Meine 2 fressen kein Gemüse

Diskutiere Meine 2 fressen kein Gemüse im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo meine 2 kleinen fressen kein Gemüse (außer Karotten) - wie bekomme ich das hin - spätestens bis zum Winter sollte es klappen. Schneide...

  1. Wickie

    Wickie Guest

    Hallo

    meine 2 kleinen fressen kein Gemüse (außer Karotten) - wie bekomme ich das hin - spätestens bis zum Winter sollte es klappen.

    Schneide ihnen immer Paprika, Tomaten, Gurken her - aber sie rühren es nicht an.
    Hätte es auch mit einem Maiskolben versucht - auch dieser liegt bereits 4 Tage unberührt in Stall.

    Fressen nur Wiese + Heu.
    Was kann ich da machen??
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elvira B., 16.05.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    4.653
    Vielleicht kennen sie es nicht, du kannst es immer nur wieder anbieten und hoffen, dass sie es irgendwann nehmen.
     
  4. Wickie

    Wickie Guest

    Soll ich die Wiese etwas reduzieren - damit sie ans Gemüse gehen???
     
  5. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.645
    Wie alt sind die Beiden denn und sind sie alleine?

    Wenn sie noch jung sind und alleine, ist es klar das sie nicht alles fressen. Ihnen fehlt ein erwachsenes Tier das ihnen beibringt, was sie futtern dürfen und was nicht. Ihnen fehlt das erwachsene Tier auch für das soziale Leben. Sie haben ja niemanden der ihnen etwas beibringt.

    Ich hatte das Problem hier auch, und das mit einen erwachsenen Tier! Emma saß von klein an mit einem anderen gleichaltrigen Tier zusammen. Die Beiden haben hier auch kaum etwas gefuttert, weil es ihnen niemand beigebracht hat. Seit 2,5 Wochen sitzt Emma in meiner Gruppe und schwupps, wird alles gefuttert was die anderen auch futtern.
     
  6. Geli37

    Geli37 Guest

    Ja da muß ich muggel vomkommen recht geben.
    Ich hatte hier auch eine Mama + Babys bekommen die noch nicht mal richtig Heu wollten,geschweige FriFu.
    Seit sie mitten in meiner Großgruppe sitzen,alles kein Problem. Für Schweinchen ist es wirklich sehr wichtig von einander zu lernen.
     
  7. Wickie

    Wickie Guest

    Sind noch jung!
    Nur leider habe ich keine älteren Tiere.

    Werde es ihnen immer wieder anbieten und hoffen...

    Wie gebt Ihr Gemüse - klein geschitten oder große Stücke zum knabbern??
     
  8. bettie

    bettie Guest

    Letztlich ist es egal, ob geschnitten oder nicht. Was sie kennen, fressen sie immer.

    Hast du eine Möglichkeit, ein ausgewachsenes Tier dazu zu setzen? Hast du ausreichend Platz? Das wäre für deine Kleinen sehr hilfreich! Sonst wird das sehr schwierig.

    Sind es Männchen oder Weibchen? Schau dich doch mal nach einem erwachsenen Meerschweinchen um. Drei Tiere zählen im Übrigen als auch Gruppe, was artgerechter ist als nur ein Paar. :einv:
     
  9. JamLu

    JamLu Guest

    Ich hab zwei junge Schweine (und hab auch immer mit zwei bis drei jungen Schweinen angefangen) und die fressen alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

    Vor allem Minnie reißt mir schon alles aus der Hand bevor ich es überhaupt hinlegen kann.


    Wo kommen sie denn her? Karotte scheint ihnen ja bekannt zu sein. Hast du schon Eisbergsalat probiert? Für den würden meine Schweinchen glaub ich sogar morden
     
  10. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.645

    Wenn Du Pech hast werden sie nichts anderes futtern, da kannst Du anbieten was Du willst. Wenn sie nicht wissen das sie es futtern können, bleibt es liegen.

    Ich würde im übrigen nichts länger als einen Tag im Gehege liegen lassen. Das gammelt und gärt wenn es länger liegt. Damit werden die Tiere nur krank. Gerade der Maiskolben (wenn es ein frischer ist) gammelt schnell. Genauso die Paprika und Gurke. Lieber weniger anbieten und jeden Tag frisch!
     
  11. #10 Wickie, 16.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.05.2011
    Wickie

    Wickie Guest

    Für einen 3ten Erwachsenen muss ich erst die 2 Böcke kastrieren lassen und denn Stall vergrößern...

    Ich komme aus Österreich - OÖ.

    Ja - Salat wird auch gefressen....
     
  12. Wickie

    Wickie Guest

    Wäre es eine Möglichkeit (wenn meine 2 kastriert sind) einen alten Bock oder Weibchen zu leihen (Züchterin, ect.).

    Wie lange dauert es bis sie von den "großen" lernen??
     
  13. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.645
    Wenn sie ein erwachsenes Tier um sich haben, lernen sie schnell. Meine Emma hat am zweiten Tag in Gruppe schon alles mitgefuttert.

    Kannst Du nicht einen Kastraten zu den Beiden setzen, oder ein erwachsenes Weibchen?

    Wie willst du denn dann die 2 Böcke mit den kleinen zusammen setzen? Jeweils 1 Bock und ein Weib?

    Ich würde wohl eher einen Kastraten zu den Kleinen setzen und die beiden Böcke unter sich lassen. Wenn Du genügend Platz hast.
     
  14. bettie

    bettie Guest

    Ich bin grad verwirrt. Wie viele Schweinchen hast du denn nun? Welche sind männlich und welche weiblich?

    Habe ich es richtig verstanden, dass deine kleinen zwei Böcke sind?
    Dann darf da auf keinen Fall ein Weibchen dazu, vollkommen wurscht ob die beiden kastriert sind oder nicht. Kastrieren lassen solltest du die Böckchen so oder so... lieber jetzt, wo sie noch klein sind als später.
     
  15. Wickie

    Wickie Guest

    Ja meine 2 sind Böcke.
    Werden auch demnächst kastriert.

    Ich werde ihnen immer wieder Gemüse anbieten und hoffen - das sie es bis zum Winter probieren - und im Winter gibt es ja eh keine Wiese - dann werden Sie sich schon ans Gemüse machen...

    Habe mir überlegt ich werde die Wiese jetzt ab und zu in eine Paprika stecken - dann müssen sie daran herum knabbern um ans geliebte Gras zu kommen.
     
  16. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.645
    Ach, ich bin davon ausgegangen das die Kleinen zwei Weibchen sind :nut:

    Aber Du hast doch schon zwei erwachsene Böcke, oder? Würde es nicht vllt auch eine Option sein, wenn Du eine Viererbockgruppe machst? Solange die anderen beiden noch klein sind könnte es funktionieren, sofern Du natürlich den Platz dafür hast! Wenn das ginge, hätten die Kleinen ja dann erwachsene Tiere um sic, von denen sie lernen können.
     
  17. Wickie

    Wickie Guest

    Nein - habe leider nur die 2 kleinen Böcke.

    Müsste mir Erwachsene Tiere leihen - und wer verleiht schon gern seine Meerlis...

    Also müssen Sie es doch selber lernen... :ungl:
     
  18. #17 Fränzi, 17.05.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Woher hast Du die beiden denn und wie alt waren sie, als Du sie gekauft hast (bzw. wie alt sind sie jetzt?)

    Meerschweinchen sind soziale Rudeltiere, die in Familiensippen leben, deshalb ist es prinzipiell falsch, sich zwei winzige kleine Babys zu kaufen, denn die haben ja beinahe noch nichts gelernt.

    Idealerweise wachsen kleine Meeries in einer gemischten Gruppe auf, also mit Mama, Geschwistern und Kastrat, so dass sie alle Facetten des Rudellebens kennenlernen dürfen und für ihr späteres Leben gut gerüstet, sozialisiert und verträglich sind.
    Das betrifft sowohl das Sozialverhalten wie auch das Futter.

    Ich befürchte, dass sie bereits viel zu klein aus der Familiengruppe herausgerissen wurden und deshalb noch gar keine Gelegenheit hatten zu lernen, was man fressen darf und was nicht.

    Da das Kind jetzt leider bereits in den Brunnen gefallen ist, kannst Du eigentlich nur noch schauen, ob Du einen grösseren Kastraten findest, der die beiden Kleinen bemuttert und ihnen alles beibringt.
    Ausserdem empfehle ich Dir dringend, beide kastrieren zu lassen!

    Kastriert wird die Pubertät, die ja beide gleichzeitig durchlaufen, etwas abgeschwächt und falls die Bockgruppe scheitert (das ist ein russisches Roulette... manchmal klappt es, manchmal halt nicht), hast Du noch immer die Möglichkeit, jedem Kastraten ein paar Mädels zu geben, damit Du Haremsgruppen hast.

    Wenn Du Glück hast, vertragen sie sich aber als Kastraten.

    Und schliesslich, noch viel weiter in die Zukunft gedacht... wenn der erste stirbt (was leider früher oder später der Fall sein wird), dann hast Du einen Kastraten, den Du entweder als Kastraten weitervermitteln kannst oder mit ihm eine Haremsgruppe aufbauen kannst.

    Mit einem alten, "verwitweten" Bock nach einem Todesfall hast Du kaum noch Optionen offen, was Du mit ihm machen kannst.

    Deshalb gilt: Bock-Gruppe ja, aber bitte als Kastraten!
     
  19. Wickie

    Wickie Guest

    Sind ca 8 Wochen alt. Ja sie wurden sicher zu früh getrennt.
    Das wusste ich leider vorher nicht - sonst hätte ich ältere Meerlis genommen...

    Aber das ganze wenn und aber hilft jetzt eh nichts - hab die 2 ja schon...

    Hoffe sie lernen es selbst - da mir kaum wer sein Schweinchen borgen wird.

    Kastriert wird natürlich!! Bis wann ist es ideal die 2 zu kastrieren und warum???
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    die meisten TÄ kastrieren so mit 10-12 Wochen. Ich würde es dann auch machen lassen, je eher desto besser. Wir hatten auch über die Kastra unserer 2 Böcke nachgedacht und ich hab viele Infos hier gesammelt und würde meinen, dass die Verträglichkeit hinterher eher größer ist, wenn früh kastriert wird. Und je jünger sie sind, desto fitter sind sie und stecken eine Kastra besser weg. Dazu kommt natürlich, dass sie mit ca. 3 Monaten in die Rappelphasen kommen, wo sein kann (evtl. auch trotz Kastra), das sie sich nicht mehr verstehen. Dann ist es wichtig, dass ihre Kastrationsfrist abgelaufen ist, damit sie nicht einzeln warten müssen, bis sie zu Mädels dürfen.
     
  22. Wickie

    Wickie Guest

    Erster Erfolg - sie benutzen die Trinkflasche - alle 2 - JUHU!

    Das mit dem Gemüse bekomme ich auch noch hin....
     
Thema:

Meine 2 fressen kein Gemüse

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden