Nachwuchs nimmt nur langsam zu, welches Futter?

Diskutiere Nachwuchs nimmt nur langsam zu, welches Futter? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Schweinchenfans, manchmal fällt mir auf, dass meine Schweinebabys nur langsam zunehmen! Sprich mit 6 Wochen wiegen einige Schweinchen...

  1. #1 PrinzessinFiona, 30.04.2006
    PrinzessinFiona

    PrinzessinFiona Guest

    Hallo Schweinchenfans,

    manchmal fällt mir auf, dass meine Schweinebabys nur langsam zunehmen!
    Sprich mit 6 Wochen wiegen einige Schweinchen zwischen 230g-260g... :eek2:

    Dabei bekommen die Schweinchen bei mir Gras,viel Obst und Gemüse, Heu ect.. Sowie ein hochwertiges Pelletfutter,unter das ich auch ab und an Haferflocken mische.. :nuts:
    Deshalb verstehe ich nicht, dass die Jungen manchmal solangsam wachsen. :hmm: :hmm: :hmm:

    Habt Ihr vielleicht Tipps & Ticks für mich?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pepper Ann, 30.04.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Liegt vielleicht an der Linie. Ist extreme Inzucht in den Stammbäumen? Ist bereits eines der Elterntiere kleinwüchsig? Kleinwuchs vererbt sich und äußert sich als erstes bei Jungtieren, die nur schwer und langsam zunehmen.
    Ich will jetzt nicht den Mund zu voll nehmen, aber handelt es sich dabei um Satin-Tiere aus Satin x Satin oder Satinträger? Satin sind manchmal auch etwas zu klein und migrig.
     
  4. #3 Katharina76, 30.04.2006
    Katharina76

    Katharina76 Guest

    Hallo, :-)

    ich hatte hier auch das Problem, dass mein kleiner Neuzugang nicht richtig zunehmen will. Vielleicht können Deine Kleinen das Pelletfutter noch nicht so gut kauen. Ich habe neben dem normalen Pelletfutter eine kleine Schale mit aufgeweichtem Futter gestellt. Und siehe da meine Kleine hat den Brei bevorzugt und nimmt jetzt auch deutlich zu. Ich mache das erst seit 2 Tagen aber das scheint es zumindest bei mir zu bringen.

    Probier das doch mal und gebe evtl. etwas Multivitamine (Vitacombex) dazu.
    Viel Glück und erzähl mal ob es geklappt hat.

    :hüpf:
     
  5. #4 PrinzessinFiona, 30.04.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.2006
    PrinzessinFiona

    PrinzessinFiona Guest

    kleine Schweinchen

    Juhu...

    @Pepper Ann

    Also,ich habe zwar einige Satin Tiere bzw ein paar Träger Tiere, aber ich verpaarte natrürlich nicht Satin & Satin, oder zwei Elterntiere, die kleinwüchsig sind. :hmm: :hmm: Inzucht kommt nicht in den Stammbäumen vor; und von mir auch nicht so gesetzt..
    Meine grossen Schweinchen sind wirklich alles andere als mikrig.. Darum verstehe ich das auch nicht so ganz.. Irgendwann, nehmen die kleinen ja auch zu, aber die ersten zwei drei Monate, zieht sich da ganze schon ziemlich langsam hin mit dem zunehmen ... :eek2: Als kleinwüchsig würde ich keinen Bezeichnen..

    Daher meine Frage...
     
  6. Nina

    Nina Guest

    also ich hab gerade heute mein kleines schweini verloren, meine Mischa!

    sie ist ende november geboren, und hat letzen Montag erst knapp 380g gewogen,....

    sie war immer sehr fit, und heute lag sie einfach so tod im gehege :( sie war so ein süßes schweini, und so zahm!
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. catdog

    catdog Guest

    @Peper Ann

    Hallo

    Also ich habe auch immer wieder Babys die sehr langsam wachsen und füttere gleich wie Prinzessin Fiona. Ich habe aber keine Satin Träger oder Satintiere. An der Inzucht kann es auch nicht liegen, denn meistens sind die Böcke fremdblütig


    Claudia
     
  9. #7 Pepper Ann, 30.04.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Wenn du ausschließt, dass es von der Linie kommt (auch große Eltern können ohne Inzucht und Satingene kleine Tiere vererben), dann sind es womöglich einfach Tier die langsamer wachsen. Solange sie doch noch und rechtzeit zum Zuchtalter ihr Gewicht erreichen, brauchst du dir doch keine Sorgen zu machen. Man muss ja nicht unbedingt immer Boombastic-Babys haben, schließlich kann ein zu schnelles Wachstum auch Probleme bedeuten.
     
Thema:

Nachwuchs nimmt nur langsam zu, welches Futter?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden