Möchte euch schnell mal über meinen Stand aufklären

Diskutiere Möchte euch schnell mal über meinen Stand aufklären im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ... und euch über meine Pläne informieren. Derzeit habe ich noch 2 Weibchen, einmal schoko-creme in US-Variante und einmal eine CH-Teddydame...

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. paulea

    paulea Guest

    ... und euch über meine Pläne informieren.

    Derzeit habe ich noch 2 Weibchen, einmal schoko-creme in US-Variante und einmal eine CH-Teddydame in schildpatt-weiß. Mit diesen zwei beiden möchte ich nun meine Zucht aufbauen. Derzeit habe ich aus meiner ehemaligen "Mischlingsreihe" noch einen kleinen Bock da, der in dieser Woche noch kastriert wird. Ende März wird mir ein kleiner schildpatt-weiß US-Bock zukommen, der dann mein Zuchtbock werden soll.

    Im Moment befinden sich meine Schweinchen (da es ja nur noch 2 sind) in Innenhaltung, dies macht das decken lassen etwas schwer. Da meine derzeitigen Deckböcke in Außenhaltung wohnen. Von daher muss ich mich noch etwas gedulden. Wenn es aber wieder rauswärts geht, sollen auch meine wieder in Außenhaltung.

    So, dies war mein kleiner Zwischenstand :o), diesen wollte ich euch nur mal kurz eben mitteilen. Vielleicht interessiert es euch ja :o)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Biensche37, 02.03.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Welche Rassen sind denn deine derzeitigen Deckböcke in Außenhaltung?

    bine
     
  4. Althea

    Althea Genetikfan

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    3
    Und was möchtest du züchten Schweizer oder US Teddys oder beides oder....
    Schokox schwarz kann man zwar verpaaren,aber warum nicht bei einer Farbreihe bleiben


    LG kathrin
     
  5. #4 wutzenwunder, 02.03.2010
    wutzenwunder

    wutzenwunder Guest

    nur eine kurze frage...
    woher hast du die meeris, mit denen du züchten willst?
    alter der beiden mädels?

    lg wutz
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Du kannst dich gerne beschlauen auf meiner HP "drum sei gut überlegt".


    *winke*
     
  7. paulea

    paulea Guest

    Schokoladenstückchen ist jetz 1/2 Jahr alt, ein US-Teddy und stammt aus der Zucht der Frankenteddys (die ausm Fichtelgebirge nicht aus dem Frankenwald). Knöpfchen stammt aus einer ehemaligen Zucht ebenfalls aus dem Fichtelgebirge die unter schrecklichen Umständen aufgelöst werden musste. Für Knöpfchen bin ich derzeit noch auf der Suche nach Papieren... da ich noch zu der ehemaligen Züchterin über 1000Ecke Kontakt habe, stehen hier die Chancen anscheinend ganz gut in ihren Zuchtbüchern sofern noch vorhanden die Vorfahren zu erfahren. Reinrassig (CH-Teddy) ist sie auf jeden Fall. Sie war im Tierheim und ist dort wirklich unter schlechten Verhältnissen aufgenommen worden, auch war sie zu diesem Zeitpunkt tragend und warf etwa 2 Wochen ein Junges, das leider eine Totgeburt war- was ich ihr aber in dieser Situation nicht wirklich verübeln kann. Sie ist lt. Angabe der damaligen Züchterin etwa 8 Monate. "War auch noch relativ kleiner als ich sie aufgenommen habe". Knöpfchen könnte über ihr Leben bestimmt schon ein schönes dickes Buch schreiben. War wirklich nicht schön was man alles so gehört hat.
    Deckböcke habe ich im Moment noch keinen... dieser kommt erst Ende März. Er stammt auch von einer mir bekannten Züchterin... aus der Nähe von Heilbronn. Er darf dann Schokoladenstückchen glücklich machen. Knöpfchen wird dann bei wärmerer Jahreszeit bei meiner Freundin gedeckt, sie hat sich einen CH-Bock in Rot geholt, dafür decke ich dann ihre US-Damen.
     
  8. #7 Amy Rose, 02.03.2010
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    1.401
    Du willst aber nicht ernsthaft nach allem was mit dem armen Knöpfchen passiert ist die nochmal zur Zucht einsetzten oder? :schimpf:


    Zuchttier oder nicht es war im Tierheim und da unterschreibt man einen Vertrag der besagt das die Tiere nicht mehr gedeckt werden dürfen....

    und wäre sie noch so toll, nach dem schrecklichen was hinter ihr liegt hätte sie sich ein Rentner dasein verdient....:wein:

    Ich bin echt fassungslos....
     
  9. #8 Biensche37, 03.03.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    ZITAT:..schokoladenstückchen ist jetz 1/2 Jahr alt, ein US-Teddy und stammt aus der Zucht der Frankenteddys (die ausm Fichtelgebirge nicht aus dem Frankenwald). Knöpfchen stammt aus einer ehemaligen Zucht ebenfalls aus dem Fichtelgebirge die unter schrecklichen Umständen aufgelöst werden musste.

    Wenn du nicht an die Papiere kommst, lass es mit ihr zu züchten!

    Für Knöpfchen bin ich derzeit noch auf der Suche nach Papieren... da ich noch zu der ehemaligen Züchterin über 1000Ecke Kontakt habe, stehen hier die Chancen anscheinend ganz gut in ihren Zuchtbüchern sofern noch vorhanden die Vorfahren zu erfahren. Reinrassig (CH-Teddy) ist sie auf jeden Fall. Sie war im Tierheim und ist dort wirklich unter schlechten Verhältnissen aufgenommen worden, auch war sie zu diesem Zeitpunkt tragend und warf etwa 2 Wochen ein Junges, das leider eine Totgeburt war- was ich ihr aber in dieser Situation nicht wirklich verübeln kann. Sie ist lt. Angabe der damaligen Züchterin etwa 8 Monate. "War auch noch relativ kleiner als ich sie aufgenommen habe". Knöpfchen könnte über ihr Leben bestimmt schon ein schönes dickes Buch schreiben. War wirklich nicht schön was man alles so gehört hat.
    Deckböcke habe ich im Moment noch keinen... dieser kommt erst Ende März. Er stammt auch von einer mir bekannten Züchterin... aus der Nähe von Heilbronn. Er darf dann Schokoladenstückchen glücklich machen. Knöpfchen wird dann bei wärmerer Jahreszeit bei meiner Freundin gedeckt,

    Nein, das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? Wegen sowas geraten Züchter in Verruf und du willst es auch praktizieren? Mit einem Weibchen züchten, was in seinem Leben schon so viel durchgemacht hat?



    Schön, das du dich mit jemandem austauschst. Aber dieses geplante Hin und Her mit den Zuchtböcken oder Zuchtsauen, von einem Stall zum anderen klingt für mich wieder danach, Böcke zu sparen. Egal ob die Farben passen, ob die Ohren passen, hauptsache decken lassen. :eek3:

    ZITAT:... Da meine derzeitigen Deckböcke in Außenhaltung wohnen.
    ZITAT:...Deckböcke habe ich im Moment noch keinen...


    :gruebel:
     
  10. #9 Dagmina01, 03.03.2010
    Dagmina01

    Dagmina01 Ex-Züchter

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    23
    Tja,
    und oben drüber steht dann wieder " Z U C H T " :eek:
     
  11. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    @Paulea ,bitte lass es mit diesen Tieren zu züchten ! Das eine Mädel hat genug hinter sich und was die anderen betrifft,sind sie sicher auch nicht die optimalen Starttiere. An Deiner Stelle würde ich mir das Vorhaben Zucht noch mal genau durch denken,möchte Dir nichts ausreden,aber zum überlegen anregen. Ich selber züchte seit über 20 Jahren und bin jetzt trotz aller guten Vorbedingungen und meinem Wissen das ich habe,soweit das ich die Zucht auslaufen lasse. Es wird immer schwieriger GUTE Abenehmer für den Nachwuchs zu finden und das trotz gezielter Verpaarungen wo einiges an Nachwuchs hier bleibt. Vor allem kannst Du nicht immer Tiere zu Verpaarungen von einem Stall in den nächsten setzen,Verschleppung von Krankheiten ist dabei nur ein Problem. Vor allem frag Dich bitte,warum möchtest Du züchten und was ist das Ziel. Falls Gelderwerb das Ziel ist,dann vergiss es gleich. Du wirst keinen Gewinn machen,es sei denn , Du fütterst auf Existenminimum und TA Besuche fallen flach ! Es haben schon einige langjährige Züchter im Interesse ihrer Tiere die Zucht eingestellt,denn die sind die am meisten leiden ,wenn sie von einem zum anderen ab geschoben werden.
    LG Hanni
     
  12. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Paulea, ich würde mal ein Genetikseminar belegen.
    Keine kleinwüchsigen Schweinchen verparen von denen du eigentlich nur weißt wo und wann sie geboren sind.

    Du bist ja schon auf dem richtigen Weg, daß du keine mixe mehr vermehrst. Dann suche dir doch eine richtige Zuchtgruppe und spezialisiere dich auf eine Farbe und Rasse.

    Mit dem hin und her mit Tieren wird es für dich auch schwer die Böckchen in einer funktionierenden Gruppe zu halten. Das wäre sehr schade für das Tier.

    Gruß Shamma
     
  13. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    ....das wird wohl zur Mode unter Yongsters. :wein:

    Hast du meine Info auf meiner HP gelesen?

    Wenn du züchten möchtest, hol dir bitte die geeigneten Tiere und keinen falschen Geiz beim Bock.
    Diese Tauscherei kostet Schweinleins, aufgrund von Krankheiten.
    Da wär ich sehr vorsichtig, was ich mir ausleihe!
     
  14. paulea

    paulea Guest

    herzlichen Dank für eure Direktheit!!!

    Meine Zuchtböcke leben in Außenhaltung das ist soweit richtig, habe ich geschrieben das sie bei mir leben???
    Mann Mann Mann... ihr könnt wirklich jedes einzelne Wort zwischen den Zeilen lesen...

    ... und nein, ich habe keinen Vertrag im Tierheim unterschrieben wo dieses beschrieben wird. Sonst würde ich es auch nicht machen! Kenne diese Klausel sehr wohl.

    Aber haut ruhig weiter auf mir rum... stempelt mich ab... und verspottet mich! Herzlichen Dank schon im Vorfeld für die nächsten Komentare.
     
  15. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    ... ich auch!!! :schreien:

    Das kann doch nicht wahr sein das du nach allem was das Schweinlein mitgemacht hat es in die Verpaarung nimmst!???

    Das SChweinlein hat wirklich ein besseres Los verdient!!!

    beglücken :autsch:

    :gruebel: http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=235609

    :boese: ... bei manchen Leuten frag ich mich echt obs noch geht! :boese:

    Hier auch noch mal!




    MfG Claudia
     
  16. paulea

    paulea Guest

    ach ja.. und ich vergaß...

    Nein... so ein direktes Bock einsparen ist das gar nicht... denn auch die Böcke wurden ausgesucht. Auch aus Zuchten unseres Vertrauens... haben die Farben die wir wollten und auch die Ohren etc. stimmen. Auch wurden wir im Falle einer Verpaarung auf die Farben aufmerksam gemacht was fallen könnte bzw. aller Wahrscheinlichkeit nach fällt.

    Habt ihr noch nie was von Zuchtgemeinschaften gehört?? Wie machen die es denn dann??

    Wie schon geschrieben, ich fange jetzt quasi wieder von Null an... und ich werde mir mit Sicherheit jetzt nicht einen Bestand von 10 Tieren käuflich erwerben nur damit ich meinen Stall vollkriege, das soll ja dann doch etwas überlegt sein. Auch wenn ich mich jetzt erst mit Farben und Genetik wirklich auseinandersetze dauert dies eben auch seine Zeit- mag jetzt vielleicht noch etwas dumm sein... aber haut ruhig weiter drauf ein, macht Spaß so ausgenoggt zu werden. DANKE
     
  17. Althea

    Althea Genetikfan

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    3
    Das wird wohl keine Zucht.[/B
    ]Mit Nottieren und Tierheimtieren beginnt man keine Zucht!

    LG kathrin
     
  18. #17 Amy Rose, 03.03.2010
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    1.401
    HALLOOOOOO?

    du gehst garnicht auf unsere fragen ein...ein ehmaliges Tierheimtier darf NICHT mehr zur Zucht eingesetzt werden und es ist egal obs das letzte Weibchen der Welt ist....warum tust du das den Tieren an?

    Man setzt sich BEVOR man Zuchttiere kauft mit Genetik auseinander und dann kauft man die tiere, sorry in meinen augen ist das keine Zucht auch wenn die Tiere Stammbaum haben noch uist es Babys um jeden Preis....:pc:
     
  19. #18 Simse86, 03.03.2010
    Simse86

    Simse86 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Wer ehrliche Meinungen und Kritik nicht vertragen kann sollte hier nichts schreiben.... ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 caviamama, 03.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.03.2010
    caviamama

    caviamama Guest

    Wenn ich nicht sehen würde, dass Du schon länger hier bist und 85 gezählte Beiträge hast, wäre meine direkte Vermutung: das ist ein Troll und will uns nur verar***en.

    Entschuldige, aber sowas macht mich unsagbar wütend und ja, die Kommentare sind alle gerechtfertigt. Dass Du sie nicht hören willst, ist klar.

    Es gibt hier Züchter, die kämpfen wie die Tiger darum, den schlechten Stand der Züchter auszumerzen, geben alles für ihre Tiere, stehen mit ihren persönlichen Bedürfnissen zum Wohle der Schweinchen gerne zurück. Und dann kommt mal wieder so jemand, der mal so eben mit TH-Schweinen eine Zucht eröffnen will und alles wieder kaputt macht. Auf solche Züchter-Kollegen kann ich und auch die anderen, die hier gepostet haben gerne verzichten. Da geht jedes Schweinchen, was seinen Wurf auch nur in einem Hauch nicht gut gemeistert hat, direkt in Rente und Du willst einem Tier sowas antun????? :schimpf: (mir fehlt gerade der Kot*-Button!). Das ist keine Zucht, das ist Tierquälerei!

    Da fällt mir nur noch die Klappe runter und nix mehr zu ein.
     
  22. #20 Eliza, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ja es gibt Zuchtgemeinschaften!

    Diese führen Zuchtgemeinschaften um gemeinsam an ein bestimmten Rassestandard zu kommen, sie haben ein Ziel vor Augen, z.B. eine seltene Farbe oder Rasse gemeinsam auf den Weg zur Anerkennung zu bringen, diese Zuchten haben meist einen langen Weg alleine bestritten!

    Hier wird gemeinsam überlegt welche Tiere man am sinnvollsten miteinander verpaart um möglichst wenig Abgabetiere zu haben und um das gesteckte Ziel zu erreichen!

    Keine planlose Vermehrung so wie das bei dir leider ganz offensichtlich angedacht war!

    Hier ist nicht nur auf die Ohren zu achten, sondern auch die Herkunft bzw. welche Ahnen hat das angedachte Zuchtschweinchen, kann Schimmel und Dalmatiner ausgeschlossen werden?

    Viele Tiere braucht eine gute Zucht nicht, aber gesunde, mit Abstammungsnachweis, je besser die Tiere sind desto weniger Abgabetiere hast du die du an den Mann/Frau bringen mußt!

    Und was machst du wenn du mal nichts verkäufst? Hast du genug Platz und Geld diese Tiere artgerecht zu versorgen oder gibst du sie in die ZH ab, nach dem Motto aus den Augen aus dem Sinn!

    Wenn du züchten möchtest dann beschlaue dich vorher in Genetik, für den Anfang z.B. hier ==> http://www.the-golden-nuggets.de/

    Hast du auch bedacht was alles schief gehen kann, Schwangerschaftstoxikose ectr. welches Mindestalter, wie lange die Pausen sein sollten?

    Was machst du wenn unter der Geburt was schief läuft?

    Ein Kaiserschnitt ist für das Muttertier ein Lebensgefährlicher Eingriff, den nicht alle Schweinchen überleben und eine satte Stange Geld kostet, hat neulich ein User hier gepostet,

    Schnell geht bei der Zucht gar nichts!


    Hier ist der Weg das Ziel!!!




    MfG Claudia
     
Thema:

Möchte euch schnell mal über meinen Stand aufklären

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden