"Mit 100 g dürfen Meerschweinchen abgegeben werden...."

Diskutiere "Mit 100 g dürfen Meerschweinchen abgegeben werden...." im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Leute, gebt mir mal Halt.... Ich hab vor 2 Tagen von einem Bauernhof ein Meeribaby mitgenommen. Hab mich hinreißen lassen. Sie saß in einer...

  1. #1 Knuddelschwein, 27.08.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Leute, gebt mir mal Halt....

    Ich hab vor 2 Tagen von einem Bauernhof ein Meeribaby mitgenommen. Hab mich hinreißen lassen. Sie saß in einer kleinen Bucht mit einigen anderen kleinen Babys zusammen und zwar ohne Mama.
    Da ich mich ja in ganzjjähriger Aussenhaltun versuchen möchte braucht ich noch ein Mädchen damit ich dann insgesamt meine 5 Schweinchen im Aussengehege habe.
    Nun, die kleine Zuckerkugel hat es mir angetan, ich konnt nichts dafür und hab sie mitgenommen.
    Zu Hause dann der Schreck....sie ist noch viel kleiner als sie da aussah (hört sich komisch an, aber da waren keine Vergleichsschweine und ich hab mich etwas täuschen lassen.
    Nun ja, sie ist nun hier und wiegt 160 g! Hab gestern dann noch gesehen dass der Nabel zwar ab ist, aber man die Stelle noch sehr gut sieht (also ein winziger Rest)
    Ich schätze die Kleine auf höchstens 2 Wochen.

    Hab eben da angerufen und gefragt wie alt sie denn genau wäre da sie ja noch si klein ist.

    "Sie ist auf jeden Fall schon zur Abgabe. Meerschweinchen dürfen nach einer Woche schon weg von der Mama und die KLeine ist ca. 4-5 WOchen alt"

    :gruebel:

    Nunja.....ich meinte dass meine Babys schon mit 100 g auf die Welt kamen und ich die Kleine so auf 2 Wochen höchstens schätze......kann aber laut ihrer Aussage nicht sein dass sie die letzten Wochen ja gar keinen Nachwuchs hatten.
    Ich könnte sie aber wieder zurückbringen wenn ich sie nicht will.......
    :verw:
    Nö! Wer bin ich denn diese Fellkugel wieder zurück zu bringen...wer weiß was dann mit ihr passiert....:aehm:
    [​IMG]

    Hab ihr Katzenmilch angeboten und sie hat es genommen.
    Soll ich sie damit weiterzufüttern? Wenn ja wieviel am Tag davon?

    Also, ich brauch Zuspruch und Hilfe......bitte

    Mona
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanja Klein, 27.08.2009
    Tanja Klein

    Tanja Klein Guest

    Keine Katzenmilch bitte.

    Nur keine Milch geben. Das ist sehr schädlich für die Darmflora. gehe bitte auch mit ihr mal zum Ta das er sie auf Pilz, Parasiten und allg. Zustand testen kann. Er wird dir auch sagen können was das Tier benötigt und wie alt es ist. Schau mmal auf Diebrain.de unter Aufzucht da siehste was du brauchst, damit sie groß und stark wird. Futterumstellungen bitte auch nur langsam vornehmen. Muß sich das Verdauungssystem erst mal dran gewöhnen. Das tanjachen:pc:
     
  4. dada64

    dada64 Guest

    na bei dem fellpuschel kann man sich schon mal mit dem gewicht versehen.
    ich habe hier gerade junge vom 30.7. der kleinste kam mit 50g startgewicht zur welt und wiegt jezt 170g.der schwerste hatte 87g und wiegt jetzt 254g.also wenn die kleine acu sehr klein war würde sie aber denke ich noch mehr wiegen müssen, wie mein kleinster bubi.
    ich finde aber das du nicht unbedingt zufüttern mußt,sondern leiber gutes futter mit anbietest,dann wird sie schon aufholen.
    lg dada
     
  5. #4 Knuddelschwein, 27.08.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Äh...als ich damals meinen Nachwuchs hatte schrieb man mir ich solle Katzenaufzuchtsmilch da haben weil ich im Notfall damit füttern könne....also, ich hab nicht die normale Katzenmilch, sorry..sondern die Aufzuchtsmilch da und sowet ich weiß kann man die geben.
    Sie frißt ansonsten schon alles mit was die anderen auch da haben , hopst durch die Gegend und das Bäuchlein ist weich und rund.

    Aber ich schau mal eben bei diebrain nach, danke!

    Mona:-)
     
  6. #5 Knuddelschwein, 27.08.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Hier mal Vergleichbilder mit einem 960 g Schweinchen......
    [​IMG]

    [​IMG]

    Warum landen bei mir immer solche Sorgenkinder :gruebel:
     
  7. #6 Tanja Klein, 27.08.2009
    Tanja Klein

    Tanja Klein Guest

    So klein aber fein

    :wah:Die is ja auch klein und knuffelig. Erinnert mich an meine verst. Chanel sie ist leider nur 5 Wochen alt geworden. Kam aus ner schlechten Haltung und sollte als Schlangenfutter enden. Das sie aber nur in ihren ersten Lebenswochen vom Vorbesitzer nur Heu und Wasser kannte war ihr Immunsystem schlapp und trotz aller guter Pflege hat sie es leider nicht geschafft. Deswegen meinte ich lieber einmal zu viel zum Ta als nacher so ein Endergebnis.
    Hast du bei dibrain mal geschaut? Das tanjachen:boese:
     
  8. #7 Knuddelschwein, 27.08.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Ja, ich war bei diebrain.
    Ich scheine bisher alles richtig zu machen. Werde heute mal Haferflocken holen und dann anbieten.
    Man, ist schon doof wenn man so gar nicht weiß wie alt sie ist......aber sie ist keine 4-5 Wochen alt, dass glaub ich der Frau einfach nicht. Oder?
    Da wäre doch vom Nabel nichts mehr zu sehen....

    Mona
    Das war übrigens nicht sehr aufbauend mir von Deinem kleinen Baby zu erzählen was nur 5 Wochen alt wurde......nun mach ich mir doch wieder mehr Sorgen......(tut mir leid um Deine Kleine )
     
  9. #8 Tanja Klein, 27.08.2009
    Tanja Klein

    Tanja Klein Guest

    HM,umdenken

    Ja wahrscheinlich liegt es daran das sie selbst nicht weiß wann der Wurf kam. Chanel hatte man auch erzählt sie sei 3 Wochen aber sie war auch ein Kümmerling. Ich konnte es auch nicht genau sagen, aber die Dame die sie mit 8 anderen da bei ihrem EX-Besitzern:boese: rausgeholt hat,meinte auch das sie jünger ist.
    Ich drücke dir auf jeden Fall mal fest die Daumen das die kleine jetzt gut zulegt und ein glückliches Meerlie-Leben bei dir führen darf. Das tanjachen:wavey:
     
  10. #9 Perlmuttschweinchen, 27.08.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ich hab schon öfter mal so kleine Krümelchen bekommen, und bis auf einen (war leider krank) sind alle gut großgeworden.
    Gib mal lecker Wurzelgemüse und Haferflocken und dann wird sie schon wachsen.
     
  11. #10 Schweinchenfan, 27.08.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    2.061
    Als ich Maja vorigen Sommer aus der ZH mitnahm (war eine Privatabgabe dort), hatte ich zu Hause beim 1. Wiegen auch erstmal einen Schreck. Sie hatte auch nur 166 g und ich schätzte sie altersmäßig auf ungefähr 2 Wochen damit.
    Sie war aber von Anfang an ein munteres Flitzeschwein u. machte nie den Eindruck, als ob sie ein Kümmerling wär. Hat problemlos alles mitgefressen, was auch meine anderen bekommen haben. Das Einzige, was ich gemacht habe: Ihr auf dem Arm Extrarationen Trockenfutter zugesteckt. Heute wiegt sie über 1000 g.

    Wenn deine Kleine einen guten Eindruck macht, munter ist u. mit den anderen mitfrißt, kannst du auf die Aufzuchtmilch vielleicht schon verzichten. Haferflocken, gutes Trockenfutter, Wurzelgemüse hat auch gut Kalorien.
     
  12. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Mit 100g dürfen Meerschweinchen abgegeben werden

    Na klar,je früher man sie weg gibt um so mehr spart man an Futter ! Krieg die Krise wenn ich so was höre,aber das gibt es leider viel zu viel. Wenn sie denn die Katzenaufzuchtsmilch verträgt,würde ich mindestens 3mal tägl zu füttern . Die Menge langsam steigern und dann so viel sie mag. Sie frisst ja schon mit und da reichen 3 Portionen tägl. Habe ich bisher immer so gemacht ,denn in der katzenmilch sind wichtige Nährstoffe die ihr sonst fehlen und sich auf die weitere Entwicklung negativ auswirken können.Wer weiß,vieleicht ist sie tatsächlich schon älter und nur auf Grund fehlender Milch und schlechter Ernährung so mini. Habe gerade wieder einen mir gebrachten mutterlosen Wurf super groß bekommen und das mit Katzenmilch und gutem Trofu und langsam an Grünfutter gewöhnen.Das sind oft auch diese Minis die im Zool. landen !
    LG Hanni
    PS nur nicht zurück bringen in so eine Haltung !
     
  13. #12 cuddles, 27.08.2009
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    100 gramm? damit kommen ja schon viele auf die welt :ohnmacht:
     
  14. #13 meerlie-fan, 27.08.2009
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

    Ich habe letztens von meiner TÄ auch unsere Wutz Olga aufgenommen wo die Mama gestorben ist. Sie hatte 250g und hat dann hier erst auf 200g abgenommen, aber gefressen. Ich habe nicht zugefüttert sondern weiter beobachtet und gewogen.

    Jetzt ist sie bei 340g. Trockenfutter hat sie fleißig gefuttert und ich habe zusätzlich Hafer- oder Erbsenflocken drübergestreut.
     
  15. Alanna

    Alanna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Ist die süüüßß!!!

    Wenn sie so früh von Mama und Milch getrennt wurde, kann das mit dem Alter aber doch hinkommen. Jedenfalls wog meine Luna 180g, als sie mit 6 Wochen zu mir gezogen ist. Ihre Mutter ist gestorben, als Luna 14 Tage alt war.
     
  16. #15 Sternfloeckchen, 27.08.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Ist ja ganz süss die Kleine!

    Ich möchte etwas sagen:

    Haferflocken würde ich bei einem Jungtier unter 6 - 8 Wochen noch nicht anbieten.
    Folgende Überlegung:
    Beim Milchling stellt sich die Darmflora nach Absetzen von der Mutter in den folgenden Wochen her. Bis dahin hat das Baby neben der Muttermilch Frischkost und vor allen Dingen Heu und Trockenfutter (wo vielleicht auch Getreide drin ist) mitgefressen.
    Ein zusätzliches Angebot an Haferflocken sorgt für noch mehr Zucker im Darm. Das würde ich bei regelrechtem Gewichtsmangel erst ab nach der 6. Woche in Betracht ziehen. Und bis dahin nur das vorhandene TroFu mitüttern.

    LG von
     
  17. #16 teddyfan, 27.08.2009
    teddyfan

    teddyfan Guest

    Ich habe bei meinen Babys immer Haferflocken stehen.Ich denke,alle Züchter machen das so und es ist nichts schädliches daran.Wer hat Dir denn solch einen Unsinn erzählt?
     
  18. #17 Knuddelschwein, 27.08.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Hallo,

    also ich bin etwas verunsichert was ich nun glauben soll. Der eine schreibt so, der andere so!

    Ich hab der Kleinen heute 2 mal Katzenaufzuchtsmilch angeboten, davon hat sie dann je 1 ml zu sich genommen. Also sie hat die Tropfen von der Spritze abgeleckt.

    Dann hat sie Löwenzahn gefuttert und sie frisst auch Heu und etwas Trockenfutter.
    Herbi Care nimmt sie nicht an, macht ja auch nichts, war nur ein Versuch da ich es eben noch da hab.

    Ich werde weiter so verfahren denn bisher scheint es so ok zu sein.
    Haferflocken stell ich nun einfach mal etwas hin, mal sehen ob sie es mag.

    Sie ist weiterhin fit und froh und ich bin einfach mal guter Dinge.

    Mona
     
  19. #18 teddyfan, 27.08.2009
    teddyfan

    teddyfan Guest

    Das ist schon gut so,wie Du es machst.Haferflocken schaden nicht,sondern geben die nötige Energie.Zu viel allerdings machen dick.Also nicht eine ganze Tüte:nuts:
    Die Aufzuchtsmilch gib ihr nur noch eine Woche.Mach sie von Tag zu Tag dünner und mische Frühkarotten mit unter.Wenn die Kleine vier Wochen alt ist,gib nur noch das Futter,was die Großen bekommen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hexchen77, 28.08.2009
    hexchen77

    hexchen77 Guest

    Hallo Mona,

    bei der süßen Maus wäre ich auch schwach geworden.

    Vom Gewicht würde ich auch schätzen, dass die kleine Mause so um die 2 Wochen alt ist.

    Meine drei Baby waren ja damals auch so winzig und wir hatten mit 3 Wochen ein Gewicht von ca. 180g erreicht.

    Würde mir mal nicht so viel Sorgen machen, da die Babys ja mit 3 Wochen auch nicht mehr bei der Mama trinken.

    Denke mit Katzenaufzugsmilch und den Haferflocken bekommst Du sie schon groß und Baby Erfahrung hast Du ja auch :love:

    Wie ist es sonst, friest sie schon beim normalen Futter mit?

    Drück Dir die Daumen.

    LG Angi
     
  22. #20 Knuddelschwein, 28.08.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Hallo,

    also heute morgen hat Miley ganz gierig ihre Milch genommen 2ml. Sie schleckt ja nur die Tropfen von der Spritze, ich zwinge sie nicht.
    Sie frißt Heu mit und auch etwas Trockenfutter. Gestern waren wir im Garten unten und sie auf meinem Schoß und hat Grashalme direkt verschlungen und Löwenzahn auch. Hat alles gut vertragen. Sobald ein Halm weg war hat sie nach mehr geschrien und wenn der nächste Halm zu lange dauerte bis er da war, hat sie vor Empörung auch noch während des Futterns geschimpft:lach:

    Heute hat sie sich getraut meinen Körper mehr zu erkunden und krabbelte bis auf meine Füße.

    Was bedeutet es denn wenn sie sich immer wieder in meinen Händen verkriecht und die Finger zwischendurch abschleckt?:verw:

    Süß war auf jeden Fall dass sie nach der Milch und der Bauchmassage ein kleines Ruhepäuschen auf meinem Arm machte. Sie kuschelte sich richtig in meine hohlen Hände und legte sich auf die Seite, die Augen halb zu und döste. Dann wurde sie munter und ging auf Erkundungstour.

    Ich habe noch für kein einziges Schweinchen einen Paten da ich nicht wüßte warum, aber wenn sich ein Pate für die kleine Miley finden würde......sie ist ein ganz besonderes Schweinchen.....:engel:

    Liebe Grüße
    Mona

    Ach, Miley wiegt nun 164 g.....also nur 4 g zugenommen in 3 Tagen. Aber wir arbeiten dran!
     
Thema: "Mit 100 g dürfen Meerschweinchen abgegeben werden...."
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Meerschweinchen 180 g schwer

    ,
  2. meerschweinchen wann abgeben

    ,
  3. meerschweinchen baby wann abgeben

    ,
  4. meerschweinabgabe mit 200g,
  5. meerschweinchen babys ab wann abgeben,
  6. meerschwein abgabe mit 130 g,
  7. meerschwein wiegt mit zwei wochen erst 100g,
  8. meerschweinchen ab wieviel gramm abgeben
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden