Moechte mal eine etwas andere Art eines EB vorstellen

Diskutiere Moechte mal eine etwas andere Art eines EB vorstellen im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hier wo wir wohnen gibt es nur sehr simple Hardwarestores, Werkzeuge auch eher Mangelware. Da hab ich mir gedacht bauen wir einfach mal einen zu...

  1. #1 guineapig, 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest

    Hier wo wir wohnen gibt es nur sehr simple Hardwarestores, Werkzeuge auch eher Mangelware.
    Da hab ich mir gedacht bauen wir einfach mal einen zu 99 % oekologischen EB :hand:
    Das Material waechst fuer umsonst hier in der Gegend herum und laesst sich schnell und einfach verbauen. Das einzigste was noch gekauft wurde waren ein paar Naegel und der PVC Screen ( Gitter ) welcher nach vorne abschliessen wird.
    Glasscheiben sind eher ungeeignet weil das Bambus einfach krumm und schief gewachsen ist und es auch nicht so tragisch ist wenn mal etwas herunterfaellt.

    Das ganze ist seit 2 Tagen in handarbeit, muss gestehen das ich nur als Architekt agiere, denn das verarbeien von dem Bambus erforder doch eine menge Geschick und das ueberlasse ich dann lieber den beiden Spezialisten.

    Wie gesagt ausser naegel ist da nichts chemisch, oder kuenstlich zum Einsatz gekommen. Auch bleibt der Bambus unbehandelt aus Gruenden der Schweinegesundheit. Das hat zwars Termitenfrass zur Folge aber so 2 bis 3 Jahre haellt es trotzdem, so schnell fressen die Termiten zum Gueck dann auch nicht .....

    Jetzt werden die Verbindungswege noch geplant, mal sehen habe hier im Forum schon einige interessante Bauwerke gesehen, schaun wir mal wie sich das mit Bambus umsetzen laesst.

    Wie sind eure Erfahrungen mit Sand und Trinkwasser quasi als Teich ? Macht es Sinn eine Ecke mit Sand bereitzustellen und das Trinkwasser sozusagen als Teich anzubieten ?

    Gruesse Klausi + 4

    Bilder folgen gleich, muss erstmal schauen wie das hier ueberhaupt geht mit den Pics ....
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 guineapig, 16.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest

    Erstes Haus fuer ein Schwein

    Hier ist die erste Konstruktion welche eigentlich fuer nur ein Schwein gedacht gewesen ist.
    Erst durch das lesen hier im Forum kam die Erkenntniss das es viel besser fuer das wohlbefinden der Meeris ist, sie in einer Gruppe von min 4 zu halten.


    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. #3 guineapig, 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest

    Planungen des neuen Condominium ( Appartmenthaus )

    Hier begannen die Arbeiten an der neuen Apartmentanlage .... die erste Ihrer Art in diesem Lande vermutlich ....

    [​IMG]

    Anlieferung des Natur Material Bambus !

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der obligatotische Qualitaetscheck vom Boss !

    [​IMG]

    Und loss gehts !

    [​IMG]
     
  5. #4 luckybeaker, 16.02.2012
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    346
    Guten Morgen!
    Sei mir nicht böse, aber ich verstehe die ganze Konstruktion nicht...Und wo ist der Bambus? Ich hatte mir vorgestellt, dass da jetzt Bambusrohre irgendwie verbaut werden???

    Wie sind denn die Schweinchen untergebracht? Ist das in einer Art Gartenhaus? Insgesamt sieht der Platz für die Tiere ehrlich gesagt sehr klein aus. Man geht ja von 0,5 qm pro Tier aus, das wären bei 4 also 2qm, wobei die dabei eine durchgehende Rennstrecke von mind. 1,40m bis 1,6m haben sollten.

    Es gibt eine Untersuchung, dass Meeris 27 km/h laufen - kannst Dir also vorstellen wie es der Muskulatur geht, wenn sie nicht mal zwischendurch "Gas geben"können.

    Vielleicht täuschen die Maße ja auch auf den Bildern?
    Liebe Grüße,
    luckybeaker

    Anm: Vergiss es, ich hatte nur die ersten beiden Bilder gesehen!
    Da bin ich ja mal auf das Ergebnis gespannt!!!!
     
  6. #5 guineapig, 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest

    Die ersten Schritte

    Bambus laesst sich schnell und mit wenigen Werkzeugen bearbeiten. Es ist sehr stabil und belastbar.

    So entstehen schon nach kurzer Zeit die Rahmenkonstruktion ( Tisch ). Es wurde speziell wegen der hier vorhandenen Ameisen sind innerhalb von Stunden dort wo es Futter gibt, eine Tischkonstruktion gewaehlt.

    Die Tischbeine stellt man in Plasteschalen gefuellt mit Motoroel, dann krabbelt da nix mehr durch.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    natuerlich wird die Bauphase immer ueberwacht, Pfusch am Bau wer will das schon. :tippen:

    [​IMG]
     
  7. #6 guineapig, 16.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest


    Hallo @luckybreaker, nun ok brauch ich zum Bambus nichts mehr sagen....... Sorry ja die Groessenangaben hatte ich vergessen.

    Also laenge der Rennbahn = Grundflaeche betraegt 2,30 Meter
    Breite = 80 cm
    Hoehe der Wohntuerme = 60 cm

    Somit haetten wir knapp 2 m2 Grundflaeche die ja nicht durch die Wohnbauten geschmaelert wird da diese unten offen bleiben.

    Also gespannt bin ich genauso wie du, mal sehen wie es bei den kleinen Wusels angenommen wird.
    Vermutlich wird es heute noch fertig werden. Mal sehen
     
  8. #7 guineapig, 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest

    Tag 2 es geht vorran

    Am zweiten Tag also gestern ging es wieder ein gutes Stueck weiter.
    Es war auch sehr ungewohnt fuer die beiden Spezialisten, soetwas ungewoehnliches haben sie noch nie gebaut.

    Aber dafuer gelingt es ihnen wirklich gut.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Innenwaende der Haueser werden gebaut und die Etagen entstehen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. #8 guineapig, 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest

    Umzug wegen Regen unters Dach

    Die arbeiten gehen weiter im schnellen Tempo ....

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Aufgrund des schlechten Wetters Regen, wurde alles in die Einfahrt unter das grosse Dach verfrachtet und es ging weiter.

    Hier sieht man die Rueckwand der ganzen Konstruktion.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. #9 BigPapaPap, 16.02.2012
    BigPapaPap

    BigPapaPap Guest

    Ja das ist mal was anderes. Aber auch ne tolle Idee.
     
  11. #10 Picasso, 16.02.2012
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    Hallo,
    Einfach nur genial. Ich freue mich dies zu Lesen. Danke dass Du Dir die Mühe mit den Bildern gemacht hast, und diese ausführliche Fotodoku erstellst. :danke:
    Bin gespannt wie es weitergeht.
     
  12. #11 guineapig, 16.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest

    Freue mich auch

    Super das freut mich ebenfalls, wenn es anderen gefaellt machts noch mehr Spass. :juhu:

    Ok alsdann die naechsten Bilder....

    Roadrunner nimmt schonmal Mass ob die Tuer gross genug ist.

    [​IMG]

    Hier schauen zwei in die Roehre

    [​IMG]

    jetzt kommt die Feinarbeit

    [​IMG]

    Bei den oberen Appartments konnte ich noch beruecksichtigen das zwei Eingaenge besser sind, wegen Rangordnung und dergleichen ( hatte es in einem Thread hier gelesen ). Die unteren waren schon soweit fertig, da gehe ich mal davon aus das es mit einer Tuere auch gehen wird.
     
  13. #12 Urmelhausen, 16.02.2012
    Urmelhausen

    Urmelhausen Guest

    :eek: Das wird wirklich anders, aber richtig cool. Einfach toll, was hier so ein Forum wieder bewirkt.

    Klasse, dass du deine Meerschweinhaltung überdacht hast und jetzt so einen Palast für deine Süßen erstellen lässt :heart:

    Bin total auf das Endergebnis gespannt :post:
     
  14. #13 Meerie-Mama, 16.02.2012
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    ich finds einfach nur toll, dass du das wissen aus dem forum beherzigst und einen so großen aufwand betreibst damit es deinen tieren gut geht!

    hoffentlich spricht sich das rum :hand:

    sehr schönes gehege!! ich hab bisher nur nen bett aus bambus, hab den himmel abgenommen und überlege seitdem wie ich die bambusstangen ins gehege einbauen könnte. bambus ist ja echt ein genialer rohstoff!
     
  15. manu

    manu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    0
    ich hoffe der bau wird nicht bald zu klein. die böcke sind ja nicht kastriert und da wird es dann schnell eng werden.
     
  16. #15 Pfützenferkel, 16.02.2012
    Pfützenferkel

    Pfützenferkel Guest

    :eek: Wow, bin total gespannt wie es fertig aussieht.
    Super Idee und bisher siehts wirklich toll aus :hand:
     
  17. manu

    manu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mir das nochmal angeschaut. wie willst du die oberen etagen sauber halten? kann man das auseinandernehmen oder ist das fest verbaut?
     
  18. #17 guineapig, 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest

    Saubermachen

    Ja hab ich auch ueberlegt, in der Hoffnung die Schweinis halten ihre Bude etwas sauber und pinkeln nicht gar soviel, kann man das Einstreu zusammen mit den Koetteln regelmaessig rausholen durch die Tuere.

    Abnehmbar ist nichts, alles fest vernagelt !

    Alle 3 Monate wird die ganze Konstruktion nach draussen getragen und komplett mit Gartenschlauch gereinigt und mit Alkohol desinfiziert.
    Bambus ist Wasserunempfindlich, da blaeht sich nichts auf oder blaetter ab, daher sehr viel einfacher als Sperrholz.

    Soweit zumindest die Ueberlegungen, der Praxistest wird zeigen.
     
  19. #18 Urmelhausen, 16.02.2012
    Urmelhausen

    Urmelhausen Guest

    stimmt für die Reinigung könnte das etwas kompliziert werden. Zumindest so wie es auf den Bildern zu sehen ist. Meerschweinchen sind ja leider nicht besonders reinlich, sie kötteln und pinkeln besonders gern dahin, wo sie sich zurückziehen, also in die Häuschen und Unterstände.

    Ich wechsele täglich unter den HÄuschen das Einstreu aus. Sonst liegen sie sehr schnell im Nassen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 guineapig, 16.02.2012
    guineapig

    guineapig Guest

    Danke fuer eure Rueckmeldungen !! Ja auch dazu hab ich inzwischen mir Gedanken gemacht, es ist wirklich hilfreich wenn man solche Hinweise bekommt.

    Werde die Konstruktion ein ganz klein wenig abaendern so das man fuer spaeter wenn weiterer Nachwuchs nicht mehr gewuenscht ist, oder auch vorruebergehend Tiere getrennt unterbringen kann.

    sie bleiben dann im Gehege aber es wird durch wenige Handgriffe in der Mitte geteilt, oder ich kann einzelne Etagen voeinander abkoppeln ( vielleicht gut wenn die Babys ungestoert sein sollen ?

    Naja und im schlimmsten Fall muss angebaut werden, Platz ist ausreichend vorhanden.:engelteufel:
     
  22. #20 Urmelhausen, 16.02.2012
    Urmelhausen

    Urmelhausen Guest

    Anbauen ist immer besser, :D da dann die Rennstrecke für die Wutzen nicht abhanden kommt. Wenn du den Bau in der Mitte trennst, wäre es zu wenig und zu kurz.
     
Thema:

Moechte mal eine etwas andere Art eines EB vorstellen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden