Meine drei neuen Farbmäuse!

Diskutiere Meine drei neuen Farbmäuse! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr lieben! Am Mittwochabend habe ich bei zooplus nen Mäusekäfig und Zubehör bestellt, gestern kam es schon an und heute zogen drei...

  1. Luisa

    Luisa Guest

    Hallo ihr lieben!

    Am Mittwochabend habe ich bei zooplus nen Mäusekäfig und Zubehör bestellt, gestern kam es schon an und heute zogen drei Mäuschen ein.
    Habe sie vom Züchter bei uns um die Ecke, aber Züchter kann man das auch nicht nennen, Männchen und Weibchen alle zusammen etwa 30 Stück in einem kleinen Plastekäfig.... Nunja ich wollte eigentlich drei Mädels haben, nur ich habe es mir dann doch anders überlegt, weil als er ein Mädel am Schwanz gefangen hatte, war sie tragend :eek2: Ich weiß, drei Männchen gehen in den seltensten Fällen gut aber einen Versuch ist es wert, und an den Geruch muss ich mich auch noch gewöhnen :sick: :eek3: Das ist richtig beissend, das habe ich mir gar nicht so schlimm vorgestellt :rolleyes: Aber egal, ich werde mich dran gewöhnen und es ist einfach nur toll diese kleinen Tierchen beim Klettern zu beobachten. Habe bis jetzt nur Bilder von dem großen Männchen und einem kleinen, die sehen sogut wie gleich aus, kann sie im Moment eigentlich nur von der Größe her untescheiden:
    Der eine Kerl, der noch etwas scheu ist und von dem ich noch keine Bilder hab, sieht etwa so aus, ich denke er ist dove:
    [​IMG] Quelle: http://wiki.mausebande.com/farbmaus/farben/dove

    Das ist der Große:
    [​IMG]
    Und der Kleine:
    [​IMG]

    Über Namensvorschläge wäre ich dankbar, wobei es nicht ausgefallene Namen sein sollten, eher stinknormale für die kleinen Stinker..... :nut:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.198
    Zustimmungen:
    793
    Mir fällt da ganz spontan Tick, Trick und Track ein!! :nuts:
     
  4. #3 SusanneC, 07.07.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Ich kann Dir nur dringend raten die Kleinen kastrieren zu lassen. Wenn Du willst maile ich Dir bilder von einer nukastrierten männlichen Farbmaus, die in einem extrem Kleinen Käfig saß, um Kämpfe zu vermeiden - grausig blutig. Aber kaum sind sie kastriert werden sie friedlich und glücklich zusammen leben. Auch wenn es was kostet, es ist deutlich billiger als bei MEeris, frag mal beimT ierheim nach, wo die es machen lassen.

    Susi
     
  5. #4 Eickfrau, 07.07.2007
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    Sebastian, Harald und Samson :hand:

    Süße Mäuschen :heart:

    VG Bianca
     
  6. Laryma

    Laryma Guest

    Fridolin, Feivel und Frederik finde ich geniale namen.
    Viel Glcük mit den Jungs.
    Alles Liebe Larissa
     
  7. Luisa

    Luisa Guest


    Ich werde erstmal abwarten was wird, möglicherweise lasse ich sie später auch kastrieren. Eine Meeri-Kastration kostet bei uns 40€, was meinst du wie teuer es für so eine Maus wird? Stinken sie nach der Kastra nicht mehr, oder immer noch... Wenn es zu Kämpfen kommen sollte werde ich sie auf jeden Fall kastrieren!

    Übrigens hat der Käfig drei Etagen, das sieht man auf den Bildern nur nicht!
     
  8. #7 SusanneC, 08.07.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo Luisa!

    Der Geruch ist nach der KAstration nur noch ein paar TAge vorhanden. Ab dann richen sie - eigentlich gar nicht mehr, bzw. eben dann, wenn Du seit 14 Tagen nicht gemistet hast. Also so gut wie gar nicht. Das ist auch ein großer vorteil. Und unkastriert, muss ich Dir sagen,w erden sie sich halb tot beißen mit so viel Platz. Es wird wahrschienlich nur ein paar Tage dauern, bis die ersten Bisswunden auftauchen.

    Kastration kostet je maus zwischen 10 und 30 Euro - wenn du Glück hast ist es also echt nicht teuer. Ruf ein paar Tierärzte an frag nach wie viel es kostet und ob sie erfahrung haben. Ich weiß icht so genau wo du wohnst, aber wenn Du bei www.mausopolis.de nachfragst kann man dir sicher einen Tierarzt in der Nähe sagen. Du wirst da auf keinen fall drum rum kommen.

    Der Käfig ist übrigens sehr schön! Wie groß ist er denn? über ein LAufrad mit min. 25cm Durchmesser (zooplus.de) würden sie sich übrigens auch freuen!

    und schon allein wegen dem geruch lohnt sich die KAstra - und sie werden sich super verstehen und Du kannst sogar Mädchen dazu setzen.

    LG
    Susi
     
  9. Betti

    Betti Guest

    das mit der kastra stimmt.
    hatte letztes jahr 2 Mausis, die eine natürlich schon schwanger.
    Es waren 6 jungs dabei, und habe sie dann nach 22 tagen getrennt zu jeweils 2 mal eine 3-er gruppe.

    Nach ein paar tagen, oder ein paar wochen, kam ich abends heim, und konnte dann nur noch die Überreste entsorgen...
    War echt net schön.
    Also lieber schnell kastrieren lassen.
     
  10. Luisa

    Luisa Guest

    Der Käfig ist der "Fun Area Leon" von Zooplus! Er ist - Käfig Maße: B 67 x T 36,5 x H 65!
    Ich habe in vielen Mäuseforen und auf vielen Internetseiten gelesen, dass eine Böckchengruppe durchaus auch klappen kann und sie je älter sie werden, weniger markieren. Sollten sie sich wirklich eines Tages beissen, werde ich sie kastrieren lassen, aber solange alle drei noch friedlich in einem Häuschen schlafen, werde ich das hohe Risiko der Kastration nicht eingehen!
     
  11. #10 Steffi1991, 08.07.2007
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    Namensvorschlag ;)

    Franky Boy, Sammy Davis, Dean
     
  12. #11 Susensi, 08.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2007
    Susensi

    Susensi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Ich finde den Käfig sehr klein.
    Die Tierärztliche Vereinigung gibt z.B. als Mindestgröße 70x50x70 an, das Bundesministerium für Umwelt eine Grundfläche von 100x50cm.
    Wobei ich persönlich zumindest 70x50 zu klein fände,die Tiere müßen ja ihr ganzes Leben in dem Teil verbringen.

    Wenn du merkst,dass die Böckchen sich nicht vertragen,kann es schon zu spät sein. Ich würde das nicht riskieren.

    Susanne
     
  13. #12 SusanneC, 08.07.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo!

    Schau mal hier an: Da leben meien Mäuse. https://fotoalbum.web.de/gast/susannecollins/MaeuseEB

    Fläche von einem Quadratmeter. Das ist echt schön groß für Mäuse, da fühlen sie sich richtig wohl.

    Du musst Dir überlegen,dass eine Kastration zwar ein Risiko ist, keine Kastration aber ein noch größeres risiko. Es kommt öfter vor,d ass Bockgruppen sich tot beißen. Und in fast allen Fällen sind schwere Verletzungen and er Tagesordnung.

    Natürlich, manchmal klappt es, aber wenn das nun eine von zehn Bockgruppen ist war das schon viel. Willst Du das risiko wirklich eingehen?

    Und wenn sie später im Alter weniger markieren musst Du dennoch erst mal 1-1,5 JAhre mit dem geruch leben - Puh.
    LG Susi
     
  14. Luisa

    Luisa Guest

    Ich gebe sie heute schweren Herzens wieder ab und hole mir dafür drei Mädels!

    PS: Schöne Idee mit dem EB, aber habe mit einer Userin hier aus dem Forum, die schon jahrelange Mäuseerfahrung hat geschrieben und mich informiert, und sie hat auch gesagt für drei Mäuse reicht der Käfig aus, da er drei Etagen hat!
     
  15. #14 SusanneC, 09.07.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Luisa, zwischen reicht aus und ist großzügig dimensioniert gibt es viele Abstufungen. Aber sicher wirst Du irgendwann feststellen, dass es mehr Spaß macht, wenn die tiere mehr Platz haben und dann enfach hier und da ein Stück anbauen - oder einR egal, dass Du wenig benutzt umbauen etc.

    Ich finde es aber sehr vernünftig von Dir, lieber Mädels zu holen. Und solltest Du einen anderen Züchter suchen: und dmrm.de findest Du verantwortungsvolle Züchter, die nach Geschlechtern trennen und nicht wild durcheinander verpaaren. Schließlich willst Du gesunde, langlebige Mäuse, keine die von Anfang an nur als Schlangenfutter gedacht waren.

    Lg
    Susi
     
  16. Luisa

    Luisa Guest

    Ok danke, aber es steht nun mal auf vielen Seiten anders bezüglich der Käfiggröße, außerdem habe ich mir eh überlegt, sowas wie so eine Tischmäuseburg zu machen, da hätten sie dann auch Abwechslung und Auslauf! Muss halt nur noch gebaut werden! Ich muss jetzt zur Schule und bin Mittag/Nachmittag wieder hier!
     
  17. Luisa

    Luisa Guest

    Habe die drei nun vorhin wieder abgegeben :heul:
    Dafür habe ich kostenlos drei weiße Mäuschen mit roten Augen, alle weiblich, bekommen!
    Er hat gesagt sie wären noch sehr jung und dürften eigentlich nicht schwanger sein. Er hat mir auch erklärt wie die Weibchen aussehen und wie ich sie unterscheiden kann. Falls die Weibchen doch tragend sind, kann ich die Kleinen da im Zooladen auch abgeben......
    Sie haben alle etwas runde Bäuche, meint ihr sie sind einfach nur vollgefressen? Weil wenn er sagt sie sind nicht schwanger,. aber äußerlich sehen sie rund aus, wäre schon komisch?! Jedenfalls turnen und klettern sie im Käfig rum und es scheint ihnen zu gefallen... Zwar habe ich heute den Kauf von Futtermäusen unterstützt, aber wenigstens möchte ich drei Mäusen ein schönes Zuhause bieten!
     
  18. #17 WoNNy199o, 09.07.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    *edit*.....
     
  19. #18 SusanneC, 09.07.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo!

    Bei Farbmäusen kann man es kaum umgehen. Selbst die wenigen guten Züchter die es gibt verkaufen ältere Männchen die keienr will als Futterteire - man tut sich eben sehr schwer mit Jungsgruppen, Kastration kostet Geld etc.

    Dennoch hast Du jetzt natürlich Mäuse, die aus inzucht stammen und womöglich schwanger sind - vor allem wenn sie älter als ier Wochen sind steht die chance ziemlich auf Schwanger.

    Es kostet Zeit und geduld, einen Züchter zu finden,d er nach Geschlechtern trennt und verantwortungsvoll mit den Tieren umgeht - offenbar hat es Dir jetzt gleich zwei mal hintereinander daran gefehlt. Was mir nicht klar ist - hast Du es im Tierheim auch nur versucht, wo es Dir so eilig ist?

    Susi
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Luisa

    Luisa Guest

    Die im Tierheim bei uns trennen nicht mal Meerschweinchen nach Geschlechtern, im Tierheim etwa 40km von hier entfernt gibt es keine Nager, ebenso wie im Tierheim in Dresden. Angeblich gäbe es dort auch keine Nager habe dort angerufen!!!!!!
     
  22. #20 Luisa, 09.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.07.2007
    Luisa

    Luisa Guest


    das sind sie auf keinen fall, sie sind noch recht klein...

    Ach und übrigens, hier in der Nähe gibt es keinen seriösen Züchter, kannst dich gern mal darüber informieren, ich habe mich genug im Internet nach Züchtern umgesehen, nur leider war der nächste in Berlin, das sind 2 1/2 Stunden Fahrt, ich bin 17 und kann nicht allein mit dem Auto dahin fahren! Aber du scheinst es ja wohl besser zu wissen, ob und wielange ich mich darüber informiert habe! :rolleyes: Einen Tipp für dich für die Zukunft: Urteile nie über Handlungen von Menschen, die du nicht kennst und wo du es nicht 100% weißt!
     
Thema:

Meine drei neuen Farbmäuse!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden