Mit 3 Monaten tragend in neuer Gruppe... Hilfe!

Diskutiere Mit 3 Monaten tragend in neuer Gruppe... Hilfe! im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Das sind super Nachrichten und ich merke gerade, dass ich direkt mal aufatme. Nun muss noch alles heilen und dann ist alles so, wie es sein muss....

  1. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    3.956
    Das sind super Nachrichten und ich merke gerade, dass ich direkt mal aufatme. Nun muss noch alles heilen und dann ist alles so, wie es sein muss.
    Ich drücke auf jeden Fall weiter für einen guten Heilungsprozess die Daumen!
    :daumen:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -ELLEN-

    -ELLEN- Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    643
    Das klingt ja richtig gut. Gute Besserung an nuro. Kannst auch Arnika zur Wundheilung geben. Hatte bisher immer gute Erfahrungen damit gemacht.
     
  4. #303 HanniNanni, 23.10.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    864
    Freu mich für Euch:juhu:.

    Die Kleinen sind sooooo süss:heart:.
     
  5. #304 RSMerlin, 24.10.2019
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    266
    Das klingt nach Happy End :juhu:
     
  6. Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    312
    Hi.

    Ist das der Hinweis den Threat zu schließen? Wie lang kann man sowas eigentlich benutzen? Und ganz am Ende sind wir glaube ich noch nicht - ne Infektion könnte uns noch immer nen Schwinger verpassen :(

    Aber auch wenn ich nicht beurteilen kann ob die Nähte und Wunden gut sind, bin ich heute froh. Um 6 bin ich aufgewacht und zu den Schweinen gegangen. Nuro war nicht auf der Wärmflasche - also wohl im Handtuch daneben. Keine Erhöhung hat reagiert. Im Rest des Gehegen war keine Spur von ihm. Ich also etwas panisch das Handtuch genauer durchsucht. Er lag gaaaanz platt und lang als Verlängerung der Wärmflasche an der Wärmflasche. Gestreckt. Gegähnt. Und dann ganz schnell den Mensch eingefangen und ihm alle Haferflocken der Welt abnehmen. Wundervoll!

    Ich habe auch angefangen den Schweinen ein paar Tricks zu zeigen. Die ersten Schritte von "Dreh" und "Pfötchen" sind schon gemacht. :)
    Wenn die Große Tante noch da wäre würden sie es sicher schneller lernen. Sie hat alles aus dem Effeff gekonnt...

    Shizu
     
    Carlina, HanniNanni, RSMerlin und 2 anderen gefällt das.
  7. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    3.065
    :slove2:

    :daumen: für Nuro. Hoffe, es wird alles gut.

    (Deinen Thread kannst du solange nutzen, wie du willst. Wenn er zu gross wird oder so, kannst du ihn mit einem 2. , dann 3. etc. weiterführen. )
     
  8. Hetja

    Hetja Meerschweinchen-Trainer

    Dabei seit:
    07.04.2018
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    741
    Wenn ich dich wäre, würde ich einen Thread in „unsere Meerschweinchen“ starten und zu den einzelnen Probleme, eigene Threads im Krankheitsteil erstellen.
    Aber wie du es machst steht dir frei.
     
  9. #308 Wutzenmami, 25.10.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    3.414
    Macht sich der kleine Mann weiter so gut?
     
  10. #309 Shizu, 25.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2019
    Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    312
    Hi.

    Ich denke ich bleibe noch hier bis die Kastration durch ist und alle drei Kinder ins richtige Erwachsenenleben starten. Im schlimmsten Fall ändert sich die ganze Situation ja nochmal... Am 04.12. ist die Kastrationsfrist rum und dann werf ich alle zusammen.

    Beim Kontrolltermin für Nuro heute Morgen ging es ganz schnell: sieht gut aus, alles weich, ordentlich gefrühstückt, nichts verklebt, seit Mittwoch 4 g auf der Tierarztwaage zugenommen - 405 g. Die Jungs bleiben noch bis Sonntag auf Tüchern und dann sollte alles save sein. Morgen der letzte Tag Melosus. Keine weitere Kontrolle notwendig.

    Hoffentlich bleibt alles auf dem guten Kurs! :)

    Grüße,
    Shizu
     
    Fini, HanniNanni, Marshmallow und 6 anderen gefällt das.
  11. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    380
    Hoi, schön das es Nuro gut geht und sein Gewicht immer schön nach oben geht :juhu:

    Ich wünsche Euch das alles zum Besten kommt und alle gesund und munter sind und bleiben :wusel:
     
  12. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    3.065
    :daumen::heart::wusel:
     
  13. #312 RSMerlin, 25.10.2019
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    266
    Dann sag hier aber bitte Bescheid, wo es weiter geht. Ich guck nur noch selten in andere Themen :wusel::popcorn:
    Und das ohne Eierchen :p, die ja auch noch was (wenn auch nicht viel) gewogen haben :top:
     
  14. #313 Shizu, 01.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2019
    Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    312
    Hi.

    Große Neuigkeiten gibt es bei uns nicht. Das Springen tut dem Dicken Onkel weiterhin gut und es gibt keine Probleme in den Gruppen damit.
    Trotzdem muss ich mich nun von den "Mikro-Schweinen" verabschieden; die Mama, die mit 360 g zu mir kam und bei der Vergesellschaftung keine 500 g auf die Waage brachte, hatte den Titel "Mini-Maus" bekommen, weil meine Große und die jetzige Tante den Titel "Maus" inne hatten. Die Babys - noch ne Nummer kleiner - haben darum den "Mikro"-Titel bekommen. Inzwischen peilen die drei die 700 g, 500 g und 600 g an. Somit ist der Titel "Mikro" verwirkt. Mama ist auch knapp an der 1000 und hat somit den Titel "Mini" verloren, der nun an die drei Jungspunde geht.

    Mama und Tante haben ab und zu etwas auszudiskutieren, aber alles in allem ist es total harmonisch. Nomeli, die sich auch so groß machen kann wie Mama, brommselt auch mal Tantchen an, zieht aber den Kürzeren. Auch Mikari stichelt manchmal, fühlt sich aber im hinteren Teil des Gänsemarsches auch sehr wohl.
    Mir gegenüber sind die Damen sehr aufgeschlossen und Mama krabbelte schon 3 x auf meinen Schoß. *herzchensprüh* Unter mir durch laufen alle gerne - aber nur wenn ich nicht gucke. Futter holen sie alle, wollen aber selbst bestimmen dass ich sie nicht antatsche. :( Außer Mama - die mag Ohrenkraulen.
    Mikari beobachte ich wegen des tränenden Auges noch und habe nichts groß gesehen. Einmal tränte das rechte, heute beide. Spuren der Tränenflüssigkeit gab es nicht.

    Zu dem Jungs. Nuro brommselt fleißig und nabelt sich immer mehr von mir ab. Wo er vor wenigen Wochen noch immer am Gitter stand und mir quasi auf die Hand gesprungen ist, sehe ich nun nur eine Staubwolke. Er hüpft wie ein junges Reh durch das Gehege wenn ich miste und popcornt auch mal wenn er zwischen meinen Beinen durchrennt (dem Tunnel, der beim knien entsteht).
    Wenn der Dicke Onkel zurück ins Gehege kommt, wird er angebrommselt und umschwirrt. Den Onkel scheint es nicht groß zu interessieren. Nuro beschnuppert Steiß und Oberschenkel aber reitet nicht auf. Der Onkel frisst dann meistens. Nuro sondiert oft die Lage in einem neu eingestreuten Gehege; der Onkel schaut zu und geht später nach.
    Sie sitzen auch oft zusammen und mümmeln oder versuchen sich zu den Mädchen durchzunagen.

    Ich hoffe wirklich dass das in 4,5 Wochen auch so lieb und einträchtig ist, wenn die Trennwand fällt. Die Kastrationswunde scheint okay zu sein. Die Fäden sind noch da, aber ich hab auch eine etwas harte Stelle gefunden. Am Montag werde ich für die kommende Woche einen Kontrolltermin anfragen. Lieber einmal zuviel als zuwenig.
    Medikamente bekommt er kaum noch. Ich gebe weiter Dysticum und Vitamin-B-Komplex und C bis er wieder normales Essen kriegt (wir tasten uns scheibchenweise ran). Spasmovetsan bekommt er noch bis es alle ist und das Mucosa gibt es, bis er gar nicht mehr beim koten mault. Gute Köttel macht er aber jetzt schon zuverlässig!

    Bilder gebe ich euch auch noch. ;)

    Grüße,
    Shizu
     

    Anhänge:

    Carlina, Schokofuchs, RSMerlin und 10 anderen gefällt das.
  15. #314 Esmeralda, 01.11.2019
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    2.837
    das freut mich sehr nach diesen ganzen Dramen der vergangenen Monate.....:-)
     
    Hexle gefällt das.
  16. #315 RSMerlin, 10.11.2019
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    266
    Was macht denn die Bande? Ich vermisse die Berichte :wusel: :wavey:
     
  17. Carlina

    Carlina mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    1.423
    Ich hoffe , es geht Euch allen gut, darfst gerne hier weiterschreiben, ich würde mich sehr freuen!
    :yeah:
    :heart::wusel::heart:
     
  18. #317 HanniNanni, 11.11.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    864
    Schließe mich RSMerlin und Carlina an:-).
     
  19. Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    312
    Hi.

    Joa. Ich zähle die Wochen - drei - bis zum Einriss der Trennwand; dann ist die Kastrationsfrist um. Das Gemüse für Nuro ist wieder gestrichen weil er deutlich Schmerzen beim kötteln hat und die letzten Tage nur Matsch gemacht hat. Gerade kamen aber Köttelchen. Habe für ne Kotprobe gesammelt, aber vielleicht macht es auch keinen Sinn... Der Kleine hatte letzte Woche nochmal ne Kontrolle der Nähte weil ich dachte was gespürt zu haben aber ist alles gut. 500 g bringt er doch noch nicht auf die Waage, aber mit 480 g geht's stets bergauf.

    Nomeli stänkert inzwischen auch mal Mama an und wird sicher eine willensstarke junge Dame. Sie kann sich 30 cm hoch machen wenn sie das Gitter inspiziert und ich erwische sie immer mal wieder an der Trennwand. Ich hoffe dass sie und Nuro viel Spaß haben werden wenn sie wieder zusammen kommen. Aktuell ist sie etwas aufgegast und bekommt SabSimplex und Akut von mir - schmeckt!

    Mikari ist weiter die Flüchtigste von allen. Jedoch hatte ich sie letztens ne Stunde neben mir auf dem Sofa und da hat sie sich auch entspannt und gefressen. Und über meine Füße im Gehege geht sie auch immer wieder.

    Ich war auch nochmal im Gehege und hab versucht ein paar Fotos zu machen. Den Jungs habe ich eine Heukugel rein gehangen und Nuro sitzt in der Regel auf der neuen Korkröhre und knabbert da aus der Raufe. Auf dem Foto versucht er die Kette der Heukugel durchzunagen...

    Ich hab "schönere Fotos" auf meiner To-do-Liste... :)

    Grüße,
    Shizu
     

    Anhänge:

    RSMerlin, Mira, Quano und 2 anderen gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Shizu

    Shizu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    312
    Noch immer 2 1/2 Wochen.

    Heute habe ich den Schweinen mal wieder den Teppich ausgerollt und ihnen das ganze Wohnzimmer zur Verfügung gestellt. Es lief ganz gut und obwohl sie bisher nur zwei mal diesen Auslauf hatten, haben sie sich nur auf dem Teppich aufgehalten (Laminat ist Lava!). Die Große Tante hatte ihnen das sicher erklärt als sie noch da war.

    Es war schön den Mädchen zuzusehen. Sie sind als Rudel aus dem Gehege auf den Teppich und haben sich umgesehen. Einzeln oder in kleinen Gruppen sind sie immer wieder auf Tour gegangen. Ab und zu hat sich jemand erschreckt und die anderen mit gezogen und alle sind wieder in ihr Gehege geflüchtet, aber das war alles im Rahmen.
    Bei den Jungs wars nicht so. Ich habe beide als erstes in den Auslauf gesetzt - erst liefen die Jungs und als sie nicht mehr wollten waren die Mädchen dran. Dort lief Nuro recht schnell auf und ab und inspizierte fast alles. Er kletterte auch flott über die Wärmflasche wieder ins Gehege und zurück. Der Dicke Onkel verkrümelte sich dagegen schnell in der Bunny-Heu-Tüte und kam nicht mehr raus. Irgendwann ging er mal weg vom Gehege aber dann auch schnell wieder ins Gehege. Dort kam er dann einmal raus aber es war ihm wohl alles nicht geheuer. Als beide nicht mehr raus wollte hab ich es beendet.

    Bei Mikari habe ich gerade wieder gesehen dass jetzt das linke Auge etwas zugekniffen ist. Sie hat etwas Schorf unterm Auge. Ich bin nun nicht sicher ob ich morgen noch zum Arzt sollte oder ob es halb so wild ist. Pilz oder Biss... Habt ihr ne Handlungsempfehlung?

    Grüße,
    Shizu
     

    Anhänge:

    Helga und RSMerlin gefällt das.
  22. #320 Angelika, 17.11.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.232
    Zustimmungen:
    3.027
    Eher hat sie etwas im Auge (gehabt). Das sollte geprüft werden, manchmal ist da mehr, als man von außen sehen kann (der "winzig kleine" Heuhalm", den ich mal einem Tier aus dem Auge gezogen hatte, nahm kein Ende: mindestens 3 cm hatten sich im Lid bzw. hinter dem Auge zusammengerollt.
    Wie jede/r hier, der/die selbst mal "etwas im Auge" hatte, und sei es nur eine kleine Fliege gewesen, sagen könnte, ist so ein Fremdkörpergefühl im Auge höchst unangenehm bzw. sogar schmerzhaft. Ich würde jedenfall zum Arzt gehen.
     
    Quano und B-Tina :-) gefällt das.
Thema:

Mit 3 Monaten tragend in neuer Gruppe... Hilfe!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden