Mit welcher Begründung.....

Diskutiere Mit welcher Begründung..... im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; .... darf man den in den Supermärkten kein Möhrengrün mehr mitnehmen??? Ich war ganz erstaunt als mir am Wochenende an der Kasse ein kleiner...

  1. #1 katjump, 23.04.2012
    katjump

    katjump Guest

    .... darf man den in den Supermärkten kein Möhrengrün mehr mitnehmen???

    Ich war ganz erstaunt als mir am Wochenende an der Kasse ein kleiner Beutel mit Möhrengrün weggenommen wurde. Eine Begründung konnte mir die Kassiererin nicht nennen. Also das die keine angegammelten Sachen rausgeben, um zu verhindern das man sie selbst noch isst okay. Aber Möhrengrün, was eh nur weggeschmissen wird?:runzl:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wallaby, 23.04.2012
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    vermute mal, daß Dir diese Antwort hier keiner geben kann, denn Du hast ja nicht geschrieben in welchem Supermarkt das so ist.
    Wenn Du's genau wissen willst, mußt Du den Filial/Bezirksleiter fragen.

    Eine Möglichkeit könnte sein, daß zu viele Leute das Grün abgemacht und die Karotten liegen gelassen haben.

    In den Supermärkten in meiner Gegend darf man "Hasenfutter" mitnehmen.

    Viele Grüße
    Tina
     
  4. #3 schweinchenfee, 23.04.2012
    schweinchenfee

    schweinchenfee Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    63
    Das ist wiklich komisch das du das Möhrengrün nicht mitnehmen durftest!:runzl:
    Ich hole mir die Abfälle von einen privaten Gemüsehändler. Der lässt mir immer eine Kiste mit Futter für meine Meeris und Kaninchen da:-)
     
  5. Smarti

    Smarti Rosetten-Fan

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    238
    Ich habe gehört, dass die Grünabfälle und auch die unverkauften Obst und Gemüsesachen in die nächste Biogasanlage gestopft werden. Unser Lid* hatte uns das unverkaufte Gemüse am Samstagabend immer in der Stall gestellt (ist direkt dahinter). Das machen die nun auch nicht mehr wegen Biogas :runzl:

    LG Julia
     
  6. #5 Wallaby, 23.04.2012
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Vor Jahren habe ich in einem Nachbarort keine Abfälle bekommen bzw. wurden mir abgenommen, weil irgendein Tierschutzverein das bekommt.

    Wie schon gesagt, die Gründe dürften von Supermarkt zu Supermarkt variieren.
    Deshalb einfach den Filialleiter ansprechen, der hat ja die Order auch an die Kassiererinnen gegeben.
     
  7. #6 katjump, 23.04.2012
    katjump

    katjump Guest

    Also bei r**l geht das an den Tierschutzverein. Das ist ja auch okay. Der vorfall ereignete sich bei lid*, wo ich vor 1 Woche noch Grünzeug mitgenommen habe. Jetzt meinten sie, dass wäre Anweisung von oben. Wäre schon schön wenn ich wüsste warum, dann könnte ich es vielleicht auch verstehen.:verlegen:
     
  8. #7 Katrina, 23.04.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.639
    Zustimmungen:
    2.169
    Ich heule auch innerlich immer, wenn ich den Grünabfall sehe...

    Kürzlich habe ich's beim Kohlrabi so gemacht, dass ich mir lose rumliegende Blätter zusätzlich unten in die Tüte gestopft habe :rolleyes: :D
     
  9. #8 katjump, 23.04.2012
    katjump

    katjump Guest

    Ja das habe ich auch überlegt. Einfach ein Bund Möhren kaufen und das zusätzliche Grünzeug mit rein. dann fällts ja nicht auf.:eek3:
     
  10. #9 Sunshine, 23.04.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Weil's Vorschrift ist, wie mir eine "freundliche" Kassiererin erklärte, während sie "mein" Grün in den Abfall warf (nix Biogasanlage :ohnmacht:). Das war übrigens bei Lidl :schimpf:.

    Bei Norma hab ich mal nachgefragt, da sagte mir eine nette Kassiererin, ihr wären die Vorschriften egal und ich dürfte alles mitnehmen, was nicht zu verkaufen wäre :einv:. Abreißen natürlich nicht, aber auf die Idee wär ich auch nicht gekommen :fg:.
     
  11. Jabibo

    Jabibo Guest

    Bei uns im Rewe hab ich auch immer das Grüne mitgenommen... bis es eines Tages hieß, dass sie es nicht mehr rausgeben dürfen...

    Vielleicht hat es auch jemand übertrieben und wollte in den Beutel andere Dinge mit rausschmuggeln? Das hat die falsche Person mitbekommen (oberster Chef) und nun ists ganz verboten?

    Ich weiß beim Marktkauf wurde es mir auch mal so in der Art erzählt, seither durfte man nichts mehr mitnehmen.
     
  12. #11 rumkugel, 23.04.2012
    rumkugel

    rumkugel Gemüseschnippler

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    10
    Ach Mist wenn das nicht mehr geht. Hatte mich im L..l letzte Woche schön mit Kohlrabiblätter versorgt.
    :boese::boese:
     
  13. #12 Sunshine, 23.04.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Ich find's auch kleinkariert. Schließlich bin ich in den Läden Stammkunde und lasse auch ne Menge Geld dort liegen. Wieso darf ich dann nicht mal mehr die Abfälle mitnehmen :runzl:.
     
  14. #13 HikoKuraiko, 23.04.2012
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    102
    Also ich darf noch überall Grünfutter für meine Wutzen mitnehmen. Gab bis jetzt auch noch nie Probleme weder bei Li...l noch bei Al...i
    Bei R...e bin ich eh so gut wie nie da ich mitm Chef auf Kriegsfuß stehe und R....l ist ein ganzes stückchen von mir entfernt von daher bin ich wenns hoch kommt alle paar Wochen mal da aber auch dort konnte ich zumindest bis jetzt immer etwas mitnehmen.
     
  15. #14 Sternenbande, 23.04.2012
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Ich vermute mal, dass man verhindern will, dass Kunden im Supermarkt das Grün von den Karotten abmachen und mitnehmen, die Karotten selbst aber da lassen.

    Das kommt aber auch auf den Supermarkt drauf an. Bei uns darf man bei Penny nichts mitnehmen, bei Lidl schon.
     
  16. #15 katjump, 23.04.2012
    katjump

    katjump Guest

    Aber wenn die das tatsächlich verhindern wollen, dann sollten sie ein Schild über den Möhren anbringen, Wenn man das Möhrengrün erst an der Kasse weggenommen bekommt, ist es ja schon zu spät.(wenn man tatsächlich nur das Grün abreißt und die Möhren liegen lässt) Und wenn sich nicht alle Kassierer dran halten, dann versucht man es ja auch immer wieder.
     
  17. #16 Sunshine, 23.04.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Oder ganz einfach den Mülleimer HINTER der Kasse platzieren (also nachdem man bezahlt hat). Dann könnten wir uns beim Rausgehen bedienen :D.
     
  18. #17 nena2206, 23.04.2012
    nena2206

    nena2206 Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    46
    Möhrengrün ist mir sowieso zu gefährlich und das nehm ich auch nicht mit, selbst wenn es kiloweise umsonst wäre.

    Möhrengrün hat so viel Calcium, dass es Blasensteine verursacht und das Risiko gehe ich bei meinen Tieren keinesfalls ein ;)

    Von daher ist es mir ganz recht wenn unwissenden Leuten die Tüten abgenommen werden :hüpf: Vielleicht sollte man das aber auch dazu sagen, dass es schädlich ist.

    Gegen Kohlrabiblätter oder Salatblätter oder sowas hab ich nix, aber dieses blöde Möhrengrün. Ständig werden die Tiere damit voll gestopft weils ja umsonst ist und dann landen die Tiere mit ihren Blasensteinen bei uns :aehm:

    Und weils noch nicht genug ist, gabs Salz- und Mineralsteine gleich dazu. Da sind die Harn- und Blasensteine doch vorprogrammiert.
     
  19. #18 schweinchenfee, 23.04.2012
    schweinchenfee

    schweinchenfee Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    63
    Ich wusste noch gar nicht das Möhrengrün soo gefährlich ist.:eek:
    Schadet es auch wenn man kleinere Mengen verfüttert?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 katjump, 23.04.2012
    katjump

    katjump Guest

    Also bei mir gibts das vielleicht einmal im Monat in kleinen Mengen. Und in den ganzen 9 Jahren hatte ich noch kein Blasenschwein. Es begünstigt Blasensteine vielleicht.....Aber so generell gar nicht verfüttern halte ich für übertrieben.
     
  22. Kimba

    Kimba Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Diese Regelung kenne ich von Pe**Y auch. Früher durfte ich immer wieder mal etwas Grünzeug mitnehmen, mittlerweile alles verboten. Und am Samstag gegen Abend haben die meistens die ganzen Salate für die Hälfte verkauft - gibt es so gut wie gar nicht mehr.
     
Thema: Mit welcher Begründung.....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. möhrengrün ok kohlrabiblätter nicht meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden