Nasiben Nasentropfen

Diskutiere Nasiben Nasentropfen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hat jemand Erfahrung mit Nasiben Nasentropfen? Das sind schwach dosierte Tropfen für Säuglinge. Wir haben die damals für Timmy bekommen...

  1. #1 RookyLuna, 27.10.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.10.2012
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Hat jemand Erfahrung mit Nasiben Nasentropfen?
    Das sind schwach dosierte Tropfen für Säuglinge.
    Wir haben die damals für Timmy bekommen (allerdings waren das Nasivin, ich glaub die heißen jetzt nur anders).
    Ich hab mir die heute vorsorglich aus der Apotheke geholt.
    Darf man die wirklich unbedenklich geben, wenn das Schwein nur schlecht Luft durch die Nase bekommt?
    Damals haben wir in jedes Nasenloch***Dosierung entfernt*** Tropfen gegeben, ***Dosierung entfernt*** am Tag.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 28.10.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Gegen was hast du die Tropfen denn bekommen? Schnupfen?

    Ich hatte mal ein Schweinchen mit starkem Schnupfen und habe damals in Absprache mit dem TA Nasenspray (von AL Pharma für Kleinkinder) in eine 1 ml Spritze umgefüllt und in die Nase geträufelt. Das hat super funktioniert, damit das Schweinchen besser durchatmen konnte und mir nicht erstickt ist.

    Mit Nasentropfen wäre ich wegen der leicht öligen Konsistenz vorsichtig.

    Was aber auch funktioniert, sind Ciloxan Augentropfen, die kann man auch in die Nase geben.
     
  4. #3 Angelika, 28.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.131
    Zustimmungen:
    2.964
  5. #4 gummibärchen, 28.10.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Ah okay, ich kannte jetzt die Vorgeschichte nicht.

    Bevor hier mit Nasentropfen, oder was auch immer herum experimantiert wird, sollte man natürlich das Übel bei der Wurzel greifen und Mittels eines Abstrichs und eines Antibiogamms den Erreger und das passende AB bestimmen lassen. Alles andere wird dich sonst nicht weiter bringen.
     
  6. #5 RookyLuna, 28.10.2012
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Ja, bitte lest dann mal was ich geschrieben habe über meinen Kampf mit den Ärzten ......... :mist:
    Wenn man - NIRGENDS !!!! - Unterstützung seitens TA bekommt, lass ich mein Schwein deswegen nicht ersticken.

    Die TÄ denkt nicht mal daran die Darmflora zu unterstützen während AB.
    (Früher hatten wir das bekommen, hab jetzt aber nicht dran gedacht auch nochmal nachzufragen, erst nachdem ich hier drauf hingewiesen wurde, hab ich was nachgeholt)

    Die Tropfen hatten wir mal für ein anderes Schwein, bei einer anderen (fragwürdigen) TÄ, bekommen, das (vermutlich) auch Schnupfen hatte.

    Darum haben wir das jetzt wieder.
    Und darum meine Frage ob ich das geben kann.
    Und ob es schon mal jemand gegeben hat.
    Da die Tropfen jetzt nicht mehr Nasivin, sondern Nasiben heißen.

    Wenn jemand einen TA empfehlen kann, der Augenabstirch machen KANN,
    BITTE !!!! Sagt es mir.
    Ich WEIß dass ich einen Abstrich brauche!!! WEIß aber NICHT wo ich ihn her bekomme.
    Und ich BRAUCHE einen TA, der mir helfen kann, JETZT und auch in Zukunft.
    Mir immer nur schreiben dass ich einen Abstrich machen soll, hilft mir nicht, da ich das weiß, es aber ohne Hilfe eines ARZTES nicht ändern kann.
     
  7. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Österreich

    Hier gibt es einige aus Österreich.

    Das es so schlecht um TÄ in Österreich bestimmt ist, wusste ich nicht.:pc:

    Allerdings fragst du hier überall mal wieder Eigenmedikationen ab :gruebel:
     
  8. #7 RookyLuna, 28.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2012
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    edit doppelpost
     
  9. #8 RookyLuna, 28.10.2012
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Die einzige "Eigen"-Medikation sind die Nasentropfen.
    Alles andere wurde uns von TÄ gegeben.
    Bene Bac zB hat uns die TÄ nichts wegen Dosierung gesagt, und ich kann jetzt auch nicht anrufen und fragen. Globuli haben wir für ein erwachsenes Schwein bekommen, auch hier kann ich jetzt nicht nach "Baby-"Dosierung fragen.

    Ich habe hier User aus der Steiermark und aus Oberösterreich gesehen.
    Die Züchterin bei mir hat mir eine TÄ in Wien empfohlen, die hat mein Schwein aber mal so richtig versaut, ab da ging's bergab mit ihm.

    Nur mal als Beispiel: Es wird hier immer empfohlen, Herzultraschall bei Herzproblemen machen zu lassen.
    Offensichtlich gibt es so etwas in Österreich nicht. Ich kenne mittlerweile 2 Herzspezialisten bei uns, wo die Leute mit Hunden und Katzen von weit her kommen. Nicht mal die schallen Meerschweinchen.
    Dort wo ich es machen lassen hab, mit Timmy, hat einfach nur irgendwas gemacht ohne zu wissen was sie tut (wie ich im Nachhinein erfahren hab).
    Soviel dazu.
     
  10. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Und was ist mit der Globulifrage?

    3x 5tgl. - ne 2Bein Dosis.
     
  11. #10 RookyLuna, 28.10.2012
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Haben wir von einem TA für Benny bekommen, vor knapp einem Monat.
    Benny hatte Schnupfen.
    Unsere Schweine haben offensichtlich Schnuppfen - daher die Frage.
     
  12. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Offensichtlich.

    Genau.

    Nix Genaues weiß man nicht.

    [​IMG]
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 RookyLuna, 28.10.2012
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Danke für deine Hilfe.

    Edit: Vor 3 Tagen, TÄ schaut Schwein an, dem Wasser aus der Nase rinnt: Zitat "Das ist kein Schnupfen. Abwarten".

    That's why.
     
  15. #13 gummibärchen, 28.10.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Schreib doch mal die Userin Ca-rina hier aus dem Forum an, sie kommt aus Österreich und ich weiß, dass sie einen sehr kompetenten TA hat.

    Als zahlender Tierbesitzer kannst übrigens DU bestimmen, was gemacht werden soll und was nicht. Ich würde beim TA einfach auf einen Abstrich bestehen. Das sind keine Halbgötter in weiß, manchmal muss man nur deutlich machen, was man will und was nicht.
     
Thema: Nasiben Nasentropfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nasiben baby erfahrungen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden