Milben? Ungeziefer? Oder trockene Haut ?

Diskutiere Milben? Ungeziefer? Oder trockene Haut ? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Kann mir jemand weiterhelfen ? Ich habe neulich an meinem Tierchen (w/2j) diese kahle, krustige und schuppige Stelle gefunden. Die war vorherige...

?

Trockene Haut ? Milben??

  1. Milben

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Trockene Haut / Hautkrankehit

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 Linnamayako, 08.03.2017
    Linnamayako

    Linnamayako Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Kann mir jemand weiterhelfen ? Ich habe neulich an meinem Tierchen (w/2j) diese kahle, krustige und schuppige Stelle gefunden. Die war vorherige Woche noch nicht da. Ich habe in ihrem Fell nichts kriechen/krabbeln sehen und schließe somit Haarlinge aus, da ich aus Erfahrung sagen kann dass man die bei ihr sieht.
    Sie hatte von klein an bereits Probleme mit ihrem Hinterteil. Sprich sie hat sich öfters daran gezuppelt und gekratzt.
    Ich verwende als Polster Einstreu, von dem ich gehört habe dass es auch die Haut sehr trocken machen kann. Könnte es daran liegen, also wie eine Art Neurodermitis?
    Sie ist die stärkste in der Gruppe (insgesamt 3 Weibchen ) und ist meiner Erfahrung nach nicht die, die gebissen wird.
    Sie ist aktiv und frisst auch noch, also liegt nicht kränklich in einer Ecke rum o.Ä.

    Ich wäre um eine Antwort sehr dankbar, ich habe vor bald mit ihr zum Arzt zu gehen, habe momentan aber leider nicht die Zeit dazu.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 08.03.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.938
    Es ist absolut JETZT an der Zeit zum Tierarzt zu gehen, sonst ist das Tier bald völlig kahl. Außerdem ist es Tierquälerei, das Tier nicht gegen den heftigen Juckreiz zu behandeln.
    Ausschließen kann man zunächst mal nichts, wobei ich sehr auf (Grab-)milben tippe.
     
    ulrike, hoppla, B-Tina :-) und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Linnamayako, 08.03.2017
    Linnamayako

    Linnamayako Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    okay Danke, dann werde ich mir jetzt die Zeit nehmen müssen. Ich hatte vor das mit Kamillen Tee (kalt) einzutupfen und bepanthen darauf zu machen, allerdings hatte ich Angst es dadurch schlimmer zu machen.
     
  5. Biene

    Biene Versklavtes Zweibein

    Dabei seit:
    17.03.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    12
    Du musst auf jeden Fall zum Tierarzt und nicht selbst herumdoktoren!
     
  6. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Dringend zum Tierarzt!
    Das sieht nach Grabmilben aus. Das juckt unbändig und quält das Tier sehr!
     
  7. #6 Linnamayako, 08.03.2017
    Linnamayako

    Linnamayako Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Genau da befinde ich mich jetzt. Bin kurzfristig hin, für das Abitur lernen muss dann halt mal warten. Danke für die Antworten
     
    B-Tina :-) und Angelika gefällt das.
  8. #7 Linnamayako, 08.03.2017
    Linnamayako

    Linnamayako Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    So ich war beim Arzt. Es sind tatsächlich Milben. Die größte Wahrscheinlich ist dass sie vom Heu kommen. Ich habe ihr die Tropfen von Arzt in den Nacken geträufelt, wie befohlen. Allerdings hat er gesagt dass sich der Juckreiz für das Tier die nächsten Tage verschlimmern könnte. Kann mir irgendjemand sagen ob es etwas gibt ( Cremes etc) die etwas reizlindernd, nicht giftig und nicht zu aggressiv für das Tier sind ? Ich möchte da nicht herumexperimentieren.
     
  9. #8 Mrs. Meeri, 08.03.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.168
    Du kannst ihr Fenistil Tropfen geben, das lindert den Juckreiz. Denn der Juckreiz durch die Milben ist extrem belastend für das Tier.
     
    ulrike gefällt das.
  10. #9 B-Tina :-), 08.03.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    13.376
    Liebe Linnamayako, gut, dass Du beim Tierarzt warst.

    Fenistil als Juckreiz minderndes Medikament wirkt bei Menschen meist sehr gut, bei Schweinchen habe ich damit keine Erfahrung, weiß aber, dass es öfters angewendet wird. :-)
    Hier ist noch ein Info-Link: Meerschweinchen INFO - Parasiten beim Meerschweinchen
    Auf jeden Fall gute Besserung! :daumen:
    Für die Haut und als Lippengrind-Prophylaxe kannst Du jedem Schweinchen täglich einen geschälten Sonnenblumenkern geben.

    Vielleicht interpretiere ich das jetzt falsch ... also gibt es Beißereien in der Gruppe?
    Vielleicht machen die Milben und der Juckreiz das Schweinchen aggressiv gegen die anderen Wutzen?

    Optimal wäre sicherlich ein kastriertes Böckchen, das als "Herr im Haus" für Ordnung und Harmonie sorgt. Aber erst, wenn die Milben weg sind! Entsprechender Platz sollte natürlich vorhanden sein.
     
  11. #10 Linnamayako, 09.03.2017
    Linnamayako

    Linnamayako Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Danke für die Tipps. Nein, großes Gezanke gibt es nicht aber manchmal wird halt etwas rumgezickt wie es bei Damen nun mal ab und zu so ist. Ich wollte damit nur ausdrücken dass sie die Rangoberste ist und ich es ausgeschlossen habe dass sie von den anderen gerupft wird. :)

    Muss ich bei den Sonnenblumenkernen was beachten? Aggressiv ist sie ganz und gar nicht. Sie lässt sich hochnehmen und frisst mit den anderen ganz in Ruhe.
    LG :)
     
  12. #11 B-Tina :-), 09.03.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    13.376
    Ach so :-)
    Zu viele Sonnenblumenkerne können Durchfall verursachen. 1 bis 2 Kernchen am Tag sind okay. Wie gesagt, ohne Schale, die gibt es ja geschält zu kaufen.
    Anfangs habe ich sie in Gurkenscheiben gesteckt, damit jedes Schweinchen seine "Dosis" bekommt; inzwischen fressen die Schnupsen mir die Kerne aus der Hand. Sie sind ganz verrückt danach. Ich muss aufpassen, dass sie mir vor lauter Fressgier nicht in die Finger zwicken. ;)
     
  13. Liri

    Liri Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    80
    Hallo,
    ich habe für mein Schweinchen gegen den Juckreiz und ev. Pilzbefall Surolan bekommen, tatsächlich hatte sie sich nach dem Milbenmittel viel heftiger gekratzt als vorher.
     
  14. #13 Linnamayako, 09.03.2017
    Linnamayako

    Linnamayako Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    ja das liegt daran, dass die Milben langsam vergiften und sich dadurch mehr bewegen, da sie versuchen wegzukommen. Das soll ein bis zwei Tage anhalten. Ich möchte dem Juckreiz etwas erträglicher machen da es jetzt ja bereits schon schlimm hintenrum aussieht und es ja nicht noch schlimmer werden muss.
     
  15. #14 rosinante, 09.03.2017
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    3.022
    Dann würde ich schnell beim Tierarzt die Dosierung von Fenistil erfragen und anwenden.

    Gute Besserung fürs Wutz!
     
    B-Tina :-) und Mrs. Meeri gefällt das.
  16. #15 Mrs. Meeri, 10.03.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.168
    Wie sieht es denn aus, wie geht es dem Schweinchen? Konntest du ihr mit den Fenistil Tropfen etwas helfen? Das der TA die Dosierung sagt, sollte ja kein Problem sein.;)

    :daumen:
     
  17. #16 Linnamayako, 11.03.2017
    Linnamayako

    Linnamayako Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Ihr geht es auf jeden Fall besser :)
    Ich hatte den TA nochmal angerufen, er sagte dass er Fenistil nicht empfehlen würde. Habe es dann auch gelassen und sie stattdessen mit Kamille behandelt. Sie ist immer noch sehr aktiv und gut gelaunt :)
    Das größte Problem wird jetzt sein den Stall von Eiern zu befreien. Die sind nämlich nicht in einer Plastikwanne hinter Gittern sondern in einem schönen großen alten Gänsestall. Ich werde da jede Fuge auskratzen dürfen.
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    341
    Das wird schwierig werden mit dem putzen, den Geflügel ist bekannt für Milben.
    Ich hatte Hühner und bei dennen waren die Milben fast nicht wegzukriegen,
    In jeder Rize und in jedem Loch auch noch so klein sind die Milben gekrochen,
    Ich musste den Stall entsorgen da hat alles nichts gebracht.

    Vielleicht bekommst du ein gutes desinfizierungs Mittel bei Tierarzt
    Es gibt auch Leute die machen das mit einem Flammenwerfer, aber das geht ja nicht in jedem Stall.
     
  20. #18 Linnamayako, 18.03.2017
    Linnamayako

    Linnamayako Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Meiner Maus geht es mittlerweile viel besser :) Sie ist auch wieder im Außengehege da es nachts nicht mehr zu kalt ist. Sie hat keine schorfigen oder blutigen stellen mehr und es wächst auch wieder Fell nach. Dementsprechend wird sie sich auch nicht mehr so häufig am kratzen sein, woraus ich schließe dass die Milben abgetötet wurden. Danke für die vielen Ratschläge IMG_1564.JPG IMG_1566.JPG
     
    B-Tina :-) und Nanouk gefällt das.
Thema: Milben? Ungeziefer? Oder trockene Haut ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen und milben

    ,
  2. grabmilbe meerschweinchen

    ,
  3. meerschweinchen kleine loecher milben

    ,
  4. Hund trockene Haut staub,
  5. extrem trocken e haut Meerschweinchen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden