mischlingszucht?

Diskutiere mischlingszucht? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ich baue ja an meinem eigenbau und habe bald sehr viel platz. mir ist nun aufgefallen, dass ich sehr viele schwarze rostten habe die alle mit nix...

  1. #1 SirTatze, 30.11.2006
    SirTatze

    SirTatze Guest

    ich baue ja an meinem eigenbau und habe bald sehr viel platz. mir ist nun aufgefallen, dass ich sehr viele schwarze rostten habe die alle mit nix untreinander verwand sind und ich in "echten" b ock habe. ich dachte daran ihn vlt mal auf meine beiden schwarzen rosetten-mix damen zulassen...wenn sie alt gnug sind...aber wie steht ihr dazu? Ich weiss wie gesagt, dass si alle nicht mit einander vrwandt sind und auch, dass kine Inzuecht-schweine bei mir sitzen.
    Ich persönlich mag Mix manchmal mehr als reinrassige vlt habe ich deshalb dieses große intrsse an der igenn mix-zucht
    genug platz habe ich dann auch (bau gerade an 10m² schweineparadis + zusätlich verbunde käfige wo auch von der größe her nochmal 3 schweine platz haben, da alles verbunden ist)
    und guut überlegen tu ich auch (habe noch 5-6 monat zum überlegen)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elfriede, 30.11.2006
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hm,

    und was machst Du, wenn alle Babys Böcke werden? Findest du dann für alle Abnehmer?

    Geh doch zu einer Notstation oder ins Tierheim und mach ein paar arme Meeries von dort glücklich!

    Guck bitte mal hier: http://www.meerschweinforum.de/showthread.php4?t=97265

    LG Elfriede :winke:
     
  4. #3 RMZ_vom_Leimbach, 30.11.2006
    RMZ_vom_Leimbach

    RMZ_vom_Leimbach Guest

    Stimme Elfriede zu...

    Hatte bei meinem vorletzten Wurf 5 Böckchen aufeinmal :ohnmacht:

    War zwar n Schock erstmal, aber damit muss man auch rechnen...

    Halte von Mischlingszuchten überhaupt nichts. Kennst du überhaupt die Stammbäume deiner Tiere, bzw. besitzen sie überhaupt welche ?! ...
     
  5. #4 Mareike1981, 30.11.2006
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Genau sowas asehe ich als reine Lust und Laune Vermehrung. Eben mal einen Bock auf was anderes setzen, kein Stammbaum, keine "Rassetiere".

    Überleg mal bitte für dich selbst, ob das wirklich notwendig ist.

    Nur um kurz anzumerken, ich reiss mich grad echt zusammen, bei so einem Thema reagiere ich sehr empfindlich, besonders weil ich schon oft Tiere aus Wohnungen geholt habe, die genau aus solchen Verpaarungen stammen. Platz hin oder her.
     
  6. #5 Rosalie, 30.11.2006
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Wenn du alle Babys behältst wäre es ok (zumindets für mich *g*)
    Allerdings muss das ja nun wirklich nicht sein wenn du eh vor hast die Babys, oder einige davon, abzugeben.
     
  7. #6 Sabine und Thomas, 30.11.2006
    Sabine und Thomas

    Sabine und Thomas Notstationsbetreiber

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    können uns dem bisher dazu geschriebenen nur anschließen.
    Zucht sollte immer ein Ziel haben und man sollte die dementsprechenden Kenntnisse besitzen. Was Du da überlegst ist in unseren Augen Vermehrung, da Mischlinge wohl kaum ein Zuchtziel sein können und wir da echte Zweifel an den Grundkenntnissen haben
     
  8. #7 SirTatze, 30.11.2006
    SirTatze

    SirTatze Guest

    1. würde ich ja nicht meinen bock auf di weibchen stzen wenn ich nicht wüsste, dass sie genetisch in ordnung sind
    2. will ich ja nicht unnötig vermhren sondern kontrolliert züchten mit Schweinen, die Halt nicht reinrassig sind. Mein erstes Schwein war zum Bsp. 1 Angora- Rosettenmix und viiiiiel hübscher als ein reines angora oder rosettenschwein. es ist infach manchmal nicht das richtige dabei bei den rasseschweinen. ich hab hier neun tiere sitzen und bis auf 2 tiere sind alles mixe ohne stammbaum und die für mich schönsten schweine meiner neun sind mein glatthaarmix und mein crestedmix.
    Außerdem würde ich vorher abnhmer suchen und nur mit Schutzvertrag vermitteln.

    Weiterhin hätte ich nur erstmal 1 Wurf.

    Außerdm wenn euch Stammbäume so wichtig sind...der Bock hat einen Stammbaum und das weibchen, dass ich hätte decken lassen, dessen Mutter habe ich hier und der Vater war auch ein Rosetten-mix ich habe ihn geshn als ich das weibchen damals geholt habe.
    Die beiden waren nichtmal aus dem gleichen Bundesland sondern das wibchen kommt aus thüringen und wurd nach berlin gebracht.

    Ich habe schon gut überlegt, auf Charakter geachtet und auf Unterschiedliche Herkunft, geeignetes Alter und auch daran gdacht, vorher abnehmer zu finden. Was ist denn daran so anders als wenn ich Rasseschweine züchte?
     
  9. #8 traumzauber, 30.11.2006
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Ich kann mich den Aussagen der anderen nur anschließen.

    Du bist 16 Jahre und da stelle ich mir auch die Frage, wie du die Sache finanzieren möchtest. Die wenigsten dürften in diesem Alter finanziell auf eigenen Füßen stehen.
    Wenn du wirklich züchten möchtest, könntest du durchaus noch ein paar Jahre warten und dir in der Zeit das nötige Wissen aneignen.
    Wie kannst du denn heute schon wissen, wo du mit 18 Jahren vielleicht stehst. Ausbildung, Beruf, eigenes Geld-da können so viele Dinge passieren.
    Der Grund für diese Vermehrung erschließt sich mich leider auch nicht.

    Im übrigen dürfte es besonders bei dem, was du vor hast, schwer sein, vorher Abnehmer für die Tiere zu finden.

    Katrin
     
  10. #9 BlackPanther05, 30.11.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Also erstmal...

    ...du bist in die Inzucht verbissen. Was ist schlimm daran?
    Wenn man kontrolliert in Linie züchtet passiert nix und gute eigenschaften lassen sich festigen und alte entdecken bzw. ausselektieren.
    Also der Punkt ist abgehakt ;)

    Der Stammbaum gibt dir Gewissheit über Farb und Rassegenetik und über vorhandene Erbfehler (man sollte ja die linien kennen die man sich rein holt)
    In deinem Fall würde ich es nich drauf ankommen lassen. Dann hast du da Babys hocken mit blindheit, mehreren zehen oder was weiß ich.
    - die abstammung von deinen weibern reicht nicht. Mindestens 3 Generationen und das is noch nich sicher

    Nur um Tiere im einzigartigen Look zu ziehen kannste dir auch trächtige notmädels holen und die werfen lassen. Dein Gewissen bliebe rein und der überraschungseffekt ist auch da
     
  11. #10 JanaScher, 30.11.2006
    JanaScher

    JanaScher Guest

    2. will ich ja nicht unnötig vermhren sondern kontrolliert züchten mit Schweinen, die Halt nicht reinrassig sind.

    Und das widerspricht sich wohl voll und ganz.

    Züchten hat was mit einem Ziel zu tun- z.B eine bessere Haarstruktur zu erzielen.

    Was ist dein Ziel? Was süßen und niedliches zu produzieren? Niedlich sind doch eigendlich alle Meeris.

    Wenn du so viel Platz hast dann hol dir lieber Tiere aus dem Tierheim/Notstation die dort gelandet sind weil es Menschen gibt die so denken wie du, nur einmal Babys haben die niedlich sind und später keiner braucht.

    Jana
     
  12. #11 Jessica, 30.11.2006
    Jessica

    Jessica Guest

    Also wenn Du gezielt züchten möchtest, dann brauchst Du auch vernünftige Zuchttiere. Einfach draflos das geht nicht. Egal ob Deine Tiere nun gesund sind oder nicht, es hat nichts mit züchten zu tun. Es ist reines Vermehren. Was versprichst Du Dir davon Babys zu haben? Weil Du sie süß findest? Willst Du Geld damit verdienen?
    Denk daran, dass es vorkommt dass tote Babys geboren werden oder die Mutter bei der Geburt stirbt. Auch kann sie verwerfen, wo evtl. halb fertige Babys rauskommen. Kommst Du damit klar?
     
  13. mel.s

    mel.s Guest

    ich habe da zu mal eine generelle frage....ohne das ich damit gewissenhafte / verantwortungsvolle züchter und zuchten angreifen möchte.

    es wird ja immer geschrieben,dass nur "rassenreine" meeris gezüchtet werden sollen mit diesem "ziel" der rasseneigenschaften und reinerbigkeit.

    aber im grunde ist es doch so,dass all diese rasseneigenschaften wie bespielsweise der runde kopf,-die vollere haarstruktur, die perfekten ohren usw. eigens von uns menschen festgelegt wurden und nicht der natur entsprechen. genauso wie auch diverse laanghaar und locken tiere von uns gezielt weiter gezüchtet wurden,-aber wir menschen diejenigen sind die entscheiden ob diese "rasse" zum rassenstandart anerkannt wird.

    die fragen die mich beschäftigen sind daher, was an sogenanten "mischlingstieren"so "falsch" sein soll.....?
    wir menschen sind doch diejenigen,die festlegen welche rassen es geben soll und welche eigenschaften genau diese rasse haben muss.

    natürlich verstehe ich , dass es dadurch für züchter die rassenreine tiere ziehen schwierig wird,genau diese zu bekommen,wenn überall rassen miteinander "vermischt" werden....
    auch bin ich absolut dafür,dass der stammbaum der meeris vorhanden sein mus um krankheiten und missbildungen ausschließen zu können.

    aber generell verstehe ich nicht, dass diese mixtiere so negativ angesehen werden und die wertschätzung von der rassenreinheit anhängig ist....

    ich hoffe ihr versteht,was ich damit sagen bzw- fragen will :nuts:
     
  14. #13 Jessica, 30.11.2006
    Jessica

    Jessica Guest

    Diese kontrollierten Zucht funktioniert eben nur wenn man selektiert. Es dürfen eben nur die besten, gesunde und genetisch fehlerfreie Tiere zur Zucht eingesetzt werden. Durch das führen von Stammbäumen kann man dieses ganz eingränzen. Es gibt viele Züchter die auch Mixe züchten, das ist gar nicht das Problem. Aber man benötigt geeignete Zuchttiere.
     
  15. #14 Olyfant, 30.11.2006
    Olyfant

    Olyfant Guest

    Ich habe eigentlich nichts dagegen wenn man sich "Mischlinge" ziehen möchte. Das muß jeder selber entscheiden. Aber auch dann sollte man es vernünftig und gewissenhaft machen. Du schreibst du weißt das deine Tiere genetisch in Ordnung sind. Woher weißt du das? Wieviele Generationen der Ahnen kennst du von deinen Elterntieren? Man muß natürlich nicht unbedingt Stammbäume von seinen Tieren haben aber man sollte schon wissen was für Tiere man verpaart und nur die Eltern zu kennen ist da nicht viel. Kennst du dich mit Schimmeln aus? Weißt du was eine Toxikose ist? Wie man sie verhindert und was man im Fall einer Erkrankung macht? Hast du über evtl. anfallende Tierarztkosten nachgedacht? Vielleicht brauch eins der Mädels einen Kaiserschnitt, Intensivtierarztbetreuung etc. Sowas kann alles passieren und sowas muß man vorher alles bedenken. Hättest du dann das Geld um die Kosten zu zahlen und auch die Zeit evtl. Tag und Nacht Mutter und Babys zu päppeln?

    Übrigens sind doch gerade Tierheime, Notstationen etc. voll mit niedlichen Mischlingen. Wenn es dir nur darum geht warte doch lieber bis du da mal eins findest das die gefällt. Es kann ja auch sein das bei deinen Würfen nur Babys raus kommen die dir gar nicht so gut gefallen. Was machst du denn dann?
     
  16. #15 Olyfant, 30.11.2006
    Olyfant

    Olyfant Guest

    @ Mel.s: Mixe werden nicht negativ angesehen. Ich kenne sogar viele Züchter die welche als Liebhaber haben weil sie so niedlich sind. Auch Züchter sehen ihre Tiere als liebeswertes Lebewesen, egal welche Rasse und Farbe. Und rasse- oder farbreine Tiere gibt es so gut wie gar nicht.
     
  17. mel.s

    mel.s Guest

    jaja,-aber es wird als negativ angesehen mixe gezielt zu "züchten"....das meinte ich.....
    nur in dem zusammenhang,dass wir menschen doch diejenigen sind, die festlegen welche rassen in den standart kommen und welche nicht....

    gibt es eigentlich auch rassen,die aus mixen entstanden sind und mitlerweile als rassentiere gelten?
     
  18. #17 SirTatze, 30.11.2006
    SirTatze

    SirTatze Guest

    was wär, wenn ich sage ich möchte gerne einen wurf habn...hab ja platz und behalte dann halt alle???
    ich wollte von anfang an nur für mich nen wurf...sozusagen schweinchen, die ich so früh wie möglich in eine gruppe integrieren kann und somit auch bessr böckchen unterbringen kann.
    wnn ich mir ne schwangere dame aus ner notstation hole (habe im übrgigen schon mehrere wochen nach damn gesucht da eh noch eins haben wollt mir aber keine gefallen hat) wwiss ich meist nicht wer der vater wahr bzw beomme ich ihn nie zu gesicht und das mag ich einfach eigentlich nicht ich liebe schwarze odder schwarzbraune rosttenmixe KA wieso gerad die aber ich finde sie einfach alle süß. ich habe lange nach nem schwarzem rosettenbock gesucht dr mir gefiehl und war trotzdem lange nicht zufrieden...jetzt lieb ich minen blacky wie alle andrn neun...
    Ich habe auch zwei mixe wiedr hier...eine ist hier geboren die andere haben ich mir anfang der woch in Futterhaus gekauft.
     
  19. #18 Romina1984, 30.11.2006
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !

    @ SirTatze :
    Geh doch mal auf die Fragen der anderen ein.
    Z.B. was ist, wenn deine Sau einen Kaiserschnitt braucht.

    Und nur weil du 2 schildpatt farbene Rosetten miteinander verpaarst, kommen noch lange nicht nur schildpatt-Rosetten raus. Du weiß doch garnicht, wer da noch alles "mitgemischt" hat.

    Wenn du umbedingt Babys willst, wo du sicher sein willst, dass du schilpattfarben Rosetten bekommst, dann hol dir ein Pärchen von einem Züchter, der über Jahre züchtet. Da hast du einen Abstammungsnachweis von beiden Tieren, du weiß was fällt.

    Ich habe so viele "heimatlose" Mischlinge gesehen und auch bei meinen Eltern bei mir aufgenommen, einfach, weil vermehrt wurde und dann auf einmal kein Platz mehr für die Tiere da war.

    Da wäre nur noch die finanzielle Sache zu klären.

    LG
    Romina
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mel.s

    mel.s Guest

    eine frage hab ich da schon....verdienst du schon eigenes geld? oder finanzieren dir deine eltern die meerschweichen?
    kannst du es denn finanziell tragen,wenn 5-6 babys geboren werden? kannst du wenn es nur böckchen sind 2-3 gruppen mehr "aufmachen"?

    du hast also schon 9 mixe deiner deiner lieblingsfarbgebung,oder?
    weshalb müssen es dann noch mehr werden?

    und du darfst nie vergessen...egal wie die elter aussehen....die babys können dank trägereigenschaften komplett andere farbgebungen bekommen ;)

    am ende hast du dann statt schwarz-roter rosettenmixe----rot-weiße glatthar meeris da sitzen ;)
     
  22. #20 SirTatze, 30.11.2006
    SirTatze

    SirTatze Guest

    Ja ich vrdiene mein eigenes geld ich gehe arbeiten, ich wohne nicht mehr bei meinen eltern und ich habe meine freizit voll und ganz meinen tieren gewidmet. natürlich weiss ich, dass es alles böcke werden können oder ich evtl kaiserschnitte vornhmn muss. Ih habe ja nicht aus reinen einfall heraus gesagt ich möchte züchten. ichmöcht auch wie gsagt in eine bestimmte richtung züchten, heißt, das mir die vorhandenen rassn nicht gefalln und ich sozusagen eine "eigene rasse" züchten möchte und jung genug bin ich ja noch das mir das gelingen kann^_^
    ich würde dadurch dann warschl auch euren "zuchtgrund" haben...
    sooo wichtig ist mir das mit der farbe auch wieder nicht dass ich sage ich möchte unbedingt schildpatt habn aber es wäre schonmal ein farbschlag dr von mir erwünscht ist und außerdem würde ich nur 2 bestimmte rassen oder mixe aus diesen rassn kreuzen nämlich rosette und angora
     
Thema:

mischlingszucht?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden