meine Reptilien

Diskutiere meine Reptilien im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Da ich das schlecht ins Meerschweinchen-Vorstellforum setzen kann, hoffe ich, dass es hier ok ist :-) Wollte euch einfach ein paar meiner...

  1. #1 carmen78, 15.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.10.2007
    carmen78

    carmen78 Guest

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Braun

    Braun Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    63
    Schöne Tiere.
    Frage ist die schlange auf dem 5 BIld eine Erdnatter/ auch Vierstreifennatter genant?
    Und ist der Gecko auf dem 2 bild ein Weißpunkt/dickfingergecko?
     
  4. #3 carmen78, 15.10.2007
    carmen78

    carmen78 Guest

    Die Schlangen sind alles Kornnattern, die es in vielen Farbvarianten und einigen Zeichungsvarianten gibt. Bild 5 zeigt meinen Bloodred-Bock, eine Variante die sich durch erhöhten Rotanteil (blutrot wäre erwünscht, daher der Name) und eine aufgelöste Zeichnung auszeichnet.
    Auf dem Bild ist er noch etwas jünger, inzwischen hat er noch ein intensiveres Rot bekommen.

    Ja, der Gecko von Bild 2 ist ein Dickfingergecko, genauer gesagt, Turner´s Dickfingergecko (Chondrodactylus turneri). Eine sehr liebe, aber scheue Dame, die um die 20cm Länge hat.

    Ein Pärchen (welches sich allerdings nicht mehr verträgt und daher getrennt untergebracht ist) Vierfleckgeckos (Tarentola annularis, auch manchmal Mauergecko oder Weißpunktgecko genannt) habe ich auch.

    [​IMG]

    Die anderen Geckos in meinem Eingangspost sind afrikanische Hausgeckos.
     
  5. Braun

    Braun Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    63
    die schlange auf bild 5 sieht sehr ehnlich der Vierstreifennatter/erdnatter da ich bei meinen eltern diese art habe ich gedacht es wer eine
     
  6. #5 carmen78, 15.10.2007
    carmen78

    carmen78 Guest

    Hm, hier mal ein Link zu einer Seite mit Bildern einer Vierstreifennatter:

    http://www.elaphe.info/?species=32


    Ich nehme an, du meinst z.B. eher eine Erdnatter aus dem Elaphe obsoleta ssp.-Komplex, die man auf einen vielleicht sehr flüchtigen Blick hin evtl. mit einer Kornnatter verwechseln könnte, wenn beide Tiere auch noch eine ähnliche Färbung aufweisen.
     
  7. #6 Nicky774, 15.10.2007
    Nicky774

    Nicky774 Guest

    @Carmen: Wirklich richtig schöne Bilder + Tiere! :heart:

    Na, dann will ich auch mal....

    Auch ein Turneri, leider superscheu

    [​IMG]

    Leopardgecko

    [​IMG]

    nochmal ein Leopardgecko, Blizzard

    [​IMG]

    Bloodred Kornnatter, eigene Nachzucht

    [​IMG]

    2 der Terrarien

    [​IMG]

    [​IMG]

    mehr Bilder geht gerade nicht, imageshack spinnt anscheinend gerade....
     
  8. #7 carmen78, 15.10.2007
    carmen78

    carmen78 Guest

    @Braun
    Hast du vielleicht Bilder der Tiere deiner Eltern?

    @Nicky
    Auch schöne Tiere und Terrarien! :-)
     
  9. #8 kathrin.kla, 15.10.2007
    kathrin.kla

    kathrin.kla Guest

  10. #9 carmen78, 15.10.2007
    carmen78

    carmen78 Guest

    Oh, die Warane sind klasse!
    Neben Schlangen find ich, sind es die schönsten Reptilien überhaupt.

    V. exanthematicus wird ja ziemlich groß - darf ich fragen, wie groß ihr eure Endterrarien für sie plant (oder schon gebaut habt), bzw. ob ihr davon Bilder hättet?
     
  11. Mimii

    Mimii Guest

    Faszinierende Geschöpfe! Ich finde Reptilien toll. Aber für noch mehr Viehzeug ist in meinem Zimmerzoo kein Platz mehr :D.

    :wavey:
     
  12. #11 ponchini, 15.10.2007
    ponchini

    ponchini Guest

    Hallo Kathrin,
    für die Warane benötigst du sicher ein extra-Zimmer?
    Je nach Art werden diese Tiere ja recht groß.
    Hast du zahme Warane? Oder sind sie eher scheu?
     
  13. #12 Braun, 15.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2007
    Braun

    Braun Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    63

    Meine sehr alter Erdnatterhat schon so ne leichtefärbung von bild 5.
    Die ist jezt auch schon ca 14 jahre alt und ist 2 meter lang.

    Ich muss die Tiere bei meinen eltern mal Knipsen.

    Dort leben 1,3 Kornnattern
    0,1 Stirnlappenbasilisk
    1,2 Leopartgeckos
    1,1, Weißpunktgeckos
    4,0 Tokke´s
    1,0 Grichichelandschildkröte
    9 Adulte Bartagamen und 4 Jungtiere
     
  14. #13 kathrin.kla, 15.10.2007
    kathrin.kla

    kathrin.kla Guest

    @ carmen

    siehst du alles auf der homepage von uns die terrarien haben wir selber gebaut

    www.toms-bartagame.de.tl

    Lieben Gruß Kathrin
     
  15. #14 kathrin.kla, 15.10.2007
    kathrin.kla

    kathrin.kla Guest

    Unsere Warane sind sehr zutraulich solange die noch klein sind sind die in einen kleinen becken wir bauen aber gerade ein neues für sie und nächstes jahr ziehen wir um damit die reptilien einen eigenen raum für sich haben

    Lieben Gruß Kathrin
     
  16. #15 kathrin.kla, 15.10.2007
    kathrin.kla

    kathrin.kla Guest

    hallo
    Habs vergessen zu schreiben .
    Die steppis kommen in ein Terra von ca 3,50m-4m.der Stachelschwanz kriegt nächstes jahr noch einen Partner und zieht dann in ein Terra von 2,50m-2,50m

    Gruß Kathrin
     
  17. #16 Romina1984, 16.10.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !

    Ich sag jetzt mal als Leihe im Punkto Reptilien, dass ich die "Albinoschlange" ganz toll finde, ich weiß halt nicht, ob man da auch Albino zu sagt, bei den Meeris gibts ja keine Albinos...

    und die ganz Rote ist auch sehr hübsch, aber dem Albinotier würde ich den Vorzug geben, schade dass man sie mit Kleintieren füttern muss, sonst hätte ich wohl auch schon welche :-)

    Der hier ist auch toll : Leopardgecko, Blizzard

    Viel Spaß mit euren schönen Tieren,
    Romina
     
  18. #17 carmen78, 16.10.2007
    carmen78

    carmen78 Guest

    Ein reinerbiger Albino im genetischen Sinn nicht so wirklich, aber der Optik nach schon das, was bei Schlangen einem Albino am nächsten kommt.
    Völlig farblose/pigmentlose Tiere gibt es bei Schlangen nicht, nur solche, die wir bei Kornnattern korrekt Amelanistic, kurz Amel, nennen, die Rot/Orange/Gelb zeigen; bei anderen Schlangenarten bevorzugt Gelb neben Weiß.

    Sie ist genetisch Amelanistic (ohne Melanin) + Charcoal (ohne Rot), woraus sich in ein nahezu reinweißes Tier ergibt, deren Variante wir Blizzard nennen, welches aber durchaus eine mehr oder weniger starke Gelbfärbung aufweisen kann.
    Oft nur am Hals und den Wangen, manches Mal aber auch um die Sattelflecken herum.
    Isis ist auch eine meiner absoluten Lieblinge :-)
     
  19. #18 Romina1984, 16.10.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo Carmen,

    danke für die ausführliche Erklärung :-)

    Isis ist wirklich ein tolles Tier :top:

    LG
    Romina
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kerstin:), 16.10.2007
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Hübsche Tiere!
     
  22. #20 kathrin.kla, 17.10.2007
    kathrin.kla

    kathrin.kla Guest

    Hier mal ein paar Bilder unserer Reptilienbande

    Varanus Exemathematicus

    [​IMG]

    Varanus Acanthurus

    [​IMG]

    Pogona Pitticeps

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bruce unser Hund darf natürlich nicht fehlen

    [​IMG]
    So da haben wir sie erstmal alle.nächstes Jahr kommt noch ein Acanthurus Bock dazu und eine Gruppe Chuckwallas (Sauromalus ater, ehem. obesus).

    Lieben Gruß Kathrin
     
Thema:

meine Reptilien

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden