Milben?

Diskutiere Milben? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, melde mich mal wieder wie schon so oft mit einer Frage. Habe gestern meine Meeris ins Freigehege. Meiner Peruaner-Dame habe ich die Haare...

  1. #1 MarionII, 22.04.2019
    MarionII

    MarionII Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    27
    Hallo, melde mich mal wieder wie schon so oft mit einer Frage. Habe gestern meine Meeris ins Freigehege. Meiner Peruaner-Dame habe ich die Haare über den Augen, an den Seiten und am Popo abgeschnitten. Plötzlich hatte ich einen kleinen Büschel langer Haare in der Hand und auf ihrem Rücken hatte sie eine kahle Stelle, nicht entzündet oder borkig auch nicht huppelig. Es ist einfach eine runde, ca 1-Euro grosse Stelle die genauso wie die andere Haut aussieht. Auch sind keine Pünktchen zu sehen. Weitere kahle Stellen hat sie nicht. Können das Milben sein? Bin auf eure Infos gespannt.
    LG Marion + Schweinebande
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 22.04.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.019
    Zustimmungen:
    2.894
    Ich würde das zunächst beobachten. So etwas ist bei meinem Peru auch schon mal vorgekommen, ich hatte die Strähne zu fest gefasst, er hat sich bewegt - Meerschweinchen lassen ggf. dem Feind die Haare, um selbst entkommen zu können.
    1 Euro Größe finde ich allerdings schon ziemlich groß, bei meinem war es ein Durchmesser von 0,5 cm.

    Es könnte natürlich auch ein Parasitenproblem sein - das hatte ich einmal bei einem Rosettenteddy. Der hatte sich immer unter der Heuraufe aufgehalten, und durch den Heustaub hatte sich im Fell auf der Haut eine Art Matte gebildet, die dann auf einen Schlag wie eine Platte abfiel. Ich habe danach die Heuraufe abgeschafft und das Problem trat nicht mehr auf.
    Die Langhaar haben ja tw. Probleme, sich den Rücken zu putzen, da kann sich ein ähnliches Milieu einstellen.
     
  4. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    3.216
    Als Vergleich: bei mir hat meine CH Teddy Dame gerade Milben. Dies zeigt sich, dass sie recht große Schuppen hat und leichten weissen "Schorf" auf der Haut. Die Haare gehen ihr deswegen nicht direkt aus, sie hängen an den Schuppen in winzigen Büscheln.
    Der Abstrich beim Tierarzt hat keine lebenden Milben gezeigt, sondern nur Milbeneier. Sie hat einen "Spot on" bekommen.
     
  5. #4 MarionII, 22.04.2019
    MarionII

    MarionII Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    27
    vielen lieben Dank für eure schnelle Info. Werde das beobachten, denn kratzen tut sie sich nicht. Kann schon sein, dass sie Haare "abgeworfen" hat, denn sie hat gestern beim Haare schneiden ganz schön gezappelt. Meine Meeris sind leider nicht zahm, sie fressen wohl aus der Hand, aber das war`s dann auch schon.Mir reicht das auch, denn beobachten und ihre "Sprache" hören ist schon toll. Der einzige Nachteil ist halt, dass sie Stress haben wenn sie mal gefangen werden müssen. LG :winke:
     
  6. #5 rexinchen, 22.04.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    82
    hoffe es ist ok wenn ich kein neue Thema aufmache. Mich würde mal interessieren wie Eure Schweinis bei Milben behandelt wurden. Ich musste jetzt zu Ostern zum Arzt.
    Alle beide Schweine haben Ivomec bekommen und die restlichen Meeries sollen das auch bekommen. Bin da etwas unsicher. Mein jüngstes ist erst 5 Monate. Mir wurde von mehrere Seiten gesagt das das nicht notwendig ist alle Schweine zu behandeln. Das es wohl auch noch was schonendes gibt.

    Konnte leider nicht zu meiner Ärztin gehen evtl hat sie jetzt ohnehin Urlaub. Was habt ihr denn für Erfahrungen gemacht.

    Danke
     
  7. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    430
    ...bei "kreisrund" denke ich immer zuerst an Pilz. Vielleicht schon abgeheilt?
     
  8. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    327
    Bei Milben behandle ich mit Advocat 80, drei Tropfen hinter das Meeri Ohr und nach 1Wochen widerholen.
    Bei anfähligen Tieren (ChTeddy) meisten drei mal im abstand von einer Wochen.

    Ich habe Advocat immer auf reserve zu Hause, Stronghold hilft auch gut.

    Bei Pilz ist es was anderes.
     
  9. #8 rexinchen, 22.04.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    82
    Schicke hier mal ein Foto.
     

    Anhänge:

  10. #9 Angelika, 01.05.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.019
    Zustimmungen:
    2.894
    @ rexinchen: Das sieht für mich nach Grabmilben aus und einem Fall für Ivomec. Aber nur für das betroffene Tier.
     
  11. #10 rexinchen, 01.05.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    82
    Hat vom Sonntags Tierarzt ein Mal ivomec bekommen. Meine Tierärztin fand das nicht so gut und hat ihr was in den Nacken geträufelt. Und dabei auch noch eine Lungenentzündung festgestellt. Hat sonst keine Symptome frisst unf ist munter.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    3.216
    Könnte es auch ein Pilz sein? Gerade wenn die Wutz auch eine Lungenentzündung hat... ist jetzt keine fachliche Aussage, aber wenn das Immunsystem geschwächt ist, siedelt sich auch gerne Pilz an.
    Wurde beim Tierarzt ein "Abstrich" oder Hautgeschapsel gemacht und genauer untersucht, bzw. eine Kultur angelegt?
     
  14. #12 rexinchen, 01.05.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    82
    Nein sie kennt sich gut an. Ausser mit meiner Katze war ich nicht so zufrieden.
     
Thema:

Milben?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden