Milben?

Diskutiere Milben? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten Abend! Ich vermute bei Titus einen Milbenbefall. Er kratzt sich zwar nicht übermäßig viel, kann noch entspannt im Gehege liegen und er hat...

  1. #1 Marshmallow, 20.05.2019
    Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    975
    Guten Abend!

    Ich vermute bei Titus einen Milbenbefall. Er kratzt sich zwar nicht übermäßig viel, kann noch entspannt im Gehege liegen und er hat auch zugenommen. Aber er hat überall so kleine Wunden. Hatte zuerst Däumeline im Verdacht (Bisswunde oder Kratzwunde), sie ist brünstig und reitet auf und peckt auch mal hin. Aber sie kann ja nicht überall sein... Den letzten Milbenbefall hatte ich vor vielen, vielen Jahren und der war heftig :mist: Kann mich an das Anfangsstadium gar nicht mehr erinnern... Bitte mal um eure Meinung :danke:


    Das Weiße ist von der Salbe von heute Früh. Da dachte ich noch, es wäre eine Bissverletzung.

    20190520_192845.jpg

    Hier etwas Längliches:

    20190520_192815.jpg

    Eine Stelle ohne Schorf:

    20190520_192757.jpg

    Winzig klein:

    20190520_192737.jpg


    Vielleicht hat er noch mehr Stellen aber er hat so lange Haare, das ist mühsam :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marshmallow, 22.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2019
    Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    975
    So, es steht fest. Es sind Milben und vermutlich auch ein Pilz. Däumeline ist auch betroffen. Beide bekamen Stronghold. Für den Pilz soll ich ein Aloe Vera Spray nehmen, ich tendiere aber zu Lamisil Once... Muss in ein paar Tagen nochmals hin.


    Frage: woran erkenne ich, welche Stelle nun Pilz ist und welche nicht? Vorwiegend sieht man nur die aufgekratzten Stellen und da kann ich Lamisil Once ja nicht direkt drauf, oder?
     
  4. #3 trauermantelsalmler, 22.05.2019
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    394
    Hallo Isabella,
    ich finde jetzt von den Bildern her ehrlich gesagt keine Anzeichen für Pilz. Gibt es noch Stellen die richtig kahl sind? Das ist eigentlich eher typisch Pilz, nicht so kleine Krusten.
    Wenn es keine kahlen Stellen gibt, würde ich erst mal nur gegen Milben behandeln.
    Gute Besserung dem Schweinchen.
     
    Marshmallow gefällt das.
  5. #4 Marshmallow, 22.05.2019
    Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    975
    Mittlerweile gibt es schon auf etwas kahlere Stellen. Bzw größere Stellen und am Po ist es nun schuppig geworden. Muss es mir morgen nochmals genauer ansehen. Kann dann nochmals Fotos machen :verlegen: zumindest haben nun beide etwas grünen Hafer inhaliert.
     
  6. #5 Marshmallow, 14.06.2019
    Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    975
    Titus und Däumeline bekamen vor zwei Wochen die zweite Behandlung mit Stronghold und sahen da schon viel besser aus. Gegen etwaigen Pilz würde nichts gemacht.

    Heute war ich ein drittes Mal beim TA. Däumeline ist "Milbenfrei" :juhu:
    Titus hat nirgends mehr Probleme, außer einen ca 1 cm breiten Streifen ganz unten am Po. Da schuppt es ordentlich. Er bekam nochmals Stronghold. Die TÄ meinte, dass die Schuppen da weg müssten und ich solle täglich mit Silberwasser (kolloidales Silber) die Stellen betupfen bzw einweichen. Kann das wirklich helfen? Und tut das weh? Hatte davor noch nie davon gehört und im Internet findet man viel dazu, dass es nutzlos sein soll. Hab es trotzdem in der Apotheke bestellt aber null Ahnung, wie genau ich das nun machen soll bzw ob es hilft...
     
  7. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    2.092
    Glückwunsch Isabella, dann ist Däumeline, das Wuscheltier, schon mal okay. Und Titus fast. Das kolloidale Silber muss richtig gut sein, ich habe schon mehrfach gelesen, Schweinemami soll das zuhause haben.

    Wie man das anwendet, frag mal den Apotheker!

    Wird alles gut :yeah:

    .
     
    Marshmallow gefällt das.
  8. #7 Wutzenmami, 14.06.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    1.465
    Ich habe eigentlich nur gutes gehört vom kolloidalen Silber. Kann man wohl sogar am Auge anwenden...probiere es einfach aus , wird schon! :hand:
     
    Marshmallow gefällt das.
  9. Mirax

    Mirax Gurkensklave

    Dabei seit:
    02.02.2019
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    519
    Ich habe mit kolloidalem Silber damals Phoebes bösen Abzeß am Kinn gespült Die Tä war der Meinung das der sich nie ganz schließen wird weil sich eine Fistel (?) gebildet hatte. Durch das Silber aber hat es sich doch geschlossen:-)
    Ich denke das tut nicht weh oder brennt,denn Phoebe blieb völlig ruhig dabei,dabei war sie sonst sehr zappelig;)
     
    B-Tina :-), Marshmallow und Wutzenmami gefällt das.
  10. #9 Marshmallow, 14.06.2019
    Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    975
    Danke für eure Antworten. Da bin ich ja schon etwas beruhigt. War schon ganz verunsichert, klang so nach Zauberwässerchen :rolleyes: Ich hoffe sehr, dass das hilft, die Schuppen abzubekommen, vielleicht würde das normales Wasser aber auch schaffen :gruebel: ich werde es einfach testen. Stronghold ist ja das dritte Mal drauf, das ist wohl wichtiger.

    @Mirax
    Hast du das Silberwasser verdünnt oder pur damit gespült? Muss ja ein Vermögen gekostet haben. Ich musste es in der Apotheke bestellen und es wird 30 Euro kosten und ich weiß noch gar nicht, wie viel da drin ist :autsch: zum Abtupfen kein Ding, aber beim Spülen? Wobei meine TÄ zuerst von baden gesprochen hat, dann nur von einweichen mit weichem Lappen oder so. Ich bade doch kein Schwein und schon gar nicht in Silberwasser, wie klingt das denn :rofl:
     
  11. Mirax

    Mirax Gurkensklave

    Dabei seit:
    02.02.2019
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    519
    Ich weiß nicht mehr was ich für die Flasche bezahlt habe,die war ziemlich groß. Ich hatte es online bestellt,ist aber schon ein paar Jahre her . Ich erinnere mich dass ich täglich 1 ml mit einer Spritze aufgezogen habe und damit gespült habe,solange bis der Abzeß geschlossen war.
     
    Marshmallow gefällt das.
  12. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    2.092
    Nee, normales Wasser reicht da nicht aus. Der Witz ist ja das kolloidale Silber.
    Ich würde es so machen wie Mirax sagt, mit einer leeren Spritze etwas aus der großen Flasche aufziehen und über Titus Po laufen lassen. Dann in Ruhe lassen.
    Wie oft, weiß ich aber nicht. Ich würde es 2 x täglich machen, einfach aus dem Gefühl raus.

    Edit: gerade bei AMA.... geschaut, 300 ml zum Sprühen (auch nicht schlecht!!!) kosten 19,90 € ohne Versand.
     
    Marshmallow gefällt das.
  13. #12 Wutzenmami, 15.06.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    1.465
    Hihi.. klingt tatsächlich ein bisl, wie in "Champus baden"...

    Aber mal im Ernst, ich habe 2 wirklich seriöse Züchterinnen, die sehr gute Erfahrungen mit kolloidalen Silber gemacht haben. Ich glaube, das ist eine gute Investition. Bei Bedarf kannst du ja die nächste Runde vielleicht kostengünstiger im Internet bestellen?!
     
    Marshmallow gefällt das.
  14. #13 Marshmallow, 15.06.2019
    Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    975
    Ja, nicht wahr :lachkrampf:

    Also ich hab es nun daheim, 29 Euro und es sind 50ml drin. Ich glaub, das ist kein Silberwasser sondern Goldwasser :rofl: Egaaaaal! Wenn das nutzt, werde ich sicher mal im Internet nach günstigeren Preisen schauen, aber Qualität muss vor allem passen.


    20190615_104439.jpg 20190615_104414.jpg
     
  15. #14 Wutzenmami, 15.06.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    1.465
    Wenn es nun nix wird!! Die Apotheke scheint ja ordentlich zuzulangen..:gruebel:
    Aber schreib mal, ob Du den Eindruck hast, es bringt Besserung mit dem Silberwasser ! :aehm:
     
    Marshmallow gefällt das.
  16. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    2.518
    Ich lese hier auch gerade ganz neugierig mit. Sally hat super schuppige haut und die Sonnenblumenkerne wolle nicht so ganz ihren Job tun. Milben hat sie keine. Evtl ist das Silber auch was... Ich werde mich da mal reinfuchsen.
     
    Marshmallow gefällt das.
  17. #16 Marshmallow, 15.06.2019
    Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    975
    Ja echt :eek:
    Mach ich, werde ich gleich ausprobieren :top: wenn es morgen heil ist, bade ich vielleicht mal drin :rofl:
     
    Wutzenmami gefällt das.
  18. #17 Wutzenmami, 15.06.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    1.465
    Fällt mir gerade ein..zum Thema schuppige Haut: meine Felicitas:angel: und auch Winona haben das Problem auch schon gehabt, ist wohl bei amerikanischen Teddies nicht selten. Meine TÄ hatte mir damals ein pflanzliches Spot on aufgeschrieben, das wirklich bei beiden funktioniert hat. Und die beiden hatten den ganzen Po voller Schuppen! Das Zeug heißt "Duoxo seb" Spot on, bekommt man in in kleinen Ampullen. Nicht sehr preisintensiv und keine Nebenwirkungen! :lach:
     
    Helga und Wassn gefällt das.
  19. Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    975
    Seit einer Woche wird der Po nun behandelt, aber Verbesserung sehe ich noch keine. Wenn es aufgeweicht ist, lassen sich die schuppigen Haare nur besser entfernen, was Titus gar nicht mag, er versucht da immer zu beißen. Stronghold hat er nun auch schon 3x bekommen innerhalb eines Monats. Und nun habe ich wieder eine Kruste vorne gefunden...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.763
    Zustimmungen:
    2.766
    Warum entfernst du die Krusten/Schuppen? Das habe ich bei meinen Schweinchen nie getan (lediglich die TÄin hat im Rahmen der Diagnostik Teile davon entnommen) , sondern gewartet, bis sie anfallen. Entfernen schafft häufig Microverletzungen, die dann wieder Nährboden für Pilze, Infektionen etc. sind und die Heilung verzögern oder verhindern.
    Wenn 3 x Stronghold in 3 Wochen nichts bringt, wäre jetzt Ivomec s.c. dran, ggf. zusätzlich mit einem äußerlich anzuwendenen Präparat gegen Pilze/bakterielle Infektionen. Solche hartnäckigen Fälle kamen hier vor Jahren auch vor, und waren nur so zu kurieren.
    Gute Besserung!
     
  22. Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    975
    Ich hab mich etwas undeutlich ausgedrückt. Es wird nicht an ihm herumgeschabt oder gekratzt. Die Stellen werden lediglich betupft. Durch die Nässe lösen sich dann ein paar halblose Haare mit Schuppen dran, die ich dann am nächsten Tag nur einsammeln brauche. Leider verfängt sich nämlich das ein oder andere Strähnchen in seinen vielen Haaren und fällt nicht ab. Wenn die dann aber kreuz und quer herumliegen, komm ich schwerer zu der Stelle, die ich betupfen soll (was er nicht mag). Würde die losen Haare dann nur mitbetupfen und dann kleben sie wegen dem Wasser an der Haut fest. Also müssen die vorher weg. Das ist ganz minimal und es wird nicht gezupft etc. An der zu behandelnden Stelle sind die Haare kürzer und man würde gut tupfen können.

    Bezüglich Ivomec werde ich mal nachfragen. Eigentlich schaut er gar nicht so schlimm aus. Keine kahlen Stellen, tolles Fell... und die Krusten sind zuerst verschwunden, nur jetzt kam wieder eine dazu. Es war nicht mal ein massiver Befall, es wundert mich, dass Stronghold nicht anschlägt. Däumeline wurde zeitgleich behandelt, bei ihr ist alles wieder in Ordnung. Werde eine mikroskopische Untersuchung veranlassen.
     
Thema:

Milben?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden