Nachwuchsverdacht

Diskutiere Nachwuchsverdacht im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Meine Tochter hat sich bei einem "Meerschweinchenkenner" zwei weibl. Meeris ausgesucht. Jetzt waren sie voll krank (Milben und Hautpilz) und dann...

  1. Ajben

    Ajben Guest

    Meine Tochter hat sich bei einem "Meerschweinchenkenner" zwei weibl. Meeris ausgesucht. Jetzt waren sie voll krank (Milben und Hautpilz) und dann wurde noch entdeckt, dass eins ein Bock ist. Habe ihn sofort kastrieren lassen. Vermutl. ist aber das Weibchen schwanger. Kann das kastrierte Böckchen bei dem Weibchen und den Jungen bleiben? oder macht der ihnen was?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schweinchenshelly, 04.02.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.843
    Zustimmungen:
    637
    Wie lange ist er denn schon kastriert? Den Jungen wird er nichts machen, nur die Mutter event. nachdecken, wenn die Kastra nicht schon 6 Wochen her ist, wenn die Babies kommen.
     
  4. Ajben

    Ajben Guest

    Wir haben sie jetzt seit 8 Wochen. Damals war der Bock 150 Gramm schwer, max. 3 Wochen alt und sie war ca. 250 Gramm schwer. Er ist erst gestern kastriert worden, ist aber in seiner Entwicklung hinter her, da er so krank war.
     
  5. #4 schweinchenshelly, 04.02.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.843
    Zustimmungen:
    637
    Dann darf er wohl nicht dabei bleiben. Die Hoden waren abgestiegen, oder? Hat der TA da etwas gesagt? Wenn nicht, war es wohl eine normale Kastration und er muss noch 6 Wochen allein bleiben. :runzl:
     
  6. Ajben

    Ajben Guest

    Der TA hat erst gemeint, dass er noch gar nicht geschlechtsreif gewesen sei, da die Hoden noch so winzig waren. Dann hat er aber das Weibchen abgetastet und gemeint, dass sie evtl. tatsächlich 1 oder 2 Föten drin haben könnte.
     
  7. #6 Eickfrau, 04.02.2009
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    Die Trächtigkeit beim Meerschwein dauert durchschnittlich 10 Wochen (68 Tage). Ich bezweifel, daß sie mit 250g damals bereits erfolgreich gedeckt wurde ... ansonsten könnte ja auch ein anderer Bock der mögliche Vater sein. Wer weiß, wie sie beim Vorbesitzer gehalten wurde.

    150g ist wirklich winzig für ein Abgabeböckchen!

    Hat der TA eine Vermutung geäußert, wie weit die Trächtigkeit sein könnte?
    Oder ist euch aufgefallen, daß die Beiden vor einigen Wochen "aktiver" waren? Vielleicht könnte man den Deckzeitpunkt etwas eingrenzen und mit etwas Glück ist der Bock noch rechtzeitig kastriert worden, so daß er seine Wartezeit bis zum möglichen Geburtszeitpunkt rum hat.

    VG Bianca
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nachwuchsverdacht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden