Nachbarn haben Katze ausgesetzt!!!

Diskutiere Nachbarn haben Katze ausgesetzt!!! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Mein Vater erzählte mir heute, das die Nachbarn (sind etwas "asozial") ihre Wohnungskatze einfach vor die Tür gesetzt haben. Hatten wohl keinen...

  1. Betti

    Betti Guest

    Mein Vater erzählte mir heute, das die Nachbarn (sind etwas "asozial") ihre Wohnungskatze einfach vor die Tür gesetzt haben.
    Hatten wohl keinen Bock mehr drauf.

    Tagsüber sieht man die wohl net, aber nachts so ab 1.00 Uhr sitzt sie wohl bei meinem Vater vorm Haus, und jault bis morgends.

    Was soll ich denn jetzt machen??

    Was würdet ihr machen??

    Ich hab eig wenig Lust, mich die ganze zeit nachts auf die Lauer zu legen, und versuchen sie einzufangen.

    Ausserdem will mein mann keine Katze, und finanziell kann ich mir das eig auch net leisten.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nancy

    Nancy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    stellt ihr Futter raus und fangt sie ein - wenn das nicht klappt ne Katzenfalle beim TH holen. Anschließend könnt Ihr sie ja ins TH bringen, da ist sie besser aufgehoben als allein da draußen. Arme Katze!

    Grüße
    Marion
     
  4. #3 bastelmama, 14.03.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    Wenn es eigentlich eine Wohnungskatze ist, dann müßte sie wirklich rein. Es ist doch ganz schön kalt und naß draußen.

    Wenn Ihr keine Katze möchtet, dann meldet das wirklich dem Tierheim. Die haben Erfahrung darin, eine Katze einzufangen.

    Gruß

    Dunja
     
  5. #4 Kirsche, 14.03.2008
    Kirsche

    Kirsche Guest

    Hallo,
    einfangen und ins TH bringen und nicht die Adresse des Nachbarn angeben, denn wenn er sie dann aus dem TH abholt, wer weiss was dann mit ihr passiert!!

    Sie hat halt vorm Haus gesessen und gejault und niemand weiss, wem sie gehoert, es ist das beste fuer die Katze!

    Also auf eine Anzeige bitte verzichten, obwohl man das gerne machen moechte.
     
  6. #5 Rosalie, 14.03.2008
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Würde sie auch einfangen und ins Tierheim bringen. Das arme Tier kann man jetzt nicht einfach draußen lassen.
     
  7. Betti

    Betti Guest

    Werd morgen mal hier im TH anrufen und fragen wegen so einer falle.

    Ich hatte auch die Idee, das er sie anfüttern soll, damit man sie fangen kann.

    Mein vater hat da nur leider wenig Lust und Zeit dazu, grad weil sie ja tagsüber nicht zu sehen ist.

    Und nachts versucht er zu schlafen, da er morgends um 5.00 aufstehen muss.

    Nur dem sein Hund bellt halt auch die ganze nacht, weil der das Gejaule von der Katz net mag.
    Und ich hab auch kein Bock, mich die ganze Nacht auf Katzenjagd zu machen.
    Aber falls Das TH so Fallen hat, wär das ja schon mal was.

    Aber was sag ich denen denn?

    Das da ne herrenlose Katze nachts immer rumjault??
    Das werden die wohl kaum als dringlich werten, oder?

    Und wenn ich doch sage, diese Katze wurde ausgesetzt, dann muss ich ja die Adresse und Namen vom nachbarn angeben.
     
  8. #7 Californiadream, 14.03.2008
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    müssesn tust du gar nichts...so fallen bringen in dem fall eher weniger was...katzen sind sehr klug und haben ein verdammt gutes gedächtnis, diese Fallen solten über mehrere tage/Wochen, genau weiß ichs nicht, aufgestellt werden, nicht scharf, das happy immr weiter in die fale gelegt werden, sodass sie bis nach ganz hintn reinlaufen muss, wo ja erst die reaktion der falle ausgelöst wird, erst wenn sie das ein, zwei, dreimal gemacht hat sollte man die falle scharf machen....wenn man die falle scharf hat und die katze noch zu vorsichtig ist und entwischt, wird sie die falle mit großer wahrscheinlichkeit nicht mehr betreten,d ann bringt die gar nichts mehr...
     
  9. Emi

    Emi Guest

    Ich habe vor zig Jahren in der Katzenhilfe ehrenamtlich mitgewirkt, wir haben immer diese Fallen benutzt und es hat in ALLEN fällen (es waren weit über 30 Katzen/Kater), außer einen, IMMER geklappt die Katzen/Kater zu fangen.

    Da es freilebende Tiere waren wurden sie Kastriert und an derselben Stelle, wo sie eingefangen wurden, wieder ausgesetzt.

    Probier es mit der Falle wenn die Katze irgendwann so hungrig ist, ist ihr die gefahr wurscht.

    Alles Gute für die Mitz.

    LG Gabi
     
  10. Nancy

    Nancy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    kann mich Emi nur anschließen. Normal gehen sie alle rein, wenn sie richtig Hunger haben. Sicherheitshalber könnt Ihr die Falle schon ein paar Tage aufstellen und nur so Futter rein geben.
    Die Falle aber auch regelmäßig kontrollieren. Es gibt Katzen, die flippen darin ziemlich aus.
    Dein Vater kann ja die Falle mit Futter "scharf" machen bevor er ins Bett geht und nach dem Aufstehen kontrollieren. Das ist wirklich nicht viel Arbeit und sicher angenehmer als Katz und Hund, die "Terror" schlagen...

    Grüße
    Marion
     
  11. #10 Kirsche, 16.03.2008
    Kirsche

    Kirsche Guest

    Wir haben immer Decken ~{(9~}ber die Fallen gehängt, dann sind die Katzen schneller ruhig.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Emi

    Emi Guest

    Dafür muß aber einer den Fangkäfig die ganze Zeit bewachen, diesen part habe ich damals oft übernommen :ohnmacht: Nachtschicht eben :nuts:

    Habt ihr denn schon eine Falle besorgt?

    LG Gabi
     
  14. #12 Schweinchenfreundin, 16.03.2008
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    Ganz ehrlich-ich würde dem TH schon mitteilen, dass die Katze von dem Nachbarn ausgesetzt worden ist. Schließlich hat er das deinem Vater gegenüber gesagt.
    Dann wird das TH sie ihm mit Sicherheit nicht mehr zurückgeben.
    Möglicherweise gibt es noch andere Nachbarn, die bezeugen können, dass die Katze diesen Leuten gehört, die sie aber nicht mehr reinlassen.
    Das Einfangen würde ich dann auch dem TH überlassen, es sei denn, die Katze lässt sich so nehmen. Dann würde ich sie persönlich hinbringen.


    LG Susa
     
Thema: Nachbarn haben Katze ausgesetzt!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachbarn anzeigen katze ausgesetzt

    ,
  2. Nachbar hat Katzen ausgesetzt

    ,
  3. wohnungskatze ausgesetzt

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden