Möhrengrün waschen?!

Diskutiere Möhrengrün waschen?! im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wascht ihr das Möhrengrün, bevor ihr es verfüttert, oder wie macht ihr das? Ich wasche es immer, aber danach ist es immer so nass.....

  1. Marisa

    Marisa Guest

    Wascht ihr das Möhrengrün, bevor ihr es verfüttert, oder wie macht ihr das?

    Ich wasche es immer, aber danach ist es immer so nass.....
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Biensche37, 13.01.2005
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Möhrengrün

    Also ich wasche es recht selten ab.
    Da muß es schon voll Sand sein.
    Vom Markt gekaufte Sorten wasche ich eigentlich nicht ab.
    Aus dem Supermarkt da schon eher.
    Dann kannst du doch das Grün draußen (oder Badewanne) ausschütteln und danach in einem Küchenhandtuch einwickeln und leicht trockentupfen.
    Zwischendurch wieder mal ausschütteln und dann geht s doch.

    bine
     
  4. Terra

    Terra Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    Und weil meine ja nicht alles auf einmal fressen, schlage ich
    den Rest Möhren mit grün in ein feuchtes Handuch und lege
    es in den Kühlschrank.

    So bleiben die Möhren und das grün noch 2-3 Tage frisch.
     
  5. #4 Kerstin, 16.01.2005
    Kerstin

    Kerstin Tierfreundin :)

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    50
    WASCHEN

    Möhrengrün IMMER waschen ... ist gespritzt wie Hulle

    LG :)
     
  6. #5 fary-mary, 18.01.2005
    fary-mary

    fary-mary Guest

    Hallöchen,

    ich wasche absolut gar nichts ab, es sei denn, es ist richtig Dreck/Erde dran.
    Wenn du es abwaschst, mußt du anschließend zusehen, wie du es wieder trocken bekommst. Ich glaube, nasser Salat oder anderes Grün ist schlimmer für die Meerli-Verdauung (wg. Durchfall) als alles andere.
    Und mit dem Spritzen ist es so eine Sache.... Auch wenn du denkst, du waschst einen Apfel z.B., dann bist du auf der sicheren Seite, hast du dich getäuscht. Denn dieses Mittel zum Spritzen geht auch in das Obst bzw. in den Salat und deshalb sollte man nicht päpstlicher sein als der Papst.
    Überleg mal, wenn Obst, Gemüse und Salat angebaut wird und es wurde vorher schon gespritzt.... dann ist doch auch sicher einiges von dem Zeugs in die Erde gesickert - oder? Also nehmen es die Pflänzchen schon ganz zu Anfang auf... und der Kreislauf schließt sich wieder.
    Wenn du ganz sicher gehen willst, dann kaufe nur noch beim Bio-Bauern, am besten, wenn du einen persönlich kennst. Ansonsten gibt es KEINE Garantie....
     
  7. ThulMo

    ThulMo Guest

    Wasche ich prinzipiell ab- weniger wegen Erde oder so, aber iss ja auch gespritzt...
     
  8. #7 Wildkaetzchen, 18.01.2005
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Das abwaschen gegen Düngemittel hilft sogut wie garnicht, das ist ja keine SChale, in der sich das Düngemittel ansammeln kann, das ist in der Pflanze drin.
     
  9. #8 Simone Kl, 18.01.2005
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Also, ich hatte es nie abgewaschen, weil ich es dann immer nie trocken gebracht hatte.
    Aber ich füttere auch kein's mehr.
     
  10. Loree

    Loree Guest

    Hallo,

    Warum fütterst Du keins mehr? Das würd mich interessieren. :verw:
     
  11. #10 Simone Kl, 18.01.2005
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Zu viel Möhrengrün kann zu Blasensteinen oder Blasenschlamm führen. Nicht gerade angenehm für's Tier, und daher lasse ich einiges weg, nicht nur Möhrengrün, sondern auch noch anderes, was dazu führen kann.
     
  12. #11 Loree, 19.01.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2005
    Loree

    Loree Guest

    Hallo Simone,

    was lässt Du denn noch weg? Hatte zwar als Kind/Jugendliche bereits zwei Meeris, aber absolut keine Ahnung.

    Seit November habe ich ja meine und bin gern bereit dazuzulernen. Sonst wäre ich ja nicht hier. ;)

    Meine bekommen halt mehr oder weniger oft Gurke, Fenchel, Paprika, Chinakohl, Karotten, Eisbergsalat, Rote Beete, Petersilie, Apfel, Petersiliewurzel, Tomate, Kohlrabi, Karottengrün, Dill, Petersilie, Brokkolie, Sellerie (beide Arten), Chicoree, Zucchini, Zweige, etc. So wenig wie möglich TroFu, selten trockenes Brot, usw.
     
  13. #12 Wildkaetzchen, 19.01.2005
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Hm, Rote Beete, fenchel, Petersilie haben einen sehr hohen Kalzium-Anteil können bei einem Zuviel zu Blasensteinen führen.
     
  14. #13 Simone Kl, 19.01.2005
    Simone Kl

    Simone Kl Guest


    Hallo!

    Wie schon gesagt, das Möhrengrün, Tomate, Äpfel, Kolrabie, Kolrabieblätter, Kohl allgemein, Petersilie/Dill (oder nur 1 mal im Monat als Leckerchen).

    Fenchel füttere ich nur 2 x in der Woche, und Rote Bete auch nur selten, vielleicht 2 bis 3 x im Monat. Und Broccoli gibt's auch nicht immer, hin und wieder mal.
     
  15. #14 Wildkaetzchen, 19.01.2005
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Warum lässt du den Tomaten weg???
     
  16. #15 Simone Kl, 19.01.2005
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Tomaten können Lippengrind verursachen. KANN, muss aber nicht. Aber seitdem ein MS von mir Lippengrind hatte, lass ich seitdem Tomaten weg.
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Wildkaetzchen, 19.01.2005
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Aha, was in den Tomaten kann das den auslösen?
    Ich gebe meinen Schweinchen doch schon regelmässig und nicht wenig Tomaten, sie haben damit keine Probleme
     
  19. #17 Simone Kl, 19.01.2005
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Kann ich Dir leider nicht sagen, ich hab's auch nur gehört. Ich vermute mal, die Säure.
    Es muss ja auch nicht bei jedem Schweinchen sein, manche neigen halt dazu, und manche nicht. Aber ich lass es jetzt grundsätzlich weg.
     
Thema: Möhrengrün waschen?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. möhrengrün abwaschen

    ,
  2. meerscheeinchen wässern

    ,
  3. möhrengrün meerschweinchen

    ,
  4. meerschweinchen wässerrn,
  5. möhrengrün wässern meerschweinchen,
  6. möhrengrün meerschwrinchen fpttern wie am besten,
  7. meerachweinchen möhrengrün
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden