Meine Böcke verbeißen sich

Diskutiere Meine Böcke verbeißen sich im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wir haben seit fast 4 Jahren zwei Sheltie-Böcke, die immer zusammen im Käfig waren. Vor kurzem war ein Weibchen für eine Woche bei uns. Wir...

  1. #1 bomuckel, 10.04.2006
    bomuckel

    bomuckel Guest

    Wir haben seit fast 4 Jahren zwei Sheltie-Böcke, die immer zusammen im Käfig waren.

    Vor kurzem war ein Weibchen für eine Woche bei uns. Wir stellten einen zweiten Käfig auf und ließen unsere beiden abwechseld zu ihr. (Sollten Nachwuchs zeugen). Es war der erste Kontakt mit dem anderen Geschlecht.


    Am letzten Freitag wurde das Weibchen wieder abgeholt.

    Als ich dann die beiden wieder zusammen ließ, sind sie aufeinander losgegangen und haben sich verbissen.

    Einer hatte eine sehr stark blutende Wunde am Hoden (war ein gezielter Biss!!) Musste damit zum Tierarzt. Dort bekam ich schon die Auskunft, dass es sein kann, dass die beiden nie wieder zusammen können.

    Ein erneuter Versuch, die beiden wieder zusammenzuführen, schlug wieder fehl. Sobald sie zusammen im Käfig sind, klappern sie mit den Zähnen. Ich konnte gerade noch Schlimmeres verhindern (nur blutige Schnauze).

    KANN MAN DA NOCH WAS MACHEN????????????????????????????????????????

    Wir sind total verzweifelt. Kann uns jemand einen Rat geben???????
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cappu

    Cappu Guest

    Tja.. der größte Fehler, den man machen kann sind Weiber dazu setzen. Ich denke nicht, dass man die zwei jetzt noch mal vergesellschaften kann, um ehrlich zu sein. Sie hatten jetzt Kontakt zu einem Weibchen und werden sich daher immer wieder bekämpfen. Vor allem sie immer wieder zu trennen macht die Sache umso schlimmer. Ich würde dir raten 2 Gruppen aufzumachen (da Nachwuchs geplant war / ist müsst ihr das dann eh machen). Lass die zwei kastrieren und setze jeweils 1-2 Weibchen (oder mehr) zu ihnen.
     
  4. ninash

    ninash Guest

    Ich denke das wird schwierig. Wenn die Jungs mal auf den Geschack mit den Mädels gekommen sind dulden sie sich meistens nicht mehr.
     
  5. #4 Knöpchen, 10.04.2006
    Knöpchen

    Knöpchen Guest

    Hallole...
    willkommen im Forum. Befürchte, der TA hat recht. So wie sich das anhört,
    kannst du die zwei tatsächlich nicht mehr zusammensetzen. Ein Böckchenpaar
    sollte man möglichst nie trennen und schon garnicht mit Weibern zusammensetzen. Danach geht das Vergesellschaften nur noch ganz selten gut.

    Habe selber drei Böckchenpaare. Und gerade die leidvolle Erfahrung gemacht, dass allein der Geruch von Weibern die beiden zu erbitterten Rivalen machen kann....

    Sorry.... :ohnmacht:
    Gruß Knöpchen
     
  6. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Nein, das kannst du nicht.
    Ich persönlich kann nicht verstehn, wie man abwechselnd ein Mädel zu den Böcken lassen kann und dann nachher wieder an ein Wunder glaubt das die beiden genauso freunschaftlich miteinander umgehen wie vorher.
    Ich frag mich warum habt ihr diese Freundschaft zerstört?
    War das nötig?
    Und, was habt ihr jetzt davon?
    Nix.
    Doch.
    Ihr habt jetzt 2 einzelne Böckchen die sich nicht mehr vertragen und einige Tierarztkosten am Hals.

    Sorry, ihr müßt auch Kritik abkönnen denn ich kann es einfach nicht verstehn warum man sowas macht.

    Mein Rat:
    Ich hoffe ihr habt Platz genug.
    Trennt beide Böcke, laßt beide Böckchen kastrieren und schenkt ihnen jeweils ein Mädel, das seit ihr den beiden jetzt schuldig.
    Getrennt bleiben sie jetzt sowieso, da kann man ja nu nix mehr dran machen, aber deshalb müssen sie ja nicht alleine sitzen.
     
  7. Cappu

    Cappu Guest

    Bambi - sie habens wahrscheinlich einfach nicht gewusst... sei doch nicht so streng.. :p
     
  8. Bambi

    Bambi Guest

    Ok, ich meins nicht so streng. ;)
    Aber es ist wirklich zu schade das die beiden sich nach 4 Jahren nicht mehr verstehn.
     
  9. Cappu

    Cappu Guest

    Stimmt, da hast du Recht... aber jetzt kann man es nicht mehr ändern und ich hoffe, dass sie jetzt nicht abgegeben werden.
     
  10. #9 Schlafmütze, 10.04.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Kann ich mal kurz ne andere Frage stellen?

    Wie alt ist denn das Weibchen gewesen?

    Wenn das Tierchen zu jung oder zu alt ist, kann es Komplikationen geben! Sogar sehr schwere! Leider wird das nur selten in den Ratgebern erwähnt!
     
  11. Rari

    Rari Guest

    Besser informieren vorher, anstatt blind drauf los zu vermehren.
    Mehr sage ich besser nichtdazu.
     
  12. #11 bomuckel, 10.04.2006
    bomuckel

    bomuckel Guest

    Vielen Dank an alle für die Antworten.

    Ihr könnt mir glauben, hätten wir auch nur annähernd geahnt, welche Folgen das hat, wäre die Aktion nicht gestartet.

    Wir wollten einer Bekannten nur einen Gefallen tun. Sie wollten gerne Nachwuchs haben.

    Die Vorwürfe von Bambi sitzen ganz schön, aber genau das Gleiche halte ich mir auch vor.

    Da wir die beiden in der Wohnung halten, wird es sehr schwierig auf Dauer zwei Käfige aufzustellen.

    Hier ist im Moment großes Geflenne angesagt, weil es wohl tatsächlich keine Lösung gibt, die uns zufriedenstellt.

    Und ihr könnt mir glauben, die beiden hatten (und haben) es bei uns sehr gut.

    Es gibt Dinge, die möchte man gerne ungeschehen machen. Doch leider ist das nicht möglich.
     
  13. #12 bomuckel, 10.04.2006
    bomuckel

    bomuckel Guest


    Das Weibchen ist 2 Jahre alt. Warum ist das so wichtig?
     
  14. #13 Schlafmütze, 10.04.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Nehmt die Vorwürfe nicht persönlich! Aber die Leute hier haben schon sachen gehört, gelesen und erlebt... irgendwann bleibt man nicht mehr ruhig! Es ist aber nie böse gemeint, jeder will nur helfen!

    Ich kenne ja die ganzen Umstände nicht, aber wie wäre es denn damit:

    Beide Böcke unters Messer und dann den einen zu dem Webchen ziehen lassen, das grade beglückt wurde und für den anderen eine Dame hinzuholen???

    Dann sind beide Böckchen glücklich, Ihr wisst das Euer Schweinchen es gut hat (ich habe es so verstanden dass ihr die Besitzer des Weibchen kennt) und das Weibchen hat auch Gesellschaft (liege ich richtig mit der Annahme dass sie allein lebt?)

    Kannst Du uns noch verraten wie alt sie ist?
     
  15. Cappu

    Cappu Guest

    Das Alter ist daher entscheidend, dass sie mit 2 Jahren viel zu alt für eine Geburt ist. Das heißt, wenn sie nun schwanger ist und einen Wurf hat, dann kann es sein, dass sie und / oder die Jungen sterben...

    Oh je.. also das war wirklich ne sehr blöde Idee, aber nun weißt du es besser und ich denke, in Zukunft wirst du dich informieren.

    Gibt es die Möglichkeit, die zwei in verschiedenen Zimmern unterzubringen?

    Denn auch in einem Zimmer kann es dann noch Schwierigkeiten geben.
     
  16. #15 Schlafmütze, 10.04.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Ab etwa einem Jahr verknöchert die Schambeinfuge. Dass heisst sie kann sich nicht mehr öffnen, wenn die Babys kommen! Und dann bleiben die Zwerge schlicht un ergreifend stecken. Dabei können die Mutter und/oder die Babys sterben!

    Ich durfte grad vor 5 Tagen meine erste Meeri-Geburt erleben und ich habe die Öffnung der Fuge beobachtet (ging ca 2 Tage vorher los).
    Vorher hat man grade eben so gefühlt das da ein Spalt zwischen den Knochen ist (ca 2mm, schätze ich) zum Schluss waren es locker 2 Finger breit, und das war noch ca 10 Stunden vor der Geburt!

    Das soll jetzt nicht heissen das es nicht gut gehen kann, aber die Besitzer sollten sich auf jeden Fall nochmal gründlich Informieren und einen TA aufsuchen!
     
  17. #16 Bambi, 10.04.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.04.2006
    Bambi

    Bambi Guest

    Es tut mir leid das ich so bös reagiert habe.
    Ich explodiere manchmal sehr schnell und fakel da nicht lange mit dem schreiben.
    Nimms mir nicht allzu übel, so bin ich nu mal.
    Leider iss das Kind aber nu in den brunnen gefallen und ihr müßt euch was einfallen lassen.
    Einen neuen Versuch der Vergesellschaften würd ich nicht versuchen denn das kann noch schlimmer ausgehen als wie es schon passiert ist.

    Ein Vorschlag:
    Selber bauen, und zwar als Regal mit 2 Etagen.

    Jeder Bock bekommt eine Etage und nach einer Kastration ein Mädel. ;)
    Das wär doch ne Lösung, oder?
    Schaut mal unter Eigenbauten hier im Forum, da gibt es sehr schöne.
    Und wenn ihr euch fürs bauen entschieden habt dann bekommt ihr ja auch ne menge Tipps hier im Forum fürs Gestalten.

    Schauts euch einfach mal an, bei Ikea sind so einige User schon Stammkunde ;) denn die meisten Regalsysteme werden da gekauft.
    Alles ist möglich.
    Man kann auch ein schönes Regal für die Schweinis mit ins Wohnzimmer intregieren.


    *Edit*
    ich lese gerade jetzt iss das Weibchen mit ihren 2 Jahren auch noch in Gefahr. :runzl:
    Auweia. :sick:
    Das arme Mädel. :runzl:
     
  18. #17 bomuckel, 10.04.2006
    bomuckel

    bomuckel Guest

    Die Dame ist 2 Jahre, glaube ich. Unsere beiden werden nächsten Monat 4.

    Das Weibchen ist nicht alleine. Sie haben 2 Weiber (und einige Kaninchen).

    Warum ist das Alter der Dame so wichtig???



    Kannst du mir ungefähr sagen, was eine Kastration kostet? Wir haben irgendwo gelesen, dass der TA ab 4 Jahren dies nicht mehr macht.

    Und die andere Sache, wir könnten uns gar nicht entscheiden, welches von beiden weg soll. Habe 2 Söhne, jeder möchte seines gerne behalten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  19. Cappu

    Cappu Guest

    Eine Kastration kostet zwischen 30-40 Euro - und die andere Frage haben wir ja schon beantwortet, du warst nur zu schnell beim antworten.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schlafmütze, 10.04.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Hab meine Antwort nochmal gepostet, hast Du anscheinend übersehen, war kurz vorm Seitenwechsel!
     
  22. #20 bomuckel, 10.04.2006
    bomuckel

    bomuckel Guest

    Danke für deinen Beitrag.

    Werde deinen Vorschlag mal überdenken.
     
Thema:

Meine Böcke verbeißen sich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden