Namen-wie entscheidet ihr das?

Diskutiere Namen-wie entscheidet ihr das? im Vorstellungen der Meerschweinchen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Toffee war eigentlich Toffifee, weil er so karamellig-süß ist und das gut zum Namen seines ehemaligen Partnerschweins passte, nämlich Prinz, der...

  1. #21 sumsehummel, 21.10.2011
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

    Toffee war eigentlich Toffifee, weil er so karamellig-süß ist und das gut zum Namen seines ehemaligen Partnerschweins passte, nämlich
    Prinz, der hieß mit kompletten Namen Prinzenrolle, weil er als Coronet ein Krönchen auf dem Kopf hatte, eine ziemliche Rolle war und außerdem sowieso der aller-herrschaftlichste.
    Peach hieß mit Zuchtnamen Plietsch, das war mir zu schwer auszusprechen. Mal abgesehen davon, dass sie ein ganz schönes Früchtchen ist, ist sie auch eine richtige Prinzessin, daher passt der Name wie die Faust aufs Auge.
    Die Becky hab ich so übernommen, nur nenne ich sie mittlerweile Boecky, weil sie ein ziemlicher Dickschädel ist und ich manchmal so kleine Bock-Hörnchen aus ihrer Stirn wachsen sehe...:P
    Polly ist von meiner Cousine, und da kann man den Namen ja nicht einfach umändern. Macht aber nichts, denn Polly passt ganz hervorragend. Sie ist eine Polly Pocket, ein typisches Kinderzimmer-Schwein.
    Der Santa hatte seinen Namen, weil er einen weißen Nikolaus-Bart hatte und im Dezember geboren war. Das waren zwei Zufälle, die man nicht ignorieren konnte :D
    Shaun war benannt nach "Shaun das Schaf", denn er als weißer Alpaka mit schwarzen Knopfäuglein und seiner quirligen Art war dem Shaun aus dem Fernsehen dermaßen ähnlich, dass kein Weg an dem Namen vorbeiführte.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 +Luzie+, 21.10.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.10.2011
    +Luzie+

    +Luzie+ Guest

    Ich mag eigentlich kurze "richtige" Namen am liebsten.

    Zur Zeit wohnen hier:
    - Rasmus
    - Emma
    - Rosalie (bei mir eher Rosi; kam schon mit dem Namen)
    - Pebbles (war beim Einzug schon so alt, dass ich sie nicht mehr umbenennen wollte)

    Hier wohnten aber z.B. auch schon: Irma, Norma, Mouka, Pernilla, Loni, Uschi, Paula, Rauni, Rita, Olga, Takeshi, ... .

    Mich muss der Name förmlich anspringen. Dann passt es.
    Ich träume noch von einem schwarzen Bock namens Rüdiger, aber Rasmus sieht irgendwie nicht nach einem Rüdiger aus.

    edit: Meine damalige TÄ dachte übrigens, ich wollte sie verarschen, als ich ihr Uschi vorgestellt habe. - Ich finde CH-Teddys sehen einfach uschig aus.
     
  4. Lucylu

    Lucylu Schweinchenmama

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Ich gebe den Schweinchen immer erst den Namen, wenn ich sie schon bisschen kenne.
    Meine 5 heissen:

    Speedy, weil er am anfang einfach schwer zu fangen war.
    Er hatte als einziger seinen Namen recht schnell bekommen. :D

    Lucy, bei ihr hatte ich die Vornamen-Liste durchgeschaut und blieb bei Lucy hängen. Und ich finde, der passt.

    Grisly, hmm, ist nicht wirklich ein Name. Da sie und ihr Bruder bei uns geboren wurde, durfte mein Mann ihr Name raussuchen und ich von ihrem Bruder.
    Das war gar nicht so leicht. :rofl: Weil sie weder braun noch grau war, bekam sie dann ihren Namen.

    Fuchur, er hatte 2 Wochen lang keinen Namen, weil mir einfach nichts gefiel.
    Am schluss durchforschte ich all die Filme-Namen und blieb bei Fuchur hängen.

    Bahiah, meine süsse Maus.
    Sie bekam den Zuchtnamen Balmy Breeze von den "Barefoot Born Swallows".
    Bei ihr hatte ich genug Zeit um einen schönen Namen rauszusuchen.
    Ich wollte etwas spezielles und er musste den Anfangsbuchstaben B beibehalten.
    Ich suchte dann in der Baby-Vornamen-Liste :D und sah den Namen Bahiah.
    Der Name ist arabisch und heisst: die strahlende Schönheit. Und das passt definitiv zu ihr. :heart:
     
  5. #24 Ca-rina, 21.10.2011
    Ca-rina

    Ca-rina Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    10
    Das ist ein schöner Thread, interessant zu lesen wie die Leute so auf Namen kommen und schöne Namen!

    Ich hab auch eine Schwäche für griechische und römische Namen aus der Mythologie, musste mich aber etwas zurückhalten, manche Namen sind zwar schön aber so ungewöhnlich das der 0815 Interessent es ja kaum aussprechen kann.

    Hatte schon eine Aurora, Eos, Fortuna, Asteria, Demeter, Persephone, Morpheus, Kronos, Amor.
    Passte auch immer irgendwie zum Charakter.
    Fortuna wurde durch Glück und Zufall im! Mistkübel gefunden.
    Morpheus war eine Schlafmütze.
    Amor ein Herzensbrecher usw.

    Dann hatten wir einen Notfall mit Schweinchen in rot mit roten Augen, eine Pflegestelle fing mit Namen aus einem bekannten :fg: Film an.
    Manitu, Abahatschi, Winnetou, Hombre
    Da ich 2 schwangere Mamas hatte hab ich nach passenden Namen gesucht.
    Wurde dann Enola und Chenoa für die Mamas und Winona, Leoti, Anila, Caya, Chayenne, Chayton, Yuma und Kohana für die Babys.

    Coco wurde von einer anderen Pflegestelle auf Coco Chanell getauft weil sie eine elegante Lady ist.
    Bobby und Rocky durften sich die Arzthelferinnen aussuchen die beim Kaiserschnitt die Babys trocken gerubbelt und ihnen ins Leben geholfen haben.

    Meine ersten Flaschenkinder hießen Schoko, schokobraun und Flocke, weiß mit einer schwarzen Gesichtshälfte.
    Stacy war wieder ein Notkaiserschnitt und die TA Helferinnen durften wieder Name aussuchen.

    Fluse hatte ich auch eine, war ein schweizer Teddy und sah einfach flusig aus :rofl:

    LG Carina
     
  6. JamLu

    JamLu Guest

    Die ersten beiden haben meine Kids benannt. Sie heißen Minnie (wie Minnie Mouse) und Kiri (wie der Lieblingskäse), dann kam Handy, mit seinem Namen habe ich nichts zu tun, er hieß bereits so.

    Als ich Panny aufnahm, hab ich noch andere Notschweinchen aufgenommen und habe meinen beiden Lieblingen die Namen der beiden Lieblinge eines Hundewurfes gegeben, demnach hieß Panny eigentlich "Bjelle" wie eine schwarz weiße Hündin des Wurfs. Allerdings musste ich mit meinem Freund verhandeln. Wenn sie bleiben soll, darf er ihr einen anderen Namen geben.

    Da sie hochträchtig und mächtig rund war, taufte er sie Pancake - abgekürzt Panny.

    Die beiden Babys bekamen "besondere" Namen. "Hope" hat ihren Namen bekommen, weil sie meine Hoffnung erfüllt hat, ein schildpatt weißes Mädchen zu bekommen (meine Lieblingsfarbe) und "Ayu" bedeutet Freude und soll ein Zeichen für die Freude sein, die mir diese Trächtigkeit und die Geburt zweier gesunder Knirpse gebracht hat :heart:


    Dann kam noch Pea. Pea bedeutet Erbse und den Namen hat sie bekommen, weil sie so winzig klein und zart war, als sie einzog. Gerademal 204g hat sie gewogen.

    Und zuletzt kam Malina. Ihr Name leitet sich von ihren Augen ab, denn Malina bedeutet "Himbeere" ;)
     
  7. k.lane

    k.lane Guest

    ich hoffe, demeter hat nich zuviel getreide gefressen ;)
     
  8. #27 Ca-rina, 21.10.2011
    Ca-rina

    Ca-rina Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    10
    Im vorigen zu Hause leider schon, da saßen sie draußen in einem dreckigen Stall und bekamen altes Brot, Getreide und Gemüseabfälle zu fressen.

    Sie kam gemeinsam mit ihrer Tochter die ich Persephone taufte und kümmerte sich ganz liebevoll um ihre schon erwachsene Tochter. Hat sie abgeleckt, mit ihr gekuschelt usw. hab ich noch selten gesehen so ein inniges Verhältnis zwischen erwachsenen Tieren.

    Persephone hatte an 3 Beinen riesige Ballenabszesse, war fast nackt wegen Schmutzdermatitis und hatte Faustgroße Zysten sie starb schließlich nach 2 Wochen kampf :wein:
    Hatte gehofft da sie durch die Hölle gegangen war könnte ich ihr eine bessere Zeit und einen zweiten Frühling schenken deshalb Persephone und da musste ihre Mutter dann einfach Demeter heißen.

    LG Carina
     
  9. #28 Grietje, 22.10.2011
    Grietje

    Grietje Guest

    Also meine Süßen heißen Gizmo, Mickie und Peppi.

    Gizmo hat mein Freund ausgesucht mit folgender Geschichte: Mir ging es ziemlich schlecht so vom seelischen her, war sehr einsam und hab es sehr vermisst Tiere um mich zu haben und viel geweint... Da mein Freund das nicht ertragen konnte, zog er los und holte Gizmo, mit der Begründung dass der einzige gute Gremlin Gizmo heißt und mir helfen würde, das Gizmo kein Mädchenname ist, war ihm egal :D

    Danach kam Mickie, die einfach so quierlich ist, dass sie so heißen muss.

    Und vor einer Woche kam Peppi dazu, mein Notschweinchen, dass ich erstmal aufpäppeln muss, deshalb hieß er erst Päppi, die Schreibweise fand mein Freund aber sehr blöd, deshalb wurde aus Päppi Peppi :)
     
  10. k.lane

    k.lane Guest


    oh, das ist eine traurige geschichte... und wie passend :mist: aber vielleicht musste sie auch wirklich erst noch mal ganz in die welt des todes zurückgehen, damit es ihr jetzt wieder richtig gut gehen kann :troest:
    erinnert mich ein bisschen an meine dike... ich hab sie ja quasi auch aus dem elend rausgeholt und wollte ihr wieder ein tolles leben schenken... sie ist dann aber schon nach knapp 1nhalb jahren gestorben, nachdem sie oft krank war :runzl: die wahre eurydike schaffte es ja leider auch nicht...

    ich hoffe nur, unsere anderen mythen-schweinchen bleiben von derart tragischen schicksalen verschont.
     
  11. #30 Martina1, 22.10.2011
    Martina1

    Martina1 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Meine heissen: Tigger, Elfi, Britney, Buffy, Finchen, Gloria, Pucki, Rosalie.

    Tigger hieß schon so, was aber auch paßt, er ist schwarz, gold.

    Elfi hieß auch schon so und es paßt total gut zu ihr, sie hat einfach was elfenhaftes.

    Britney hatte ich eigentlich Amy getauft. Meine Tochter dachte nach der Sängerin Amy McDonald, die ich toll finde. Sie fand aber zu der Zeit Britney Spears super und hat sie ständig Britney genannt und so ist der Name dann doch hängengeblieben, obwohl ich ihn total blöd finde und er auch nicht zum Schwein passt.

    Buffy, der Name hat mir schon immer gut gefallen und ich hab einfach gewartet, dass ein Schwein auch so aussah.

    Finchen hieß schon so, passte anfangs auch gut, weil sie so ne kleine zierliche Maus ist. Inzwischen würde eher Hexe oder hormongebeuteltes Mannweib besser zu ihr passen.

    Gloria sah einfach orginal wie Gloria aus. Übrigens eins der verträglichsten, friedlichsten Schweinchen, was ich je hatte.

    Pucki war anfangs son kleines Kümmer-Schweinchen und meine Tochter hat den Namen für sie gewählt.

    Rosalie ist ganz klar nach Twilight benannt. Meine Tochter und ich sind große Fans und sie wollte sie Bella nennen. Und obwohl sie wirklich eine Schönheit ist finde ich den Namen für jegliche Tiere saublöd (sorry, an alle die eine Bella haben) und so wurde es dann Rosalie.

    I.d.R. gucke ich mir das Schweinchen an nach welchem Namen es aussieht.
     
  12. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    Ich sag nur Schnegge (ehemals Feli), weil sie lang, braun und dünn ist :hand: Aber die Dame macht ihrem Namen keine Ehre, denn sie ist schnell. Deshalb ist dann auch das Kunstwort "Schneggtion" entstanden - eine Mischung aus Schnegge und Action :lach:
     
  13. #32 Ca-rina, 23.10.2011
    Ca-rina

    Ca-rina Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    10
    Manchmal passen die Namen einfach und ich musste als die 2 gebracht wurden einfach sofort an Persephone denken
     
  14. eemia

    eemia Guest

    Klasse Frage! Gefällt mir :-)

    Ja, auch wir haben hier zu jedem Schweinenamen eine Geschichte. Wir haben vier Schweine und diese bewusst aus der Zucht mit langen vorangegangenen Recherchen...

    Der eigentliche Name des Kastraten lautete Rahul. Er ist nun ein Jahr alt. Ein cinnamonagouti Crested. Ich nannte ihn Paul, da er aber dann doch noch von meinem Mann adoptiert wurde, nannte er ihn Hubert. Er ruft ihn auch ständig "Hubeeeert" *grins*... Dem Paul scheint es zu gefallen, er quiekt feste drauflos, wenn man ihn Hubeeeert ruft :-).

    Ein Mädel hieß Wally (3 Monate alt) und da sie für meinen (fast) 5-jährigen Sohn bestimmt war, durfte er sie neu benennen. Sie ist GH-creme und er nannte sie ohne zu zögern "Mango". Er liebt Mangos...

    Ein weiteres Mädel ist GH-Weiß p.e. (auch 3 Monate alt) und hieß aus der Zucht stammend "Chilly". Mein (fast) 7-Jähriger fand den Namen klasse und so wurde er beibehalten.

    Dann habe ich mir meinen Traum von Schweinedame erfüllt und Avjah vom Friesendeich erstanden (Ein Jahr alt). Sie ist eine GH-Cremeagoutidame und hatte schon einen Wurf bei einer weiteren Züchterin. Avjah gefiel mir eigentlich, aber als sie per Tiertransport hier ankam, machte ich die Transportbox auf und sie sah aus wie Ilvy von Wicki. Demnach heißt sie nun Ilvy. Sie ist meganiedlich und natürlich mein eigenes Schweinerl!

    Diese vier Schweine leben sehr harmonisch in unseren EB und sind unser aller Freude. Werden jeden Tag zutraulicher und es macht einfach Spaß, ihnen in ihrem Gruppenleben zuzusehen...
     
  15. smulan

    smulan küchenschrankverteidiger

    Dabei seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    3.134
    Bei uns hier ist das unterschiedlich. Die ersten beiden haben ihre Namen noch einfach so bekommen. Carl-Gustav sah einfach wie C-G aus und ausserdem war es praktisch. Wenn er mal wieder am Kuechenschrank anfressen war musste man nur seinen Namen langziehen. Wenn man bei Gus war wusste er, das er jetzt aufhören muss.:D Der nächste Kastrat bekam deswegen auch einen Doppelnamen. Mann weiss ja nie.

    Unsere Notschweinchen durften immer ihren namen behalten bis auf Miss Marple. Die hiess frueher Schneeflocke. Das passte aber ueberhaupt nicht. Schnee ist nämlich weiss!

    Tofsen bekam seinen namen von jemanden auf meiner Artbeit und bei Giinny wurde es später eine Gina.
    Bruno bekam ein P. weil er so auf die Mädels fixxiert war. Ja und Sune hat jetzt auch einen Nachnamen weil er so schnell ist und nicht weil er nur einen Laut kann! ja und Lucia und Klara wurden einfach nach Heiligen benannt (meine Mann ist schuld :totlach:).
     
  16. k.lane

    k.lane Guest

    :rofl:

    das ist gut.
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. bibbl

    bibbl Guest

    Meine Schweinchen werden schon seit Jaaahren nach Süßigkeiten benannt. Hab das iwann im Grundschulalter mal angefangen und bis heute beibehalten :hand:
    Bei der Auswahl der Namen gehe ich eigentlich nach dem Aussehen des Schweinchens und natürlich danach, ob der Name für mich schön klingt. :-)

    Snickers: schwarzes Rosettenschweinchen mit braunen Streifen entlang der Wirbel :-) Wäre sie ein Kerlchen, wäre die Namenswahl wohl auf "Mars" gefallen...klingt aber nur halb so schön, find ich. ;)

    Toffifee: weiß-cremefarbenes Rosettenschweinchen...auf den Namen bin ich beim TV-Schauen gekommen :D

    Karamell: Tochter von Toffifee, ein weiß-cremefarbener Sheltie-Mix. Den Namen hat mehr oder weniger meine Mama vorgeschlagen/ausgesucht, weil sie ursprünglich wollte, dass Toffifee so heißt. War ja dann klar, dass das Töchterchen so heißen muss :-) Ich find den Klang auch total schön und der Name passt einfach super zu unserer kleinen Prinzessin :-)

    Zimtstern: Söhnchen Nummer 1 von Toffifee, ein cremefarbener Angora-Mix. Den Namen "Zimt" hat mein kleiner Bruder vorgeschlagen, weil Zimtsterns Fell die ersten Lebenswochen wirklich die Farbe von Zimt hatte. Hab den Namen dann noch ein wenig ergänzt, weil ich ihn einfach so süß fand :-) Ihr hättet mal das Gesicht des TA sehen sollen, als ich den jungen Mann zur Frühkastra gebracht habe... --> "Aha, wir kastrieren einen Zimtstern..." :rofl:

    Peanut: Söhnchen Nummer 2 von Toffifee, ein weiß-cremefarbener Rosettenmix. Er war das kleinste und schwächste Baby und wir hatten die ersten Tage wirklich Angst, dass er gar nicht überlebt...dementsprechend hab ich mir mit der Namenswahl sehr schwer getan. Zur Auswahl standen mehrere Namen, letzten Endes haben wir uns dann aber für "Peanut" entschieden, weil er einfach nach wie vor unsere winzige Erdnuss ist. :-) :heart:

    Chantilly: weiß-rotes Rosettenschweinchen. Chantilly haben wir Anfang des Jahres aus dem Tierheim geholt, dort abgegeben worden war sie unter dem Namen Meggy. Gefiel mir nicht und passte auch so gar nicht ins Schema, allerdings hatte ich auch spontan keine Idee, welcher Namen sonst zu ihr passen könnte. Zufällig waren wir am Morgen, bevor wir sie abholten, in Frankreich einkaufen...tja, und so wurde aus Meggy eben mein kleiner, französischer Schlagsahneberg :-)

    Verstorbene Schweinchen von mir hießen:
    Mimi & Hexe: aus dem Tierheim, die Namen haben wir übernommen
    Birdie & Cookie: ein zerzaustes, kleines Vögelchen (Peruaner) und mein Knusperkeks :-)
    Bounty: schneeweißes Kokosschweinchen :-)
    Brownie: rotes Rosettenschweinchen
     
  19. #37 HikoKuraiko, 23.10.2011
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    102
    Meine 4 heißen ja Maiky, Spike, Shiko und Murphy. Maiky und Spike haben wir vom Namen her so gelassen. Sie hießen schon so als wir sie bekommen haben und irgendwie passen die Namen auch. Bei Shiko und Murphy war es da anders. Haben die beiden ja von unserer Nachbarin bekommen und da ich mir einfach ihre Namen nicht merken konnte, hab ich sie schlichtweg umgetauft. Sie sollten dann natürlich auch zu Maiky und Spike passen und da Murphy einfach nach einem Murphy aussah heißt er seit dem auch Murphy und Shiko heißt so weil ich noch nen Namen mit S gesucht habe und mir da spontan der Name in den Sinn kam.
     
Thema:

Namen-wie entscheidet ihr das?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden