Muck und Pepe im neuen Heim

Diskutiere Muck und Pepe im neuen Heim im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; 20170709_144659 erstellt von Ellen, 10.07.2017 um 08:34 Uhr20170709_132104 erstellt von Ellen, 10.07.2017 um 08:34 Uhr So..nun haben die beiden...

  1. #1 Ellen, 10.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2017
    Ellen

    Ellen Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    11

    So..nun haben die beiden Namen, und ein vorläufig fast fertiges Eigenheim in passender Grösse

    Pepe bei seiner Lieblingbeschäftigung


    Und Muck wittert auch schon was


    Die Beiden Stupsnasen werden immer munterer
     
    heidi, Mira, Quano und 2 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau Dir mal diesen Ratgeberk an. Hier wirst du bestimmt fündig und findet etwas passendes für deine Meerschweinchen!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    304
    Süß die beiden und schönes Gegehe!

    Alles Gute!
     
    Quano und Ellen gefällt das.
  4. #3 Ellen, 10.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2017
    Ellen

    Ellen Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    11

    jippiii----Muck schafft es jetzt auch ins obere Stockwerk...und zwar ohne Brett...sein Kumpel, der kleiner ist, ist da gleich mit einem Schwups drauf...na ja, Muck ist eben vorsichtig und hat auch einen dickeren Popo...wobei, zu dick ist er nicht.

    Ich würde die Beiden gern mal wiegen, damit man vielleicht sehen kann, ob sie in etwa so alt sind wie angegeben. Aber ich will sie ja jetzt nicht zwangsweise jagen , nur damit ich sie wiegen kann...wie macht Ihr das ?

    ich bin mir noch nicht so sicher, wie es zwischen den Beiden so ist...manchmal habe ich schon das Gefühl, Pepe, der kleinere, der mit weiß drin gibt den Ton an...dann wieder scheint er aber auch vor Muck Respekt zu haben. die leckersten Bissen klauen sie sich gegenseitig...und dann wieder gönnen sie, gibt ja auch genug....ich hoffe , nicht Zuviel. Das angebotene Futter lieben sie bis jetzt...Paprika, Gurke, Zuccini, Petersilie, Apfel, Erdbeere, Fenchel finden sie nicht ganz so toll, aber Möhre und MInze. Heute habe ich mal versucht, mit Leckerchen in der Hand zu mir zu locken, war aber , glaube ich Zuviel an anderem Angebot...Versuch macht klug, sag ich da nur. Muck scheint mir gegenüber zugewandter..er guckt zumindest zu mir wenn ich mit ihm rede..und zwar interessiert.......Pepe guckt, wenn eher skeptisch, und mit einem Blick, der sagt, mach eine falsche Bewegung, und ich bin weg...das ist er dann auch schnell.

    Aber ich habe den Eindruck, beiden geht es zunehmend gut in ihrem neuen Reich, sie werden immer neugieriger, erkunden, was es zu erkunden gibt...gut, ihre Laute kann ich noch nicht wirklich einordnen, aber manches hört sich zufrieden an, wie dieses Gurren von Muck...das ist einfach spannend , zu shen, wie sie sich hier entwickeln..und sich trauen...und vielleicht mir auch eibn bisschen, weil sie, wenn ich mal in ihr Reich eindrinegen muß, auch schnell wieder aus ihrem Versteck kommen, wenn ich wieder raus bin
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  5. #4 B-Tina :-), 11.07.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    7.471
    Vielleicht etwas Chicorrée anbieten ... der wird hier sehr gern gefressen. Häppchen auf schweinischer Augenhöhe, langsam annähern, leise mit Schweinchen reden. Ich bewege das "Objekt der Begierde" manchmal ein wenig hin und her, wie gesagt, immer auf Augenhöhe. Wenn der Duft die Schweinenäschen erreicht, werden sie mutig ... :heart:

    Wiegen muss sein; wenn sie es noch nicht gewohnt sind, würde ich die Waage auf den Fußboden stellen und nicht auf den Tisch, denn wenn eines in Panik aus der Waagschale hüpft, könnte es sich verletzen. Die Quietscher können so flink sein! Deshalb habe ich beim Wiegen immer beide Hände in der Nähe, in ständiger "Zugriffsbereitschaft"-
     
    Ellen gefällt das.
  6. Ellen

    Ellen Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    11
    So, das hat gut geklappt, ich hab mit der Box im Gehege die beiden gelockt.....mir dann die kleine Diele abgezäunt, damit sie nicht stiften gehen können, und habe sie nacheinander auf die Küchenwaage gesetzt ( und dabei zum ersten Mal hochgenommen) .....sie bleiben auch schön sitzen

    Der kleine Pepe wiegt mit seinen 3 Monaten, die er alt sein soll , 382 g und Muck mit seinen 4 Monaten 622 g.
    Ich habe mir beide bei der Gelegenheit auch mal gründlich angesehen..und es sieht alles sehr gut und gesund aus.

    So, nun muss ich mit der Futtermenge mal genau gucken, nicht dass ich viel zu viel gebe. Trockenfutter bekommen sie nur noch ganz wenig zum Abgewöhnen....und ich hoffe, vom Gemüse überfressen sie sich nicht so...aber sie müssen ja noch genug Hjngerbaufvdas Heu haben....na ja, ich kriege das schon hin ☺
     
    B-Tina :-) und heidi gefällt das.
  7. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    585
    Bin total verliebt in die2. Gut, das sie zu dir gekommen sind.
     
    Ellen gefällt das.
  8. Ellen

    Ellen Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    11
    ...ich bin auch voll verliebt :heart::wusel::wusel::heart: ......heute hat Muck sogar an einem Endiviensalatblatt geknabbert, das ich ihm ins Gehege gehalten habe......da habe ich gar nicht gerechnet, daß er wirklich schon kommt und sich das holt
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  9. #8 Ellen, 14.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2017
    Ellen

    Ellen Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    11
    neues von Muck und Pepe :-)
    , die nun schon gut eine Woche bei mir sind. Sie haben sich gut in ihrem Gehege eingelebt, probieren gerne neue Köstlichkeiten aus, rennen durchs Gehege , Muck hat mir sogar schon aus der Hand gefressen, erst vo langen Apfelbaumzweig, gestern aber ist er schon so nah, um eine Apfelspalte zu ergattern ....... Pepe möchte immer gern, kommt aber nie ganz ran, und schon erschreckt ihn irgendwas , woraufhin er flitzen geht. Na ja, das wi...rd schon. Heute habe ich das Gehege gründlich sauber gemacht...... und dabei zum 2. Mal beide rausgenommen. Pepe ließ sich nicht mehr so gut locken mit der Box mit Leckerlies, das musste ich ein wenig mehr nachhelfen, Gehege verkleinern und so...... Ich befürchte nur, dass er so nie entspannter wird wenn ich in der Nähe bin ,,oder kommt das mit der Zeit doch.? Ich wil sie nicht verschrecken, aber Ich kann es ja nicht ganz verhindern... ab und zu müssen sie da durch. Heute habe ich dazu die Diele gesichert, damit sie nicht in der Box bleiben müssen......mit Häuschen, Fleecedecke, aber genutzt haben sie den Auslauf noch nicht. Gerade habe ich einer Notstation geschrieben, bin ja auf der Suche nach einem Erzieher für die beiden..... vom Tierheim hier habe ich ja keine Antwort bekommen...... Ich hoffe, sie wissen da was für uns . Ansonsten verliebe ich mich immer mehr in die Beiden..... und schau ihnen gerne zu.... und hab von meinem halbhochbett einen guten Blick aufs Gehege
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  10. Ellen

    Ellen Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    11
    Leider kann ich doch nur eine Zwischenstation für Muck und Pepe sein ....... ich hab mir was vorgemacht, kann gar nicht leisten was nötig wäre, die Beiden zu behalten , es fängt schon da an, dass ich beim besten Willen nicht noch mehr Platz für ein Erzieherschwein schaffen kann . Aber das ist es nicht allein , ich bin häufiger einige Tage weg....auch beruflich, und hätte in so einem Fall überhaupt niemanden, der sich ,kümmern kann ....... oder wenn ich mal ins Krankenhaus müsste, und solche Dinge ..... Leider verdiene ich auch nicht soviel, dass ich sie dann immer in Pflege geben könnte, ganz abgesehen von dem Stress, immer dorthin transportiert zu werden. So Leid mir das auch tut, aber das geht einfach nicht .... ich hab die beiden schon echt lieb .... und will dass es ihnen gut geht... ich möchte keine Vorwürfe hören , und auch keine Überredungsversuche , es fällt mir schon schwer genug , hab mir die Entscheidung nicht leicht gemacht in einer schlaflosen Nacht. Und für die, die es nicht mitbekommen haben, ich hab sie mir njcht leichtfertig angeschafft, sondern aus einer Notsituation heraus und in Obhut genommen. Ich schreibe das hier, damit Ihr Bescheid wisst, und um vielleicht ein endgültiges Zuhause zu finden . Eine Notstelle habe ich auch schon angeschrieben, aber noch nichts gehört. Ja, so sieht es aus
     
  11. #10 B-Tina :-), 15.07.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    7.471
    Sehr, sehr schade.
    Aber besser, sich rechtzeitig der Situation zu stellen und verantwortungsvoll im Sinne der Tiere zu handeln.

    Hier ist das entsprechende Unterforum: Abgabetiere
    Alles Gute für euch. :daumen:
     
Thema:

Muck und Pepe im neuen Heim

Die Seite wird geladen...

Muck und Pepe im neuen Heim - Ähnliche Themen

  1. Muck und Pepe suchen ein neues Zuhause

    Muck und Pepe suchen ein neues Zuhause: [GALLERY][GALLERY] Leider kann ich die in Obhut genommenen jungen Böcke noch nicht, wie geplant bei mir behalten.....und suche ein geeignetes...
  2. 47809- Muck sucht Meerifans mit Herz und Verstand

    47809- Muck sucht Meerifans mit Herz und Verstand: [IMG] Muck sucht ein Zuhause……das vielleicht nur von kurzer Dauer ist …oder auch noch eine ganze Weile sein kann. Muck hat ein Handycap!...
  3. Meine Muckelchen

    Meine Muckelchen: und dies sind meine Schweinchen, ich habe sie länger nicht gezeigt. das rote Rosettenschweinchen ist Tino. Kein Foto ohne Tino, er mag das und...
  4. Lieber Mücke.... wir werden Dich vermissen

    Lieber Mücke.... wir werden Dich vermissen: Hallo Ich bin noch ganz perplex... Ich hab mein lieben Kastraten Mücke tot im Gehege gefunden... leider war er schon länger krank und ich...
  5. "Schweinischer" Schmuck

    "Schweinischer" Schmuck: Huhu! Da ich mir im letzten Jahr Ohrlöcher habe stechen lassen, wollte ich natürlich auch besondere Ohrringe tragen. Daher habe ich mir einen...