Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

Diskutiere Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hey ihr, bei uns gab es gestern mega viel Action im Schweinestall. Ich habe 2 Mädels und habe gestern einen Kastraten aus dem Tierheim...

  1. #1 GuineaPig7, 07.10.2014
    GuineaPig7

    GuineaPig7 Guest

    Hey ihr,

    bei uns gab es gestern mega viel Action im Schweinestall. Ich habe 2 Mädels und habe gestern einen Kastraten aus dem Tierheim hinzugeholt. Vergesellschaftung lief schwierig, er hat sich gar nicht gewehrt, wenn das Oberschwein (gerade einmal 4 Monate, er ist fast 2 Jahre alt) ihn gekratzt und gejagt hat. Sah echt alles beunruhigend aus, aber wir haben sie in Ruhe gelassen, da keiner schlimme Verletzungen hatte (außer ein winziger Kratzer an der Nase beim Kastraten). Irgendwann Abends ist Ruhe eingekehrt, der Kastrat und das andere Mädel saßen unten, wir wollten vor dem schlafen noch mal nach den dreien schauen und es lag ein frisch geborenes Baby Meerschweinchen oben im Gehege. Das Oberschwein war anscheinend schwanger! Wir haben sie seit 2 Monaten, das heißt es kommt hin, dass sie am vorherigen Ort gedeckt wurde. Das war ein Schock! Vor allem haben wir durch den Neuzugang auch super viel Stress verursacht, weil wir nix geahnt haben.

    Heute früh sitzt das Baby oben mit dem anderen Mädel und die Mutter stresst unten mit unserem Kastraten rum bzw momentan läuft gerade hoch zum Baby. Das unterlegene Mädel versteht sich gut mit dem Kastraten.

    Was sollen wir machen?
    Wiegen werde ich das Baby heute vormittag. Ansonsten kaufe ich Möhren und Fenchel und eig alles, damit das Oberschwein genug zu essen hat (und so dass die anderen auch was abkriegen).
    Was mach ich mit der Vergesellschaftung?
    Der Kastrat setzt sich nicht durch (ich schätze, er merkt, dass da ein Baby ist. Gestern, kurz bevor das Baby kam, lag das Oberschwein sogar friedlich an ihm dran). Aber das Oberschwein ärgert ihn immer und jagt ihn. Er ist so ein gutmütiges und liebes Schweinchen. Manchmal brommselt er auch friedlich vor sich hin.
    Das war jetzt echt überraschend gestern...Das baby ist munter und super knuffig. Ich glaube, es hat rote Augen. Verändern sich die Augen bei Schweinen nach der Geburt noch oder wird das rote behalten?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Smarti

    Smarti Rosetten-Fan

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    238
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Das ist ja ziemlich unglücklich gelaufen, aber trotzdem herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.

    Für die arme Mutter was das natürlich Stress pur und ist es wahrscheinlich noch. Daher würde ich sie mit dem Baby vorübergehend oben alleine halten. Die beiden anderen zusammen unten. Wenn nach wenigen Tagen die Bindung zwischen Mutter und Baby gefestigt ist und das Baby gut am zunehmen ist, würde ich einen neuen Versuch starten. Dann hat sich hoffentlich die Mutter etwas beruhigt. Die Ärmste kämpft ja gerade an allen Fronten. Wichtig ist jetzt erstmal, dass das Baby gut zum trinken kommt.
    Bitte unbedingt wiegen, nicht dass das Kleine zu früh kam, wegen der Aufregung.

    Später dann in Ruhe auf neutralem Boden neu vergesellschaften. Es kann ja dann auch gut sein, dass sie Oberschwein bleibt. Der Kastrat ist nicht automatisch immer der Chef und wenn er wirklich so gutmütig ist, dann wird es sicher klappen.

    Übrigens verändert sich die Augenfarbe in der Regel nicht mehr.

    LG Julia
     
  4. #3 gummibärchen, 07.10.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.699
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Ich schließe mich dem, was Julia schrieb an und würde es genau so handhaben.

    Wenn du magst, stell doch mal Fotos ein, wir sind doch gespannt, wie das Baby aussieht. ;)
     
  5. #4 GuineaPig7, 07.10.2014
    GuineaPig7

    GuineaPig7 Guest

    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Danke für eure Antworten! Mir wurde gesagt, dass ich sie zusammen lassen soll, weil sich alle ums Baby kümmern?
    Ich muss gleich kurz in die Stadt ne Waage für das Baby kaufen, denke ich trenne sie dann. Soll ich dann Froop (das unterwürfige Schwein) zu dem Kastraten setzen und die Mama und das Baby oben alleine lassen? Dann hätte jeder einen Partner. Froop und der Kastrat müssen auch ihre Rangordnung klären .. Manchmal kommt Froop runter und dann jagen sie sich gegenseitig, wobei der Kastrat sie voll glücklich anbrommselt. Froop haut dann meistens nach oben ab und er bleibt ein bisschen einsam unten sitzen... Froop stresst das ganz schön mit dem Kastraten ... allerdings ist Froop auch schon ein paar mal auf das Baby getreten (aus Versehen, weil sie glücklich Luftsprünge gemacht hat. Sie ist ein kleiner Tollpatsch).
     
  6. #5 GuineaPig7, 07.10.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.10.2014
    GuineaPig7

    GuineaPig7 Guest

    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Das ist das baby :) Angenommen wird es super. Es kuschelt den ganzen Tag mit der Mutter oben, super süß. Die Mutter macht nichts ohne ihr Baby mitzunehmen
     

    Anhänge:

    B-Tina :-) gefällt das.
  7. #6 sternenflyer, 07.10.2014
    sternenflyer

    sternenflyer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    11
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Ich schließe mich den Vorschreibern an. Das Kleine ist zwar als Einzelking vermutlich nicht superzart, aber ich würde dem/der Kleinen und der Mutter ein paar Tage geben um Kraft zu sammeln und etwas robuster zu werden. ;) Das geht bei den Kleinen (leider) auch ganz schnell. Sicher kümmern sich in einer Gruppe oftmals alle um das Jungtier und das ist vor allem in der spätere Erziehungsarbeit von Vorteil, aber momentan ist es ein Neugeborenes das nur die Mama braucht;) Und die Mama sollte möglichst entspannt sein. Daher die zwei ein paar Tage getrennt setzen ;)
    Viel Spaß mit dem süßen knopfäugigen Ü-Ei!
     
  8. #7 gummibärchen, 07.10.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.699
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Würde Mama und Baby zusammen setzen und die anderen beiden extra. Zumindest für die erste Zeit.

    Das Baby ist übrigens super süss! :heart:
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  9. #8 sabrina, 07.10.2014
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Herzlichen Glückwunsch zum unerwarteten Nachwuchs! Das Kleine ist wirklich süß!

    Zum Wiegen kannst du übrigens auch eine Küchenwaage nehmen und eine Schüssel drauf. Alle Meerschis sollten ja 1x die Woche gewogen werden.

    Sie ist erst vier Monate alt und schon Mama? Heftig! Bestimmt will sie nur ihr Baby schützen vor dem Neuzugang,

    Ich würde auch die Mutter mit Baby extra setzen.

    Und danach wirds mit viel Platz bestimmt ruhiger im Rudel.

    Halt uns auf dem Laufenden! Viel Erfolg!
     
  10. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Auch ich würde die Mama mit ihrem Kind erstmal separieren. Sie hatte ja nun Stress pur. Da kommt ein fremdes Schwein so unmittelbar vor der Geburt dazu, dann die Geburt selbst in ihrem zarten Alter und jetzt erstmal mit der neuen Situation klar kommen (hormongesteuerte frischgebackene Mama).

    Denke so 1-2 Wochen, je nachdem wie gut sich die zwei (Mama und Kind) erholen und an Gewicht zulege, würde ich die zwei von den anderen trennen und dann erneut vergesellschaften. Aber so könnte die Mama erstmal zur Ruhe kommen, war ja nun doch alles etwas viel auf einmal.

    Ich gratuliere dir aber zum wirklich bezaubernden Überraschungsbaby! Sehr süß, das Kleine. :heart:
     
  11. #10 GuineaPig7, 07.10.2014
    GuineaPig7

    GuineaPig7 Guest

    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    107g wiegt es :) Hab jetzt in der ersten Aufregung das Baby zu wiegen kein Foto vom Geschlecht gemacht. Da bin ich mal mega neugierig. Die Mama hat aber ganz arg nach ihrem Baby gesucht, obwohl sie direkt neben der Waage sitzen durfte.

    Froop und der Kastrat sitzen ziemlich glücklich gemeinsam unten. Die beiden scheinen momentan zumindest alles geklärt zu haben.
     
  12. #11 gummibärchen, 07.10.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.699
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Sehr schön, dass die beiden sich verstehen, dann ist die Situation für alle ja jetzt erstmal etwas entspannter.

    Ein Foto vom Geschlecht der kleinen Maus kannst du ja gern noch nachreichen. ;)
     
  13. #12 GuineaPig7, 08.10.2014
    GuineaPig7

    GuineaPig7 Guest

    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Hier ist ein Bild von ihm (scheint ein Junge zu sein?). Dann werden wir demnächst uns mal nach einem Tierarzt umsehen, der Frühkastrationen macht. Steht noch nicht ganz fest, was aus dem Baby wird, nur dass er dann wahrscheinlich bald kastriert werden muss :D
     

    Anhänge:

  14. #13 Snow-Snow, 08.10.2014
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Also für ne geschlechtsbestimmung is mir das zu undeutlich aber der nabel schaut nich gut aus.
    Da sollte mal ein TA draufschauen.
     
  15. #14 sternenflyer, 08.10.2014
    sternenflyer

    sternenflyer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    11
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Das Bild ist wirklich etwas undeutlich, jedoch sieht es für mich wirklich ein kleines bißchen mehr nach einem männlichen i aus. Ggfls kannst du noch ein etwas schärferes Bild hier einstellen?!

    Und ja, der Nabel sieht wirklich nicht gut aus. So verdickt sollte er nicht sein. Da soll wirklich schnellstens ein TA drauf kucken. Schließlich bildet der Nabel eine direkte Verbindung in den Bauchraum!
     
  16. #15 GuineaPig7, 08.10.2014
    GuineaPig7

    GuineaPig7 Guest

    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Oh, wisst ihr was das sein könnte? Der Bauchnabel sah von vorne herein so aus, deswegen dachten wir, dass das normal wäre ... Baby läuft munter und hüpft und isst. Ich ruf mal beim Tierarzt an und frag nach.
     
  17. #16 Snow-Snow, 08.10.2014
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Nabelentzündungen kommen vor können aber unbehandelt gefährlich werden. Das schaut sehr entzündet aus...daraus können sich auch Abszesse bilden.
     
  18. #17 GuineaPig7, 08.10.2014
    GuineaPig7

    GuineaPig7 Guest

    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Haben bei ihm nochmal nachgeschaut: Das sieht durch den Zoom vom iPhone so mega geknubbelt aus. Das sieht aus wie eine kleine Kruste (in etwa so, wie das, was wir uns wahrscheinlich abkratzen würden, wenn wir es am Arm hätten). Fühlt sich auch an, wie eine kleine abstehende Kruste. Kommt das vll einfach von der Nabelschnur? Tierarzt konnten wir erstmal nicht erreichen. Würde da morgen nochmal anrufen.
     
  19. #18 B-Tina :-), 08.10.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.344
    Zustimmungen:
    12.582
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Die kleine Kruste kommt von der Nabelschnur. Bitte nicht daran kratzen ...
    Ich persönlich stehe auf dem Standpunkt, lieber einmal zuviel TA als einmal zuwenig.
    In Deinem Fall mit Mama ;)
    LG
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Snow-Snow, 08.10.2014
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Es sieht geschwollen und gerötet aus und das is nicht normal...
     
  22. #20 GuineaPig7, 08.10.2014
    GuineaPig7

    GuineaPig7 Guest

    AW: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem

    Alles klar, ich ruf morgen früh direkt an. Vll kriegen wir ja schnell einen Termin :)
     
Thema: Nachwuchs & Vergesellschaftung in einem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen bauchnabel geschwollen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden