Mit 3 Monaten tragend in neuer Gruppe... Hilfe!

Diskutiere Mit 3 Monaten tragend in neuer Gruppe... Hilfe! im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Deine Schweinis sehen immer so goldig aus. Wann machst du die Zusammenführung?

  1. -ELLEN-

    -ELLEN- Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    641
    Deine Schweinis sehen immer so goldig aus.
    Wann machst du die Zusammenführung?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    298
    Moin!

    Omida Hautsalben kenne ich nicht :) Unterm Auge sind keine offenen Stellen oder Schorf. An der Nase ist unterm Haar noch etwas Schorf. Nur das Ohr ist innen noch krustige und jetzt schuppig geworden. Außen auch schuppig. Und das andere Ohr beobachte ich etwas weil da ein heller Fleck auf dem Braun zu sehen ist - war vorgestern aber noch schuppig sodass ich nicht getupft habe.

    Ich fange auch langsam an mich immer mehr über die Bande zu freuen. Es waren alle keine Lieben weil ich sie schnell wegen ihres Charakters besorgt habe, mich nicht angenährt habe weil ich nicht wusste ob die Vergesellschaftung klappt und die Kleinen ja eigentlich auch abgeben und mich nicht in verlieben wollte. Diese Gruppengeschichte ist das reinste Chaos...

    Vergesellschaftung...
    Ich bin unsicher mit der Tageszeit. Nachmittags ist hier recht ruhig aber ich glaube es ist egal... Wird wohl morgens werden. Wenn dann was passiert muss ich keine Notdienstgebühr bezahlen wie es um 21 Uhr der Fall wäre.
    Plan ist dass ich überall normal miste - also feuchte Stellen entfernen und ersetzen. Dann Heu in die Raufen. Dann leg ich den Auslauf an - ca. 3 m mit 1 m Breite führen dann vom Ess... Schweinebereich zum Wohnbereich. Dort haben Sie nochmal 1,5 x 1,5 m Platz. Kartons und Heuberg gibt's im Auslauf.
    Dann mache ich das Jungsgehege auf dass die beiden in den Auslauf können. Sie müssen durch die Tür im Gitter, aber kennen und können das. Anschließend öffne ich für die Mädchen - da entferne ich das Gitter. Sie waren noch nicht so oft draußen aber wissen auch was da ist. Anschließend mache ich mich daran die Trennwand abzubauen. 2 Gitterelemente kommen weg. Häuser und sonst alles bleibt wie es ist. Der Teppich für den Auslauf ist nicht gereinigt und wird nach allen mehr oder weniger riechen.
    Blätter, Halme und Kräuter werd ich verteilen und mir dann was einfallen lassen müssen damit Nuro doch nicht am Gemüse überfrisst...

    Ich überlege noch ob ich nochmal kontrollieren lasse ob er wirklich (vollends) kastriert ist. Bisher hab ich niemanden ohne Bestätigung zu meinen Mädchen gesetzt ;)

    Grüße,
    Shizu
     
    RSMerlin gefällt das.
  4. RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    266
    Ich bin mächtig gespannt :yeah:
     
  5. Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    298
    Ich auch, Astrid.
    Ich versuche entspannt zu sein damit sie nicht merken wie viel an der Vergesellschaftung hängt.

    Heute war ich mit den Jungs in der Nachbarstadt zum Heimtier-TA. Nuro ist erfolgreich kastriert und es ist alles gut verheilt. Der Dicke Onkel hat schräge Schneidezähne, aber hinten ist alles gut und es ist nicht so schlimm dass man was tun musste - er muss nur weiter essen :)
    Also gibt es keine neuen Ü-Schweinchen :D

    Grüße,
    Shizu
     
    B-Tina :-), RSMerlin und Schokofuchs gefällt das.
  6. Carlina

    Carlina mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    1.422
    Oh, dass freut mich ja soo, alles Ok,
    Dann kann ja die Vergesellschaftung starten,
    wird schon werden.
    :daumen::daumen::daumen::daumen:
     
  7. #346 Shizu, 05.12.2019 um 11:23 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019 um 15:55 Uhr
    Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    298
    So. Es geht los.

    Frühstück gegeben.
    Grob gemistet.
    Auslauf aufgebaut.
    Heu verteilt.
    Trennwand entfernt.

    Nomeli war im Jungsbereich und hat Nuro entdeckt - der brommselt und bestieg direkt. Nomeli hat sich vielleicht gewundert. Dann ist Nuro ne Runde im Mädchengehege gelaufen - brommselnd. Der Dicke Onkel hat den Durchgang entdeckt und ist Brei futtern gegangen.

    Jetzt brommselt Nuro wie verrückt und geht seine Schwestern an. Als er mit Nomeli vor dem Dicken Onkel war hat der nichts gemacht... Mal schauen.

    Mit dem Auslauf hab ich mir leider ein Ei gelegt. Weil ich gestern den Korpus des EB weiter montiert habe (siehe Eigenbau III. - Baubericht) ist jetzt leider alles etwas eng. Aber wird schon irgendwie...

    Grüße,
    Shizu

    Edit: 11:34, alle haben sich mal gesehen und die größte Auseinandersetzung gab es zwischen Nomeli und Nuro, und das auch nur unter einer Minute. Okay... Gerade springen Sie sich an. Das hab ich nicht erwartet *schocked*
    Jetzt war der Onkel auch mal am Brommseln vor Nuro und joa... 11:38 Ruhe und verteilte Schweine. Achterbahn der Gefühle!
     

    Anhänge:

    RSMerlin, Quano und Schokofuchs gefällt das.
  8. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    3.064
    Das tönt soweit ganz normal. :daumen: , dass es nur noch besser wird und sich alle vertragen:heart::wusel::heart:. Alles Gute!:yeah:
     
  9. #348 Shizu, 05.12.2019 um 15:54 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019 um 16:00 Uhr
    Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    298
    Hi.

    Im Großen und Ganzen ist es ruhig. Es knallt immer wieder mit Anspringen, vor allem zwischen den Geschwistern. Den Auslauf nutzt nur Nuro manchmal. Er ist supermutig.
    Zwischen den Jungs gab es bisher einen Sprung und sonst reicht ein böser Blick vom Onkel - kurz darauf fressen sie Heu beieinander. Mikari und Nuro geraten am meisten aneinander - Nuro hat auch Haare gelassen.

    Um halb zwei, also gut zwei Stunden nach Beginn, waren alle am schlafen - Mädchen links (eine im rosa, zwei im braunen und eine im blauen Karton) und Jungs rechts (Karton und Weidenbrücke).
    20191205_133352-1.jpg 20191205_133403.jpg

    Der Onkel ist allgemein total entspannt und Nuro war sehr geschäftig und gähnte auch öfters mal. Inzwischen scheint es mit Nomeli auch geregelt zu sein. Streitigkeiten werden durch Anwesenheit des Dicken Onkels (1350 g breitbeiniges Schokogesicht) gelöst wenn sie länger dauern.

    Bei der Medikamentengabe werde ich mir heute Abend Nuro und Mikari genauer ansehen - bluten tut nichts und alle laufen rund aber es sieht schon echt fies aus was hier passiert... Gibt bestimmt blaue Flecken :P

    Aber heute Nacht kann ich bestimmt in meinen Bett schlafen und muss hier nicht auf Abruf mit dem Transporter und Autoschlüssel stehen.

    Die Achterbahn geht weiter.

    Grüße,
    Shizu

    Edit 15:57 Uhr: Freude über Freude, gerade waren die Geschwister eine Hand breit getrennt und es gab nur böse Blicke und die Sicherstellung dass Nuro wirklich um die Ecke gegangen ist.
    Dafür starrten die Jungs sich nun stahlhart an... Vertragt euch alle gefälligst!
     
    RSMerlin, Schokofuchs, Waldkauz und einer weiteren Person gefällt das.
  10. RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    266
    Und 21.06 Uhr? :gruebel: :wavey:
     
  11. #350 Shizu, 05.12.2019 um 21:53 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019 um 23:07 Uhr
    Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    298
    Huhu.

    Weiter Achterbahn.
    Inzwischen hat sich Nuro mit jedem angelegt. Er hat mit jedem mindestens einmal Sprungangriffe gemacht und ist den halben Tag klappernd auf Zehenspitzen seitlich gelaufen um größer zu erscheinen. Ausnahme ist Tantchen - die habe ich den ganze Tag nicht gesehen, mache mir weiter Sorgen um sie und habe bei Fr. Dr. Schweigart vorhin nach einem Termin zum Check-up gefragt. Zu Beginn wurde sie mal am Pool beschnuppert und dann war das. Sie liegt nur irgendwo im Häuschen...

    Mikari überrascht mich sehr. Sie suchte Nuro manchmal wirklich auf um ihn aufzumischen. Die beiden hatten die meisten Kämpfe. Mit Mama hatte er seit 2 h immer mal wieder Konflikte. Und auch mit dem Onkel gab es mal einen Sprungangriff. Insgesamt sind die Jungs aber harmonisch. Der Große schickt den Kleinen öfter weg wenn er aufdringlich wird.

    Sie liegen zum Teil auch nah beieinander aber Nuro sucht doch immer mal wieder Streit, lief aber auch schon brommselnd/umgarnend mit Nomeli rum.

    Es dauert sicher noch eine Weile bis sich das Sextett eingroovt, aber der Tapetenwechsel für die Bande ist auch erst am 26. geplant und da haben sie auch noch Zeit.

    Ich hoffe nur dass die Tante wieder aktiv und normal wird. Dass sie so apathisch und zurückgezogen ist gefällt mir nicht... :(

    Grüße,
    Shizu

    Edit 23:00 Uhr: Gerade haben Mama und Nuro sich so 3 Sekunden verbissen. Nomeli ha dann angefangen zu nöhlen (hab da echt kein anderes Wort für). Alle waren total angespannt und Mikari ist Panisch von einer Deckung in die andere... Das hielt sich jetzt 5 Minuten und ich habe zare Haferflocken im Gehege verteilt um die Stimmung etwas zu lockern. Klappt - Mikari sehr ich gerade nicht, aber alle anderen suchen nach Haferflocken.

    Nomeli läuft trotz Nöhlerei rund und ich hab nichts gesehen. Mama scheint auch noch heil zu sein. Nuro fing kurz nach der Trennung unsicher an zu brommseln als er Mikari sah und putzte sich dann die Nase - aber da blutet nichts.
    Just in diesem Moment kam Nomeli brommselnd zu Nuro und er ist aufgeritten. Der Onkel schaute gerade etwas komisch zu Nomeli aber das scheint ihr egal zu sein.

    Ist echt anstrengend diese Vergesellschaftung...
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hetja

    Hetja Meerschweinchen-Trainer

    Dabei seit:
    07.04.2018
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    740
    Teenager können anstrengend sein, besonders während der Vergesellschaftung, aber auch danach. Meine Teenis haben manchmal auch so Ideen, dass sie Chef sein könnten oder gewisse Plätze nur ihnen gehören. Naja die Erwachsenen müssen dann ab und an mal Klartext sprechen. Wobei Niilo schon echt vernünftig geworden ist und sogar einen grossen Teil Erziehungsarbeit bei Elsa und Olaf leistet.
     
  14. #352 Shizu, 06.12.2019 um 02:43 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2019 um 03:08 Uhr
    Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    298
    Hi.

    Nuro dürfte nun mehrfach auf Nomeli aufreiten und der Dicke Onkel auch einmal. Mikari und Nuro sind gerade eben nach stundenlanger Ruhe nochmal kurz und heftig aneinander geraten - beim Sprung hat Nuro einen Ruckwärtssalto gemacht und ist auf dem Weidenbrücken-Haus gelandet... Ansonsten wollte ich eigentlich fröhlich von sechs wuselnden Schweinen berichten aber es sind irgendwie immer nur fünf halbwegs zusammen.

    20191206_022928-1.jpg
    Nuro hat wohl eine kleine Verletzung davongetragen - zumindest hab ich den Schorf gestern nicht bemerkt. Ansonsten ist er fit, auch wenn seine Koproduktion wieder etwas zu wünschen übrig lässt. Er bleibt jetzt erstmal auf Diät bis er wieder dauerhaft ohne Schmerzen ist und dann bekommt er eine Woche lang ein kleines Stück Gemüse täglich und wenn das passt, ein anderes eine Woche lang dazu. Das wird auch nervig :P

    Mikaris Auge ist auch fast wieder komplett bewachsen. Nase und beide Ohren mussen noch n bisschen. :) Wir haben heute mit der zweiten Runde Itrafungol begonnen.
    20191204_180123.jpg

    Ich geb nun nochmal massig Heu, reinige die bestreuten Wassernäpfe und geh dann schlafen. Umräumen tu ich nun nicht mehr, weil sie jetzt ja wissen wo welche Korkröhre und harte Materialien sind.

    Grüße,
    Shizu

    PS: Tantchen war gerade unterwegs und nimmt Frischfutter auch gerne an. Ich sorge mich jetzt nur ein bisschen dass die Gruppe für sie blöd ist. Sie wird 2020 vier Jahre alt und eigentlich sollte sie ja meine Sechsjährige haben. Nun hat sie den Onkel, der jetzt 14 Monate alt ist, die Mama mit acht Monaten und die Babys mit fünf Monaten um sich. Eigentlich muss sie nun alle erziehen. Alle sind seit sieben Monaten hier und der Onkel war ja auch sehr jung...
     
Thema:

Mit 3 Monaten tragend in neuer Gruppe... Hilfe!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden