist gut abwaschbar. Auch die Füße von Unterständen habe ich in Arbeitsplatten-Hartöl getaucht, bin sehr zufrieden damit.
     
  4. Kriss

    Kriss Guest

    Erstmal danke für die Antwort :)

    mmmh naja, die Schweinchen xD Ich hätte da auch keine Probleme gesehen, hab meiner Mutter aber versprochen, dass ich mal nachfrage, die hatte da so Bedenken..
    Das ist eine super Idee, danke :)
    Dann werd ich wohl bald mal zum Baumarkt fahren :rofl:
     
  5. #4 schweinchenshelly, 26.08.2012
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Meine EBs sind von innen alle mit PVC geschützt, auch an den Wänden. Schon allein aus dem Grund, dass ich dann günstige, aber hässliche Span-Verlegeplatten verwenden kann, die Holz- oder Fliesenoptik, die mir gefällt, erreiche ich durch das PVC. Wenn man sehr dünnes (1mm) verwendet, ist das leicht zu verarbeiten und immer abwaschbar.

    Plexiglas geht nicht so schnell kaputt. Höchstens ein paar Urinflecken, die man halt von Zeit zu Zeit abwischt.

    Ich würde bei allem, wo die Schweinchen drauf laufen und potentiell pinkeln können, Material verwenden, das urinsicher ist. Gerade an die Treppenansätze pinkeln meine super gerne. Erleichtert kommt man schneller die Treppe hoch :rofl:.
     
  6. Kriss

    Kriss Guest

    PVC und Plexiglas haben wir sogar da, bei dem Holz muss ich nochmal gucken, ob das geeignet ist.
    Meine Eltern sind irgendwie voll dagegen, finden, es wird zu groß und gefällt den Schweinchen sicher nicht, aber ich hoffe mal, ich überzeug sie nochmal.

    Habt ihr noch eine Idee, wie ich das mit dem Heu machen kann? Habe im Moment so eine Raufe, die außen am Käfig hängt, was für Alternativen gibt es da für den EB, die nicht so viel Platz wegnehmen?
    Hab schon an ein Heunetz gedacht, das wäre vielleicht was.

    Ich frage mich gerade auch, ob sich meine Schweine an Rampen noch gewöhnen, weiß nicht ob Dago Rampen kennt, Wally ist jetzt schon fast 7 Jahre alt, wir haben schon mehrere Rampen gebaut, damit sie beim Freilauf einfacher rein und raus können, aber Wally hat die eigentlich nie benutzt..Gewöhnt sie sich in ihrem Altern noch an sowas?
     
  7. Koira

    Koira Guest

    Bei Plexiglas habe ich leider andere Erfahrungen und würde bei unserem neuen EB wohl eher zu Glas tendieren, da das Plex was wir hatten nach einem Jahr ziemlich schlecht aussah. Vielleicht liegt es daran, dass eins unser Schweinchen immer beim Betteln mit den Vorderpfoten von oben nach unten "gekratzt" ist. Demnach waren schöne, lange Kratzer über die gesamte Scheibe.

    Ein Heunetz ist eine schöne Idee. Abraten würde ich dir auf jeden Fall von den Geschirrtrocknern von I*kea. Zak hat sich dabei das Bein an einer ziemlich ungünstigen Stelle gebrochen. Er musste operiert werden und 6 Wochen in einer Transportbox leben.
    Bei Amazon gibt es Heuraufen, die oben ein Dach haben, sodass sie nicht reinspringen können. Das wäre vielleicht auch was!

    Viel Spaß beim Bauen!!:blumen:
     
  8. #7 Mira, 26.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2012
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.087
    Zustimmungen:
    2.136
    Wie viel Platz hast du denn zur Verfügung? Am besten ist, du baust gleich am Anfang möglichst gross, sonst ärgerst du dich hinterher ...

    Wenn du ein fast 7-jähriges Schweinchen hast, dann würde ich den EB so bauen, dass die Grundfläche ohne Etage genügend gross ist. Ein 7-jähriges Tier ohne Rampenerfahrung wird diese kaum erklettern, auch wenn es noch fit ist. Ausnahmen gibt es natürlich immer.

    Du könntest auch eine niedrige Etage hineinstellen, die du zum Misten herausnehmen kannst (Tischchenform = Brett mit vier Füssen dran). Wer mag, kann direkt draufhüpfen, wer nicht mag/kann, nutzt die Etage als willkommenen Unterstand.

    Mit Plexiglas habe ich gute Erfahrungen gemacht. Unser ältester EB-Teil ist vier Jahre alt und das Plexi noch tipptopp. Empfehlen würde ich das dicke Plexiglas (4 mm), reinigen lässt sich das problemlos mit einem feuchten Lappen.

    Statt Holz könntest du auch beschichtete Spanplatten verwenden - die Fugen müsstest du allerdings auch hier mit Silikon abdichten.

    Heuraufen haben wir nur wenige (zwei davon sind Heutunnels), am beliebtesten und ungefährlichsten sind Heuhaufen, die ich zweimal täglich verteile. Das braucht zwar ziemlich viel Heu, doch die Schweinchen freuts.

    Viel Spass beim Bauen!
     
  9. #8 Angelika, 26.08.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.021
    Zustimmungen:
    2.896
    Ich lege das Heu einfach auf die Unterstände.
     
  10. Kriss

    Kriss Guest

    mmmh, ich denke, ich tendiere im Moment eher noch für Plexiglas, da wir das sowieso schon dahaben, da wäre das ja ganz praktisch.
    Allerdings ist die Wally auch ein Bettelschwein, das gern mal am Gitter steht (auf jeden Fall, wenn der großäugige Hungerblick mal nicht funktioniert xD )
    Okay, das überleg ich mir dann nach dem Bauen, ob es ein Heunetz oder eine Raufe wird. Heuhaufen gefällt ihnen aber wahrscheinlich auch, hab nur immer das Gefühl, das sie nicht besonders gerne Heu vom Boden fressen, auf jeden Fall nicht viel.
    Ich hab auch einen Heuball, den könnte ich niedrig hinhängen.

    Wir haben so einen Schubladenschrank, da standen sie vorher immer drauf und sollten da auch stehenbleiben, ich mess morgen mal die Fläche aus, die ich mir so vorstelle und poste das hier :)
    Sollten es dann doch mehr Schweinchen werden, muss ich halt anbauen. Meine Eltern wollen halt auch nicht so ein Rießending, da ich im September ausziehe in ein Studentenheim und da die Schweinis nicht mitnehmen kann :( Ein Jahr wohn ich da auf jeden Fall, vielleicht länger und ich weiß halt nicht, wann ich eine Wohnung habe, in der Schweinchenhaltung wieder möglich ist, meine Eltern wollen nach unseren beiden dann auch keine weiteren Schweinis haben..
    Ich hoffe natürlich, dass die Süßen möglichst schnell zu mir ziehen können, aber solange das nciht geht, möchte ich ihnen wenigstens einen möglichst schönen Wohnraum bieten.

    Das mit der herausnehmbaren Etage wollte ich eigentlich auch machen und an die Etage eine Rampe dranmachen, Dago ist ja auch schon ca 5 Jahre alt (allerdings ist der superfitt, der ist neulich auch in die Käfigschale gesprungen, ohne irgendwelche Hilfsmittel). Aber so haben sie es noch etwas leichter und müssen nicht so viel springen.

    Schraubt ihr das Holz (oder die Spanplatten) dann einfach zusammen?
     
  11. Kriss

    Kriss Guest

    Hab jetzt mal nachgeschaut, ich denke 150x80 wäre wahrscheinlich das Maximum, was meine Eltern tolerieren würden..Dann dazu noch eine Etage. Also jetzt für 2 Schweine, dann müsste ich wohl später noch anbauen, wenn ich eine eigene Wohnung habe.
    Wäre das okay?
     
  12. Kriss

    Kriss Guest

    mmmmh, mein Vater meinte jetzt, es geht nicht breiter als 50 :(
     
  13. #12 schweinchenshelly, 28.08.2012
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Ganz ehrlich? Das bringt nichts, das ist viel, viel zu schmal, egal wie lang du den baust. Wie leben sie denn jetzt?

    Ich habe meine Spanplatten einfach zusammengeschraubt, bei 19mm Stärke geht das ohne Probleme. Bei dünneren Platten wird es event. kritisch, dann doch lieber mit Eckpfosten und Winkeln.
     
  14. Kriss

    Kriss Guest

    Im Sommer vor allem draußen wenn es das Wetter zulässt in einem großen Außenfreilauf, da ist das alles kein Problem.
    Aber wenn es kalt oder nass ist müssen sie mit einem Käfig mit Freilauf auskommen, der Freilauf muss nachts halt wieder abgebaut werden und ich mache mir etwas Sorgen, dass meine Eltern und mein Bruder da dann teilweise keine Lust haben, wenn ich nicht mehr hier wohne :mist:
    Einen größeren Eigenbau wollen meine Eltern nicht und ich kann sie ja leider nicht mitnehmen..
     
  15. #14 Trotzkopf, 18.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.09.2012
    Trotzkopf

    Trotzkopf Guest

    also ob jetzt ein paar Zentimeter mehr oder weniger... Rede nochmal mit deinem Vater und sage, dass wenn sich schon die Mühe gemacht wird, dann doch was richtiges entstehen sollte...
    Manchmal erscheinen mir die Aussagen mancher Eltern mehr zum Machtgehabe zu tendieren :x

    wie gross ist denn der jetzige Käfig & bestünde keine Möglichkeit die Tiere in dein Zimmer zu stellen?
    Eventuell könntest du ja auch nochmal mit dem Wohnheim sprechen, manchmal machen die auch Ausnahmen. Habe mal gegoogelt...

    wünsche dir viel erfolg
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Koira

    Koira Guest

    Also 50cm Breite ist definitiv viiiiiel zu wenig!
    Außerdem sieht es auch sehr schön aus, wenn ein EB eine entsprechende Tiefe hat und eingerichtet ist!
    Außerdem vermute ich das gleiche wie du, dass sie später dann keine Lust haben ihnen immer Auslauf zu geben. Besonders, wenn es immer auf und abgebaut werden muss.

    Wieso ziehst du nicht direkt in eine Wohnung? Oder besser in eine WG?
    Bei mir ist es in 3 Jahren auch soweit. Ich denke ich werde in eine WG oder Wohnung ziehen, da meine Mutter die Pflege (zumindest längerfristig) nicht übernehmen möchte.

    Ich denke nicht, dass es möglich ist Meerschweinchen mitzunehmen.
    Abgesehen davon ist die Größe des Zimmers auch häufig so, dass dort nicht noch etwas anderes als Möbel und Schreibtisch reinpassen.
     
  18. #16 Trotzkopf, 19.09.2012
    Trotzkopf

    Trotzkopf Guest

    Leider sind die meisten Wg's auch nicht mehr viel günstiger als eine 1-Zimmer Wohnung... zumindest bei uns.
     
Thema:

Neubau EB und viele Fragen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden