Meine Meeries und viele Fragen

Diskutiere Meine Meeries und viele Fragen im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi. Ich bin neu hier und habe direkt Mal ein paar Fragen XD. Ich hoffe, mein Beitrag ist hier richtig.Ich habe bei mir eine Schweinegruppe von 3...

  1. #1 Meerixx, 11.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    Hi.
    Ich bin neu hier und habe direkt Mal ein paar Fragen XD. Ich hoffe, mein Beitrag ist hier richtig.Ich habe bei mir eine Schweinegruppe von 3 Weibchen und einem jetzt kastrierten Bock. Wo soll ich anfangen...also mein Bock wurde zu spät kastriert (unsere Tierärztin dachte er wäre noch nicht geschlechtsreif ) naja..man konnte es nicht mehr ändern und die drei anderen sind b.z.w waren schwanger. Cookie war schon sehr früh schwanger und alle drei sind ja eigentlich zuuu jung dafür naja sie hat vor eineinhalb Wochen geworfen, doch naja wie gesagt wegen ihrem zu jungem Alter (zu kleinem Bauch...) haben es die Babys nicht geschafft. Es waren zu viele für sie...und somit auch alle sehr klein.Ich bin froh das die Mutter es geschafft hat und nun wieder fit ist.bei den anderen beiden wieder es wohl noch länger dauern.Naja..meine Fragen: Vorgestern bis gestern niesten sie sehr oft. Ist das schlimm? Ich habe sie heute beobachtet und es war deutlich weniger.Es könnte vielleicht daran liegen dass ich seit vorgestern eine anderes Heu probiere.
    Frage zwei: sie hatten als ich sie bekam Milben (vom Züchter mitgebracht). Wir bekamen entsprechende "Medizin" und es ging nach ein paar Wochen weg. Doch bei 1/2 Schweinchen kommt es wieder. Soll ich das selbe Mittel erneut nehmen (da ich es noch habe)?
    Frage drei : bei 2 oder 3 Meerlis entdeckte ich manchmal weisse "Ränder" am Auge. Das macht mir Sorgen

    Oh so viel doofes..

    Naja ich hoffe mir kann jemand helfen und, dass das alles nicht so schlimm ist..

    Danke für alle Antworten!

    Und erstmal Bye!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wutzenmami, 11.03.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    1.636
    Erstmal Hallo und willkommen hier im Forum!:wavey:

    Wenn du dich mit Medikamenten und Erkrankungen beim Meeri nicht wirklich gut auskennst, würde ich erst den TA draufgucken lassen..es muss ja nicht das selbe sein wie letztes mal, und Medikamente sind immer eine Belastung für den kleinen Körper und sollten dann auch das Richtige sein..


    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Niesen verschiedene Ursachen haben kann. Wenn das neue Heu oder aber die Einsteu zu staubig für deine Tiere ist z. B. Wie sieht denn die Nase aus? Wenn es da eitrig rausläuft , würde ich auf jeden Fall den TA aufsuchen, oder wenn die Nieserei nicht aufhört. Eventl. ist ja auch eine Allergie mit im Spiel..

    Mit "weiße Ränder am Auge "kann ich nix anfangen ,sorry:verlegen:...aber vielleicht kannst du das ja mal fotografieren und das Foto einstellen. Es gibt hier sehr erfahrene Schweinchenkenner im Forum, die dir sicher weiter helfen können, wenn sie es sehen..

    Auf jeden Fall wünsche ich dir trotz der Aufregung viel Freude mit deinen Fellnasen :wusel:
     
    Schokofuchs und Meerixx gefällt das.
  4. #3 Meerixx, 11.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    @Wutzenmami
    Danke für deine nette (und schnelle) Antwort.:danke:
    Ich werde Mal schauen wie man hier Bilder reinstellt und beobachte das ganze erstmal ein wenig

    Die Nasen der kleinen "läuft" glaube ich nicht..

    Naja erstmal weiter beobachten und ansonsten TA.:wusel:

    Danke nochmal für die Antwort.
     
    Wutzenmami gefällt das.
  5. #4 Schokofuchs, 11.03.2019
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    956
    Hi erstmal! :)

    Im Zweifelsfall würde ich lieber einmal zu oft als einmal zu wenig zum Tierarzt gehen, aber wenn du zeitnah ein Foto hier einstellen kannst, kann eventuell wirklich bereits jemand abschätzen, was es sein könnte - das ersetzt natürlich keine genaue, tierärztliche Untersuchung. Vielleicht kannst du über diese Website: Meerschweinchen Tierarzt Erfahrungen › Crazy Pigs einen kompetenten, Wutzen-erfahrenen Tierarzt in deiner Nähe finden? Wenn du schreibst die Tierärztin hat zu spät kastriert spricht das ehrlich gesagt nicht wirklich für sie ._."

    Was für ein Mittel gab es denn gegen Milben, und wie wurde der Milbenbefall festgestellt?

    Wie lange ist die Kastration her? Falls es weniger als sechs Wochen sind muss der jetzt-Kastrat von den Mädels getrennt werden, bis die 6-Wochen-Frist rum ist, sonst wird da auch schnell nachgedeckt.

    Zudem würde ich dir zu einem erwachsenen Weibchen in deiner Gruppe raten. Wenn du schreibst, deine Wutzen sind alle sehr jung, gehe ich davon aus, dass sie alle unter einem Jahr sind? Solche Jungschweine brauchen ein soziales Alttier, das ihnen zeigt, wie Schwein-Sein so läuft. Das heißt ein mindestens einjähriges, eher vielleicht zweijähriges Meerie, das in einer gemischten, gut strukturierten Gruppe aufgewachsen ist und Umgangsregeln gelernt hat, die es jetzt weitergeben kann. Das geht natürlich nur wenn der Platz passt - aber Gehege kann man eigentlich immer erweitern, und es wird für dich und deine Wutzen viel spannender und schöner, wenn eine erwachsene Wutz mit dabei ist :D
     
    Wutzenmami und Meerixx gefällt das.
  6. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    238
    Hallo und willkommen im Forum.
    Verstehe ich es richtig zwei von deinen Meeris sind noch Schwanger ?
    Weil dann muss man mit Milbenmittel aufpassen, besser noch mal beim TA nachfragen ob das Mittel
    Welches du zuhause hast passt.

    Wie heisst das Milbenmittel welches du bekommen hast ?
    Und wie alt war den das Böckli bei der kastration und hast du ihn danach gerade wieder zu den Mädels gesetzt ?
    Weil sie auch ca. 6 Wochen nach der Kastration noch decken können.
    Und versteh ich es richtig, du hast 4 ganz junge Meerschweinchen bekommen ?
    Wie alt genau sind sie jetzt ?

    Das niesen kann vom Heu oder der Einstreu kommen, kann aber auch eine erkähltung sei , wie bei uns auch.
    Nimm doch wieder das alte Heu , das merkt du es schnell , wenn das niesen wieder weg ist wars das Heu.

    Das weisse an den den Augen kann auch von einer erkältung kommen, mach doch ein Bild und lade es hier rein,
    Dann kann man vielleicht mehr dazu sagen.
     
    Meerixx gefällt das.
  7. #6 Meerixx, 11.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    @Schokofuchs & @Silvia

    Danke für eure netten antworten

    Ich werde versuchen (möglichst schnell) Bilder reinzustellen.

    Einen guten Tierarzt,der auf Meerschweinchen spezialisiert ist haben wir schon gefunden.

    Wie genau das Mittel (wegen den Milben) heißt weiss ich nicht..die Tierärztin sagte glaube ich nur es wäre eigentlich für Rinder:gruebel: :ungl:

    Ja zwei meiner Meerlis sind noch schwanger

    Und fast vergessen zu erwähnen sie würden von ihrem Halbbruder (meinem Bock ) gedeckt:uhh:
    Ich habe mir die ganze zeit Sorgen gemacht doch das mit der Inzucht (Krankheiten u.s.w) soll wohl erst ab mehreren Generationen schlimm sein.Der Züchter bestätigte uns,dass es dann (bei uns ) die erste Generation ist..naja...

    Die Kastration ist glaube ich jetzt schon so 6 Wochen um ,sollte passen...

    Ich bekam meine Schweinchen mit 7 Wochen:eek2:.
    Nun sind sie 30 Wochen und 3 Tage alt.

    Ich hoffe alles wird gut, da die kleinen mir natürlich sehr sehr wichtig sind. :wusel::wusel::wusel::wusel:

    Das mit der Erkältung werde ich sobald es geht kontrollieren.. und das mit dem alten Heu ausprobieren.

    Ich wäre froh wenn das mit den Augen "nur" wegen einer Erkältung wäre.. da ich schon schlimmes gelesen habe.

    Das gehege meiner süßen ist zweieinhalb Quadratmeter gross und sie kriegen oft Auslauf.

    Vielen Dank für eure antworten.Bider
    werden kommen (wenn geht)

    Hoffe alles wird gut..:wusel:
     
  8. Pauli

    Pauli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    292
    Das mit den weißen Rändern am Auge kann auch ein Fettauge sein. Das wäre dann nichts Schlimmes und ist einfach nur Veranlagung. Eins meiner Schweinchen hat das auch.
     
    Meerixx gefällt das.
  9. #8 Meerixx, 11.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    @Pauli

    :danke::danke:Danke
    Ich hoffe Mal das ist nichts schlimmes...

    Danke das hat mich etwas erleichtert :)
     
  10. Liri

    Liri Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    77
    Was für ein "Züchter" gibt denn 4 Babys mit Milben, und dazu noch einen unkastrierten Bock, ab? Hoffentlich ist die erste Mama nicht schon wieder nachgedeckt.
    Hast Du die Kleinen alle mal checken lassen beim Tierarzt? Bezüglich der Augen ist das ja hier Glaskugel-Raten.
     
    Schokofuchs gefällt das.
  11. #10 Meerixx, 12.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    @Liri danke für deine Antwort

    Keine Ahnung...:aehm:

    Gecheckt wurden sie nachdem wir sie bekamen.
    Naja...und manche Male danach noch als mir etwas auffiel

    Und jetzt halt das was ich als erstes geschrieben habe

    Hoffentlich können wir es bald (schnellstmöglich) kontrollieren lassen

    Und ich gucke Mal ob ich Fotos reinstellen kann
     
  12. #11 Wutzenmami, 12.03.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    1.636
    Das ging uns nicht anders als wir unsere ersten 2 Jungs vor 4 Jahren geholt haben ! Ich hatte zwar versucht ,mich zu belesen, aber das ersetzt nun mal keine echte Erfahrung mit Meerschweinchen. Heute schüttel ich selbst den Kopf über meine Leichtgläubigkeit. Ich habe der Frau vertraut, die sich Züchterin nannte. Unsere Jungs waren nicht kastriert(das es in der Rappelphase krachen könnte-kein Hinweis), 10 Wochen alt, von einem Erzieher war nie die Rede, und die kahlen Stellen im Fell wären "Kratzer" die sie 2× beim TA hat behandeln lassen. Wir sollten ab und zu Bepanthen drauf machen..es waren Milben. Wenn es mir dann nicht doch komisch gewesen wäre und ich selbst mit den Jungs zum TA gegangen wäre...Wer weiß...ich möchte damit sagen, dass es Vermehrer gibt, dir durchaus nett und vertrauenswürdig erscheinen, aber mit der Gutgläubigkeit von unerfahrenen zukünftigen Meeriehaltern einfach Geschäfte machen..:ungl:
    P.S. Ich möchte dir, liebe Meerixx, aber auf keinen Fall unterstellen keine Ahnung zu haben!!
    Das ist lediglich meine Erfahrung, die ich am Anfang machen musste:mist:
     
  13. #12 Meerixx, 12.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    @Wutzenmami

    Vielen Dank für deine Unterstützung.:danke:

    Ich habe mich nämlich vorher auch sehr viel informiert und wirklich versucht alles durchzulesen.

    Aber eigene Erfahrung ist natürlich immer sehr gut.

    Dein Beitrag war meiner Meinung nach sehr nett verfasst und es erleichtert mich, dass es nicht nur mir so ging. Naja...weiterhin Spass,Glück und Gesundheit für/mit deine/n Meeries.

    Hoffentlich geht das alles gut bei meinen...
     
    Wutzenmami gefällt das.
  14. #13 Meerixx, 12.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    Ich werde mal gucken wie man hier bilder reinstellt
     
  15. #14 Meerixx, 12.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    Okay...Ich hoffe das ist richtig so
    Es sollten jetzt Bilder der Augen von einem Schweinchen folgen..
     

    Anhänge:

  16. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.626
    Zustimmungen:
    2.597
    Hmm... ich kann nicht viel erkennen.. für mich sieht der Rand wie bei einem "vor Schreck aufgerissenem Auge" aus. So ein Panikblick.
     
  17. #16 Meerixx, 12.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    @Wassn danke für die Antwort

    Also ist das deiner Meinung nach normal wenn die schweine die Augen weit auf haben?
     
  18. #17 Wutzenmami, 12.03.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    1.636
    Also, ich bin kein Fachmann was Meeri-Augen angeht, aber meiner Meinung nach sieht das ganz normal aus. Wenn meine Schnuffies z.B. nicht zu TÜV wollen, aber trotzdem müssen, dann reisen sie vor Empörung die Augen auf und dann schaut das schon mal so aus..
     
  19. #18 Meerixx, 12.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    @Wutzenmami danke für deine Antwort

    Na dann ist ja hoffentlich eine Sache erledigt..
    :juhu::juhu::juhu::juhu::juhu::dance:.
    Mir kam dieser weisse "Rand" nur komisch vor und ich wollte lieber Mal fragen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.626
    Zustimmungen:
    2.597
    Normal ist relativ, also es sieht jetzt nicht, wie das Auge eines stressfreien entspannten Schweins aus, sondern eher wie das Auge von einem Tier was Panik hat. Meine sehen so aus, wenn ich sie zum Tüv rausfange und sie Angst /Panik haben. Im Gehege selbst haben sie solche Augen nicht. Ausser vielleicht mein Neuzugang Susanne wenn sie mich zu nahm am Gehege sieht. Sie muss sich noch an Menschen gewöhnen.
     
    Fini und Schokofuchs gefällt das.
  22. #20 Meerixx, 12.03.2019
    Meerixx

    Meerixx Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    26
    @Wassn

    Ja stimmt aber das heißt ja das es nicht so schlimm sein kann und immer sehe ich das auch nicht...

    Nur manchmal ist mir das eben aufgefallen..aber vielleicht hatten sie dann etwas Angst... Im Gehege scheint es meist normaler

    Vielen Dank für alle Antworten
     
Thema:

Meine Meeries und viele Fragen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden