Milbenbehandlung bei Schwangerschwein?

Diskutiere Milbenbehandlung bei Schwangerschwein? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich hab vor ner Woche ein zu 99% schwangeres Mädel aus der Zoohandlung mitgenommen (sagt nix :rolleyes: ). Jetzt hab ich festgestellt, dass die...

  1. #1 JackSkellington, 02.02.2009
    JackSkellington

    JackSkellington Guest

    Ich hab vor ner Woche ein zu 99% schwangeres Mädel aus der Zoohandlung mitgenommen (sagt nix :rolleyes: ). Jetzt hab ich festgestellt, dass die Kleine wahrscheinlich Milben hat. Kann man da Ivomec-Pou-On benutzen oder schadet das den Babies? Wenn's nicht geht, was kann ich denn dann machen? Warten, bis nach der Geburt bzw. bis sie nicht mehr säugt?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martina A., 02.02.2009
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Bist du denn sicher, daß es Grabmilben sind? Es gibt ja noch genug andere Plagegeister, die auf der Haut leben und bei denen nicht die Ivomec-Keule angewandt werden muß. Könnte es auch ein Pilz sein?
     
  4. #3 JackSkellington, 02.02.2009
    JackSkellington

    JackSkellington Guest

    Nee, Pilz ist es nicht, sie hat keine kahlen Stellen. Und ich würd sie ja auch auf keinen Fall spritzen lassen, sondern nur das Pour-On benutzen.
    Ich bin mir schon ziemlich sicher, dass es Milben sind (hatte vor kurzem auch erst meine große Gruppe, deshalb hab ich da Erfahrung). Und Bolfo hilft da ja nicht wirklich.
    Ach so, ich hab nie was von Grabmilben gesagt, tippe eher auf Pelzmilben.
     
  5. Laryma

    Laryma Guest

    Huhu also ich würde mal nen TA fragen was er so sagt ich habe damals gesagt bekommen so Aloe Vera Gel-Spray hilft gut die Haut ins Gleichgewicht zu bringen und auch gegen Milben :-)
    Es gibt auch was vom Neem Baum was gegen Milben hilft und den babys nicht so zusetzt wie gleich Ivomec.
    Ich würde das erstmal mit dem Tierarzt besprechen denn alles wie Ivomec, Stronghold und Co ist net gut ist ja nen Nervengift und auch schädlich für die Babys.
    Viel Glück Larissa
     
  6. #5 Martina A., 02.02.2009
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Bei Pelzmilben brauchst du kein Ivomec. Ivermectin ist - wie schon geschrieben - ein Nervengift, egal ob als Pour On oder Injektionslösung. Für Pelzmilben gibt es wesentlich schonendere Behandlungsmöglichkeiten.
     
  7. #6 taschapascha, 02.02.2009
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    8
    xD Ich hab auch nen Schwangerschein aus'm Zooladen.. Aber ich glaube Sie hat einen Pilz :mist: .. Ist der Zeug gegen Pilz schädlich für die Babys?
    Sie ist schon sseeehr Dick, lange wirds nicht mehr dauern
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Laryma

    Laryma Guest

    Ja auch Surolan ist net wirklich dolle bei Trächtigkeit ich würde daher mal mit einem Arzt besprechen ob Imaverol besser geht oder was anderes da ist für nen Pilz :-)
     
  10. #8 Biensche37, 02.02.2009
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Surolan habe ich während der Trächtigkeit schon anwenden müssen und es hatte keine Nebenwirkungen gezeigt. Es ist ein geringer Anteil Cortison drin, der den Juckreiz nimmt. Aber das was man da draufschmiert, ist ja jetzt nicht soooo die Menge (hab während meiner eigenen Schwangerschaft auch Cortison nehmen müssen und zwar doch recht viel).
    Man muss die Schweinchen behandeln, wenn sie stark beeinträchtigt sind. Wenn der Juckreiz nämlich zunimmt und das Tier leidet, dann kann es auch verwerfen. Man muss also Nutzen und Risiko vom TA abwägen lassen. Ich würde es dem Tier nicht zumuten noch wochenlang unter Juckreiz zu leiden.

    bine
     
Thema:

Milbenbehandlung bei Schwangerschwein?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden