Meine kleinen Schwupselchen

Diskutiere Meine kleinen Schwupselchen im Unsere Meerschweinchen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi, ich wohn in Bayern aufm Land draußen, bin 30 Jahre alt und habe seit 3 Wochen Meerschweinchen. Der Entschluss, dass ich Meerschweinchen...

  1. #1 GurkenUndTomaten, 21.09.2019
    GurkenUndTomaten

    GurkenUndTomaten Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    190
    Hi,
    ich wohn in Bayern aufm Land draußen, bin 30 Jahre alt und habe seit 3 Wochen Meerschweinchen.
    Der Entschluss, dass ich Meerschweinchen möchte, kam allerdings schon im April - warum genau weiß ich nicht. Er wurde nur irgendwie immer stärker, ich hab seitdem bewusst auf Youtube nach Meerschweinchen-Videos gegoogelt und immer mal wieder geguckt.

    Als Kind hatte ich auch schon Meerschweinchen, 2 Weibchen.
    Damals hatten wir einfach zwei Bretter aufgestellt und damit einen Teil vom Esszimmer abgegrenzt, wo die Meerschweinchen drin waren.

    Aaber zurück zum Thema :) (Ja, ich komme immer vom Thema ab .___.)
    Jedenfalls konnt ich mir im April noch keine Tierchen kaufen, da ich erst noch ein paar Vorbereitungen treffen musste und noch abwarten wollte, ob ich wirklich bei diesem Entschluss bleib, oder es nur ne spontane Idee war...

    DANN war es jedenfalls September :D :D Und ich wollte immer noch Meeries, wusste inzwischen schon verdammt viel über artgerechte Haltung dank zahlreicher Videos und Ratgeber, die ich in der Zwischenzeit angesehen hatte^^
    Zuerst einmal bin ich zum Baumarkt gefahren und hab mir ne riesige Ladung Bretter gekauft. Einen ausgetüftelten Bauplan hatte ich aber nicht, sondern wollte eben erst mal das Grundgerüst bauen und dann weiter sehen. Das Grundgerüst stand dann auch nach einem Tag :)
    Der Rest wurde schwieriger. Während ich das Gehege baute, erfuhr ich dann aber, dass ich meine Schweinchen, die ich bereits reseriert hatte, doch nicht mehr nehmen konnte, da einer der Kleinen in Wahrheit ein Männchen war und es für eine Frühkastration schon zu spät war.
    Dann stand ich mit Halbfertigem Gehege und ohne Schweinchen da, guckte dann auf Ebay Kleinanzeigen und verliebte mich sofort in VIER (statt wie ursprünglich geplant 3) Schweinchen.
    Diese sollten jedoch in 3 Tagen bereits abgeholt werden, mein Gehege hatte grad mal das halbe Untergeschoß fertig.
    Ich fragte mich, ob ich das schaffen würde, sagte mir, dass ich es schaffen muss und legte mich voll ins Zeug.

    Das Gehege ist 1.90x1.10 Meter groß, soll noch eine zweite Etage bekommen, die aber noch nicht fertig ist :D
    Die Etagen sind mit Laminat ausgelegt und ringsrum ist das Gehege eingegittert, vorne hat es zwei große Türen. Ich hab in meinem Gehege Fleece Haltung und in den Häuschen dann Heizpellets mit Stroh drüber und Heu :)

    Fotos kommen noch :) Dieser Beitrag hier bleibt ein trockener Story-Beitrag.

    Jedenfalls war es dann so, dass ich mich bei den Türverschlüssen ein wenig vertan hatte und Bolzen benötigte, um die unterschiedliche Höhe auszugleichen, zwischen der Türe und der Verschlusshalterung. Daher entschied ich mich, dass ich dann einfach die Transportbox vor die Türen stellte und andere Gegenstände, um die Türe zuzuhalten, dann die Meeries (am Sonntag Abend) abholte und das mit dem Bolzen dann einfach das darauffolgende WE nachbesserte.

    So mussten meine Meeries in ein Gehege einziehen, das nur eine Etage hatte und dessen Türe verschlossen wurde mit einer Transportbox, weil ihr Frauchen ne gottverdammte Chaotin ist.
    Meine Meeries haben es mir allerdings schnell verziehen.

    Die Häuschen hab ich meinen Meeries auch selbst gebaut. Unten als Kistchen stehen so Blumen/Pflanzen Untersetzer in quadratischer Form und die Häuschen sehen aus wie Blockhütten, hab die selbst zusammen genagelt. Sie sind sehr robust und verrutschen nicht, auch wenn die Meeries freudig umher tollen.

    DANN bin ich losgefahren. Die Meeries wohnten etwa ne Stunde oder sogar fast 1.5h entfernt von mir mitten in der Pampa und auch ich selbst lebe mitten in der Pampa - wo es nicht ganz einfach ist, Meeries zu finden, daher ist die Fahrtzeit für mich OK.
    Die Meeries sind auch noch ziemlich jung, die Vorbesitzerin hatte sie etwa einen Monat lang und musste sie wegen Allergie weggeben. (2 der Meeries waren 7 Wochen und 2 13 Wochen, als ich sie bekam).
    Zusätzlich zu den Meeries kaufte ich noch nen großen Käfig ihr ab, damit ich sie da irgendwann reintun kann, während ich am zweiten Stockwerk vom Gehege weiter baue :)
    Und die Vorbesitzerin schenkte mir noch sehr viel Futter und zwei Köpfe Salat, da ich selbst zu Hause nur Tomaten und Karotten hatte und die Meeries laut ihr Karotten nicht mögen ---- meine Karotten fressen sie allerdings und mögen sie sogar sehr gerne eigentlich (außer Zucchini und Blumenkohl sind sie nicht sehr wählerisch, sondern kleine Mähdrescher quasi^^).
    Jedenfalls war ja Sonntag und so bekamen sie am Sonntag dann doch noch Salat (und Karotten .__.) :)
    Am Montag kaufte ich dann noch viel mehr Essen für die kleinen.

    An ihren ersten Tagen bei mir waren sie extrem scheu, sie wurden ständig zu Stein, wenn ich am Gehege vorbei lief. Auch in der Transportbox saßen sie wie versteinert drin, als ich sie öffnete, um die Schweinchen ins Gehege zu lassen.

    Am zweiten Tag durfte ich sie beim Essen schon von außerhalb vom Gehege beobachten, am nächsten Tag konnte ich die Türe offen lassen und mich direkt vor die Türe setzen, um ihnen beim Essen zuzusehen.

    Achja.
    Die kleinen hatten schon Namen, da sie aber noch so jung sind, entschied ich mich dann doch dafür, ihnen meine eigenen Namen zu übergeben.
    Jetzt heißen sie Luna, Pepper, Roxy (3 Weibchen) und Chipsy (Männchen).
    Luna ist ganz weiß, mit nem kleinen Wuschel (Rosette?) auf dem Köpfchen, sie sieht immer etwas verplant und mega tapsig aus und ist sehr neugierig und aktiv.
    Die kleine Roxy ist zusammen mit Pepper die jüngste und total klein und dünn, aber inzwischen schon sehr mutig und auch aktiv und neugierig.
    Pepper ist ein bisschen dick, eigentlich schon genauso groß wie die beiden größeren. Sie sitzt auch viel im Häuschen, aber hat die geringsten Berührungsängste komischerweise.
    Wenn ich mich ins Gehege reinsetze, um das Essen besser verteilen zu können, dann stupst sie manchmal mit ihrem Köpflein gegen mein Bein. Sie hat auch schon ganz kurz mein Bein abgeschleckt ^^
    Hingegen Roxy und Luna fressen mir aus der Hand, wenn ich die Hand ganz still halte und sofort loslass, sobald sie das Salatblatt genommen haben. Das macht Pepper dafür nicht.
    Jede hat ihren eigenen Charakter. Und Chipsy ist der kleine King der Schweinchen, sein Fell ist wunderschön glänzend braun und geht überall am ganzen Körper in verschiedene Richtungen und mit weißem Schnäuzelchen vorne und er ist schon der größte von den Kleinen ^^ Wobei alle zu Beginn um die 550 gewogen haben und jetzt um die 650. Roxy immer 100g weniger jeweils, sie ist wirklich noch etwas kleiner als die anderen und hat auch so ne ganz lustige hohe Stimme, man hört es immer, wenn sie es ist, die quiekt ^^.... Jedenfalls (ich wollte ja eigentlich über Chipsy schreiben) hat er auch ein Podest erhalten, auf das aktuell nur er klettern kann, da stellt er sich manchmal hoch und gurrt lustig, hüpft danach runter und verfolgt die Weibchen.
    Ich leg ihm bei jeder Fütterung ein Zusatz Stückchen hoch, damit er nicht wieder damit aufhört, regelmäßig hoch zu klettern :)

    Aber ich wollt eigentlich was ganz anderes schreiben ^^ Wo bin ich stehen geblieben? Also jedenfalls hatte ich nach ner Woche festgestellt, dass es mir neben dem Job grad doch zu stressig ist, die zweite Etage JETZT SCHON auszubauen, sodass ich dann entschieden habe, den Meeries einen zusätzlichen Auslauf noch vors Gehege zu bauen.
    Darüber haben sie sich mega gefreut. Jetzt haben sie ihr Gehege von 1.90x1.10m und zusätzlich noch 1.90x70 cm Auslauf.
    Inzwischen 7 selbst gebaute Häuschen, ein Häuschen steht auf dem Dach vom anderen Häuschen und ist über eine Rampe zu erreichen, die vom Dach eines noch anderen Häuschens startet ^^
    Das mit der Rampe haben inzwischen auch alle verstanden :) Sie haben etwa 2-3 Tage gebraucht, bis sie die Rampe genutzt haben, geholfen hat, einen Futternapf aufs Häuschendach zu stellen, wo leckeres Trockenfutter drin ist, das sie sehr mögen :D

    ..... So. Jedenfalls habe ich mit diesen Dächern, Rampen und Häuschen auf den Häuschen nun fast schon die komplette Verbindung zur zweiten Etage hergestellt, die vermutlich am Brückentag vom Tag der Deutschen Einheit in Betrieb gehen wird :D :D Ich bin sehr gespannt, wie meine Meeries sich über zwei Etagen verteilen werden.

    Aktuell mag ichs sehr, mich beim Füttern in den Auslauf der Meeries zu setzen und einfach zu gucken, wie die kleinen neugierig um mich rum wuseln oder an meinem Bein stupsen und mich skeptisch beschnuppern.
    Sie sind inzwischen sehr gut an mich gewöhnt. Seit sie den Auslauf bekommen haben, sind sie viel zutraulicher, aber seit ich den Auslauf hab, hock ich mich beim Füttern dort auch oft rein, um ihnen ihr Futter gut zu verstecken oder auf Dächlein zu legen, damit sie sich ein bisschen strecken müssen. Ein Gurkenbäumchen hab ich ihnen auch gebaut, aber das verwend ich lieber nur unter Aufsicht .__. Da es nicht perfekt stabil steht.

    Ich nehm meine Meeries nie einfach so zum Streicheln raus, beim zweiten Wiegen sind sie mir auch entwischt, wo ich sie dann in Ruhe gelassen hab, dafür hab ich sie beim dritten wiegen dann in ne Schüssel gesetzt, damit ich sie WIRKLICH wiegen konnte :D
    Mit ein bisschen Pech muss ich ihnen nächste Woche auch die Krallen hinten schneiden, aber ich hab die Fliesen jetzt auch so gelegt, dass sie auch mit den Hinterpfötchen drüber müssen (ihre Vorderpfötchen waren aus irgendwelchen Gründen alle kurz, nur ALLE Hinterpfötchen von allen Meeries so, dass man sie vermutlich demnächst mal schneiden könnte).
    Ich hoffe, dass sie die noch ein bisschen abwetzen, sie mögen es gar nicht, gehalten zu werden und freuen sich immer sehr, wenn sie wieder ins Gehege kommen.

    Allerdings sind sie inzwischen mega zutraulich. Sie haben vorm Handsauger keine Angst mehr und wenn ich sie nach der Gehegereinigung zurück ins Gehege setze und dann den Auslauf anschließend reinigen mag, sind sie früher brav in ihren Häuschen geblieben, doch vorgestern haben sie dann eine kleine Mini Erkundungstour gestartet und wären mir fast ins Wohnzimmer abgehauen :D
    Ich finds toll, wie zutraulich und neugierig sie geworden sind.

    Grad die Beginne sind so faszinierend, wie man immer die Veränderungen spürt: Wie sie sich über jedes neue Häuschen freuen (hab pro Woche welche dazu gebaut, am Anfang warens nur 3 plus eine der Transportboxen ^^). JETZT sind es 7 und die Transportboxen stehen nicht mehr im Gehege.
    Jedenfalls, sie sind Woche für Woche zutraulicher geworden, haben sich plötzlich aufs Podest klettern getraut, mir aus der Hand gefressen, sich nicht mehr erschreckt, wenn ich mich bewegt oder aufm Sofa rumgedreht hab oder zur Tür rein bin....
    Das ist ein tolles Gefühl, wie ich spüre, dass sie glücklich sind.
    Sie sind auch extrem niedlich.

    Fotos kommen vermutlich nächstes WE oder vielleicht auch die Tage mal :D Hab heute dafür ja schon die ganze Geschichte drumrum geschrieben :D :D
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GurkenUndTomaten, 21.09.2019
    GurkenUndTomaten

    GurkenUndTomaten Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    190
    Achso, man kann hier Dateien direkt hochladen und muss gar keinen externen Account fürs Foto Hochladen machen ^^ Dann geht das mit den Bildern auch jetzt gleich schon :)

    Hier das Gehege (Erdbeer Häuschen wurd inzwischen durch ein Holzhäuschen ersetzt und vom Podest rests führt inzwischen eine Rampe weiter aufs mittlere Häuschen, auf dem noch ein Häuschen steht :D (DIESE Fotos kommen wirklich später)...

    Das auf dem Foto sind Luna und Roxy, die beiden aktivsten, von denen ich auch doppelt so viele Fotos hab wie von den anderen :P
    20190909_173410.jpg

    Hier alle Schweinchen im Detail:

    Chipsy (Mitte)
    20190904_181758.jpg

    Luna:

    20190904_181206.jpg

    Pepper (am schwierigsten zu fotografieren ^^)

    20190904_082053.jpg

    Roxy
    20190904_081428.jpg
     

    Anhänge:

    Fini, Mira, HanniNanni und 3 anderen gefällt das.
  4. #3 Carlina, 21.09.2019
    Carlina

    Carlina mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    1.434
    Hey, Willkommen hier im Forum,
    Das ist ja eine megaliebe Vorstellung Deiner süssen Bande.
    Freu mich , dass Ihr jetzt hier dabei seid!
     
  5. #4 Esmeralda, 21.09.2019
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    3.828
    Zustimmungen:
    2.881
    Auch von mir ein herzliches Willkommen :hand:
     
  6. #5 Löwenzahn, 21.09.2019
    Löwenzahn

    Löwenzahn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    4.328
    Herzlich Willkommen im Forum! Nach dem ausführlichen Bericht bleiben kaum Fragen offen. Eine habe ich aber trotzdem. Ist es noch geplant ein älteres Weibchen ab 1,5 Jahren dazu zu holen? Eine Erzieherwutz wird nämlich für die 4 Babys/Halbwüchsigen unbedingt benötigt. Ihre Sozialisierung bekommen sie nur von einer erfahrenen Wutz und auch ihre Schweinchensprache erlernen sie nur von ihr.
    Gleich entdeckt habe ich die Kuschelerdbeere die wir in XXL für unseren Riesen-Kastraten Ferrari FF (knapp 1,9kg) gekauft haben.

    Andreas
     
    Schokofuchs, Fini, GurkenUndTomaten und 3 anderen gefällt das.
  7. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    3.087
    :wavey: Hallo du

    :heart:-lich willkommen im Forum. Viel Spass hier. :blumen:

    Andreas hat was wichtiges angesprochen. Babymeeris brauchen, wie Menschenkinder, einen Erzieher. Das kann je nach Gruppenzusammenstellung ein älteres Weibchen oder ein älterer Kastrat sein. Da du 3 Weibchen und bereits einen Kastraten hast, müsste es ein älteres Weibchen sein. Alter so ungefähr 1-2 1/2 Jahre alt. :wusel:
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  8. #7 GurkenUndTomaten, 21.09.2019
    GurkenUndTomaten

    GurkenUndTomaten Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    190
    Huhu, danke für den Tipp und Hinweis. Ja, wenndann ein Weibchen ;) War eigentlich nicht geplant, bzw wusste ich nicht, dass die kleinen alleine nicht klar kommen - aber sobald ich das zweite Stockwerk bis Ende des Monats fertig hab, würde platzmäßig ein Schweinchen noch dazu passen. Häuschen und Unterstände hab ich jetzt eh schon über der Zahl.
    Lernen die von dem Weibchen dann noch, obwohl sie bei mir jetzt drei Wochen ohne Erzieherin und davor ebenfalls 3-4 Wochen ohne Erzieherin bei meiner Vorbesitzerin gelebt haben..?
     
    Quano, B-Tina :-) und Löwenzahn gefällt das.
  9. #8 Löwenzahn, 22.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2019
    Löwenzahn

    Löwenzahn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    4.328
    Je schneller desto besser für die Zwerge. Wir hatten bisher ein Tier welches unsozialisiert als Nottier kam aufgenommen, US-Teddy Leonie, die nie richtig sozialisiert wurde. Das ist für das Tier sehr unangenehm, da sie weder versteht was die anderen 8 wollten, noch wie sie ihre Gesten zu interpretieren hat. Da sie nicht dominant war und in Uschi eine liebe Chefin hatte die ihr immer zur Seite stand hatte sie kaum große Probleme. Wenn mal ein Schweinchen deiner 4 stirbt und der Rest mit anderen vergesellschaftet werden soll wird es meist große Probleme geben. Jetzt in dem Alter ordnen sie sich erstmal der älteren Wutz unter. An ein paar Tagen mehr oder weniger allein wird es nicht scheitern. Wichtig ist aber auch das die erfahrene Wutz diese Erziehung mal bekam, sonst kann sie auch nichts weitergeben. Viel Erfolg bei der Suche und anschließenden Vergesellschaftung.

    Andreas
     
    Schokofuchs, Fini, Quano und 3 anderen gefällt das.
  10. #9 B-Tina :-), 22.09.2019
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    14.312
    Huhu GurkenUndTomaten :D

    :heart:lich willkommen bei den Meerifizierten! :blumen:
    Ja, die Kleinen lernen noch.

    Viel Freude mit der Quietsche-Bande.
     
    Quano gefällt das.
  11. #10 GurkenUndTomaten, 22.09.2019
    GurkenUndTomaten

    GurkenUndTomaten Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    190
    Danke Löwenzahn :D Dann bin ich mal gespannt auf die Vergesellschaftung, hab auch dazu schon Videos gesehen, aber hätt nicht gedacht, dass ich sowas so schnell selbst machen muss ^^
     
    Quano und Löwenzahn gefällt das.
  12. #11 Löwenzahn, 22.09.2019
    Löwenzahn

    Löwenzahn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    4.328
    Wie gut das in junge Tagen mit der Erziehung funktioniert sieht man an unserer gut 6jährigen Uschi. Sie holte ich von einer Züchterin mit 7 Wochen und 432g ab. Unsere Gruppe mit ihr waren damals 1 Kastrat und 4 Weibchen. Angora-Mädel Etcetera hat Uschi perfekt geprägt, sie lernte alles von ihr auch die gewaltfreie Erziehung. So ein soziales Schweinchen wie Uschi habe ich noch nie gesehen. Als Etcetera mit 7,5 Jahren starb kam Uschi zur Chefinnen-Rolle wie die Jungfrau zum Kind, eben völlig ungewollt. Seit 2014 führt sie hier aber nun perfekt ergänzt von ihren jeweiligen Kastraten (Berlino, Jäger und aktuell Ferrari FF) die Gruppe.

    Andreas
     
  13. #12 Wutzenmami, 22.09.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    3.498
    Herzlich willkommen hier im Forum! Viel Spaß beim Lesen und Posten! Wir freuen uns immer über Schweinchenfotos oder -geschichten!

    Wenn du auf der Suche nach einem Erzieherschwein sein solltest, versuch es mal bei einer Meeri-Notstation oder einem guten Züchter, wenn du magst. Dort kennt man die Tiere in der Regel gut und kann dir gleich Auskunft geben, ob die Tiere der zugedachten Aufgabe gewachsen sind...
    Viel Spaß mit deinen neuen Mitbewohnern!
     
  14. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    3.715
    Eine tolle Vorstellung von Dir, den Schweinchen und Deinem Eigenbau!! Herzlich willkommen bei uns hier, ich freu mich, dass Du da bist :wavey:
    Das mit dem Erzieherschweinchen wurde ja schon geschrieben, gaaanz wichtig.

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit den :wusel: und auch bei uns :winke:
     
  15. #14 GurkenUndTomaten, 22.09.2019
    GurkenUndTomaten

    GurkenUndTomaten Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    190
    Danke :) Hab ehrlich gesagt tatsächlich schon mit der Suche begonnen und warte grad auf Antworten von den Verkäufern :P Sollt bis nächstes Wochenende kein wirkliches Problem sein, ein Schweinchen zu bekommen.
    Notstationen und Tierheime scheints in meiner Umgebung nicht wirklich zu geben bzw aktuell gibts dort grad wies aussieht keine Schweinchen.
     
    Helga gefällt das.
  16. #15 HanniNanni, 22.09.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    873
    Von mir auch herzlich willkommen:wavey:.
     
  17. #16 GurkenUndTomaten, 23.09.2019
    GurkenUndTomaten

    GurkenUndTomaten Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    190
    Soo, es gibt ein kleines Update :D Also ich habe am Sonntag noch mit ca 3 Verkäuferinnen geschrieben, bzw noch einem vierten Verkäufer, der aber nur Gruppenfotos von mehreren Meeries hatte und keine größeren Bilder machen wollte.
    Meine Favouritin stand eigentlich von Beginn an fest, sie hat genau so einen süßen Strubbel auf dem Köpfchen wie Luna und Roxy und irgendwie denselben knuffigen Gesichtsausdruck wie Luna. Und ihr Partner ist quasi verstorben, weswegen sie eine neue Gruppe sucht.
    Das ist für mich ein guter Grund, sie aufzunehmen.
    Wenn ich sie direkt nach der Arbeit holen kann, am Do oder Fr, wäre die Hinfahrt für mich ca 1h, die Rückfahrt dann eher wieder 1.5h. Oder am Wochenende, dann ist die Hinfahrt halt genauso lange wie die Heimfahrt.
    Ist für mich eigentlich relativ in Ordnung so.
    Ich bin sehr gespannt auf sie, rein optisch passt sie perfekt in die Gruppe und sie scheint aus einem liebevollen Zuhause zu kommen, ihr Frauchen hat mich ziemlich genau ausgehorcht, ehe ich die Zusage bekommen habe für sie ^^

    Am Mittwoch habe ich frei und nachdem ich schon am Sonntag recht gut am Gehege und den Rampen weiter gekommen bin, sollts kein wirkliches Problem werden, am Mittwoch dann das Gehege fertig zu bekommen, dass die zweite Etage quasi angeschlossen ist. Doof wäre nur, wenn die Meeries sich nicht hoch trauen, aber zumindest meine vier haben überhaupt keine Hemmungen, die bisherigen Rampen zu nutzen und sich auch gern in das "Häuschen auf dem Häuschen" zu setzen.
    Und die neue wird es sich schnell abgeguckt haben.
    Unten stehen aber eigentlich auch 5 Häuschen herum, wobei eines davon eher nur ein Unterstand ist. Aber für den Fall der Fälle, dass alle hauptsächlich nur unten sitzen wollen, wäre es nicht das größte Drama. Langsam aber sicher locke ich sie mit Futter dann eh hoch und werde das Futter immer so verteilen, dass sie überall mal hin müssen :D

    ICh weiß noch gar nicht, wie die neue heißt. Irgendwie haben wir bisher über alles mögliche geschrieben, aber nicht über ihren Namen. Mir selbst fallen auch nicht mehr so viele Namen ein, da ich mir ja erst vor kurzem vier Namen für meine kleinen ausgedacht habe, sodass sie ihren alten Namen dann behalten darf.
    Ich freu mich schon sehr auf sie ^^
    Ich hoffe, es geht nichts mehr schief, aber eigentlich kann auch nichts mehr schief gehen.

    Irgendwie habe ich heute, auf der Fahrt zur Arbeit, aber drüber nachgedacht, dass es eigentlich schon traurig ist. Sie ist so unendlich knuffig und süß. Am 17.9. wurde sie auf Ebay Kleinanzeigen Online gestellt. Und erst gestern, am 22.09., hat sich jemand für sie interessiert und das auch nur, weil ich nicht wusste, dass man ältere Tiere zu seinen kleinen dazu setzen sollte zwecks Sozialisierung. Wenn das nicht passiert wär, wer weiß, wie lang sie noch alleine hätte warten müssen. Ach keine Ahnung. Ich finde sie total süß und hoffe sehr, dass sie schnell lernt, die Rampen zu nutzen, damit sich alle in meinem Gehege wohl fühlen können.
     
    B-Tina :-), Quano, Helga und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #17 Carlina, 23.09.2019
    Carlina

    Carlina mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    1.434
    Ach wie schön,:juhu:
    weisst Du, die kleine Lady hat eben auf Dich gewartet
    manchmal ist das so vorbestimmt.
    Ich freu mich schon, die Kleine hats gut erwischt, bei Dir.
    Mei, ist das spannend.:heart:
     
    Helga gefällt das.
  19. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    3.715
    Ich freue mich auch für Dich und das neue Schweinchen!!

    Dann gleich zeigen, gelle :juhu:
     
    Quano und Carlina gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GurkenUndTomaten, 23.09.2019
    GurkenUndTomaten

    GurkenUndTomaten Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    190
    Mhh... Grad eben hat mir die Verkäuferin ihre Adresse und Telefonnummer gegeben, aber schon zum zweiten Mal die Frage überlesen, wie die kleine heißt. Vielleicht hat sie gar keinen Namen, dann wird sie wohl bald Maja heißen :D Aber erst mal sehen, ob sie mir am Donnerstag den Namen vielleicht doch noch sagt ^^
     
  22. #20 Carlina, 23.09.2019
    Carlina

    Carlina mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    1.434
    Maja klingt aber auch sehr nett.:dance:
    Soo aufregend.
    Freu.
     
Thema:

Meine kleinen Schwupselchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden