Möchte meine ninchen endlich los werden!

Diskutiere Möchte meine ninchen endlich los werden! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hört sich bös an ich weiß aber langsam platzt mir der Hut. Heute morgen hat es nen Ninchen auch noch geschaft über den Balkon in den Innenhof zu...

  1. #1 Annabelle, 08.06.2004
    Annabelle

    Annabelle Guest

    hört sich bös an ich weiß aber langsam platzt mir der Hut. Heute morgen hat es nen Ninchen auch noch geschaft über den Balkon in den Innenhof zu hüpfen, wie auch immer. Mein Freund mußte mit Schlafanzug hinterher und nervig ist es auch.
    Ich habe sie ja schon öfters angeboten aber jetzt mache ich es eben noch mal.
    Warum ichs nicht im Ninchenforum probiere? Weil ich nicht mehr rein komme.
    Und privat tja wer will schon gerne erwachsene Ninchen? Keiner und schon gar nicht zu den Bedingungen (artgerechte Haltung).
    Habe 2 mal mich eingeloogt beide male haben sie was falsch gemacht mit meiner Programmierung und so erkennt er nicht mehr meine gmx an.

    Also wenn wer interesse hat ich schreibe dann gerne mehr dazu. Sie werden auch einzeln (zu Artgenossen) abgegeben.
    Kosten ist mir inzwischen fast egal!

    Will da sie einfach gut unterkommen.

    Es ist ein Mini Loop Teddywidder in siam (Bei schweinchen ist das Himi) 4 Monate alt geimpft. Frech aber lieb
    und Spirit 1 Jahr mit der Flasche aufgezogen. Nen Zwergninchen in grau/weiß/braun gestromt. Sehr lieb Geimpft.

    bitte wer mag wen? Gruß archi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Annabelle, 08.06.2004
    Annabelle

    Annabelle Guest

    Ach ja für die die sie noch nicht gesehen haben

    aber sehen wollen. Fotos gibt es auch anfrage (meine stelle sie dann hier rein) Gruß Archi
     
  4. Ili

    Ili Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    372
    Sorry,

    findest du nicht, dass du vielleicht etwas sehr ruppig sind. Wenn du dich deinen Hasen gegenüber genau so zickig verhälst würde ich als Ninchen auch abhauen.

    Vielleicht solltest du einfach den Stall richtig sichern! Es gibt viele artgerechte Ställe, die Ausbruchssicher sind...:rolleyes:
     
  5. #4 Sabine und Thomas, 08.06.2004
    Sabine und Thomas

    Sabine und Thomas Notstationsbetreiber

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    0
    Können uns da Ili nur anschließen.

    Wenn Du sie unbedingt loswerden willst, dann setz Dich doch mal mit der Bunnyhilfe in Verbindung. die könnten da bestimmt weiterhelfen.

    Nochmal kurz am Rande: Vermittlung von Nottieren verlangt viel Geduld und das man mit Fehlschhlägen auch umgehen kann.
     
  6. #5 Elfriede, 08.06.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Sind es Männlein oder Weiblein? Ich suche nämlich einen Kastraten für meine Stups!

    Hab nicht so recht verstanden, was denn so nervig an den beiden ist.

    LG Elfriede

    :winke:
     
  7. #6 Flipper, 08.06.2004
    Flipper

    Flipper Guest

    Hallo Archi,
    ich lese Deine Beiträge schon länger und muss jetzt auch mal etwas dazu sagen: Kaninchen sind schwer zu vermitteln, das hättest Du wissen können, schließlich beschäftigst Du Dich schon länger mit Notfalltieren! Kaninchen brauchen viel Platz, machen viel Dreck und sind recht kostenintensiv (mit 2 Impfungen pro Jahr, der Größe entsprechend hohen Futterkosten und durch diese Hochzüchtung entstehen oftmals auch Zahn- und andere Probleme). Kaninchen werden auch öfter abgeschoben als Meerie, eben weil sie schnell nicht mehr das winzige Ninchen, sondern ein großes, recht anspruchsvolles Tier sind!
    Wenn Dir nicht bewußt war, dass Ninchen schwer zu vermitteln sind, ist das blöd für Dich gelaufen, aber Du hättest das wissen können oder zumindest hättest Du Dich mittlerweile damit abfinden müssen!
    Ich habe im Januar kurzfristig ein Notnichen, die auch noch Pilz hatte, von Vräna aufgenommen. Mitte Februar wollten wir sie vermittelt haben und rate mal, wo das Ninchen jetzt ist?
    Genau, immer noch hier! Der Pilz bricht immer, wenn wir das Gefühl haben, dass es vorbei ist, wieder irgendwo aus und sie hat zu unserer großen Begeisterung auch noch eine (angzüchtete) Zahnfehlstellung, musste vom Spezialisten operiert werden und muss jetzt regelmäßig behandelt werden.
    Ich würde was dafür geben, wenn sie gesund und gut in die Gruppe eingegliedert wäre und ich nur das Problem hätte, dass sich keiner findet, glaub' mir!
    Und Du hast gerade rumgejammert, dass es so leer bei Euch geworden ist!!!! Freu dich doch, die Ninchen sind gesund und verstehen sich. Ich würde an Deiner Stelle auch nicht damit rechnen, dass du sie noch vor den Sommerferien vermittelt bekommst, vor dem Urlaub wollen die meisten keine neuen Tiere mehr!
    Drücke trotzdem die Daumen, Gruss Flipper

    PS.: Ach ja, unser Notnichen bleibt für immer hier, um etwaigen Fragen vorzubeugen!
     
  8. #7 Annabelle, 08.06.2004
    Annabelle

    Annabelle Guest

    Hallo hallo gehts noch?

    Geht das schon wieder los mit dem rum gepaule im Forum. Ich bin mir nicht sicher ob ihr euch nen Urteil erlauben könnt ohne die Fakten zu wissen.

    @ all Ich will die Ninchen nicht abgeben ich muß sie abgeben.

    @ Ili, Sabine und Thomas Ich habe schon hier und anders wo mehr mals um Rat gefragt was ich mit ihnen machen soll und die einzige möglichkeit war immer nur die Abgabe.

    @Ili und Sabine und Thomas
    Ich finde eine 2 Meter hohe Absperrund + 4 Metertiefen "Burggraben"reicht. Will mich ja auch nicht einbauen.
    @ all
    Das mit dem Abhauen war nicht das einzige was sie in ihrem Leben schon verbockt haben, und wenn ihr darüber Urteilen wollt dann Fragt erst mal. Andere Leute hätten sie schon länst ins Tierheim abgeschoben.

    @Flipper Das sie schwer zu vermitteln sind weiß ich habe regelmäßig Ninchen zur vermittlung gehabt. na und? Darf ich es daher nicht erwähnen? Zudem machen sie mir eben fast Taglich mehr Sorgen. Ich behalte sie ja auch bis wer da ist. Abgeben hätte ich sie ja schon oft können aber wie ihr vieleicht (mal wieder über-)lesen habt nicht zu meinen Bedingungen (artgerechte Haltung)-

    @ Flipper und @ all Sechstens ich weiß das sie anspruchsvoll sind daher leben sie ja auch auf 3 Meter mal nen Meter und bekommen genug arbeit und "Spielsachen".
    @ Flipper Siebsten ja es ist leer bei und Meerileer. Das macht nen unterschied.
    @ Flipper Achtens sie verstehen sich eben auch nicht Hundert 100% was noch dazu kommt.

    @Elfriede Tut mir leid sind Weibchen. Geht nicht auchn nen Weib?


    Und jetzt noch mal zum Schluß. Habt ihr je einen meiner Berichte zu meinen Ninchenproblemen gelesen? Habt ihr je gesehen wie ich sie halte?
    Habt ihr je mitbekommen wie ich sie so beschäftige?
    Habt ihr je gemert wie ich mit ihnen umgehe?
    Nein ich glaube nicht!
    Also warum glaubt ihr mich verurteilen zu können?
    Verliehren wir nicht genug unserer Mitglieder inzwischen wegen solcher Rumpaulereine?
    Ich bin es auch bald leid. Ich bin kaum mehr im Netz schreibe selten und wenn dann kommt wieder gleich sowas.+

    Ihr vergesst ihr seit im Internet.
    Ihr kennt die Leute nicht am anderen Ende. Ihr wisst nicht wie sie leben, wovon sie leben. Ihr wisst nichts über ihre Herkunft Erziehung und ihren Bildungsstand. Ihr wisst nichts vom Alltag und den restlichen Problemen.
    Oft weiß man nicht mal wo die Leute leben wie sie leben.
    Bei geschrieben Sachen hört man nicht den klang der Stimme, nicht die Untertöne sieht nicht die Gesten und die Augen.
    Ja sogar das Wetter kann eine Rolle spielen oder der Wohnort. (Wenn mich zum Beispiel jemand aus Bayern anmacht das ich ja selber schuld bin das ich so viel für Kaufgemüse ausgebe, dabei könnte ich doch draußen pflücken gehen, vergisst er das ich zum Beispiel in Nortdeutschland wohne und der Sommer vieleicht hier 2 -3 Monate später anfängt.) und so weiter und so weiter.

    Leute ich weiß nicht, ich habe gelernt das man erst Fragen stellt und Dinge in Erfahrung bringt bevor man Jemanden verurteilt (was man eh vermeiden sollte). Das gild im Internet sogar am Meißten!



    Gruß ein entnervtes Archi
     
  9. Biene

    Biene Guest

    Re: Hallo hallo gehts noch?

    Hallo Archi,

    ich denke, darin liegt genau das Problem. Wenn man als Kaninchenliebhaber deinen Eingangsbeitrag durchliest, bekommt man das nackte Grauen. Die einzige Message, die ich aus deinem Beitrag erkennen konnte, war: Endlich weg mit den Kaninchen! - genau wie dein Betreff lautete.

    Du verlangst, dass man erst einmal höflich nachfragt, was lost ist, wenn man einen Beitrag liest - obwohl mir es ehrlich gesagt, auch nicht leicht gefallen wäre. Nur dann würde ich dich bitten, etwas detaillierter in deinen Beiträgen zu werden. Denn nicht jeder kann sich zig Beiträge von jedem User hier im Kopf behalten.

    Ich finde die Reaktion der anderen verständlich. Es ist zwar vielleicht nicht feinfühlig, aber ich hätte genauso reagiert. Um solche Missverständnisse vorzubeugen, würde ich dir empfehlen, in Zukunft deine Beiträge doch etwas anders zu verfassen und dann würde auch niemand so darauf reagieren.

    Meine zwei Langohren haben hier auch schon einiges angestellt und ich will gar nicht zusammenrechnen, welche Kosten dadurch schon zustande gekommen sind. Ich würde sie aber trotzdem nie abgeben.
     
  10. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Archi
    Das du hier angepault (? das Wort kenne ich nicht) wirst liegt an deinen Worten wie z.B. "hört sich bös an ich weiß aber langsam platzt mir der Hut"....das andere Tierliebhaber auf diese Worte mit Mißmut reagieren ist doch normal.

    Wie schon gesagt wurde wende dich doch einfach mal an die bunnyhilfe und einfach andere Kaninchenforen. Gibt ja noch mehr davon.
     
  11. #10 Flipper, 08.06.2004
    Flipper

    Flipper Guest

    Re: Hallo hallo gehts noch?

    Nein, das scheint offensichtlich nicht zu reichen! Mein Möhrchen springt 1,50m aus dem Stand, das ist gar keine Höhe für ein Ninchen! Die Kaninchen können nichts dafür, das muss der Halter regeln, das liegt in der Verantwortung des Menschen!

    Diese Aussage finde ich völlig.... sonderbar! Das sind TIERE, was erwartest Du, die benehmen sich wie Tiere da eben tun. Was soll denn "verbockt" heißen, das klingt so, als ob sie bösartig irgendwelche Sachen gemacht hätten, so dass sie es verdient hätten abgeschoben zu werden!

    Ich finde es auch gut und bewundernswert, dass Du sie aufgenommen hast und vermitteln willst! Nur bin ich halt auch der Meinung, dass man, wenn man Tiere aufnimmt, damit rechnen muss, dass sich diese nicht so schnell vermitteln lassen und sich dann nicht darüber aufregt und die Krise bekommt! Klar, das ist alles nicht so einfach und Du hast ja neulich auch schon geschrieben, dass Du die beiden möglichst bald vermitteln willst, aber IMHO regst Du Dich mittlerweile etwas zu sehr über die Ninchen auf und sei ehrlich, es ist nicht so, als man Dir den Miniloop vor die Tür gesetzt hätte, Du hast den mitgenommen!
    Ich verstehe das, ich bekomme in der Zoohandlung immer kranke Hamster geschenkt (und kann nicht Nein sagen), aber dann darf man auch nicht jammern. Wenn man das nicht schafft, muss man halt "Nein!" sagen lernen!

    Da hast Du mich missverstanden, ich wollte nur sagen, dass sie deshalb schwerer zu vermitteln sind, nicht, dass sie es bei Dir nicht gut haben. Das kann ich gar nicht beurteilen, kenne Deine Haltung ja nicht!

    Das verstehe ich nicht wirklich, aber ich kenne ja Deine Haltung auch nicht! Bei mir ist das so, dass ich für die Ninchen und Wellies Platz schaffen musste, den ich sonst für andere Tiere genutzt hätte. So habe ich jetzt halt weniger Platz als vorher für meine anderen Tiere und auch weniger Geld, weil ja auch ein paar Notfalltiere, die hier leben, gefüttert werden wollen. Auch wenn Dir Meeries lieber wären, dann muss halt gerade der Platz für die Ninchen genutzt werden, bis sie weg sind, Du hast jetzt doch viel freien Platz, wenn auch für Meeries gedacht!

    Das habe ich gerade nachgelesen, das tut mir leid! Aber auch da hättest Du mit rechnen müssen, wenn Du Dich mit Ninchen auskennst, zwei Weiber sind halt schwierig, dann hättest Du Genesis ablehnen müssen, so schwer es auch gewesen wäre!!

    Ja, ich habe Deine Berichte gelesen! Und ich bin trotzdem der Meinung: Wer Tiere aufnimmt, der übernimmt Verantwortung, auch Notfalltieren gegenüber! Und ich kann es nicht verstehen, dass jemand mosert, weil es meerieleer ist und er nichts mehr zu tun hat, aber andererseits mosert, dass er mit zwei Zwergkaninchen so überfordert ist, dass sie bald weg müssen!
    Ich verurteile Dich nicht, ich finde nur Deine Haltung im Bezug auf die Kaninchen nicht so toll! Das darf ich doch sagen, oder?
    Dir steht es auch frei, meine Haltung, dass man entweder nicht freiwillig Notfalltiere von irgendwelchen Börsen mitschleppt oder eben mit ihnen leben muss, bis sie vermittelt sind, nicht so toll zu finden, das kannst Du auch gerne so sagen!
    Ich hatte übrigens durchaus schonmal daran gedacht, Dir ein Ninchen abzunehmen, ich verstehe schon, dass Du sie vermitteln möchtest! Darum ging es mir auch nicht, es ging mir nur um Deinen Text heute!
    Sie das nicht als Angriff auf eine Person als solches, ich wolte nur Deine Einstellung in diesem Punkt kritisieren, man kann nicht immer einer Meinung sein, oder?

    In diesem Sinne Gruss Flipper
     
  12. #11 Simone Kl, 08.06.2004
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Archi!

    Ich find's auch irgendwie unschön, wie Du so über die Kaninchen "schimpfst".
    Ich hab zwar keine, möchte auch ehrlich gesagt keine, aber wenn ich sie schon als Nottiere übernehme, sollte man auch die Geduld aufbringen, mit ihnen umzugehen, auch wenn sie mal "Scheiß" anstellen. Mensch, das sind Tiere, die haben nun mal ihren eigenen Kopf und wollen auch mal was erleben.
    Hast Du das nicht vorher gewusst?
    Und sie jetzt mal so auf die Schnelle loszuwerden, find ich ehrlich gesagt nicht schön. Wenn sie Dich stören, dann geb sie bei der Bunnyhilfe ab.
     
  13. #12 Schokobaerchen, 08.06.2004
    Schokobaerchen

    Schokobaerchen Futtertütenöffner

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    189
    ohne dich angreifen zu wollen arch...hab ich wirklich nicht vor...ich kann dich sogar ein bischen verstehen...aber wenns dannach geht: Tier macht mist - also muss es weg

    dann würde unser hund längst wieder im TH sitzen, mein pflegepferd hätte ich schon dreimal abgegeben und den hamster...den hätte ich an die erst beste schlange vrfüttert...hab ich abernicht und warum? ganz einfach: ich hab festgestellt, baut das Tier Mist, dann liegt es in 90% der Fälle am Besitzer...wieso beißt mein Hund? Ok, der hatte wohl zuwenig erfahrung da er vorher bei einer alten dame lebte, hat sich gebessert!
    Wieso war mein Pony bockig, hat mich mehrmals abgesetzt? Weil es nicht verstanden hat was ich von ihm wollte...wieso ist der Hamster ausgebrochen? Weil der Käfig falsch war...das wollte ich einfach mal loswerden...und ich will dich hier wirklich nicht angreifen oder so, sondern einfach zum nachdenken anregen!

    LG
    und viel Glück bei der vermittlung
    Ute
     
  14. phil

    phil Guest

    Es liest sich zwar nicht schön, so wie Archi es geschrieben hat, aber wenn hier jeder nur rummotzt, dann hilft das den Tieren garnicht.
    Im Gegenteil.

    Falls jemand wirklich Interesse hatte, verliert er es ja spätestens beim Durchlesen des entstehenden Streites.
     
  15. #14 Susanne, 08.06.2004
    Susanne

    Susanne Guest

    also ich behaupte jetzt einfach mal das hier jeder schon mal an einem punkt war wo die "scheiß viecher" nur noch genervt haben, dreck machen, geld kosten und man einfach keine lust mehr hat oder schlichtweg nicht mehr kann !! ist es dann nicht besser man sucht seinen schützlingen ein neues zuhause, als sie darunter leiden zu lassen ?

    sicher kann es sich mal um ein tief handeln das wieder vorbei geht, aber was ist wenns länger dauert und man sich einfach nicht mehr gefangen bekommt ?

    auch wenn archi sicher nicht mit wattebäuschen um sich schmeißt, hilft ihr die kritik im nachhinein auch nicht viel weiter :ungl:
     
  16. #15 DasJaserl, 08.06.2004
    DasJaserl

    DasJaserl Guest

    Und du bist Notmeerschweinchevermittler?Das ist ein Witz oder?Wenn du auch so mit deinen Meeris umgehst na dann Prost Mahlzeit........Kein Wunder das ich von ein paar Seiten nicht nur gutes über Dich gehört habe...
     
  17. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:eek:

    ist jetzt aber mal gut! SIe hat hier lediglich versucht ihre Kanninchen zu vermitteln und da wird sie von allen Seiten angepöbelt. Denkt doch mal nach sie will sie vermitteln und das auch noch artgerecht. Warum sollte sie das tun wenn sie die Tiere hassst oder was immer ihr auch denkt;) .
    Ich finde das so blöd alle labern sie an aber keiner ist dazu bereit ihre Tiere aufzunehmen. Meckern das können sie nämlich alle!!!
    wie gesagt sie will ihre Kanninchen vermitteln und es bringt beiden seiten nichts wenn man hier so eien stuss labert!

    Entschuldigung dass ich so direkt bin aber es war echt mal nötig.

    lg Tanja
     
  18. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Sorry, aber ...

    :D :D :D

    So mit streicheln und so? :rofl:

    Nicht böse gemeint!
     
  19. Maren

    Maren Guest

    was genau stellst du dir denn unter Artgerechter haltung vor Archi?
    Sollen die beiden draußen leben oder drinnen? ich kann die beiden gerne in andere kaninchenforen reinstzeten, wenn dir das recht ist, denn dann erhöht sich die chance, das sie vermittelt werden.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Annabelle, 09.06.2004
    Annabelle

    Annabelle Guest

    So befor ich hier mal als totales Arschloch darstehe

    werde ich es jetzt noch mal ruhig und Sachlich versuchen zu erklären. Obwohl ich glaube das ich keinerlei rechenschaft ablegen muß.
    @ Mel Falls Du es ließt! Hier hast Du mal wieder ein prima Beispiel wie schnell man als schlechter Tierhalter darsteht! Heißt nicht das man es ist. Nimm dir also nicht alles zu Herzen. Du mußt wissen das Du es richtig machst nicht die Anderen.


    Also ich habe inzwischen mindestens 20 verschiedenen Anzeigen geschaltet. Das ist ja auch o.K..
    Aber für alle die über meine Worte sich beschweren, davon waren ca 5 Stück hier im Forum.
    Hättet ihr die alle gelesen (und ich bin der Meinung die die hier am Lautesten motzen sollten bevor sie auf einer Person rumhacken dieses auch tun), würdet ihr wissen, warum sie weg müssen und wie liebevoll ich ich sonst schreibe. (da das aber natürlich nicht möglich ist, solltet ihr es nämlich lassen oder Nachfragen)
    Ihr könnt mir nicht erzählen das es nicht Situationen gibt, wo euch nur noch alles auf den Nerv geht und das können auch mal Tiere sein.
    Nur weil ich eben mal keine Zeit oder Lust habe alles Millimetergenau zu erzählen und zu beschreiben heißt das nicht das ich meine Tiere nicht liebe ein schlechter Mensch bin oder ähnliches.
    Und es hat schon gar nichts mir dem Umgang den Tieren gegenüber zu tun.

    Also mal zur Sachlage.
    Ja inzwischen bin ich teilweise der Meinung meine Ninchen sind böse (nicht bösartig). Nicht immer und vieles bedenken sie auch nicht oder es ist einfach meine Schuld, aber sie haben schon viel unbegreifliches angestellt.
    Und ich denke und wenn ihr mal Nachdenkt fällt euch das vieleicht auch mal auf, wäre ich ein so bösartiger Mensch wie ihr das beschreibt. wären sie schon im Tierheim, auf ner Wiese oder tot. Das sind sie nicht, sie leben hier haben es gut und machen weiterhin jede menge Scheiß.

    So jetzt mal zur Kaninchenanstellliste weswegen sie nun leider ausziehen müssen zu einem besseren Menschen.
    Ach ja und um es genau zu sagen es sind hier nur die für mich echt problematischen Sachen aufgeschrieben. Die üblichen Sachen die Ninis so anstellen sind ja total o.k..

    Also
    da haben wir eine komplette Zimmerrenovierung. Da die Süßen aus einem angeblich 100% sicheren Kaninchenkäfig ausgebrochen sie (haben die Gitterstange durchgenagt und den Käfig angehoben.)
    Dann haben sie in 2 Stunden, ein Zimmer so ruiniert, so das es eben renoviert werden mußte. Bevor ihr wieder mosert nein die Tiere sitzen nicht immer in einem zu kleinen Käfig, sie waren da nur zum Schlafen reingekommen und er war 2 Meter groß. Aber egal hier glaub eh jeder was er will.

    Dann habe sie mir 400 Euro Schaden gemacht. Und zwar als Besuch kam und er seine Tasche auf den Tisch legte sind sie genau in das Zimmer rein sind da hoch und haben diese recht teure Markentasche mit einem gezielten biss zerlegt. Naja zugegeben ich mußte da auch lachen. War aber teuer. Und wieder für alle die Kritikpunkte suchen. Ja die Ninchen liefen frei rum brauchen ja auch Bewegung, daher könnte man sagen es ist meine Schuld, aber wer ahnt das die über einen Stuhl auf den Tisch springen und geziehlt diese Tasche klauen. Statt wie sonst mir der Wohnungseinrichtung zu spiele?

    So weswegen ich gestern so ausgerasstet bin. Ich weiß nicht ob es von euch wer weiß, aber ich habe hier im Forum schon oft genug erzählt das mein Freund zu 100% Schwerbehindert ist. Diese Behinderung beruht auf einen Gendefekt der auch weitere gesundheitlich Probleme verursacht und er ist z.Z. sehr krank (in ca 3 Tagen erfahren wir ob er nicht sogar Totkrank ist). Nu gut also an jenem Morgen war ich gerade nicht da als das Ninchen abgehauen ist. Also mußte mein Freund eine 2 Metermauer einen 4 Metertiefenkellerschacht überwinden um das Ninchen zu retten.
    Beim nächsten mal kann es sein das er es nicht schaft.
    Natürlich haben wir das ganze jetzt besser gesichert auch wenn ihr glaub ich bin ganz blöd, aber das ist ja selbstverständlich, aber was bitte mache ich, wenn es noch mal irgenwie gelingt und ich wieder mal nicht da bin oder ähnliches passiert?
    Nein mir ist das zu riskant.

    Deswieteren haben sie mir und meinem Freund 2 Mahnverfahren eingebracht, weil sie es geschaft haben eine Schublade zu öffnen und wichtige Unterlagen raus zu klauen.
    Ja ist unser pech warum haben sie ja auch Wohnungsauslauf und ich renn nicht immer Hinterher! Stimmsts?

    So und für alle den es immer noch nicht reicht. Sie haben mit ein Meeri totgebissen und 5 schwer verletzt. Was ich ihnen echt übelgenommen habe den es war nicht nötig.
    Und für alle die jetzt wieder schreien. Ja sie sitzen inzwischen wo ganz anders, auch dafür ist gesorgt.
    Um es genauer zu beschreiben. Ich hatte die Ninchen mit dem Meeris im Großgehege, nu bei einer Fütterung war das eine Ninchen plötzlich Eifersüchtig auf ein Meeri da ich es rausgenommen hatte, als ich es zurücksetzte bis das Ninchen mit einem Habs dem Tier die Halsschlagader auf. Exitus. Von dem Tag an saßen sie wo anders. Aber als der Rammler starb und Genesis kam zeigte Genesis Spirit wie man ausbricht. Sie zerlegten die Käfigschale und sind zu den Meeris. Naja und spielten dann _ich krieg dich-.
    So und auch hier für die die jetzt wieder was gefunden haben, in dem Käfig saßen sie, weil sie schlafen sollten und eigendlich sind sie in einem anderen Zimmer untergebracht gewesen.

    Jetzt wohnen sie auf dem Balkon voll eingerichtet, frei und fühlen sich sehr wohl.
    Aber es stört mich schon das sie eben diesen Platz besetzen da wir ihn nicht mehr richtig nutzen können. Zudem sogar wenn man jeden Tag putz zieht es Fliegen an die auch ins Haus kommen und die Meeris stören.

    So und um die letzten Schreihälse zu beruhigen das Veterinäramt hat uns schon das 2 mal eine sehr gut für unsere Meeri und Ninchenhaltung gegeben.

    Ich finde es sehr schade das dieses Forum so überhaupt nicht Kritikfähig ist was Tiere angehen. Ich finde auch Tier können mal nerven, stören oder im Weg sein. Entscheident ist wie man damit umgeht und ob man das auch mal aushalten kann.
    Mit kann keiner erzählen das das nicht so ist. Nur darf man es hier wohl nicht erwähnen.

    Wir lieben Tier und nehmen nach meiner Meinung und der Meinung der Leute die uns kennen viel (zu viel) für sie in kauf und tuhe auch überdurchschnittlich viel für sie, aber mein ganzes Leben stelle ich ihnen nicht zur Verfühgung. Auch wenn ich mir ein Leben ohne sie auch nicht vorstellen kann.

    So und jetzt noch zum Thema artgerechte Haltung. Da diese Frage auch aufkam, wie ich es mir wünsche.
    Also 1. viel Platz so wenigstens wie bei uns. Drinnen/draußen egal. Viel Grün, gutes Fütter und jemand der sie auch mal streichelt oder auch mal einfach zuguckt. So und das findet mal! Es dauert ja macht ja auch nichts.

    So und so für alle die mich immer noch für den Teufel persönlich halten, ihr könnt gerne vorbeikommen und die Tiere heldenhaft aus meinen Klauen befreien.

    Somit ist das Thema für mich beendet. Archi
     
  22. #20 cavy-mama-Yvonne, 09.06.2004
    cavy-mama-Yvonne

    cavy-mama-Yvonne Guest

    Hallo Archi,

    also mir gefällt deine Wortwahl auch nicht immer so gut. Und oft ist es so, dass du auf nette Vorschläge immer gleich grummelig reagierst. Dann fängst du immer wieder neue Beiträge an so das die Zusammenhänge verloren gehen und du kannst ja wohl nicht verlangen, das jeder erst mal sucht was du mal vor Wochen geschrieben hast. Also mußt du mit Reaktionen auf den Inhalt dieses Beitrages rechnen.
    Solange wie die Ninchen nun noch bei dir sind, mußt du dir halt was einfallen lassen, das sie ihrem Zerstörungswahn nicht nachgehen können. Wenn das nur auf dem Balkon geht und du den daher nicht nutzen kannst, dann ist das halt Pech. Mit Tieren ist man eben auch räumlich eingeschränkt.
    Für deine Terror-Karnickel, wäre wohl eine Außenhaltung optimal. Denn keiner kann es sich wohl auf Dauer leisten die Schäden an der Wohnungseinrichtung zu beseitigen. Irgendwie hört sich das schon fast unglaublich an was die bei dir angestellt haben, die scheinen ja richtig schlau zu sein, da sie sich immer die teuersten Sachen zum Spielen suchen.
     
Thema:

Möchte meine ninchen endlich los werden!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden