Mist/Gülle auf Wiesen

Diskutiere Mist/Gülle auf Wiesen im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Die meisten/fast alle Wiesen, wo ich gerne Gras hole, werden regelmäßig mit Mist oder Gülle gedüngt. Ich bin dann immer ein wenig unsicher, wie...

  1. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    203
    Die meisten/fast alle Wiesen, wo ich gerne Gras hole, werden regelmäßig mit Mist oder Gülle gedüngt.
    Ich bin dann immer ein wenig unsicher, wie lange man warten sollte, bis man von dort wieder Gras holt. Es gibt z.B. einen Bauern, der so viel Mist auf die Wiese kippt, dass das Gras fast erstickt wird. Ein Regenguss reicht da bei Weitem nicht aus, um das Gras wieder sauber zu waschen.

    Wie handhabt ihr das?

    Kann man davon ausgehen, dass ein Bauer, der mit Mist düngt, nicht zusätzlich auch noch chemischen Dünger verwendet, sodass man bei so einer Wiese zumindest in der Hinsicht auf der sicheren Seite ist?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Mist/Gülle auf Wiesen

    In Kunstdünger sind alle Stoffe, die auch in Mist und Gülle sind.
    Bei Mist- und Gülledüngung kommen noch alle Bakterien, Pilze, Parasiten dazu, die sich im Tiergedärm so tummeln.

    Bei Flüssigdüngung, ob Gülle oder "Kunsdünger", genügen 2 kräftige Regengüsse, um den Dünger von den Blättern wieder abzuwaschen.
    Bei allen Feststoffen, also Mist oder grobkörnigem Kunstdünger, reicht das bei niedrigen Pflanzen in Bodennähe nicht.
     
Thema:

Mist/Gülle auf Wiesen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden