Muß mich mal wieder auskotzen, das harte Leben einer Notstation

Diskutiere Muß mich mal wieder auskotzen, das harte Leben einer Notstation im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu ihr Lieben, ich muß mal Dampf ablassen. Ich bin ja Jemand, der immer schlecht nein sagen kann, wenn es darum geht, Wutzen aufzunehmen. Nun...

  1. #1 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Huhu ihr Lieben,

    ich muß mal Dampf ablassen. Ich bin ja Jemand, der immer schlecht nein sagen kann, wenn es darum geht, Wutzen aufzunehmen. Nun bin ich aber schon das 2. Mal so richtig ausgenutzt worden. Einmal geht es um diese Geschichte hier:

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=277939

    Dem Schweinchen geht es inzwischen sehr gut und hat auch ein tolles neues Zuhause gefunden, aber leider zahlen die ehemaligen Besitzer die Rechnungen nicht mehr. Es war Ratenzahlung mit dem TA vereinbart, aber was folgte waren nur leere Versprechungen. Ich könnt echt k..... :boese:
    Ja, ihr könnt jetzt sagen, selber schuld, aber trotzdem. Man kümmert sich und tut alles und das ist der Dank dafür. Echt toll....
    Nun hatte ich mal wieder ein Schweinchen mit Kieferabzess und auch da wollten sich die ehemaligen Besitzer beteiligen und was ist, man reagiert einfach nicht mehr auf Emails. Ich kanns gar nicht oft genug sagen. Ich find das sooooo zum k.....:boese::boese::boese:
    Ich denke, dass ich das nicht mehr lange machen kann mit den Nottieren, denn auch ich finde das Geld nicht auf der Straße. Danke fürs Lesen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meerie-Mama, 12.07.2012
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    ach je... tut mir leid das du so schlechte erfahrungen machen mußtest.
    aber kannst du nicht bei so kranken tieren eine aufnahmegebühr nehmen?
    privatabgaben nimmt man als notstation ja eigentlich gar nicht...die wollen sich das oft nur einfach machen und den weg ins tierheimsparen oder dort die aufnahmegebühr sparen usw.

    wenn ich privat welche aufnehme, dann geben sie auch immer geld dafür, da die tiere für die zeit hier ja auch kosten verursachen.

    wäre doch schade wenn du als notstation wegfällst, darunter leiden nur die armen wutzen. man muss einfach seine grenzen kennen. auch was die anzahl der schweinchen angeht die man aufnimmt. setz dir da einfach nen limit und wenn du dann gefragt wird musst du auch ablehnen.

    ich hab festgestellt das sich dann schon etwas anderes findet. man muss nicht immer selbst den kopf hinhalten, man kann auch ablehnen und sagen das man sich mal umhört wo ein platz frei wäre...oder das man die tiere mit auf seine hp nimmt. oder das man sich meldet wenn wieder platz frei wird.

    und dann geht das auch ohne den stress, wirste sehen :wavey:
     
  4. #3 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Ich mach das ja jetzt schon so, dass die Leute mir einen Check beim TA zahlen müssen und wenn da irgendwas gefunden wird, was sofort behandelt werden muß, dann müssen die Leute auch die Folgekosten bis zur vollständigen Genesung tragen, aber da scheitert es dann meistens. Es heißt immer, ja kein Problem, selbstverständlich, ich kann sie ja verstehen....... Alles nur Geschwafel.
     
  5. #4 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Ich würde mich ja sooo gern einem Verein oder so anschließen, aber hier in der Nähe gibt es so gar nichts.
     
  6. #5 Fragaria, 12.07.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    So sind viele Menschen leider - aus den Augen, aus dem Sinn. Was soll man für Tiere zahlen von denen man nix mehr hat..... Ich denke das einzige was man tu kann ist, direkt bei der Aufnahme so viel "rauszuquetschen" was geht. Evtl. sind aber auch die späteren Neu-Besitzer bereit ein bisschen mehr zu geben wenn sie wissen, welche Kosten dieses spezielle Tier verursacht hat.

    Ansonsten isses echt saudoof, aber was will man machen..... bei so schlimmen Fällen nein zu sagen ist ja auch schwer.....

    *wink*
    Gabi
     
  7. #6 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Ich werde wohl jetzt ernsthaft drüber nachdenken müssen aufzuhören, so schwer es mir auch fällt. Meine finanzielle Situation lässt mir wohl keine Wahl.
    Mein Chinchilla hat mittlerweile auch ein so starkes Zahnproblem, dass ich mit ihr alle 3 Monate nach Hannover in die Tierklinik muß. Der Kommentar meiner Mutter dazu war gerade: lass sie doch einschläfern. Ihr könnt euch sicher vorstellen wie es mir gerade geht und dann muß man sich noch sowas anhören.
     
  8. #7 Tammy030780, 12.07.2012
    Tammy030780

    Tammy030780 Guest

    Hallo,
    auch wenn du keinen Verein in der Nähe hast, ist es doch nicht schlimm.

    Ich wohne in Coburg. Habe hier eine Pflegestelle und habe mich dem Verein notmeerschweinchen.de angeschlossen. Es sind einige Kilometer dazwischen, aber unsere Zusammenarbeit klappt super, auch was die Kosten betrifft. Bisher finanziere ich alles selber, aber man weiss ja nie was auf einen zukommt. Daher war es mir sehr wichtig im Rücken den Verein zu haben.

    Ich würde es auch sehr schade finden, wenn du aufhörst.

    Gruss Katja
     
  9. #8 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Wem soll ich mich denn anschließen und wie läuft das dann? Kennst du dich da aus?
     
  10. #9 Tammy030780, 12.07.2012
    Tammy030780

    Tammy030780 Guest

    Ist eigentlich ganz einfach. Ich bin Pflegestelle vom Verein Notmeerschweinchen.de. Habe damals dort angerufen und nach dem Gespräch habe ich den Pflegestellenvertrag zugeschickt bekommen. Habe diesen dann unterschrieben. Im Jahr fällt ein Mitgliedsbeitrag an. Liegt glaub ich um die 36 Euro! Wenn ich jetzt einen Anruf bekommen, von einem Meerschweinbesitzer, der sein Schweinchen abgeben möchte, melde ich mich beim Verein und frage nach ob es in Ordnung geht. Bisher war immer alles in Ordnung. Angenommen ich habe einen unkastrierten Herrn, dann lasse ich diesen kastrieren, bezahle das im Voraus und dann schicke ich die Rechnung zum Verein und bekomme mein Geld zurück. Sollte das Schweinchen dann vermittelt werden, geht ganz klar die Schutzgebühr an den Verein. Schau doch mal auf www.notmeerschweinchen.de. Dort gibt es die Kontaktdaten einer Dame die für die Pflegestellen zuständig ist. Mit ihr kannst du sprechen. Ist ne ganz Nette. Sie wird dir alle deine Fragen beantworten. Ich bin sehr zufrieden mit dem Verein. Sind alle sehr nett und sind auch für einen da.

    Gruss Katja
     
  11. #10 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Vielen dank für die Infos. Ich war gerade schon auf der HP aber ich finde da keinen Ansprechtpartner oder Kontaktdaten oder so oder bin ich blind?
     
  12. #11 Wallaby, 12.07.2012
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Diese Vereine sind in Deiner unmittelbaren Nähe:

    Tierschutz in Verden und Umgebung e.V.
    Waller Heerstraße 1
    27283 Verden - Walle

    FON: 0 42 30 / 94 20 20

    Email: [email protected]

    Homepage: http://www.tierheim-verden.de/

    = 18 km von Ahausen entfernt

    _________________________________________



    Tierschutzverein Landkreis Rothenburg (Wümme) e.V.
    Mühlenweg 5
    27356 Rotenburg Wümme

    FON: 04268/94343

    Email: [email protected]

    Homepage: http://www.tierschutzvereinrotenburg.de

    9,2 km von Ahausen entfernt

    --------------------------------------------------------------------

    Anrufen/hinfahren/hinschreiben und sagen, daß Du gerne im Kleintierbereich mitmachen würdest und ob sie Pflegestellen brauchen.

    Ich frag mich sowieso, warum so viele eine "Notstation" aufmachen, und sich nicht einem Verein der Spenden bekommt anschließen.

    Viele grüße
    Tina
     
  13. #12 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Verden ist an einer Zusammenarbeit nicht interessiert und Rotenburg schickt alle Leute zu mir, die entweder abgeben oder haben wollen, insofern....
    Ist ja nicht so, als wenn ich mich hier in der Umgebung noch nicht umgeschaut habe.
     
  14. #13 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Ich hab sowieso das Gefühl, dass gerade Tierheime keine Lust auf Meerschweinchen haben. So kommt es zumindest hier rüber.
     
  15. #14 Wallaby, 12.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2012
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Dann kannst Du Dich ja an die großen, überregionalen Kleintiervereine wenden.

    Die großen Meerschweinchenvereine sind ja bekannt, dann gibts noch Kaninchenvereine, Deguvereine etc.

    Willst Du nur Meerschweinchen aufnehmen oder auch andere Kleintiere?

    Hast Du schon mal mit Rotenburg geredet, ob sie Deine Arbeit finanziell unterstützen würden, wenn Du schon die weitergeschickten Tiere aufnimmst?
    Oder ob Du dort als Pflegestelle arbeiten kannst.
     
  16. #15 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Die haben doch selber keine Kohle, das hat keinen Sinn. Wie gesagt, da habe ich auch eher das Gefühl, dass die froh sind, wenn sie keine Meerschweinchen aufnehmen müssen.
    Ich würde nur Meerschweinchen aufnehmen und vermitteln wollen. Dann wäre das ja schon Notmeerschweinchen.de. Ich finde da aber keine Kontaktdaten auf der Seite. Ich meine aber auch, dass ich mich da schonmal gemeldet habe, ich aber zu weit weg wohne. Bin mir da aber jetzt nicht mehr so sicher, ob das da war. Würde da aber gerne nochmal anfragen. So geht es jedenfalls nicht weiter hier.
     
  17. #16 Wallaby, 12.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2012
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hier sind die Kontaktdaten von Notmeerschweinchen.de
    http://www.notmeerschweinchen.de/alt/ oben rechts auf "Kontakt" klicken


    Es gibt aber noch andere Meerschweinchenvereine

    Hast Du schon mit den Rotenburgern gesprochen? Kein Verein hat Geld im Überfluß, man muß halt schaun ob man gemeinsam einen Weg findet.

    Ich bin z.b. mit meinen Kleintieren in einem Verein der Südentierschutz für Hunde und Katzen macht. Hab dort eine regionale Kleintierabteilung aufgebaut, betreue
    Pflegestellen, vermittel usw.
     
  18. #17 Tammy030780, 12.07.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2012
    Tammy030780

    Tammy030780 Guest

    Hier die Kontaktdaten der zuständigen Dame:

    Barbara Bach
    Mitgliederbetreuung
    Mail: [email protected]

    Gruss Katja
     
  19. #18 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Oh, mein Browser hat die Leiste oben mit Kontakt gar nicht angezeigt. Hab die jetzt mal angeschrieben. Danke!
    Evtl. sprech ich die Rotenburger nochmal an, aber da hab ich wenig Hoffnung.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wallaby, 12.07.2012
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Warum hast Du nicht gleich angerufen?

    Am Telefon ist sowas persönlicher und direkter, wer weiß wer die Mail liest und wie lange es dauert bis die jemand beantwortet.
     
  22. #20 squsi76, 12.07.2012
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Naja, auf den Tag kommt es jetzt auch nicht an. Telefonieren kann man dann ja immer noch. Unter Mitglied werden steht aber auch ausdrücklich, das man eine Mail schicken soll.
     
Thema:

Muß mich mal wieder auskotzen, das harte Leben einer Notstation

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden