Mittel bei hormonellbedingtem Fellverlust (ich finds hier nicht mehr)?

Diskutiere Mittel bei hormonellbedingtem Fellverlust (ich finds hier nicht mehr)? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo, ich hoffe, es ist ok, wenn ich hier nach dem mittel frage. ich möchte auch keine dosierung erfragen, sondern nur das mittel. hab vor...

  1. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    hallo, ich hoffe, es ist ok, wenn ich hier nach dem mittel frage. ich möchte auch keine dosierung erfragen, sondern nur das mittel.

    hab vor wenigen wochen in einem thema hier davon gelesen, ich meine, es wäre etwas homöopathisches gewesen. meine polly verliert immer mehr haare. ich war eben für die zweite hormonspritze wegen ihrer zysten beim TA und da wurde dann auch blut abgenommen, um zu gucken, ob sie zu den zysten zusätzlich noch was an der schilddrüse hat.

    ich habe die TÄ dann nach einem mittel gegen den fellverlust gefragt, sie konnte mir da aber keins nennen. ein homöopathisches mittel gegen zysten hat sie eben bestellt, heißt ovaria hypophysis comp. von wala oder so ähnlich.


    kann mir einer das mittel gegen den hormonellbedingten haarausfall nennen, ich finde es über die suchfunktion leider nicht mehr. wär super..lg janina :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nena2206, 29.12.2011
    nena2206

    nena2206 Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    46
    ovogest?

    zumindest ist das für mich das beste und hat bisher immer angeschlagen
     
  4. #3 Angie-Tom, 29.12.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2011
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Ohweia Janina! Was ist bei Dir jetzt los?
    Wie geht es denn Mozi mit dem Zahn?

    Wala und Heel sind beides Pharmaunternehmen, die Homöopathika herstellen. Heel macht allerdings mehr - auch Parenteralia!
     
  5. #4 Californiadream, 29.12.2011
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    Ovario ist gut! Hat hier bei meiner dauerbrünstigen Oberzicke, die jede dacht nur noch gezirpt hat wahre Wunder gewirkt. Wenige Tage gegeben, keine Dauerbrunst mehr, kein Zirpen mehr, bis heute.
    Kenne ein Schweinchen, das hormonell bedingt auch an den Flanken kahl ist. Zitzen so mit Sekret vertrocknet...oder wie ich das nun nennen soll, da hilfts auch...braucht halt seine Zeit, wenns so arg ist.
     
  6. #5 Janina, 30.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2011
    Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    huhu danke erstmal

    @nena2206
    hmm ovogest könnte es gewesen sein.sind das zufällig globulis? weil ich meine mich zu erinnern, dass dieses mittel, das ich hier gelesen hatte, globulis waren!?

    @angie-tom
    ihm gehts soweit gut, allerdings habe ich ziemlich panik, dass sich wieder ein abszess entwickelt. die ganze fläche unten um die schneidezähne herum fühlt sich etwas dicker an. kann aber auch sein, dass ich mir das jetzt einbilde, weil ich so schiss habe, dass er jetzt schon wieder nen abszess kriegt. er kriegt jetzt wieder für 10 tage AB, dieses mal marbocyl..

    allein gefressen hat er sofort wieder als wir nach der OP nach hause gefahren sind. aber schon wieder AB in soner kurzen zeit macht sich bei seiner verdauung bemerkbar. er kriegt jeden tag bb-pulver und apfelpektin und daher gehts.

    @californiadream
    heißt das mittel nur ovario? habs bei google nicht gefunden. oder meinst du oviara comp.? sowas hat die TÄ bestellt. die dritte hormonspritze bekommt sie noch in 2 wochen. nur sorgen macht mir im moment ihr schlimmer fellverlust. man kann ihr schon am rücken auf die haut gucken. ich kenne das von zystenschweinchen eig. nur so, dass sie an den flanken fell verlieren. so war es zumindest bei einem anderen schweinchen von mir. und ihre zitzen sind schon länger verkrustet. ihre zysten sind scheinbar seeehr aktiv :(
    wegen dem starken fellverlust hab ich auch die vermutung, dass sie was mit der schilddrüse hat und monsterbacke hatte mich auch drauf hin gewiesen. bis die ergebnisse da sind, dauerts aber noch. aber wenn das so weiter geht mit ihrem fell, ist sie wirklich in kürze nackt :ungl:


    lg :-)
     
  7. #6 Angie-Tom, 30.12.2011
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Unser Ben hat auch solchen Fellverlust an den Flanken und hinten am Rücken (keine Milben oder Pilz). Habe hier auch schon an Schilddrüse gedacht - werde ich auch nioch prüfen lassen.
    Allerdings habe ich dann in den letzten Wochen täglich geschälte Sonnenblumenkerne gegeben und das ganze wurde besser - auch das Gewicht wurde besser.

    Ggf. könnte auch Fettsäuremangel solche Fellprobleme verursachen.

    Dann wirst Du doch das Ergebnis vom T4 morgen abend sicherlich haben, oder?
     
  8. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    die sonnenblumenkerne frisst sie leider nicht. das habe ich vor einer längeren zeit schon mal versucht, aber sie frisst die nicht. hab sie ihr sogar in gurkenstücken versteckt, aber sie hats immer gemerkt und dann nicht angerührt.

    frau P. wollte sich melden, wenn das ergebnis da ist. morgen denke ich aber nicht, weil das blut erst morgen abgeholt wird.

    das sieht echt schlimm aus am rücken, man kann ihr richtig auf die haut gucken..die kleine maus ist die reinste baustelle:uhh:

    ich hoffe, dass mir wenigstens mein mozi nicht noch mehr sorgen macht..auf ständiges zähnekorrigieren muss ich mich ja eh schon einstellen..:mist: aber ein neuer abszess wär wirklich übel
     
  9. #8 Chrissi89, 30.12.2011
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Nimmt sie denn auch ab, obwohl sie gut frisst?
    Das ist auch ein Symptom das was mit der Schilddrüse nicht stimmt.
    Wurde sie auch auf Parasiten getestet?

    Bei meiner Luna wird es irgendwie nicht besser.
    Sie bekommt ihre Mittel gegen die SDÜ, aber das Fell geht trotzdem weiter aus.
    Einmal hat sie sogar wieder bestiegen und da wurde es nochmal schlimmer.
    Ich vermute das die Hormonspritzen bei ihr nicht mehr wirken oder sie sich was eingefangen hat.
    Denn so wirken die Medikamente.

    Der Fructosaminwert ist aber auch wichtig, nicht nur der T4- Wert.

    Es gibt Globulis und auch flüssiges zum verabreichen. Hat beides die gleiche Wirkung.
     
  10. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    sie kann nur schwer ihr gewicht halten. sie wiegt sowieso nur ca. 770g, aber bekommt immer viele dickmacher wie möhre pastinake erbsenflocken und getreidehaltige pellets. anders kann sie ihr gewicht nicht halten. zunehmen tut sie nicht, obwohl sie eigentlich ständig irgendwas frisst.

    parasiten hat sie keine, sie juckt sich auch nicht auffällig häufig oder so.

    der fructosaminwert wird jetzt nicht untersucht, aber ich werde ihr denke ich nicht nochmal blut abnehmen lassen, weil das ein ziemlicher kampf war. sie hat die ganze zeit total geschrien, als sie ihr da blut ausm beinchen genommen haben und das abnehmen hat auch ne weile gedauert.:ungl:

    meinst du mit den globulis und flüssigen mitteln die es gibt und die die gleiche wirkung haben das ovogest oder noch was anderes?

    lg janina
     
  11. #10 Chrissi89, 30.12.2011
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Luna verliert auch überall das Fell, aber es war nicht von anfang an so.
    Seit sie das Mittel für die SDÜ bekommt und auch noch Stress manchmal in der Gruppe gibt.
    Sie wurde vor ein paar Wochen auch neu eingestellt.
    Nur wurde mir gesagt, dass ich sie mal auf Parasiten testen soll, weil die Abgrenzungen wo sie das Fell verliert nicht typisch für eine SDÜ oder den Zysten sind.
    Ihre Haut sieht auch nicht gereizt aus, aber ich lasse es sicherhaltshalber machen lassen.
    Luna musste 3 mal Blut abgenommen werden. Ist aber wegen ner anderen Geschichte. Das letzte war für die SDÜ. Bei ihr wa nur das einstechen schwer.

    Der Fructosaminwert zeigt den Zuckerwert an von den letzten Wochen. T4 ist nur von jetzt wo es abgenommen wurde.
    Da kann man auch sehen, ob das Schweinchen noch evtl Diabetes hat oder nicht.

    Ja ich meinte Ovogest (heißt wohl bei jedem Hersteller anders) mit Globulis und im flüssigen Zustand.
    Es gibt auch noch anderen homöopathische Mittel, aber probiere es erstmal mit Ovogest und wenn das nicht hilft, solltest du wirklich zu einem Tierarzt der mit Homöopathie arbeitet. Hatte ich dir auch in den PN's geschrieben
     
  12. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    danke dir erstmal :-)

    ich habe irgendwo gelesen, dass es auch zu einem haarausfall am rücken kommt durch zysten, wenn die zysten hormonell extrem aktiv sind, ich denke, das ist bei polly leider leider der fall. aber mal die blutergebnisse abwarten. diabetes hmm..sie trinkt normal viel und hat keinerlei trübe augen.

    ich werde die TÄ auf jeden fall auf das ovogest ansprechen. :-) LG
     
  13. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Ovogest ist ein Hormon ( HCG). Das hat so gar nichts mit Homöopathie zu tun. ;)
    Das gibts weder als Globuli, noch in flüssiger Form für den oralen Gebrauch, sondern wird gespritzt.
     
  14. #13 Chrissi89, 30.12.2011
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Verliert sie denn auf dem Rücken einfach so Fell oder gibts bestimmte stellen?
    Besteigt sie denn auch?

    Bei Luna fällt es bei den Scheiteln aus. Man sieht richtig kleine Wege auf dem Rücken. Am Bauch verliert sie jetzt auch langsam.
    Luna hat Hormonspritzen bekommen, aber die scheinen ihre Wirkung zu verlieren.
    Besteigen oder brommseln tut sie nicht.

    Sie muss nicht Diabetes haben, aber zur Sicherheit macht man immer bei einem Schilddrüsentest auch den Zuckerwert.
     
  15. #14 Chrissi89, 30.12.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2011
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Achso. Das es verschiedene Hormonspritzen gibt, wusste ich, aber nicht das Ovogest auch eins ist :schäm:
    Hatte sich so gelesen^^

    Naja ich bleibe bei der Homöopathie und lasse nichts mehr spritzen.
    Dann hat Luna wohl auch eines von denen bekommen.
    Aber die Wirkung hält ja nicht lange an, so das man immer wieder nach was weiß ich wie vielen Monaten nachspritzen muss.
    Das möchte ich meiner nicht antun.
    Ich gebe ihr lieber Sachen, die sie freiwillig nimmt.
    Heißt jetzt nicht das ich rumprobiere, denn sie hat kaum was an Medikamenten bekommen.
    Nur schaue ich jetzt bedachter und vor allem auf den Hersteller bei den Medikamenten.
     
  16. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    eigentlich verliert sie das fell so extrem ab der mitte vom rücken und dann bis hinten. da ist es nur noch ganz dünn und man kann teilweise auf die haut gucken. am kopf und etwas dahintern ist das fell noch dichter. sie besteigt den kastraten sehr häufig und brommselt selber durch die gegend.

    sie hat zusätzlich noch einen kleinen grützbeutel. es ist echt zum heulen. es kommen immer neue sachen.ich habe ab mai eine anstrengende referendaraitszeit vor mir und die beiden schweine sind nur krank. ich weiß nicht, wie ich das dann alles machen soll. vor allem wohne ich dann alleine, sodass mir keiner mal helfen kann, wenn ich mich auf die ständigen prüfungen vorbereiten muss. nach den beiden ist schluss mit meerschweinchen..das steht für mich fest. wenn eins stirbt, werde ich mir ein leihschweinchen holen und dann höre ich die meerschweinhaltung wieder auf. es ist einfach so frustrierend, wenn die tiere immer nur krank sind, man sich aber alle mühe gibt, sie gesund zu ernähren etc. naja..gehört nicht hier hin :aehm:

    lg janina
     
  17. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    die TÄ hat eben angerufen, der T4-wert war ganz normal..immerhin etwas :-) dann kommt der haarausfall vermutlich doch nur von den zysten. vllt. bringt ja das ovaria hypophysis comp. eine besserung.

    lg janina
     
  18. #17 Angie-Tom, 30.12.2011
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Welchen Wert hat sie?

    Würde doch ein paar geschälte Sonnenblumenkerne mit ins Futter tun. Muss ja nicht viel sein. Vlt. geht sie ja doch ran.
     
  19. #18 Chrissi89, 30.12.2011
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Mich würde der Wert auch interessieren. Hole ihn dir bitte persönlich ab, damit du was in den Händen hast.
    Hab es auch so gemacht. Dann kann man es bei anderen Tierärzten auch vorlegen.

    Es ist wirklich heftig, wie viel Fell sie verliert.
    Ich drücke die Daumen, dass die Spritze was bringt.
    Ich würd was anderes nehmen, aber jeder muss seine Erfahrungen machen.

    Das glaube ich dir. Das wird eine stressige Zeit für dich, aber ich denke ihr bekommt das hin.
    Bei mir werden sie auch immer Krank bzw sind sie ja in Dauerbehandlung, aber ihnen geht es gut und ich freu mich.
    Es ist faszienierend wie fröhlich sie durch die Gegend hüpfen, obwohl sie "Krank" sind.
    Wenn du keine mehr haben wirst, wirst du feststellen wie ruhig es bei dir ist und das was fehlt.
    Ich habe lieber noch was lebendes um mich herum, als völlig alleine zu wohnen.
    Aber das wirst du zu gegebener Zeit sehen :-)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Californiadream, 30.12.2011
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
  22. #20 Chrissi89, 30.12.2011
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Die kann ich leider nicht empfehlen.Hab da schlechte Erfahrungen gemacht. Dann lieber das Ovarium von Wala oder Planta Vet, Hormeel oder oder oder..
    Der richtige Tierarzt machts
     
Thema:

Mittel bei hormonellbedingtem Fellverlust (ich finds hier nicht mehr)?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden