Mit sepia zurück nach schoko züchten - wie?

Diskutiere Mit sepia zurück nach schoko züchten - wie? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, bin in Vererbung (Vollfarben vs. Verdünnung etc.) noch am Anfang, ich bräuchte jetzt mal ein bischen Nachhilfe! :verw: Habe eine Sau in...

  1. #1 Waldmops, 14.12.2010
    Waldmops

    Waldmops Guest

    Hallo, bin in Vererbung (Vollfarben vs. Verdünnung etc.) noch am Anfang, ich bräuchte jetzt mal ein bischen Nachhilfe! :verw:

    Habe eine Sau in sepia-creme-weiss, der Löwenanteil (90%) ist sepia. Die Eltern sind schoko-creme-weiss und sepia-creme-weiss, der restliche Stammbaum besteht aus schoko-Kombis. Nun ist ja sepia eine Verdünnung aus schwarz. Gibt es da überhaupt eine Chance, wieder Richtung schoko zu züchten? Doch hoffentlich nicht nur mit einem weißen Tier?

    Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar! LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martina A., 14.12.2010
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Wenn deine Sau aus sepia-creme-weiß x schoko-creme-weiß entstanden ist, trägt sie auf jeden Fall schoko (Bb). Verpaart mit einem Bock in schoko-creme-weiß können also schon wieder Schokotiere (und natürlich auch sepias) fallen.
     
  4. #3 RoteHexe, 14.12.2010
    RoteHexe

    RoteHexe Guest

    Wenn der Wurf bei Dir gefallen ist un Du keinen passenden Schoko Bock hast kannst Du auch die Sau mit einem Sohn verpaaren. Da kommste auf das gleiche Ergebniss.
     
  5. #4 Waldmops, 14.12.2010
    Waldmops

    Waldmops Guest

    Vielen Dank

    :danke: Danke ihr zwei, das klingt ja super! Ich dachte schon, aus der Schwarz-Geschichte komme ich nicht mehr raus...:verlegen: Übrigens, Martina, ich bin's, Conny aus Hamburg! Wir sehen uns im Januar beim Seminar!:rofl:
     
  6. Jacob

    Jacob Guest

    Hallo,

    verstehe ich das jetzt richtig, dass du aus sepia schwarz nun sepia schoko machen möchtest?

    Die Aufhellung von Schwarz und Schoko kommt aber durch die Verdünnung von Buff zu Creme.

    Vielleicht habe ich aber auch deine Frage falsch verstanden.:nut:

    VG Holger
     
  7. #6 Martina A., 14.12.2010
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Hihi, dann wirste ja demnächst deine Fragen selbst beantworten können :rofl:

    Freu mich schon :hüpf:
     
  8. #7 blackbelt, 14.12.2010
    blackbelt

    blackbelt Guest

    Nein, das hast du falsch verstanden. Sie will von ihrer sepiafarbigen Schokoträgerin auf Schoko ohne Sepia zurückkommen.:rolleyes:

    LG Blackbelt
     
  9. #8 guinea pig mum, 14.12.2010
    guinea pig mum

    guinea pig mum Guest

    tud mir leid wenn ich mich einmisch....kenn mich damit auch überhaupt nich aus.....aber is das nich inzucht?


    freue mich auf die aufklärung:fg:
     
  10. Jacob

    Jacob Guest

    @blackbelt - sepia im Meerschweinchenvolksmund = aufgehelltes Schwarz

    Allerdings würde ich sepia als Zustand der Aufhellung der gesamten schwarzen Farbreihe durch den gleichen Faktor bezeichnen. Da so die Farben verändert werden. Schoko ist doch keine Verdünnungsfarbe.

    @guinea pig mum - Natürlich ist es Inzucht. Über Sinn und Unsinn kann man lange streiten. In diesem Fall wäre es für mich vollkommen unsinnig, da es genügend besseres Fremdblut gibt um den Zustand wesentlich zu verbessern und dem Ziel näher zu kommen.

    VG Holger
     
  11. #10 blackbelt, 15.12.2010
    blackbelt

    blackbelt Guest

    ...das ist mir bereits bekannt. Hab es nur ganz vereinfacht so ausgedrückt, wie es die Threaderstellerin gemeint hatte:nuts:

    LG Blackbelt
     
  12. #11 Astrid K., 15.12.2010
    Astrid K.

    Astrid K. Guest

    Ob das nun " Inzucht" ist oder "Linienzucht", darüber kann man lange streiten.;)
    Ich habe auch schon Vater-Tochter Verpaarungen gesetzt, um besondere Vorzüge noch besser zu bekommen. Auch gegen eine Mutter-Sohn Verpaarung spricht nichts. Allerdings gibt es in Schoko reichlich sehr gute Tiere, mit denen man weiter züchten kann. Was eine Rückverpaarung dann nicht zwingend erforderlich macht.
     
  13. #12 weihersberg, 16.12.2010
    weihersberg

    weihersberg Guest

    Das kommt ganz auf die Rasse an :winke:
     
  14. #13 Astrid K., 16.12.2010
    Astrid K.

    Astrid K. Guest

    Na, Schoko gibts doch in jeder Rasse wie Sand am Meer, sind doch gerade große Mode. :rolleyes: Wir reden ja hier nicht über z.B. slate-tan, oder?
     
  15. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.640
    Zustimmungen:
    369
    Petra meint bestimmt auch - gutes Schoko - das ist dann schon nimmer so einfach.
    Schöne Zartbitterschokolade [​IMG]
     
  16. Miamor

    Miamor Guest

    Wie Sand am Meer,wäre ja schön......................
    Hab ich leider auch noch nicht gefunden!!!
    @Heidi
    Das würde es erklären.Obwohl Latte Macchiatto doch sooo lecker ist,sieht nur nicht so gut aus,würde Mario Barth sagen..............
     
  17. #16 weihersberg, 16.12.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.12.2010
    weihersberg

    weihersberg Guest

    Na dann nenne mir mal eine Rasse, in der es mehr als 3 Züchter gibt, die richtig gute schoko-creme-weiße züchten !

    Bin schon sehr gespannt.
     
  18. #17 RoteHexe, 17.12.2010
    RoteHexe

    RoteHexe Guest

    Huhu, ja das ist Inzucht, aber in der Linienzucht gar nicht ungewöhnlich. So kann man bestimmte Rassemerkmale vertiefen und auch Fehler in der Linie gleich erkennen. Ist übrigens bei fast allen Kleintierzüchtern üblich, sogar Bruder und Schwester..
     
  19. #18 Astrid K., 17.12.2010
    Astrid K.

    Astrid K. Guest

    Peruaner, Alpaka, Sheltie, Texel, Merino, Coronet, Lunky, US Teddy...noch welche gefällig?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Martina A., 17.12.2010
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Und nun bitte noch die Rosettenzüchter aufzählen, denn darum geht es hier ja......
     
  22. #20 Aquariuslove, 17.12.2010
    Aquariuslove

    Aquariuslove Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    280
    Warum soll schoko eigentlich immer so dunkel sein wie Zartbitterschokolade? Wer schreibt das vor?

    Schoko in einem wärmeren Braunton (z.B. Richtung Vollmilch ;)) finde ich z.B. viel schöner und finde es schade, dass die Züchter, die schoko züchten, häufig wollen, dass das schoko so dunkel wie möglich ist. Manche Tiere sehen dann in bestimmtem Lichteinfall echt aus wie schwarz :ungl:
    Schokobraune Labbis, schokobraune Pudel, Zwergspitze oder BKH-Katzen in chocolate sind doch auch nicht so dunkel wie Zartbitterschokolade.
     
Thema:

Mit sepia zurück nach schoko züchten - wie?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden