Milben / Pilze

Diskutiere Milben / Pilze im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, dies hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Jetzt brauche ich aber doch mal professionelle Meinungen. Ich habe vor 3...

  1. #1 AgatheMümmelmann, 05.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2019
    AgatheMümmelmann

    AgatheMümmelmann Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    dies hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Jetzt brauche ich aber doch mal professionelle Meinungen.
    Ich habe vor 3 Wochen 3 neue Meerschweinchenmädels zu meinen 2 bereits vorhandenen Damen gesetzt. Die 3 sind jetzt 9 Wochen alt.
    Seit 1 Woche haben 2 der neuen Meeris schorfige Krusten an Augen und Ohren.
    Der Tierarzt hat Haare / schuppen genommen und anbrüten lassen. Er ist sich nicht sicher ob Pilze oder milben, tendiert aber eher zu milben... (ich hoffe!)

    Er hat ein Spot on in den Nacken geträufelt und mir surolan verschrieben zur lokalen Behandlung. Wenn es tatsächlich milben sind soll es nochmal ein Spot on geben und dann auch für die nichtbefallenen Tiere.

    Leider hat sich seit einer Woche überhaupt keine Besserung gezeigt. Heute Abend bekomme ich das Ergebnis der Proben.

    Jetzt zu meinem Problem: Auf meine Frage was wir denn machen wenn es ein Pilz ist hieß es: baden!! Mmmhhh ich lese überall dass man auf keinen Fall baden sollte!!
    Zudem handelt es sich bei meinen Schweinchen um Cuys. Die sind sooo scheu und das Gehege ist fast 10 qm groß... Das ist immer ein gehetze über Stock und Stein wenn ich sie mit surolan einschmieren soll... Stresst die Tiere (und mich) ja total. Vom Baden mal ganz abgesehen...A

    Außerdem bin ich selber immunsupprimiert und der Pilz ist ja auf den Menschen übertragbar. Ich habe deswegen nach einem Medikament gefragt dass eher für panikschweinchen und immunsupprimierte Menschen taugt. Also etwas dass oral eingenommen wird und nicht so oft verabreicht werden muss damit ich nicht soviel Kontakt habe zu dem Pilz. Er meint das gibt es nicht....Und überhaupt... War es richtig schon ein Spot on zu verwenden ohne Ergebnis ob es überhaupt milben sind? Zweifel gerade etwas meinen Tierarzt an und weiß nicht wie ich gleich reagieren soll wenn er wieder mit baden um die Ecke kommt.
    Freue mich auf eure Meinungen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AgatheMümmelmann, 05.06.2019
    AgatheMümmelmann

    AgatheMümmelmann Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    SORRY.... Bin zu früh auf Beitrag erstellen gelangt.....

    Also 2 der neuen Tiere haben schorfige Krusten an Augen und Ohren.
    Der Tierarzt hat Haare / schuppen genommen und anbrüten lassen. Er ist sich nicht sicher ob Pilze oder milben, tendiert aber eher zu milben... (ich hoffe!)

    Er hat ein Spot on in den Nacken geträufelt und mir surolan verschrieben zur lokalen Behandlung. Wenn es tatsächlich milben sind soll es nochmal ein Spot on geben und dann auch für die nichtbefallenen Tiere.

    Leider hat sich seit einer Woche überhaupt keine Besserung gezeigt. Heute Abend bekomme ich das Ergebnis der Proben.

    Jetzt zu meinem Problem: Auf meine Frage was wir denn machen wenn es ein Pilz ist hieß es: baden!! Mmmhhh ich lese überall dass man auf keinen Fall baden sollte!!
    Zudem handelt es sich bei meinen Schweinchen um Cuys. Die sind sooo scheu und das Gehege ist fast 10 qm groß... Das ist immer ein gehetze über Stock und Stein wenn ich sie mit surolan einschmieren soll... Stresst die Tiere (und mich) ja total. Vom Baden mal ganz abgesehen...A

    Außerdem bin ich selber immunsupprimiert und der Pilz ist ja auf den Menschen übertragbar. Ich habe deswegen nach einem Medikament gefragt dass eher für panikschweinchen und immunsupprimierte Menschen taugt. Also etwas dass oral eingenommen wird und nicht so oft verabreicht werden muss damit ich nicht soviel Kontakt habe zu dem Pilz. Er meint das gibt es nicht....Und überhaupt... War es richtig schon ein Spot on zu verwenden ohne Ergebnis ob es überhaupt milben sind? Zweifel gerade etwas meinen Tierarzt an und weiß nicht wie ich gleich reagieren soll wenn er wieder mit baden um die Ecke kommt.
    Freue mich auf eure Meinungen.
    VG
     
  4. #3 Marshmallow, 05.06.2019
    Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1.563
    Hallo!

    Also bei Pilz soll Lamilsil Once gut helfen. Das muss man nur einmal auftragen und wirkt über Tage. Surolan hilft gut, aber das hast du ja schon und muss öfters aufgetragen werden. Nur bei Anwendungen am Auge ist beides nicht so optimal. Baden würde ich sie jedenfalls nicht. Spot on ist ein Nervengift und nicht ungefährlich. Einfach nur so drauf ist da nicht so optimal :mist:
     
    AgatheMümmelmann gefällt das.
  5. #4 Angelika, 05.06.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.016
    Zustimmungen:
    2.894
    Wäre interessant, welches spot on in welcher Dosierung/Konzentration genommen wurde.
     
  6. #5 AgatheMümmelmann, 05.06.2019
    AgatheMümmelmann

    AgatheMümmelmann Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Prima, sollte es ein Pilz sein werde ich nach Lamisil once fragen.
    Welches Spot on es war weiß ich leider nicht mehr aber schätze es hätte so oder so nicht gegen pilzbefall geholfen. Blöd nur dass einem immer erst später zu Hause ein Licht aufgeht... Und sie wollte erst sogar ALLE auf gut Glück behandeln....
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Marshmallow, 05.06.2019
    Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1.563
    Lamisil Once bekommst du rezeptfrei in der Apotheke. Ist eigentlich gegen Fußpilz (?) bei Menschen. Hab ich immer daheim, für den Fall, aber selber noch nie an den Schweinen getestet. Habe aber schon viel Gutes gehört. Ich hab nur Erfahrung mit Surolan, das hat prima geholfen. Aber in deinem Fall eher schwierig und der Stress kann auch zu Pilz führen :rolleyes:
     
  9. #7 AgatheMümmelmann, 05.06.2019
    AgatheMümmelmann

    AgatheMümmelmann Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Na toll. Das Ergebnis war noch nicht da also heißt es weiter warten und morgen früh nochmal anrufen.
    Ich habe gezielt nach Lamisil once gegoogelt und viele empfehlen es bei meeris. Ne super Lösung für uns falls es ein Pilz ist (wovon ich leider fast ausgehen muss weil sich nach dem Spot on NICHTS getan hat...) Danke nochmal für den Tipp.
    Kann mir jemand sagen wie man das dosiert?

    Weiß jetzt wieder wie das Spot on heißt: Strongohold. Vor drei Jahren hatten die Meeris mal Haarlinge. Da hat es super geholfen aber diesmal tut sich nix....
     
Thema:

Milben / Pilze

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden