Nero hat schlimmer Hauprobleme, kein TA weiss wieso...

Diskutiere Nero hat schlimmer Hauprobleme, kein TA weiss wieso... im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, bin neu hier im Forum und weiss einfach nicht mehr weiter. Waren jetzt auch schon bei fünf verschiedenen Tierärzten. Nero (US...

  1. Nero

    Nero Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    bin neu hier im Forum und weiss einfach nicht mehr weiter. Waren jetzt auch schon bei fünf verschiedenen Tierärzten.
    Nero (US Teddy) hat überall am Körper kleine Pickel, der eine TA meinte es wären lauter kleine Atherome, aber er habe noch nie so viele auf einmal gesehen. Außerdem riecht er etwas säuerlich streng und hat total die Schuppen. Der TA rat uns (nachdem wir schon bei einigen TAs waren und alle meinten es sein Tumore oder garnichts wussten) dass eine Talgüberproduktion vorliege und ich ihn regelmäßig Baden solle und die Dinger ausdrücken solle. Unter lautem Gefiepse und Herzschmerz meinerseits habe ich das dann auch gemacht, ohne Erfolg, kamen immer wieder und vorallem immer mehr. Dazu kam dann noch, dass die Nägel total verhornten (hintere Pfoten) und anfingen total schief zu wachsen (vorder Pfoten). Außerdem wachsen die Krallen seitdem unglaublich schnell...können jede zweite Woche schneiden...
    Ich hab alles versucht, anderes Einstreu, Heu, Futter....jeweils alle möglichen Arten und Sorten... Milben hat er auch nicht...
    Sein Kumpel mit dem er zusammen wohnt hat garnichts, wird immer fetter, während Nero (der aber der dominantere ist) immer dünner wird. Zum Teil füttern wir ihn sogar nur noch ausserhalb des Käfigs um sicher zu stellen, dass er genug frist. Er ist trotzdem munter, reagiert auf uns wenn wir das Zimmer betreten, rennt im Käfig rum wenn er sein Futter rascheln hört...
    Wie gesagt, weiss nicht wieso er so viel Talg produziert...
    Hoffe uns kann jemand helfen!

    Leider krieg ich gerade per Handy keine Bilder hochgeladen, hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 13.06.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Nero hat schlimmer Hauprobleme, kein TA weiss wieso...

    Hallo und herzlich willkommen erstmal bei uns. :blumen:

    Schau mal, hier steht beschrieben, wie sich Fotos direkt über das Forum hochladen lassen:

    http://www.meerschweinforum.de/bilder-direkt-forum-hochladen-beitraege-einfuegen-t303095.html

    Vom Handy aus geht es meist nur mit einem einzelnen Foto, wenn du mehr Fotos zeigen möchtest, lade sie gern in mehreren Postings hintereinander hoch und ich füge sie dann zu einem zusammen. ;)

    Das, was du in Bezug auf die Krallen beschreibst, kann ein Hautpilz sein und auch der säuerliche Geruch aus dem Fell könnte m.E. für einen Hefepilz sprechen.
    Um dies sicher diagnostizieren zu können, müsste der TA ein Hautgeschabsel nehmen und eine Pilzkultur anlegen.
    Hat das schonmal einer der TÄ gemacht, bei denen du bisher warst?

    Ich würde keinem Schweinchen den Stress antun und es baden.
    Ich kann verstehen, dass du es gemacht hast, weil du gehofft hast, dass es sich dadurch besser und weil du dir vielleicht auch nicht mehr anders zu helfen wusstest, aber bitte mach es in Zukunft nicht mehr.
    Da gibt es immer andere Alternativen.

    Bei Atheromen wären die "Pickelchen" in etwa so groß, wie eine halbe Erbse, oder manchmal auch, wie eine ganze und wenn sie auf gehen, kann sich eine Kruste bilden, unter der dann weißer Talg zum Vorschein kommt, wenn du es ausdrückst.
    War das bei deinem Schweinchen der Fall?

    Auch mir ist bisher nicht bekannt, dass Atherome in so großer Anzahl auftreten, aber es gibt nichts, was es nicht gibt...

    Wenn die "normalen" TÄ gar nicht weiter wissen, würde ich, wenn es mein Schweinchen wäre zu einem Tierdermatologen fahren.
    Einen solchen findest du meist in größeren Tierkliniken, oder manchmal auch über google. Es gibt Tierärzte, die sich auf Dermatologie bei Tieren spezialisiert haben.

    Würdest du Nero's Appetit als normal beschreiben?

    Wie alt ist Nero?

    Bei Meerschweinchen kommt ab dem 5. Lebensjahr öfters eine Schilddrüsenüberfunktion (SDÜ) vor, die die Tiere bei normalem Appetit immer dünner werden lässt und das Immunsystem schwächen kann. D.h. es kann gehäuft zu Pilzinfektionen, oder Milben kommen.
    Eine SDÜ lässt sich mittels Blutabnahme und somit Überprüfung des T4 Wertes (Schilddrüsenwertes) im Blut nachweisen.

    Dies wären mögliche Punkte, wo ich nun erstmal ansetzen würde, um eine gesicherte Diagnose zu erhalten.

    Ferner kann man auch mit einem tieferen Hautgeschabsel, welches man dann unter dem Microskop auswertet, beurteilen, ob die veränderte Haut Krebszellen aufweist, oder nicht. (Hatte ich vor einigen Wochen noch bei meiner Chérie machen lassen)
     
    Nero gefällt das.
  4. Nero

    Nero Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nero hat schlimmer Hauprobleme, kein TA weiss wieso...

    Danke für deine ausführliche Antwort. Das mit dem Pilz werd ich mal testen lassen... dass da kein TA drauf kommt?! War sogar extra in zwei Kleintierpraxen!
    Mit der größe der Pickel stimmt, jedoch kam meist schwarze Masse raus.
    Mit dem Baden fand er nicht weiter schlimm, aber habs dann trotzdem gelassen, weils halt nichts gebracht hat und ich immer Sorge hatte, dass er sich vllt erkältet, so ganz trocken gerubbelt kriegt man die ja nicht.
    Appetit hat er richtig guten! Ist immer der erste am Napf! :-)
    Er ist jetzt 5 1/2 Jahre alt.
    Vor 3 1/2 Jahren war er schon einmal sehr krank und hatte kaum gegressen und war so runtergemagert, dass die Tierärzte ihn einschläfern lassen wollten (hatte auch starken Haarausfall, Ohren sahen schlimm aus...). Hatte wohl einen Virus oder so gehabt. Hab ihn dann aber mit Critical Care wieder aufgepeppelt....der war son Kämpfer, da konnt ich ihn einfach nicht einschläfern lassen! Seitdem ist er auch mega zutraulich, zu der Zeit ist er sogar immer auf die Hand gekrabbelt, wenn man die in den Käfig gelegt hat ;-)
    Danach hat er sich komplett erholt!!! Sein damaliger Partner hatte garnichts...war kerngesund (ist später aber an einem Tumor gestorben:-( )

    Kann natürlich sein, dass das jetzt irgendwie die Spätfolgen sind oder so... aber Blut war bei ihm letztes mal auch in ordnung...
     
  5. #4 gummibärchen, 15.06.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Nero hat schlimmer Hauprobleme, kein TA weiss wieso...

    Hallo,

    die meisten Tierärzte sind, auch wenn es eine Kleintierpraxis ist, nur auf Hunde und Katzen spezialisiert. Hunde und Katzen werden als Kleintiere bezeichnet, Meerschweinchen und andere Nager hingegen alt Heimtiere. Dieses Gebiet wird im Studium eines Tierarztes nur kurz gestreift und wenn der TA sich nach einem Studium nicht in eignenem Interesse gerade da weiter bildet, ist er einer von vielen, die von Heimtieren leider wenig bis keine Ahnung haben.

    Hast du ein Foto von den Pickelchen, oder von der Masse, die da raus kam?
    War sie komplett schwarz, oder eher grau?

    Das Schweinchen einer Freundin von mir hatte vor einigen Jahren mal einen kleinen Knubbel auf dem Rücken, aus dem immer schwarzes, dickliches Sekret heraus gedrückt werden konnte. Der TA stellte damals eine Überproduktion von Melanin im Zuge einer Hautveränderung / eines Hauttumors fest. Ob diese Diagniose stimmte, weiß ich leider nicht, denn sie haben keine Probe entnommen um es beim Pathologen untersuchen zu lassen.

    Das Alter und auch der gute Appetit ohne Gewichtszunahme könnten für eine Schilddrüsenüberfunktion sprechen.
    Bei einem normalen Blutbild wird der T4 Wert leider nicht immer automatisch mit untersucht, außer man fordert ihn extra an.
    Zudem muss man dann noch wissen, dass es alte und neue Referenzwerte gibt.
    Die neuen sind leider viel zu ungenau. Mein TA und auch viele andere TÄ, die auf Nager spezialisiert sind, behandeln daher nach den alten Referenzwerten.

    Das Krankheitsbild, was du von damals beschreibst, ist leider recht unspezifisch, so dass man nun nicht genau sagen kann, was er damals hatte. Es könnte ein starker Milbenbefall gewesen sein, dessen Stress durch Juckreiz zu der Abmagerung geführt hat, aber es können natürlich auch zahlreiche andere Faktoren gewesen sein, die dazu geführt haben, dass es deinem Schweinchen so schlecht ging.
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nero hat schlimmer Hauprobleme, kein TA weiss wieso...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden