MuhMuh

Diskutiere MuhMuh im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; [IMG] ca. Sep. 2003 – 22.01.2010 Meine geliebte MuhMuh, mein Schrei- und Erzählschweinchen, Freitag Abend mussten wir mit Dir den letzten...

  1. #1 Gypsi, 23.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2010
    Gypsi

    Gypsi Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    ca. Sep. 2003 – 22.01.2010

    Meine geliebte MuhMuh, mein Schrei- und Erzählschweinchen,

    Freitag Abend mussten wir mit Dir den letzten Weg antreten :heul:
    Es hat mir das Herz zerrissen, aber zu wissen, dass Du jetzt nicht mehr leidest, erleichtert mir den Schmerz.

    Ich weiß noch, wie Du im November 2003 mit ca. acht Wochen bei mir einzogst. Wir tauften Dich „Örnest“, denn zu diesem Zeitpunkt ging ich noch davon aus, dass Du ein Männchen bist.
    Ich wollte Dich bald kastrieren lassen, damit Du zu meiner damaligen 6jährigen Abby und der halbjährigen Molly ziehen konntest.

    Beim TA stellte sich dann heraus, dass Du gar kein Örnest, sondern eine Örnestine bist. Ich kann Dir gar nicht sagen, wie peinlich mir das war, denn ich textete den TA schon die ganze Zeit mit dem Thema Kastration und meinen Ängsten etc. zu ;). Da Dein roter Fleck am Popo zu diesem Zeitpunkt noch nicht so ausgeprägt und Du ansonsten schwarz-weiß warst, erinnertest Du mich irgendwie an eine Kuh, weshalb Du meine „MuhMuh“ wurdest.

    [​IMG]

    Du warst ein ziemlich verfuttertes Schweinchen und brachtest ausgewachsen nur knapp weniger auf die Waage als Cooper, unser Kastrat, der ca. vier Monate nach Dir einzog.
    Als dann im Laufe der Zeit noch Hazel und Emma dazukamen, reagiertest Du immer recht zickig und kämpftest um die Rangordnung. Molly war sowieso immer die Chefin, da hattest Du keine Chance, aber den Neuzugängen wolltest Du es natürlich zeigen :rofl:. Bis auf ein paar kleine Kratzer ist aber zum Glück nie etwas passiert.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Und Du warst mein Schrei- und Erzählschweinchen. Lautstark hast Du Dich gemeldet, sobald ich zur Haustür reinkam oder die Kühschranktür öffnete. Auch ein Vorbeigehen am Tierzimmer bei geschlossener Tür konnte Dir nicht entgehen, weshalb ich schon manchesmal regelrecht auf Zehenspitzen vorbeigeschlichen bin. Ich wollte ja nicht in den Ruf gelangen, meine Meerschweinchen zu misshandeln ;)

    Besonders geliebt habe ich auch Deine Erzählungen. Du hast quasi jeden Schritt, den Du machtest, kommentiert. Das war herzallerliebst und ich habe Dir gerne zugehört – welch` Glück manchmal, dass ich Deine Sprache nicht verstand, denn Du hast bestimmt auch mal über Dein doofes und unverschämtes Zweibein gemeckert, weil´s wieder einen bunten Teller FriFu gab, dabei hattest Du Dir doch ausschließlich einen Riesenteller Gurken gewünscht :D.
    Und auch den wöchentlichen Meeri-TÜV musstest Du kommentieren, denn welche etwas „wohlgenährtere“ Frau lässt sich schon gerne öffentlich auf der Waage vorführen und naja, auch auf die „Pediküre“ hättest Du verzichten können, im Gegensatz zu manch anderen weiblichen Wesen, die viel Zeit und Geld für solche Sitzungen lassen ;)

    So hatte ich die weiteren Jahre auch immer viel Freude an Dir.

    [​IMG]

    Vor drei Monaten fingst Du dann aber an, krank zu werden. Leider hattest Du auch einen Ballenabszess, den wir aber mit AB und viel Pflege (wir machten Dir über mehrere Wochen täglich eine Verband und nannten Dich liebevoll „Klumpfuß“) bald in den Griff bekamen.
    Eines morgens entdeckte ich dann aber Blut im Gehege und stellte fest, dass es von Dir kam.
    Die TA-Untersuchung (Ultraschall und Teststreifen) ergab eine Blasenentzündung, die erfolgreich behandelt werden konnte. Dachte ich zumindest, bis Du Mitte Dezember wieder anfingst, zu bluten. Ich war nicht da, aber mein Freund fuhr mit Dir zum Notdienst. Die Röntgenaufnahme gab keinen genauen Hinweis auf die Ursache. Eierstockszysten konnten aber ausgeschlossen werden. Auch ein intensives Abtasten des TA ergab keinen Aufschluss. Du wurdest wieder mit AB behandelt und stecktest die ganze Prozedur ohne Probleme weg.

    Letzten Donnerstag musste ich dann nach der Arbeit mit Erschrecken feststellen, dass Du schon wieder Blut verloren hattest. Dieses Mal sogar eine recht große Menge. Du warst auch schon relativ schlapp und hattest Kreislaufprobleme *wein*

    Der TA untersuchte Dich und schaute sich die Deine „Akte“ mit den ganzen Untersuchungen nochmal an. Er sprach von einem möglichen Tumor, auch wenn die vorherigen Ergebnisse keinerlei Hinweis lieferten. Du bekamst noch ein AB und ein Schmerzmittel, die Prognose bereits relativ schlecht und Dein Zustand hatte sich dann über Nacht auch verschlechtert.
    Du hattest noch mehr Blut über Nacht verloren und kamst am nächsten Morgen auch nur zögerlich zum Fressen und zogst Dich schnell in die Kuschelrolle zurück. Ich habe Dich per Hand gefüttert und Du hattest wundersamerweise auch noch ziemlich großen Appetit.

    Ich bin mit einem sehr schlechten und besorgten Gefühl aus dem Haus gegangen und habe dann auch früher Feierabend gemacht, um wieder zu Dir zu kommen. Du warst immer noch sehr schlapp und auch schon relativ kühl. Ich wusste, dass mit einer Besserung nicht mehr zu rechnen war und hoffte insgeheim, Du würdest hier zu Hause friedlich einschlafen. Ich habe Dich gestreichelt und Dir gut zugeredet, dass Du jetzt gehen dürftest, Dir für die gemeinsame Zeit gedankt und Dir gesagt, wie lieb ich Dich habe. Auch, dass ich so stolz auf Dich bin, weil Du alles so tapfer gemeistert hast und einfach nur ein tolles Schweinchen bist.
    Molly und Cooper habe ich gebeten, sich von Dir zu verabschieden.

    Mein Herz war am Zerbrechen und die Tränen schossen mir nur so in die Augen, aber mein Verstand sagte mir, dass es Zeit war, Dich von Deinem Leiden zu erlösen :heul:

    Mein TA war sehr einfühlsam, hatte mir aber auch keinerlei Hoffnung mehr gemacht. Auch wenn man die Wahrheit kennt, so stirbt die Hoffnung zuletzt, aber Deine bevorstehende Reise war nicht mehr abwendbar.

    Du bist dann ganz friedlich in meinen Armen eingeschlafen.

    Die genaue Ursache ist trotz aller möglichen Untersuchungen immer noch irgendwie ein Rätsel. Du warst in Behandlung von zwei verschiedenen und meines Erachtens sehr kompetenten Tierärzten. Zum Schluss wollte ich Dir weitere Behandlungen ersparen – von denen mir der TA auch aufgrund Deines schlechten Zustandes abgeraten hatte.

    Meine liebe MuhMuh, mittlerweile bist Du auf der Regenbogenwiese angekommen und hast Deinen alten und hoffentlich auch schon neuen Bekannten viel von Deinem Leben erzählt. Sei am Anfang noch nicht ganz so verfressen und schrei den anderen Schweinchen nicht immer so ins Ohr ;)

    Dein Rumgewusel und Schreien fehlen mir so sehr. Ebenso Dein Geruch - ich habe immer so gerne an Dir "geschnüffelt" beim Herausnehmen zum Meeri-Tüv ...

    Ich danke Dir für die wunderschöne gemeinsame Zeit und trage Dich immer in meinem Herzen! :heart:

    [​IMG]

    Deine Zweibeiner sowie
    Deine Gehege-Mitbewohner Molly und Cooper
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 23.01.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.938
    Gute Nacht, Muhmuh, du hast deine 2Beiner so lange glücklich gemacht - komm gut an!
    Es tut mir leid für euch!
     
  4. #3 hannoverscheGurke, 24.01.2010
    hannoverscheGurke

    hannoverscheGurke Guest

    das ist traurig. bin sicher, sie hatte viele schöne jahre bei dir.
     
  5. #4 Hamburgerin, 24.01.2010
    Hamburgerin

    Hamburgerin Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    MuhMuh machs gut auf der RBW grüße mir mein Dino :blumen::wein:
     
  6. #5 FrankenFairy, 24.01.2010
    FrankenFairy

    FrankenFairy KeinSchwein-Besitzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Es tut mir sehr leid für dich:troest:

    Du hast das so schön und liebevoll geschrieben,dass ich mitgeweint habe:wein:

    Machs gut kleine Schnute:angel:
     
  7. NILE

    NILE Guest

    Das ist sehr traurig & tut mir sehr leid!

    Ich weiß,wie Du Dich jetzt fühlst!:troest:

    Auf der Regenbogenwiese ist alles gut!

    Alles Liebe & viel Kraft!
     
  8. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    Machs gut, du wunderschönes Schwein. Lass es dir gut gehen auf der Regenbogenwiese und genieß die Zeit ohne Schmerzen...

    @Gipsy: Ein sehr liebevoller Abschiedsbrief...

    Anja
     
  9. #8 meerlie-fan, 24.01.2010
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

    Das tut mir so leid, komm gut an "MuhMuh" und mögen all die schönen Erinnerungen an euer tolles Schweinchen ein Trost sein!:engel:
     
  10. #9 Engel.ohne.Flügel=), 24.01.2010
    Engel.ohne.Flügel=)

    Engel.ohne.Flügel=) Guest

    Total traurig :(
    ich dachte echt mir kommen gleich die tränen :runzl:
     
  11. #10 bollerjahn, 24.01.2010
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Das hast du lieb geschrieben! Fühl dich getröstet:troest::torest:
    MuhMuh, komm gut drüben an und schicke deinem Zweibein einen Regenbogen...

    Alles Liebe und viel Kraft
     
  12. #11 carmen3195, 24.01.2010
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.995
    Zustimmungen:
    887
    bei deinen lieben zeilen kommen einem ja echt die tränen......

    :troest:

    kleine muhmuh machs gut im regenbogenland.........:angel:
     
  13. #12 Anikas-meeries, 24.01.2010
    Anikas-meeries

    Anikas-meeries Guest

    Ich mußte ien paarmal doll schlucken, so hat mich das lesen Deines Beitrags berührt!

    Muh-Muh ist sicherlich gut angekommen und wird von dort oben nun auf Dich runtersehen!
     
  14. #13 Schweinemaus, 24.01.2010
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    Das hast Du sehr schön geschrieben. Bei mir sind auch ein paar Tränchen beim Lesen geflossen. MuhMuh hatte es sehr gut bei Dir.
    MuhMuh trifft vielleicht meine kleine Jeanny, die meine Schweinebande und mich mit 3 Monaten leider schon verlassen mußte.
    Freue Dich, dass Du die Glückliche warst, bei der MuhMuh so viele Jahre glücklich leben konnte. :troest: "Taschentuch-reich" Machs gut MuhMuh
    MuhMuh ist auch nicht wirklich weg. Sie ist nur "umgezogen" auf die andere Seite des Regenbogens und in unseren Herzen sind die Schweine immer bei uns.
     
  15. Lui

    Lui Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Muh Muh, Du kleines Charakterschweinchen.
    Komm gut an und unterhalte jetzt die Schweinchen auf der RBW :angel:

    Bitte Grüß mir mein Finchen.
     
  16. #15 Josefine, 24.01.2010
    Josefine

    Josefine Guest

    [​IMG] Komm gut rüber Kleine!!
     
  17. Gypsi

    Gypsi Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure lieben und tröstenden Worte!
    MuhMuh fehlt mir so sehr .... :ungl::heul:

    Ein trauriger Schritt steht uns noch bevor: ihre Beerdigung.

    Mein TA war so lieb und hat uns gefragt, ob er sie bis dahin aufbewahren soll, da es ja zur Zeit nicht möglich ist, ein Loch zu graben.
    Sobald das möglich ist, bekommt sie ein schönes Plätzchen.
     
  18. #17 PleaseStayYoung, 24.01.2010
    PleaseStayYoung

    PleaseStayYoung Guest

    Liebe Sandra,

    ich drücke dich ganz fest und möchte dir mein Beileid aussprechen.

    MuhMuh, Süße, du warst ein wunderbares Schweinchen - und du hattest ein wundervolles Leben. Als ich Sandras Mail gelesen habe, sind auch mir die Tränen gekommen.
    Ich denke gerne an dich. Die Monate mit dir und deinen Freunden waren toll - und du warst eben MuhMuh, die Mimose und das Schreischwein, und neben Cooper die Chefin in der Gruppe, die neugierige, verfressene, einzigartige MuhMuh.
    Mach es gut auf der Regenbogenbrücke. Jetzt hast du keine Schmerzen mehr und ich wünsche dir alles Gute.
     
  19. #18 QueenOfTheNight, 24.01.2010
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Hab es gerade eben erst gelsen...:wein:
    Es tut mir ganz arg leid für dich und ich hoffe, dass du das Quieken und die vielen schönen Stunden mit dieser zuckersüßen Maus nie vergessen wirst!
    Armes Mäuslein!!:heart::heart:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Katty

    Katty Guest

    Mein TA hat mir das auch angeboten. Meine Emmy ist seit dem 11.01.10 bei ihr.
    Ich hoffe, ich komme bald in die Erde. :mist:


    Machs gut MuhMuh, viel Spass im Regenbogenland und Grüße alle verstorbenen und geliebten Schweinchen! :heart:

    Und dich Sandra drücke ich mal ganz doll. :troest:
     
  22. #20 Kräuterhexe, 25.01.2010
    Kräuterhexe

    Kräuterhexe Guest

    Hallo,
    Als ich es gerade gelesen hab, so kamen auch mir die Tränen und ich mußte an all meinen süßen Fellnasen denken, die mich in meinem Leben schon begleitet haben.
    Las Dich ganz einfach mal drücken.:troest:
    Und jedes mal wenn ein Regenbogen erscheint, do sei es ein Zeichen von Deiner MuhMuh.
    Deine Wärme und Deine Liebe wird es machen,das MuhMuh immer mit ihren Erinnerungen bei Dir sein wird.:rolleyes:
     
Thema:

MuhMuh

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden