Meine Heuraufen! mit kleiner Bauanleitung

Diskutiere Meine Heuraufen! mit kleiner Bauanleitung im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Diese Wuchtbrumme(n) habe ich so konstruiert [IMG] und mit meinem Freund gebaut [IMG]:dance: Beweggründe: - ich werde ab und zu von...

  1. #1 cheesygum, 10.10.2009
    cheesygum

    cheesygum Guest

    Diese Wuchtbrumme(n) habe ich so konstruiert [​IMG] und mit meinem Freund gebaut [​IMG]:dance:

    Beweggründe:
    - ich werde ab und zu von Allergikern besucht – das Heu soll so wenig wie möglich stauben
    - ich will nicht mehrfach täglich das Heu nachfüllen müssen (Nachdem meine genähte Raufe aufgrund der Lochgrößen gescheitert ist, habe ich momentan Heusocken)
    - die Kobolde werden öfter übers Wochenende fremdversorgt – ich will keine Angst haben dass ihnen das Heu zwischen den Besuchen ausgeht
    - sie sollen mit ihren Köpfen nicht stecken bleiben können (ich hab 2 Experten, die immer den Heuhalm gaaaanz hinten wollen und überall die Nase so weit wie möglich reinstecken :ohnmacht:)

    Ein paar Eckdaten:
    [​IMG]
    - Kosten inkl. Kanthölzern, Hartfaser, Nägel, Scharniere, Schrauben, Bohrer: 35€ für beide Raufen
    - Arbeitszeit gesamt: ca. 8 Stunden
    - Kollateralschäden: 2 abgebrochene 1mm Bohrer

    - Außenmaße: 25cm x 18cm, Höhe 31cm – die Raufe ist also von der Grundfläche aber nicht viel größer als diese Holzraufen vom Fre**napf.
    - Aber in jede passt ungefähr ein halbes Kilo Heu rein – Dh nur noch einmal die Woche Dreck vom Heu nachfüllen! :yeah:
    - 2 Meerschweinchen können nebeneinander fressen
    - hat noch coole Gimmicks die ich weiter unten erkläre :)

    Probleme bei der Durchführung:
    Ich hatte eine Testnagelung mit Reststücken durchgeführt – nichts ist gespalten… ich wollte loslegen... und prompt splitterte das Holz! – also jedes Loch für die Nägel vorbohren :uhh:
    Außerdem gab ess es im Baumarkt nicht die 1,5cm Kanthölzer mit denen ich konstruiert hatte, sondern nur 1cm oder 2cm - die bange Hoffnung ob man die Maße im Kopf wirklich richtig umgeändert hatte ^^
    Und das größte Problem war: ich hab die Kanthölzer im Baumarkt zusägen lassen... die mit der super genauen Säge, die sonst auch immer alles mm-genau zurechtschneidet - beim Bau der ersten Raufen haben wir (leider erst ziemlich spät) festgestellt, das kein Stück das Maß hatte, dass es haben sollte! Es hatten (eigentlich gleichlange) Stücke teilweise bis zu 3,5mm Längenunterschied :schimpf::boese::schimpf: Dadurch hatten sie die Nägel beim weiter-nageln ständig wieder rausgedrückt. Also haben wir für die 2. Raufe alles nochmal nachgesägt und -gefeilt.

    Die Vorgehensweise:
    [​IMG]
    1. den oberen und den unteren Rahmen bohren und nageln
    [​IMG]
    2. die Längsstreben einfügen, inkl. der Strebe, an der später die Trinkflasche befestigt wird
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cheesygum, 10.10.2009
    cheesygum

    cheesygum Guest

    [​IMG]
    3. bis man ein fertiges Grundgerüst hat
    [​IMG]
    4. die Rundhölzer einziehen mit 2,5cm Abstand zueinander, die die eigentliche Raufenfunktion haben (ganz links und ganz rechts wurde jeweils 1 Halbrundes Kantholz ans Grundgerüst genagelt, damit die Köpfchen nicht aufscheuern
    [​IMG]
    5. die Seitenwände ranmachen und ganz hinten wurde eine Querleiste eingezogen
    [​IMG]
    6. der Zwischenboden liegt also hinten schräg auf dieser Querleiste auf, damit das ganze Heu auch überhaupt nach vorn nachrutschen kann …beschichtete Hartfaser ist wunderbar rutschig *g – vorne auf 1cm Höhe, hinten auf 6cm – die Konstruktion hat neben dem Zwischenboden keine wirkliche Bodenplatte: dafür ist a) die Hartfaser zu rutschig – die Heuraufe würde wohl nicht sicher stehen da sie so leicht beweglich wäre und b) ein bisschen Heu an den Seiten immer vorbeirutscht und indem man den Zwischenboden einfach rausnehmen kann, kann man alles gut reinigen, ohne größere Verrenkungen
    7. Die Vorderplatte und die Rückwand anbringen
    8. Der Deckel wird mit einem Scharnier befestigt, so, dass der Deckel vorn 1mm übersteht. Dann lässt sich die Raufe viel besser öffnen, als wenn er bündig abschließen würde.

    Jetzt die Gimmicks! :cool:

    Die Flaschenhalterung ist gleich mit angebracht… so ist das eigentlich keine Heuraufe mehr, sondern ne echte Futtertankstelle :hand:
    Man sieht hier noch die Ringschraube – an der kann später ein Fruchtspieß u.ä. angebracht werden :)

    [​IMG]
    Da ich 2 Heuraufen gebaut habe (hab ja 2 Böckchen, die nicht streiten müssen sollen) kann ich zwischen den beiden Ringschrauben eine Schnur anbringen, um zb. aufgefädelte Apfelblätter aufzuhängen.
    So ungefähr: (grün = Heuraufe, rot = Ringschraube, orange = Schnur)
    [​IMG]
    Ob das jetzt wirklich sinnvoll ist, ne ca. 2,5m lange schnur durchs Gehege zu ziehen (auf etwa 25 cm Höhe) sei erstmal dahingestellt :rolleyes: – aber die Möglichkeit besteht ;)

    [​IMG]
    Hinten an der Heuraufe sind 2 Hakenschrauben angebracht – damit kann ich die Heuraufe an meinem Klappgehege stabilisieren und die Raufe kann nicht umfallen.



    Ich kann zusammenfassen:
    - Diese Heuraufen erfüllen genau meine Zwecke! Und sie sehen so aus, wie ich mir das erhofft hab :juhu:
    - Ich hab noch Nägel, Ring- und Hakenschrauben bis an mein Lebensende :lach:
    - Die beiden Schweinchen können immer noch super das ganze Heu rauszuppeln ^^ Sie haben die Raufen gut angenommen und auch die Trinkflaschen gefunden :)

    Vielen vielen Dank fürs lesen :blumen:
    ... und sry dass der Text so lang geworden ist, aber ich bin echt stolz, das alles so gut geklappt hat, denn die Raufen sind glaub ich das komplizierteste was ich bis jetzt konstruiert hab :nuts:

    bb Jule :)
     
  4. Nita

    Nita Guest

    ich find die klasse! kompliment :einv:
     
  5. #4 liebrecilla, 10.10.2009
    liebrecilla

    liebrecilla Guest

    Das ist aber eine klasse Idee , vor allem die Flasche direkt daneben :D
     
  6. Nirmel

    Nirmel Guest

    Das ist toll, genau so etwas habe ich gesucht! :top: Danke für die ausführliche Anleitung!

    Zwei Fragen habe ich nun noch: Wie habt ihr die Rundhölzer festgemacht? Sind die geklebt oder geschraubt oder in Bohrungen eingesetzt oder noch etwas anderes? Und wo hast du den Tränkehalter her? So einen aus Metall habe ich noch nie gesehen.
     
  7. #6 cheesygum, 10.10.2009
    cheesygum

    cheesygum Guest

    Daaaaankeschön! :)

    @Nirmel: Die Halterung ist ein Fahrradflaschenhalter aus dem Baumarkt und eine 500ml Flasche passt (bei mir) ohne wackeln ;)
    Die Rundhölzer sind genagelt. Also zuerst an den beiden Leisten anzeichnen, wohin die Hölzer genagelt werden sollen (oben und unten). Dann wurden die Leisten dort, wo der jeweilige Nagel hinkommen soll, (durch-)gebohrt und dann die Rundhölzer dazwischen gesetzt und genagelt. Ist bei mir sehr stabil geworden und ein einzelnes Rundolz lässt sich so wahrscheinlich besser austauschen, als wenn es oben und unten geklebt wäre :gruebel: - Schrauben hatte ich keine gefunden die dünn genug waren, um in die Rundhölzer zu passen und die gleichzeitig noch lang genug wären, um noch durch die Leiste durch zu kommen.


    Nach dem wir die erste Raufe fertig hatten, ist mir noch eingefallen, wie man das viel leichter und billger hätte bekommen können :autsch: : Eine Holzkiste mit Scharnier am Deckel kaufen! Dann müsste man nur die eine Seite aussägen, die Leiste mit den Rundhölzern einpassen und dann noch die Leiste mit der Rutsch-fläche anbringen... da bist du vielleicht schon innerhalb einer Stunde fertig :-)
     
  8. #7 cheesygum, 10.10.2009
    cheesygum

    cheesygum Guest

    Edit: wenn du noch andere Fragen hast beantworte ich sie gern ;)
     
  9. Nirmel

    Nirmel Guest

    :autsch: Fahradflaschenhalter ... jetzt weiß ich, warum mir das so bekannt vorkam. Geniale Idee, da wäre ich ja nie drauf gekommen!

    Ich denke, ein wenig abändern muss ich die Maße deiner Anleitung eh noch, damit die Raufe bei mir hinpasst. Von daher wäre es schon Zufall, wenn ich eine passende Holzkiste finde. Werde mal gucken. Aber die Grundidee mit dem herausnehmbaren schrägen Brett usw. ist auf alle Fälle super!

    Wenn ich beim Bauen Probleme bekomme, komme ich sicher gerne nochmal auf dein Angebot zurück! Vielen Dank auf jeden Fall schonmal für die schnellen Antworten!
     
  10. #9 migrantsoul, 11.10.2009
    migrantsoul

    migrantsoul Guest

    hab die fahrradhalter sogar in pink!:fg::fg::fg:

    mein freund arbeitet im fahrradgeschäft und da fällt das ab!
    naja seine chefin is genauso meeribegeistert.:nut:
     
  11. Oma44

    Oma44 Guest

    Das ist ja klasse geworden!
    :blumen:
    Und vielen Dank für die ausführliche Bauanleitung.
     
  12. #11 Sternfloeckchen, 11.10.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Feine Sache!

    Gute Ideen!

    Sieht schick aus!

    Was will man mehr?

    LG von
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 cheesygum, 11.10.2009
    cheesygum

    cheesygum Guest

    Ja die Idee vom Fahrradflaschenhalter hab ich mir auch nur hier im Forum abgeguckt - ist echt ne coole Idee ;)

    Freut mich sehr dass es euch gefällt... aber meine Bockgruppe ist evtl dran zerbrochen :/ hach... mal abwarten was die erfahreneren Bockhalter zu meinem Fall sagen
     
  15. Panya

    Panya Streichelzoo-Besitzerin

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    6
    ach, du bist das... na, so ein ärger... ich dachte in dem anderen thread noch "hää? heuraufe ist doch gleich heuraufe"...

    naja, auch dafür wird sich eine lösung finden. wenn du dann zwei gruppen machst, hat ja jede gruppe eine von den klasse heuraufen! :einv:
     
Thema: Meine Heuraufen! mit kleiner Bauanleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heuraufe meerschweinchen selber bauen

    ,
  2. meerschweinchen heuraufe bauanleitung

    ,
  3. heuraufe Meerschweinchen selbst

    ,
  4. bauanleitung heuraufe nager
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden