nasestupsen

Diskutiere nasestupsen im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; huhu, nochmal ich...ich habe folgendes schon sehr oft beobachtet: wenn ich meinen meeris üer das öpfchen streichle,heben sie die nase bzw, den...

  1. #1 december, 18.10.2001
    december

    december Guest

    huhu, nochmal ich...ich habe folgendes schon sehr oft beobachtet:
    wenn ich meinen meeris üer das öpfchen streichle,heben sie die nase bzw, den kopf und stupsen dadurch die hand ein wenig weg...da sie dabei manchmal jedoch vor sich hin glucksen...bin ich mir nicht so sicher wie ich dieses sstupsen deuten soll.

    zudem geben sie oft taubenähnliche gurrende laute von sich...was hat das zu bedeuten???
    Danke schonmal:)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eva

    Eva Guest

    Hallo december!

    Ich glaube, das bedeutet, dass ihnen Deine Streicheleinheiten gefallen und dass Du bloß nicht damit aufhören sollst! ;)

    Unsere machen das auch manchmal, und wenn dann eifrig weitergestreichelt wird, ist Schwein in Kürze ganz platt und streckt alle viere von sich.

    Die gurrenden Geräusche deuten auch auf Wohlbefinden hin. Dann sind sie zufrieden mit sich und ihren Menschlein. Ich glaube, es ist so, als wenn Du in einem ganz weichen, bequemen Sofa sitzen und zufrieden seufzen würdest.
     
  4. Bora

    Bora Guest

    Beruhigungslaut

    Hallo

    Gurren ist ein Beruhigungslaut. Sie stossen ihn aus, wenn sie unsicher sind, damit wollen sie sich selbst oder sich gegenseitig beruhigen.

    Das mit dem "Hand wegstossen" habe ich auch schon ein paar mal erlebt. Ich glaube, dass du ihnen dann über die Augengefahren bist, so dass sie im Moment nichts sehen und mit dem Wegstossen wollen sie sich wieder ein Blickfeld verschaffen. Bei meinen ist dies ziemlich sicher der Fall, vielleicht bei dir auch.





    Herzliche Grüsse
     
  5. #4 Simone Kl, 18.10.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo December!

    Das "Nasestubsen" kenne ich.
    Das bedeutet, daß man aufhören soll, sie an der Stelle zu streicheln, sie mögen dies nicht.

    Ich habe mal gelesen, daß man MS sowieso nicht über den Kopf streicheln sollte, da sie dies nicht mögen.
    Man sollte ein MS eigentlich nur auf dem Rücken streicheln.
     
  6. #5 Michaela, 18.10.2001
    Michaela

    Michaela Guest

    Ja das kenn ich auch. Hanni hat das auch immer gemacht wenn ich ihr über die Nase gestreichelt habe und sie dadurch nichts sehen konnte. Ich hab das immer so gedeutet, dass sie es nicht mag und dann damit aufgehört.

    LG, Michaela
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Janina

    Janina Guest

    Hallo!

    Ich kenne das von meinen auch ich glaube der Grund dafür ist das
    das sie dort nicht gestreichelt werden möchten(so kam es mir zumindest vor).Meine mögen es am liebsten am Rücken gestreichelt oder gebürstet zu werden:) .
     
  9. #7 clementine, 18.10.2001
    clementine

    clementine Guest

    hi!
    meine Dicke ärger ich manchmal damit, aber sie kennt das schon und guckt mich dann immer ganz böse an.
    Streiche ich über den Rücken legen sie sich gleich platt hin, egal wo sie grad stehen, hörenauf zu Fressen und genießen nur noch.

    Man unterscheidet auch zwischen einem kurzen Glucksen und einem längeren. Das kurze Gurren oder Gucksen zeigt wohl eher, daß es nicht so toll ist, was Mensch da grad macht, das lange ist wie das Schnurren einer Katze.
    jedenfalls trifft dsa auf meine so zu.
    lG Chris
     
Thema:

nasestupsen