Nemo hat seinen Kampf verloren :(

Diskutiere Nemo hat seinen Kampf verloren :( im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Mein über alles geliebter Nemo, es fällt mir schwer diese Zeilen zu schreiben, weil ich immer nocvh nicht begreifen kann wie schnell alles...

  1. #1 Elfenstaub, 30.01.2008
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    Mein über alles geliebter Nemo,

    es fällt mir schwer diese Zeilen zu schreiben, weil ich immer nocvh nicht begreifen kann wie schnell alles ging, und wir beide Schlußendlich den Kampf um Dein Leben doch verloren haben, wir haben gekämpft bis zum Schluß aber es half leider nichts.

    Mit Dir mein süßer lieber Nemo geht eine Ära meiner Zucht zu ende, Du wurdest geboren und ich schloß Dich und Deine Schwester Flora direkt in mein Herz und ich wußte ihr 2 solltet für immer und ewig bei mir bleiben, Du bist zu einem Wunderschönen Bock heran gewachsen, Du hattest Deine Mädels abgöttisch geliebt, und jeder der Dich von meiner HP kannte oder auch sonst der da war und wieder kam sagte direkt: "Das ist doch der Nemo?" Du hattest alle immer gleich freudig begrüßt aus Deiner Box und Dein Kinn kraulen lassen in der Hoffnung das man ein Stück Gurke oder Salat für Dich hat. Du wolltest immer wissen wer Dich und Deine Meerschweinchenfreunde besuchen kommt, es hieß auch oft wenn Dich die Leute sahen: "Oh der weiße da ist aber schön, und würde mir auch sehr gefallen!" und daraufhin sagte ich nur: "Du bist ein Traumbock, bist aber nicht weiß ;) sondern creme weiß :D mit einem Traumhaften Wesen, aber Du bleibst hier und Dich geb ich nie in meinem Leben her!" und mit der Zeit zogen einige Nachzuchten von Dir in ein neues Liebevolles zu Hause und jeder war von Deinen Kindern begeistert so wie ich.... und weil ich wollte das Du es noch besser als bisher hast immer die Mädels bei Dir haben kannst und Dich nicht mit den Jungböcken rumärgern mußt ;) wobei Du diese auch immer sehr mochtest ;) wollte ich Dich aber Kastrieren lassen, denn was gibt es schöneres für einen Bock als immer scharenweise die Mädels um sich zu haben und so hattest Du am 17.12.2007 Deinen Kastrationstermin, ich war schon sehr unruhig an diesem Tag und hatte ein ungutes Gefühl, aber ich dachte es lag an meiner Angst weil ich Dich aufkeinenfall verlieren wollte.

    Abends konnte ich Dich dann abholen da warst Du allerdings noch recht Platt von der Narkose, deswegen nahm ich Dich mit in mein Zimmer wo Du die 1. Tage in einem Käfig warst mit Deiner Freundin Unna damit Du Dich in Ruhe erholen konntest. Was Du auch tatest, und so konntest Du wieder nach unten Zurück ziehen, ich hielt mich an Sämtliche Hygienevorschriften, aber nach 3 Tagen sah man das sich bei Dir im Bauch eine große Kugel bildete und ich ging direkt zum TA und wie ich es ahnte war es ein Samenstrangsabszess in der Bauchhöhle.

    Sie wollten ihn beobachten und gaben Dir AB und ein Schmerzmittel, nur meine Angst war gewesen wenn der nach innen aufgeht ist dies Dein Todesurteil. Wir waren seit dem mehrmals da und sie versuchten es immer noch mit AB als er dann beidseitig war hattest Du am 14.1. eine 2. OP wo der Abszess entfernt werden sollte, da die OP sich länger und schwieriger gestaltete als sie dachten bekamst Du Narkose nachgespritzt so das Du Abends noch ziemlich im Tiefschlaf bei mir zu Hause warst auch diesmal lebtest Du wieder mit Deiner Freundin Unna in meinem Zimmer weil ich Dich unter genauester Beobachtung halten wollte, trotz dem Abszess warst Du die ganze Zeit munter, hast immer gefressen, hast Dein Gewicht gehalten und immer noch sehr gut gefressen.

    Nur nach der 2. OP kam der Abszess erneut, es sah aus als hättest Du unten wieder Hoden ich stellte Dich beim Fäden ziehen letzte Woche (22.1.) nochmal vor und die TA gab Dir erneut Schmerzmittel und AB, 2 Tage später ging der eine Abszess nach Außen auf und ich war richtig erleichtert weil die Wunde sauber und Trocken war durftest Du mit Unna wieder ins Schweinchenzimmer ziehen, ich kontrollierte immer alles bis zum nächsten Termin und Du hattest Dich sehr gut gehalten, nur dann wurde ich leider Krank am WE und konnte nicht mehr aus dem Bett weil ich keine Kraft mehr hatte zum aufstehen weil mein Körper am Limit war, und so wurdet Ihr am WE von meiner Fam. versorgt was sie auch sehr gut machten, als ich mich am Mo. nach meiner Infussion Abends halbwegs wieder auf den Beinen halten konnte wollte ich Euch selbst füttern, weil ich einfach keine Ruhe in mir hatte, und ich war erschrocken wie sehr Du abgebaut hattest, Du warst nur noch Haut und Knochen warst so matt und aufgeplustert deswegen bin ich am Dienstag morgen direkt mit Dir zum TA schon mit dem Gefühl das ich Dich nicht mehr zurück lebend zurück bekomme :( Du glaubst nicht was ich für eine Angst hatte :heul: Du hattest grad mal noch 33 Grad Körpertemperatur und hattest morgens auch noch angefangen zu sabbern, ohne jegliche Erklärung und dabei immer wieder gemacht als würdest Du würgen wollen aber die TA konnte nichts finden und sie wollte Dich aber auch nicht Kampflos gehen lassen sondern die die Chance geben das Du Dich evtl. doch noch erholen könntest, Du bekamst Infussionen und einige Spritzen und wurdest mit CC gepäppelt, weil ich keine Ruhe in mir hatte ging ich Abends nochmal mit Dir zum TA auch wieder mit großem Herzklopfen, weil ich das Gefühl hatte das Du den Kampf verloren hast, aber Deine Körpertemperatur stieg auf 37.6 Grad an, Du sabberste immer noch nur man konnte nicht feststellen durch was es war die der TA sagte ich sollte es noch weiter versuchen denn Du würdest kämpfen und ich wollte Dich auch nicht Kampflos gehen lassen, Du hattest gestern Abend auch Brav Deinen Karottenbrei geschluckt und das sabbern wurde langsam etwas weniger, nur ich schlief in der Nacht sehr unruhig und als ich morgens nochmal nach Dir schaute lagst Du bereits im Sterben ich war die ganze Zeit bei Dir und wir beide haben den Kampf verloren, wir haben so gekämpft die letzten Wochen und nun doch verloren :( es tut so weh Dich jetzt auch noch 4 Wochen nach Deiner Schwester Flora verloren zu haben, meine größteAngst war da noch das ich Dich auch verlieren könnte und jeder meinte mach Dich mal nicht verrückt nur ich konnte mein Versprechen gegenüber Flora nicht halten ich hab alles versucht und doch verloren :( es tut mir so leid, hätte ich Dich nicht Kastrieren lassen wäre dies nie passiert, dem TAS seine Vermutung liegt darin das es möglich ist das der Abszess bei Dir nach innen Streute o.ä. eine andere Erklärung haben sie zur zeit auch nicht.

    Ich mach mir solche Vorwürfe, dann hätte ich nicht krank werden dürfen nur ich bin auch nur ein Mensch und hab alles mir Menschenmögliche getan.

    Am meisten fehlt mir die 1. Begrüßung von Dir wenn ich runter komme Du bekamst immer als 1. zum Fressen und am allermeisten fehlst Du mir.

    Mein süßer Schatz Dich dürfte jetzt Deine Schwester Flora auf der Regenbogenbrücke abgeholt und freudig in Empfang genommen haben ihr seid wieder für immer vereint und jetzt für immer ewig gesund es tut unendlich weh Euch beide nicht mehr bei mir zu haben aber ich hab alles getan was ich konnte :heul: dabei solltet Ihr hier alt werden.....!​

    Nemo vom Elfenwald
    * Geb. 5. Juni 2005 - + Gest. 30. Januar 2008​


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jessica-mit-2-pigs, 31.01.2008
    jessica-mit-2-pigs

    jessica-mit-2-pigs Guest

    *schnief* oh das tut mir aber leid. wirklich sehr schöne worte die du geschrieben hast. haben mich sehr berührt.
    er geht zu seiner schwester und wird mit ihr über saftigen wiesen hopsen und flitzen.
    *drückdichganzlieb*

    lg
     
  4. #3 schlappes, 31.01.2008
    schlappes

    schlappes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    109
    Mensch Sandy, das darf doch einfach nicht wahr sein. Mir fehlen die Worte. Würd Dich gerne jetzt drücken :troest: Es tut mir so sehr leid um Deinen wunderschönen Nemo. Mach Dir bitte keine Vorwürfe. Du konntest nichts mehr machen, wolltest ihm doch nur ein schönes Leben ermöglichen.

    Traurige Grüße von Tina
     
  5. #4 Schreiraupe, 31.01.2008
    Schreiraupe

    Schreiraupe Guest

    Hallo Sandy das tut mir leid für den kleinen Kerl.
    Fühle mit dir uns hat heut das gleiche Schicksal getroffen auch ein Abszess.
    :troest:
     
  6. #5 Elfenstaub, 31.01.2008
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    Heute morgen bei der Schweinchenfütterung begrüßte mich kein Nemo, sondern nur Unna allein mit dem gastkastrat.... er fehlt so sehr und es tut einfach unheimlich weh, grade mein Nemo.

    Und es tut so weh das ich das Versprechen was ich Flora gab nicht halten konnte das ich Nemo helfen werde so gut ich kann er ist ihr 4 Wochen später gefolgt :heul:

    @ jessica-mit-2-pigs: Die 2 sind jetzt wieder vereint und es geht beiden viel besser aber ich wäre glücklicher sie wären noch beide hier bei mir....!

    @ Schlappes: Ich glaub den Nemo lerntest Du damals auch noch kennen, denn er war nicht zu übersehen :(
    Vielen Dank für Deinen lieben Worte.
    Ich wollt ihm ein schönes Leben gönnen und es ging schief, ich glaub da würd sich jeder Vorwürfe machen aber hoffentlich geht es ihm jetzt besser wo er jetzt ist.

    @ Schreiraupe: Ich hab es soeben gelesen und es tut mir echt leid :( die sch.... Abszesse können so heimtückisch sein und man ist manchmal trotz jedem TA Besuch machtlos :(
     
  7. #6 carmen3195, 31.01.2008
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    890
    :troest: lass dich drücken.

    nemo komm gut an..........:engel:
     
  8. #7 Annika85, 31.01.2008
    Annika85

    Annika85 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    4
    Oh Sandy, dass tut mir sehr leid für dich. Mach dir bitte keine Vorwürfe, du meintest es doch nur gut und konntest doch nicht erahnen was passieren wird. Fühl dich gedrückt.

    Nemo, du hübscher Mann. Lass es dir auf der Regenbogenwiese gut gehen. Vergiss dein 2Bein nicht, sie vermisst dich sehr. Schick ihr ab und zu einen Regenbogen als Zeichen das es dir gut geht und du an sie denkst.

    Mitfühlende Grüße

    Annika
     
  9. Amber

    Amber Guest

    Oh nein, nicht jetzt doch Nemo. Aber mach dir keine Vorwürfe, du hast alles getan, was möglich war. Abszesse sind nun mal nicht so einfach und manchmal tückisch.Es tut mir so leid und ich fühle mit dir :troest:
     
  10. #9 glüxschweinchen, 31.01.2008
    glüxschweinchen

    glüxschweinchen Guest

    oh nein, das tut mir wirklich leid, der arme nemo.
    du bist echt vom pech verfolgt, ich hoffe es kommen jetzt bessere zeiten für dich.

    lg steffi
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Viebi

    Viebi Guest

    Das ist richtig schön geschrieben....hab einen Kloss im Hals und mir kullern die Tränen. Man ließt richtig deine Trauer raus und das berührt mich ganz arg!!!
    Ich hoffe das du bald über deinen Schmerz hinweg kommst.....Nemo hat nun keine Schmerzen mehr und er ist sicher glücklich über die schöne Zeit bei dir gewesen!

    Alles Liebe für dich, kleiner Nemo :engel: .........laß die Sonne strahlen!!!
     
  13. #11 kampfmaus, 01.02.2008
    kampfmaus

    kampfmaus Guest

    Oh man das ist immer so traurig :runzl:
    Es war ja ein super schönes Schweinchen.
    Ich wünsche dir viel Kraft!!!

    KAMPFMAUS
     
Thema:

Nemo hat seinen Kampf verloren :(

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden