Meiner Meinung über Dalmatiner....

Diskutiere Meiner Meinung über Dalmatiner.... im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; siehe auf meiner HP unter Dalmatinerzucht. ---------- Ich selber züchte problemlos Dalmatiner. Es gibt keinerlei Probleme, wenn man alle regeln...

  1. #1 Nicole K, 29.10.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    siehe auf meiner HP unter Dalmatinerzucht.
    ----------
    Ich selber züchte problemlos Dalmatiner. Es gibt keinerlei Probleme, wenn man alle regeln beachtet. Dementsprechend ist eine ordentliche Dalmatiner- oder Schimmelzucht NICHT im Konflikt mit dem Tierschutzgesetz.

    Auch auf die Gefahr hin nun wieder als Qualzüchter und Gesetzesbrecher tituliert zu werden (und wenn dann bitte so mutig und öffentlich, nicht wieder per wüste Beschimpfungen per Mail).

    Erst schlau machen und dann gegen andere wettern.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lilli

    Lilli Guest

    äääh

    hi nicole
    eehm, ich bin vielleicht ein bissl dumm, ich gebs ja zu. aber warum soll das tier quälerei sein?
    dalmatiner züchtet man doch, wenn ich das richtig kapiert hab immer ein schwarzes mit einem dalmatiner schwein
    was soll daran denn jetzt so genau schlimm sein?
    oder hab ich was da ncih wirklich mitgekriegt?
    LG lilli
     
  4. Iris

    Iris Guest

    Hi Lilli!

    Eben. Das ist richtig!
    Aber es gibt hier den/die eine/n oder andere/n, der/die offensichtlich keine blassen Schimmer hat und Nicole (und andere?) deswegen übelst angeranzt hat.
    Wäre mir an Stelle des/der Autor/in saumäßig peinlich. Eine Entschuldigung des-/derjenigen (falls nicht schon erfolgt) wäre da wirklich angebracht.

    Viele Grüße,
    Iris
     
  5. Lilli

    Lilli Guest

    aaaah!

    hi!
    das find ich jetzt aber krank!
    ich war doch auf ihrer hp,
    da stand doch auch drin, wie sie die züchtet
    warum informiert man sich denn nich vorher?
    man kann die HP doch zu mindest anschaun, bevor man schimpft!!1
    find ich spackig, ganz ehrlich
    LG eva
     
  6. #5 Nicole K, 01.11.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hey,

    das ist aber lieb von euch so für micheinzuspringen.

    Nein, eine NEtschuldigung kam bisher noch nicht. SIt mir eh egal, denn diese Person hat auf deutsch gesagt bei mir verschissen. (Sorry, ist aber so)
     
  7. Asti

    Asti Guest

    Hi Nicole !

    Also ich versteh die welt nicht mehr?
    was ist den an den Tieren schlimm ?
    also unter qualzuchten/tierschutz versteh ich was anderes !

    das man da desonders aufpassen muß hab ich schon mitbekommen,aber schreib doch mal was da so pasieren kann wenn ein pfuscher ans werk geht ?!


    LG Heidi
     
  8. #7 Nicole K, 01.11.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    es können sehr unschöne Sachen passieren. Der Letalfaktor bewirkt bei Verdoppelung (sprich Vater UND Mutter sind Dalmatiner oder Schimmel) üble Misbildungen. Riesenwuchs, keine Augen, jegliche körperlichen misbildungen. Einfach lebensunfähige Babys. Diese isn dimmer schlohweiß und werden Letale genannt. Leider aber nur 50%. Die anderen 50% sind Dalmatiner oder Schimmel. Nicht selten ist auch die Mutter dadurch in Gefahr ihr Leben zu lassen. In anderen Ländern werden diese toten Babys in Kauf genommen, um schneller mit der Zucht voranzukommen. Und DAS fällt nun wirklich unter Qualzucht.

    Wenn man diese Zcuht ordnungsgemäß durchführt, passiert rein gar nichts schlimmes. Außer das man halt 50% Dalmatiner / schimmel und 50% schwarze (einfarbige) bekommt. Es geht halt etwas "langsamer". Da diese 50% immer aug 100 Babys gerechnet werden, kann auch mal ein Wurf mit nur schwarzen Tieren fallen, mal eine, indem nur Dalmatiner / Schimmel sind. Das entscheidet letztendlich die Natur.
     
  9. Asti

    Asti Guest

    Danke Nicole für Deine Antwort !

    Mensch das ist ja echt heftig!
    Da kann ich schon ein wenig verstehen ,wenn da so mancher rot sieht.
    Doch man muß da ganz deutlich die unterschiede zwischen guten züchter(wie DU) und diesen massen vermehrer sehen,denen alles egal ist und sogar die weibchen mit 5 wochen oft schon Schwanger sind !
    Menschen die den unterschied nicht sehen,sollen ruhig weiter schimpfen,meine meinung steht:
    die kleinen Schweinchen sind echt ganz süß,und warum soll es sie nicht weiter geben ?

    LG Heidi
     
  10. jette

    jette Guest

    hi nicole,

    ich beschäftige mich ein wenig mit zucht, vor allem mit qualzuchten. ich züchte jedoch nicht selbst und will es auch nicht tun, weil ich der meinung bin, daß es von den tierarten, die ich halte, einfach zuviele herrenlose in den tierheimen sitzen. deshalb nehme ich auch nur tiere aus tierheimen oder andere notfalltiere auf.

    euer zuchtziel finde ich gut, weil ihr es als hobby-zucht betreibt, die sich ziemlich professionell anhört!

    zu dalmatiner-hunden habe ich in dem buch "fehlentwicklungen in der haustierzucht" gelesen, daß sich bei ihnen fälle von taubheit und augenveränderungen häufen.
    auch bei kaninchen führt punktscheckung zu augenfehlern(besonders bei der holländerscheckung).

    trifft dies auch bei der dalmatiner/schimmel-scheckung zu?
    bzw. kann man die dalmatiner-färbung der hunde mit der der meerschweinchen vergleichen?
    in dem buch steht nicht viel zu meerschweinchen(nur zu den langhaar-rassen); aber zu allen weiter verbreiteten haustieren steht etwas zu pigmentierungsanomalien.

    so long,
    jette
     
  11. #10 Nicole K, 01.11.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    so weit ich jetzt informiert bin, haben Dalmatinerhunde ebenfalls diesen Letalfaktor, der die gleichen Auswirkungen bei Hunden und Meerschweinen hat.

    bei den Qualzuchten bei Langhaarmeerschweinchen, sind bestimmt die langen Haare gemeint, oder? Und selbst da ist der MFD (Meerschweinchenfreudne Deutschland) den anderen Ländern weit voraus. Denn hier ist es verboten, Tiere mit längerem als bodenlangen Fell auszustellen. D.h. es muß immer geschnitten werden. Und das finde ich wirklich gut. Denn sonst sitzen viele Tiere mit Papilotten (Art Lockenwicklern) in Fell im Stall, die jede Tag gewechselt werden müssen. Noch dazu ist oftmals Einzelhaft angesagt, weil ja sonst die Haare beschädigt werden könnten.
     
  12. jette

    jette Guest

    hi nicole,

    irgendwie ist es schon krank, was manche züchter tieren antun.
    ganz besonders schlimm ist das bei fischen; da gibt es bei goldfisch-zuchtformen: himmelsgucker, blasenauge, quellkiemen, büffelkopf, teleskopaugen... das ist in dem buch nur eine zeichnung, aber mir wird schon ganz schlecht, wenn ich daran denke. wie können menschen sowas schön finden??
    genauso dackel und alle anderen kurzbeinigen rassen(sorry, wenn jetzt jemand einen dackel hat...). man sieht doch, daß die hunde total unproportioniert sind, und wenn die armen tiere dann zu dick sind ist das echt quälerei(dackellähme...)
    bei meerschweinen sind bis jetzt solche zuchtformen mit zuviel haut(z.b. shar-pei) oder gar keinem fell, und vor allem auch starke veränderungen der körperformen und extremitäten noch nicht aufgetreten(oder??) und ich hoffe auch, daß dies nicht der fall sein wird.

    das buch finde ich ziemlich gut, wenn man sich mit zucht und eben qualzuchten beschäftigt.

    und bei den langhaar-rassen waren alpaca, merino und peruaner gemeint. dort heißt es, daß die tiere bei höheren außentemperaturen probleme beim regulieren der körpertemperatur haben können, und hitzestau und hitzschlag droht. das mit den lockenwicklern wird dort auch erwähnt.

    naja, zucht ist wirklich ein heikles thema. solange die gesundheit der tiere im vordergrund steht, und nicht das aussehen der tiere, finde ich das aber okay;)
     
  13. Lilli

    Lilli Guest

    HI LEUte!
    also, was das züchten angeht stimm ich euch zu!
    allerdings is mir nicht wirklich klar, was ein letalfaktor ist?!
    naja, also, ich halte das ganz nicht für tierquälerei, wenn amn es so macht, von wegen hälfte hälfte, und das machst du ja so, net wahr, nicole
    LG
    lilli
     
  14. jette

    jette Guest

    hi lilli,

    letal- und semiletalfaktoren lösen bei homozygoten(reinrassige tiere gleicher rasse) tieren perinatalen(nach der geburt(?) ) tod oder kümmertum aus.
     
  15. Lilli

    Lilli Guest

    hi jette
    hört sich irgendwie kompliziert an!!
    und hat jedes tier so einen letalfaktor in sich oda wie jetzt?
    LG
    lilli
     
  16. jette

    jette Guest

    hi lilli,
    nein, das wäre ziemlich fatal.
    wenn ich das richtig verstanden habe, ist ein letalfaktor ein mutiertes allel, daß-wenn es zweimal, also von mama und papa(gleichrassigen tieren) vorhanden ist-das betroffene tier so stark "verändert", daß es nicht mehr lebensfähig ist. nicole hatte das ja schon erwähnt, was es für auswirkungen haben kann...
    wenn jedes wilde tier einen letalfaktor hätte, dann würde die tierwelt ja aussterben, oder besser gesagthätte gar nicht erst entstehen können - es gibt bei wilden tieren ja fast immer homozygote tiere(es sei denn es gibt mal ein mutiertes allel). nur bei den gezüchteten tieren, können solch "schlimme" mutationen erst entstehen. in wildpopulationen werden sie meist "ausselektiert".

    ich kann hier jetzt nicht gewähren, daß es alles so stimmt.. ich interessiere mich zwar dafür und hatte auch bio-lk, aber bin (noch) kein TA!!
     
  17. #16 cezilia.zoo, 05.11.2001
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo Ihr alle!

    Ich habe Eure beiträge durchgelesen und bin ganz Eurer Meinung!
    1. Das sind wahrscheinlich solche, die absolut keine Ahnung über dieses Thema haben und sich auch garnicht belesen wollen, sondern felsenfest von sich überzeugt sind. Ärgere Dich nicht, die sind es doch garnicht wert. Und bei mir hätten sie auch veschissen.
    2. Ich weiß auch erst seit kurzen von der Rasse8habe auch erst seit Juni Meerschweinchen) und bin so glücklich. Erst waren es 2 Rettungsschweinchen, dann noch eins und jetzt noch 2 neue=5! Und ich frage mich, warum habe ich erst jetzt welche? deshalb weiß ich halt noch nicht so viel über Rassen, aber ich finde die Dalmatiner sehr süß. Und da Du alle regeln beachtest, ist doch nichts daran auszusetzen. Ich werde mich darüber auch nochmal ein bisschen mehr informieren, weil mir die Tierchen einfach gefallen. Und ich kenne eine freundin auch von hier, die sich irgendwann einmal welche halten möchte. Leider streubt sich ihr freund noch etwas.
    Aber ich werde ihr mal von Dir erzählen, sie wußte auch nicht wo sie welche herbekommt.
    Mach nur weiter so, leibe grüße Heidi.
    P.S.:Ich frage mich auch, warum ihr nicht einmal uns im urbia-Meerschweinchenclub besuchen kommt, da könnt ihr 2 Euch in unserem Chat mal weiter unterhalten. Wüdre uns freuen, schreibt mal ob Ihr Lust habt, dann schicke ich Euch eine Einladung!
    Übrigend ihr könnt nicht über t-online reinkommen, das Problem hatte ich auch schon. Ich hoffe, Ihr habt noch irgendeinen anderen Anwähler. Liebe Grüße heidi.
     
  18. #17 Alexandra, 05.11.2001
    Alexandra

    Alexandra Guest

    Hmmmm
    Solange es Dalmatiner und Schimmel-Meerschweinchen gibt, solange wird es auch unwissende Leute geben, die die Tiere so züchten lassen - bewusst oder unbewusst -, daß Totgeburten entstehen.
    Das ist so und wird sich auch aller Aufklärung zum Trotz nie geben, denn Menschen sind leider so...
    Man kann kaum erwarten, daß ein *Lieschen Müller* sich um die Vererbungslehre bei Meerschweinchen informiert, wenn sie es nicht einmal schafft, vor der Anschaffung darüber im Klaren zu sein, daß man Meerschweinchen nicht einzeln hält und das 60er Käfige zu klein sind (und gegen sowas wird schon viel länger versucht, Aufklärung zu betreiben....)

    Dalmatiner und Schimmel haben einen Erbdefekt, den man nicht wegdiskutieren kann, der ist nunmal da.

    Ich persönlich kann daher den Tieren zuliebe auf beide Fellfarben verzichten - es gibt genug andere.
    Ich finde es nicht akzeptabel, bewusst einen Defekt in Kauf zu nehmen (egal ob er schadet oder nicht - es geht daum sowas wie Ethik), wenn ich mir bewusst sein muß, daß es immer Leute geben wird, die damit den Tieren schaden.
     
  19. jette

    jette Guest

    hi alexandra,

    ich bin froh, daß du das sagst!! ich empfinde es auch so.
    einen erbschaden inkauf nehmen, nur weil das tier so hübsch anzuschauen ist?? egoistisch ist so was.
    darauf wollte ich schon in meinem ersten beitrag hinweisen.
    wenn dieser letalfaktor äußerlich zwar nur in homozygoter form erheblichen schaden anrichtet, wird das in heterozygoter form doch auch seine auswirkungen haben, oder??
    und weil bei hunden- und kaninchen-schecken solche defekte (augen und ohren schäden) eindeutig bewiesen sind, ist doch auch naheliegend, daß bei meerschweinchen- schecken solche probleme auch auftauchen; nur bemerkt man solche defekte bei meerschweinchen wohl kaum.

    daran werden wir aber wohl kaum etwas ändern können:runzl:

    so long,
    jette
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 cezilia.zoo, 05.11.2001
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Dalmatiner!

    Mir sind die Farben egal, mir gefallen alle Schweinchen. Aber gewisse Leute kreuzen noch viel schlimmeres. Zum Beispiel sind meine Hasen keine richtige Zwergen, sondern Mix aus Zwerg und Hauskaninchen, sie sind aber gesund. Wohl nur, damit sie mehr Junge haben, sowas ärgert mich. Wenn man sich vorstellt, einer will unbedingt einen Zwergen und der wird dann so groß wie meine, und die sind ganz schön groß, weiß man nicht was die dann mit dem Hasen machem. Ich liebe sie wie sie sind und bin froh das sie so gesund sind. Hoffentlich bleiben sie es auch recht lange.
    Schöne Grüße heidi.
    P.S.:In Bezug auf die Dalmatiner bin ich mal nicht so laut, über die weiß ich noch so gut wie nichts!
    Aber generell finde ich es nicht gut, wenn man auf Teufel komm raus alles miteinander kreuzt. Wann lernen nur endlich die Menschen Respekt vor der Natur zu haben, die hat bisher keine Mißbildungen hervorgebracht, wie diese Züchter es in den letzten Jahren gemacht haben.
     
  22. #20 Alexandra, 06.11.2001
    Alexandra

    Alexandra Guest

    Hallo!
    Na, sei froh, daß durch Deine Zwerge ein normales Kaninchen gehoppelt ist ;-)
    Die extrem kleinen Zwergkaninchen, die es gibt (mir kommt hier keine Namen über die Lippen...), haben oft Kiefer- und Zahnprobleme, weil in den kleinen Kullerköpfen nicht mehr alles unterzubringen ist...
    Ob das nun wünschenswert ist...mir sind normal große Tiere lieber (das gilt übrigens auch für andere Tierarten, denn jedes Zuchtziel hat seinen Preis).
     
Thema:

Meiner Meinung über Dalmatiner....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden