Morgen Nachmittag wird mein Hund eingeschläfert...

Diskutiere Morgen Nachmittag wird mein Hund eingeschläfert... im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ... und ich habe das Gefühl, es geht wieder eine Tür meines Lebens einfach zu... Ihr Lieben, eben kam der Anruf vom Papa von Eric bei...

  1. #1 Wuseline, 31.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2007
    Wuseline

    Wuseline Guest

    ... und ich habe das Gefühl,
    es geht wieder eine Tür meines Lebens einfach zu...



    Ihr Lieben,

    eben kam der Anruf vom Papa von Eric bei dem Nicki
    seit der Trennung geblieben ist,
    der Krebs frisst sie auf,
    sie kann weder aufstehen
    noch sich mehr schmerzfrei hinlegen..
    Sie hat das Fressen verweigert und
    ich habe ihr versprochen,
    dass sie niemals leiden muss.

    Nun werde ich sie morgen abhohlen,
    sie zu einem Freund in den Garten fahren,
    der Tierarzt kommt dorthin, ihr Grab ist schon vor
    Wochen geschaufelt worden (bevor der Frost kam)
    und sie wird in meinen Armen einschlafen müssen..
    für immer.. für immer.. wieder für immer..
    und ich kann es nicht mehr aufhalten...


    Ich bin so fertig.. ich wusste das dieser Tag kommen
    wird und ich wusste das ich es sein muss,
    die diesen Weg mit ihr gehen muss...
    aber.. warum Morgen,
    warum an einem Tag wie Morgen..
    sie haben keinen Sonnenschein angesagt,
    ich werde mit zwei Kindern im Arm dort stehen und im Regen
    meinen Hund begraben...
    Warum nicht im Sommer, wenn die Blumen blühen und
    sie auf einer grünen Wiese, auf der sie es so liebte
    zu toben und zu balgen... warum nur jetzt.. im kalten Winter...?



    Meine Treue Begleiterin,
    10 Jahre haben wir sie gehabt,
    völlig ausgewachsen aus dem Tierheim gehohlt
    unzählige wunderschöne Stunden verbracht,
    sie hat niemals nur ein Knurren oder Schnapperer
    irgend einem Menschen gegenüber laut getan...

    Sie liebte Kinder mehr als ihr Leben,
    war wohl der Einzige Hund in Deutschland der im Liegen
    geschoren wurde und jeden Tierarztbesuch klaglos ertrug
    genauso wie das Überrollen ihres Schwanzen mit Bobbycar
    und Dreirad...

    Sie war so ein wundervoller Hund..

    Das.. das hat sie nicht verdient...

    Ich bin so unendlich traurig...

    Warum nur... ??


    Meine Süsse....

    [​IMG]


    Meine Stolze....


    [​IMG]


    Mein Alleinunterhalter...

    [​IMG]






    Meine Seele..
    vom Krebs gezeichnet,
    die letzten Strahlen der Wintersonne geniessend....



    [​IMG]


    Traurige Grüsse,
    einen schwarzen Tag vor sich habend...

    Christiane​
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Harleybraut26, 31.01.2007
    Harleybraut26

    Harleybraut26 Guest

    au man das tut mir so leid schnief kann mit dir mitfühlen, fühl dich mal lieb gedrückt von mir. :troest: Bei sowas kommen mir immer die tränen
     
  4. #3 Luna500, 31.01.2007
    Luna500

    Luna500 Guest

    Hallo Christiane,

    ich wünsche dir ganz viel Kraft für den morgigen Tag.

    Mitfühlende, traurige Grüße
     
  5. #4 JennySt, 31.01.2007
    JennySt

    JennySt Guest

    Hallo Christiane!

    Der Weg ist leider immer schwer ein geliebtes Tier gehen zu lassen. Besonders wenn man soo viele schöne Minuten, Stunden, Tage, Monate und Jahre erlebt hat! Ich kann dich da gut verstehen und drücke dir die Daumen das du alles gut verkraftes. Denk einfach dran das du ihr die Schmerzen nimmst und sie unbeschwerd in den Hundehimmel ziehen kann.

    Ich kenne es selber zu gut und werde morgen an dich denken! Lass dich drücken :troest:
     
  6. Tina12

    Tina12 Guest

    ich kann mir nicht mal vorstellen, dass meine liebe nachbarhündin mal stirbt. nicki ist sehr süß!
    ich wünsche dir für morgen viel kraft, lass dich drücken :troest:
     
  7. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Das hast du liebevoll geschrieben... :engel:

    Mir steckt ein Kloß im Hals, wenn ich das lese. Ich kann mich zu gut in deine Lage versetzen... :runzl: Fühl dich mal ganz ganz fest gedrückt :troest:

    Deine Süße ist dir ganz sicher dankbar für die schönste Zeit ihres Lebens. Sie weiß zu schätzen, was du für sie getan hast und wird dich NIE vergessen, ganz sicher :heart: :engel:

    Liebe Nicki, komm morgen gut über die Regenbogenbrücke :engel:

    Ich wünsche dir, Christiane, ganz schrecklich viel Kraft :troest:

    Wenn ich daran denke, dass auch unsere Hündin Nici den größten Teil ihres Lebens hinter sich hat :schreien: Sie ist knapp über 9 Jahre alt, hatte kürzlich einen Tumor, hat einen Herzklappenfehler, Arthrose usw. *traurig*
     
  8. #7 Meerimami, 31.01.2007
    Meerimami

    Meerimami Guest

    oh man, da kullern mir die tränen so traurig finde ich das.....

    du hast geschrieben, das du es ja wußtest das es so kommen wird, aber wenn der tag kommt, ist es unfassbar.....denke immer an die schönen Jahre, monate, tage und stunden die ihr zusammen hattet.....und denke auch immer an dein versprechen.....ein hartes versprechen dir gegenüber, aber ich denke, ein beruhigendes für deinen kleinen schatz.....auch das du isie begleitest, ist für sie sicherlich schön.....es ist ruhig und friedlich für sie und sie muss keine angst haben und das ist auch das, was du möchtest....sie braucht keine angst haben.....
    ich wünsche dir morgen viel viel kraft.....fühl dich gedrückt
    und denke immer dran.....deinem süßen schatz geht es bald wieder gut, so wie du es wolltest....ohne schmerzen und leid
    wenn alles aussichslos auf heilung ist, und das tier nur noch leidet bis es von selbst geht, dann ist der schritt den du gehst, der einzig richtige
    wünsche dir alles alles gute..... :troest:
     
  9. #8 Aikamaus, 31.01.2007
    Aikamaus

    Aikamaus Guest

    Hallo Christiane,

    es tut mir so Leid :runzl: Ich kann mir ansatzweise vorstellen, wie du dich fühlen musst, mich selbst graut es vor dem Tag, an dem meine Aika mal nicht mehr bei mir sein wird....

    Ich wünsch dir für morgen alle Kraft der Welt und denk daran, das es dein Hund gut bei ihr hatte. Ihr habt sie aus dem TH geholt und ihr einen schönes Leben geboten. Den letzten Liebesbeweis tut ihr morgen indem ihr sie gehen lasst...


    Letzter Weg

    Diesen Weg muss ich alleine gehen,
    mit vier Beinen und ohne Dich, mein zweibeiniger Freund.
    Der laue Wind wird wieder kühler wehen
    Die Sonne früher untergehen.
    Bis wir beide wieder sind vereint.

    Ich weiß, Du wirst sehr traurig sein
    und manche Träne um mich weinen.
    Unsere Wege musst gehen Du nun ganz alleine.
    Doch lass nicht zu viel Trauer in Dein Herz hinein
    bis die Sonne wird wieder über uns scheinen.

    Verwandte Seelen wie wir, entfernen sich niemals so weit
    dass sie ihre klingen nicht mehr spüren.
    Sie bleiben sich nahe, jenseits der Gefüge von Raum und Zeit
    ihrer Seelenmelodie Einzigartigkeit
    wird sie wieder zusammen führen.

    Darum mein treuer Freund lass mich nur gehen
    und sei für eine neue Begegnung bereit.
    Links von der Regenbogenbrücke werden wir uns wiedersehen
    und mit sechs Beinen unseren Weg gemeinsam gehen
    an einen anderen Ort, zu einer anderen Zeit.
    (Verfasser unbekannt)



    Traurige Grüße
    Yvi
     
  10. #9 whatever, 31.01.2007
    whatever

    whatever Guest

    Ich kann dich so verstehen. Mir ging es vor zwei Jahren nicht anders.
    Bei uns kam auch der Tierarzt in den Garten, wir saßen alle um unseren Hund herum während er einschlief.
    Ich muss sagen, ich war erleichtert als er tot war, denn jetzt musste ich nicht mehr ansehen wie er sich gequält hat (konnte nicht mehr laufen). Die Zeit danach war allerdings schrecklich.. Ich hab ihn überall gehört, obwohl dieses ja unmöglich war und brauchte wirklich meine Zeit um mit dieser Situation fertig zu werden.

    Aber ich bin mir sicher dein Hund wird es dir danken, auch dass du den letzten Weg mit ihr zusammen gehst. Ich wünsch dir ganz viel Kraft..
     
  11. #10 Schneeeulchen, 31.01.2007
    Schneeeulchen

    Schneeeulchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ich wünsche dir auch ganz viel Kraft.
    Tut mir schrecklich Leid :runzl:
     
  12. Niki

    Niki Guest

    Hallo Christiane,
    auch ich möchte Dir viel Kraft wünschen. :troest: :troest:
    Ich kenne Euch nicht. Trotzdem bin ich voll gerührt und mußte einige Tränen runterschlucken. Du schreibst so liebevoll über die Süße. Ein wunderschöner Hund. Sie hatte bei Euch sicher eine sehr schöne Zeit. Es ist gut daß sie nicht weiter leiden muß und gehen darf. Auch wenn es wahnsinnig weh tut. Du machst das Richtige. Du läßt Deinen geliebten Hund in Würde gehen.
     
  13. missy

    missy Guest

    Oh Wuseline lass dich mal unbekannterweise gannnnz fest in den arm nehmen.

    Ich sitz hier grad echt und muss heulen ohne scheiß. Das ist so rührend wie du über deine maus schreibst, ohne dich zu kennen spürt man die liebe die dich mit deinm hund verbindet.

    Ich möchte gar nicht an den Tag denken andem ich meine Lona hergeben muss, ich glaub das werd ich nicht verkraften. HUnde geben einem mehr als einem ein mensch oft geben kann.

    Es tut mir so leid für dich, und das du diesen schmerz durchmachen musst, aber behalte die maus einfach so fröhlich in Erinnerung. Das ist allemal besser, als wenn sie zum schluss nur noch leidern muss.

    Ich werde auch bald vor der Entscheidung stehen, wobei ich das nochgar nicht realisiere. Meine Luna ist auch wie deine Süße eine wilder komischer hundemix, die wir mit 6 aus tierheim geholt haben. Klar sie ist kurz und lustig gebaut, kein Rassehund mit dem man auf austellungen gehen kann. Aber einfach der tollste Hund den man sich wünschen kann. sie geht so liebevoll mit meinem sohn um, wie es viele menschen nicht können.

    LUna ist nun schon 12 und es bilden sich immer neue Tumore. Sie wurden schon oft rausoperiert, aber haben nun angefangen zu streuen. Wenn sie manchmal aufsteht, winselt sie weil sie drankommt. Mann kann es schon deutlich fühlen, und das tut mir so weh.

    Ich schreib dir das, weil ich dich auch wenn ich dich nicht kenne, gerne trösten möchte, weil ich deinen schmerz so gut verstehen kann, und dir einfach nur sagen will wie leid mir es für dich tut.

    ich wünsche dir alle kraft der Welt, um den morgigen tag zu schaffen.

    Fühl dich ganz lieb gedrückt
    Elena
     
  14. #13 Kowalski, 01.02.2007
    Kowalski

    Kowalski Guest

    hi,
    weine grad, wo ich das lese...mein lucky ist jetzt elf und schnarcht im bett neben mir friedlich.ich kann mir kein leben ohne ihn vorstellen. fühl dich gedrückt.
     
  15. #14 Dennis2507, 01.02.2007
    Dennis2507

    Dennis2507 Guest

    Liebe Christiane, auch ich wünsche dir morgen ganz viel Kraft. Das ist sehr traurig, aber denke dran du tust dem Hund etwas gutes und nichts schlimmes. Er hat sicher ein wundervolles Leben bei dir gehabt.

    Fühl dich mal ganz lieb gedrückt

    Dennis
     
  16. #15 Borsti_1987, 01.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.02.2007
    Borsti_1987

    Borsti_1987 Guest

    Oje... du arme... ich kann dich völlig verstehen...
    Ich musste das auch schon zwei Mal mit machen...
    bei 2 Hunden (16 und 13 Jahre geworden)
    Die Hunde hatten wir von klein auf an...sind mit mir großgeworden... ich kannte kein anderes Leben ohne sie...am 20.05.2003 mussten wir unsere treue und dankbare mischlingshündin Conny einschläfern lassen... *heul*(wurde 13 Jahre)
    Cindy unsere süße liebevolle westihündin, die ihren Lebensgeist nie aufgegeben hat, die mit 1,5 Jahren ihr linkes Auge verloren hatte, und weitere 14,5 Jahre ihr Leben mit einem Auge gemeistert hat, mussten wir am 12.07.05 2005 genau 10 Tage nach meinem 18. geburtstag mussten wir sie auch einschläfern lassen... ich habe mich soo leer gefühlt...

    Anschließend haben wir einer alten Hunde Dame, 10 ,aus dem Tierheim wohl noch einen sicheren Lebensabend gesichert...sie saß schon 2,5 Jahre im Tierheim...Sie ist und sofort ins Herz gewachsen...ich liebe sie so sehr und kann mir ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen...Winnie ist mitlerweile auch schon 13 Jahre, aber noch sehr fit, sie hat ja auch schließlich einiges nachzuholen, wo sie die 2,5 Jahre unschuldig im Tierheim verbracht hatte...

    Traurige Grüße
     
  17. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Hallo Christiane!

    Mensch, das tut mir so leid und ich kann verstehen, wie Du Dich fühlst. Sitz hier mit Tränen in den Augen. Ich wünsche Dir für heute viel Kraft und begleite Nicky auf ihren letzten Weg....

    "Bin ich dereinst gebrechlich und schwach
    und quälende Pein hält ständig mich wach -
    was Du dann tun musst - tu es allein.
    Die letzte Schlacht wird verloren sein.

    Dass du sehr traurig, verstehe ich wohl.
    Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
    An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -
    muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

    Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück.
    Furcht vor dem Muss? Es gibt kein Zurück.
    Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
    Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

    Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss.
    Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss.
    Und halte mich fest und red mir gut zu,
    bis meine Augen kommen zur Ruh.

    Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
    es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
    Vertrauendes Quieken ein letztes Mal -
    Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

    Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
    der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
    Wir waren beide so innig vereint.
    Es darf nicht sein, dass Dein Herz um mich weint."


    Traurige Grüße, Sabine
     
  18. Jack

    Jack Guest

    ..... und halt mich fest, während ich versuche, mich unkenntlich und unsterblich zu Leben! (Tomte)

    Deine Süße wird sicher gut im Regenbogenland einkommen. Sie wird in Deinen Armen einschlafen, auf die Reise gehen und Dir von dort, wo sie wieder ohne jeden Schmerz ist, einen Gruß schicken.

    Ich wünsche Dir Kraft, es gut durchzustehen! Fühle Dich getröstet.
     
  19. Purpur

    Purpur Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Regenbogenbrücke für unsere Liebsten von Tonka Wakan!

    An einer Stelle der Ewigkeit gibt es einen Platz,
    Den man die Regenbogenbrücke nennt.
    Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
    Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
    Geht es zu diesem wunderschönen Ort.
    Dort gibt es Wiesen und Hügel für all unsere speziellen Freunde,
    Damit sie laufen und zusammen spielen können.
    Es gibt immer zu fressen und zu trinken,
    Es ist warmes schönes Frühlingswetter,
    Und unsere Tiere fühlen sich wohl und zufrieden.
    Alle Tiere die einmal alt und krank waren,
    Sind wieder gesund und stark,
    So, wie wir uns in unseren Träumen erinnern, wenn die Zeit vergeht.
    Die Tiere sind glücklich und haben alles,
    außer ein kleines bisschen;
    Sei vermissen jemand Bestimmtes, jemanden, den sie zurückgelassen haben.
    So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
    Bis eines Tages eines sein Spiel plötzlich unterbricht und in die Ferne schaut.
    Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf,
    Die hellen Augen sind aufmerksam, der Körper ist unruhig.
    Plötzlich trennt es sich von seiner Gruppe,
    Fliegt förmlich über das grüne Gras, seine Beine tragen es schneller und schneller.
    Es hat Dich gesehen.
    Noch bist Du wie ein Punkt in der Unendlichkeit,
    Doch wenn Du und Dein Freund sich Dann endlich treffen,
    Gibt es nur noch Wiedersehensfreude, die nicht enden will.
    Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder,
    Deine Hände streicheln über den geliebten Kopf
    Und Du siehst einmal mehr in die treuen Augen Deines geliebten Tieres,
    Das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
    Aber nie aus Deinem Herzen.…
    Dann geht Ihr zusammen über die Regenbogenbrücke und Ihr werdet nie wieder getrennt sein..........

    Das Gedicht habe ich von einer Freundin bekommen, als mein Pferd gestorben ist.
    Ich hoffe es hilft dir etwas, darüber hinwegzukommen, ich verstehe dich so gut..

    Ales Gute!!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Manu-Maus, 01.02.2007
    Manu-Maus

    Manu-Maus Guest

    Liebe Wuseline, auch mir kullen gerade die Tränen runter obwohl ich noch nie ein Tier habe gehen lassen müssen (bisher) und ich finde es auch ganz schrecklich, sich es vorzustellen.

    Der Kater meiner Eltern ist schon 16 Jahre alt, ich würde sicherlich auch fast daran zerbrechen, wenn ich ihn zum letzten Weg begleiten müsste... ich habe ihn schon so oft durch schwere Zeiten begleitet, er wurde schwer angefahren, hat den kompletten Schwanz verloren, lag im Sterben, dann hatte er mal eine böse Infektion, konnte nicht mehr selbst fressen und ich habe es ihm vorgekaut, einmal wurde auf ihn geschossen und einige Dinge mehr. Aber er hat es immer wieder geschafft und ich hoffe, er wird noch einige Jahre leben, ich könnte mir die Wohnung unten auch nicht ohne ihn vorstellen.

    Sei bitte ganz ganz stark, du hilfst deiner Hündin, du erlöst sie von ihren Schmerzen.
    Wäre sie an deiner Stelle, würde sie sicherlich das Gleiche für dich tun.

    Fühl dich mal ganz arg gedrückt *Naseputzundtränenabwisch* du stehst das durch und vielleicht helfen ja doch ein paar Sonnenstrahlen, die ihr den Weg auf die Regenbogenbrücke bahnen.

    Mein tiefstes Mitgefühl
     
  22. #20 babyblaues, 01.02.2007
    babyblaues

    babyblaues Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    1
    Das tut mir so unendlich leid.
    Es ist so schwer seinen wahren besten Freund gehen lassen zu müssen.

    Ich kann es gut nachvollziehen und fühle mit dir und deiner Familie.

    Sie sieht auch nach einem ganz tollen Hund aus.

    Ich hoffe der heutige Tag wird für euch alle nicht allzu schwer.

    Wünsche euch alles Gute !!!!
     
Thema:

Morgen Nachmittag wird mein Hund eingeschläfert...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden