Mein Paulchen-Opfer der TÄ?

Diskutiere Mein Paulchen-Opfer der TÄ? im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Mein lieber kleiner großer Pauli! Als winziges Babyböckle kamst du August 2006 zu mir, als 4. und 5. Schweinchen mit Timo...die Züchterin (ich...

  1. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    Mein lieber kleiner großer Pauli!

    Als winziges Babyböckle kamst du August 2006 zu mir, als 4. und 5. Schweinchen mit Timo...die Züchterin (ich kannte noch kein Forum, keine Notstationen...die Tierheime der Umgebung hatten keine Babyböckle) wunderte sich: Böckchen? Die will keiner...mein Entschluß steht fest: ich will Böcken ein Zuhause geben!
    Auf der einen Seite hattest du weiße, auf der anderen schwarze Schnurrhaare...sowieso hübsch, deine Farbverteilung:

    [​IMG]


    Rex, der von seinen beiden Brüdern gebissen wurde, kümmerte sich rührend um euch zwei...gebissen haben sie sich immer noch...an dir lag es nicht...du gingst allen Schwierigkeiten aus dem Weg...

    Richtig groß bist du geworden, einer der schwersten...du wirst sicher alt, sagte ich mal zu dir...stürzt dich gleich aufs Heu, frisst gut...bist Anitas Liebling, zutraulich, einfach nur lieb...

    Am 24.12. kamst du abends nicht zum Trofu...Bäuchlein bisserl dick...massiert, Sab simplex...zu viel Wirsing erwischt?
    nach 1 Stunde sehe ich dich am Futter...
    Am nächsten Morgen kommst du nicht zum Fressen...200g abgenommen!!
    Verdacht: Zähne: die Schneidezähne sind bisserl schief, Petersilie verschwindet nur langsam
    Am Feiertag eine TÄ erreicht...Zähne kann ich nur mit Narkose anschauen - Behandlungsversuch: AB - nee, nicht mit mir, bei Verdacht auf Zähne!
    Wenigstens Infusion, Aufbauspritze...
    Nächster Tag, nächste TÄ, die kann das schon - Brücke!
    Am Samstag wiederkommen, kann sie allein nicht, Zähne werden ohne Narkose geschliffen.
    Du frisst aber nicht...überanstrengt durch Mäulchen aufmachen? Etwas warten...Metacam.
    Du frisst nicht...Abszess am Kiefer?
    nochmal hin Narkose zum Röntgen, aber erst am nächsten Tag, ja keine Überminute machen, es ist 15 Min vor Sprechstundenende...
    aha, da ist noch eine Spitze!
    Blutentnahme klappt nicht...
    Dann hast du Durchfall...durch Narkose oder VitB?
    Die richtigen Globuli, BB und Köttel gesunder Schweinchen...nach 2 Tagen wieder normale Köttel, aber du frisst immer noch nicht!
    Nächster TA, der Gasnarkose macht, vielleicht verträgst du die besser...Zähne sind ok, aber alles entzündet!
    AB mit Cortison (was ich nicht wußte) Metacam, VitB... und wieder Durchfall!
    Durchfall behandelt, andere Globuli...es kommt nichts mehr, weder Durchfall noch sonst was...nichts zu finden...doch, da ist ein Knubbel am rechten Kiefer!
    Den Päppelbrei frisst du noch, aber schlechter...
    In die TK Oberhaching, da gibts für alles Spezialisten...
    Röntgen ohne Narkose, Blutabnahme: Niere ok, Rest folgt morgen!
    AB und Metacam, sonst nichts...was ist das Weiße im Mäulchen?
    Keiner geht drauf ein...
    Du frisst nichts, nimmst den Päppelbrei schlechter...ich rufe verzweifelt in der TK an, nein, mit dem Zahn könntest du fressen, das ist nicht die Ursache!
    Ja, aber was dann ?!? Keine Ahnung...
    ich erreiche endlich eine THP: Warum hat ihm noch niemand eine Infusion gegeben, wenn er nur kleine harte Köttel macht?!?
    Apotheken abgeklappert, keine Ringerlösung, dann eben NaCl...und Globuli, du knabberst immerhin kurz an einer Karotte...
    mein Telefon ging zwischendurch nicht, kein Rückruf möglich, bis ich das gemerkt habe...
    Was ich auf Rückrufe gewartet habe...
    dann will ich in die Uniklinik, da soll es eine sehr gute Internistin geben!
    Nach 2 Stunden, die ich auf den Rückruf gewartet habe, rufe ich selber an: ne, die hat diese Woche keine Sprechstunde mehr; Kokzidien weisen wir nur nach, wenn Sie uns auch das Tier bringen!...ich könne ihn bringen, es schaut jemand drauf...ne, "jemand" hatte ich schon genügend!!!
    Ich hab meine Möglichkeiten...habe den Befund, Kokzidien negativ, und fahre endlich zu meiner Lieblings-TÄ, die weiter weg ist, wenig Verständnis von meiner Familie, meinem Mann, es muß doch in München auch gute TÄ's geben!
    Wirklich?
    Endlich bekommst du alles, was ihr einfällt, was ich empfohlen bekommen habe, Pilz im Mäulchen, aber wie!
    Metacam, Mucosa, Bioserin, Globuli, Aufbauspritze...du bist geschafft von der Fahrt, dem Stress, klar...siehst aber besser aus, als die TÄ meiner Beschreibung nach dachte...
    Am nächsten Tag kannst du dein Köpfle kaum mehr heben, bist so schwach...bekommst das Mäulchen kaum auf...ich kann das nicht mehr mit ansehen...und fahre mittags, dich zu erlösen...
    Es kann sein, du hattest einen Leberschaden, die Zähne lockerten sich deswegen, hast deshalb die Narkosen nicht vertragen, und dir wäre eh nicht zu helfen gewesen...ich hoffe es fast...
    Es könnte aber auch sein, du hattest nur eine Verletzung im Mäulchen gehabt, konntest deshalb nicht fressen, die Brücke bildet sich, die Leber geschädigt durch die Gewichtsabnahme, und wurdest einfach nicht richtig behandelt...keiner vorher behandelte den Pilz, die ganze Speiseröhre und der Magen waren voll weißem, klebrigem Belag, wie solltest du damit fressen?
    Keine Infusion...
    Was mußt du gelitten haben...aber niemand hat dir geholfen, die letzte TÄ konnte das nicht mehr schaffen, du warst schon zu geschwächt...zu weit fortgeschritten alles...

    [​IMG]

    Mein lieber Pauli, mein kleines Stinktier mit dem Windelpopo...nun hast du keine Schmerzen mehr, und springst bestimmt glücklich, endlich mit Mädels, auf der Regenbogenwiese...es tut mir so sehr leid, das so viel schiefgelaufen ist...verzeih mir...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Perry

    Perry Guest

    Oh Gott wie furchtbar :eek2:
    Da tut man alles für seine schweinis und es reicht leider oft nicht :ohnmacht:

    Komm gut an Paulchen :engel:
     
  4. Perry

    Perry Guest

    Oh Gott wie furchtbar :eek2:
    Da tut man alles für seine schweinis und es reicht leider oft nicht :ohnmacht:

    Komm gut an Paulchen :engel:
     
  5. #4 traumzauber, 18.01.2009
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Ach Tina, fühl dich gedrückt :troest: , ich kann mir gut vorstellen, wie es dir geht.

    Zum Schluss bleiben immer die gleichen Fragen, die einen fertig machen...

    Gute Reise, Pauli!
     
  6. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Ach je... Tina, tut mir sehr leid :troest:

    Es ist wirklich traurig, dass so viele Tierärzte nicht fähig sind... zumindest was die Meerschweinchen-Behandlung angeht.

    Paulchen, komm gut auf der Regenbogenwiese an!!!

    Traurige Grüße
    Sabine
     
  7. #6 meerlie-fan, 18.01.2009
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

    So eine traurige Geschichte, fühl dich gedrückt du hast wirklich alles für dein
    Paulchen getan! :troest:
    Komm gut auf der Regenbogenwiese an und du weißt hier war jemand der dich
    sehr geliebt hat! :engel:
     
  8. #7 carmen3195, 18.01.2009
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    890
    was für eine traurige geschichte. :troest:

    paulchen komm gut..........:engel:
     
  9. #8 Angelika, 18.01.2009
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.188
    Zustimmungen:
    2.993
    Es tut mir so leid - was hat der Arme mitgemacht! Ich hatte vor drei Jahren einen Fall, bei dem auch über Zahnprobleme (angeblich - in Wirklichkeit hatter er ein Haarknäuel im Darm, das sich nicht löste) schließlich eine Candida-Besiedelung das Ende war: Ein AB gegen Entzündung im Maul ließ das Mistzeug richtig sprießen, und das wars dann. Problem war, hätte er das AB nicht bekommen, wäre er auch gestorben ... es war ein Spiel, das nicht zu gewinnen war, und so klingt es bei euch auch: Irgendwo am Anfang wird eine Weiche falsch gestellt, warum auch immer - und irgendwann hat das Tier dann keine Chance mehr.
     
  10. #9 SilkeRuSa, 18.01.2009
    SilkeRuSa

    SilkeRuSa Guest

    Liebe Tina!

    Es tut mir sehr leid um Deinen Pauli!
    Da hast Du Dein Möglichstes getan und konntest Ihm einfach nicht helfen!
    Vielleicht tröstet Dich der Gedankean die tolle Regenbogenwiesenwelt, in der Dein Pauli jetzt springt.
    Fühl Dich gedrückt! :heart:

    LG Silke
     
  11. #10 bollerjahn, 18.01.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    Das tut mir Leid für dich :troest: :troest: :troest:
    Ich wünsche dir, dass du ganz schnell über den Schmerz hinwegkommst.

    Paulchen, komm gut an und grüß meine Faith!

    Alles Liebe
     
  12. #11 meerschweinchen82, 18.01.2009
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Es tut mir so leid.
    Armes kleines Schweinchen!
    Manche Tierärzte sind einfach total unfähig und die Tiere leiden darunter!
    Du hast alles versucht und das wusste er bestimmt.
     
  13. #12 evasschweineparadies, 18.01.2009
    evasschweineparadies

    evasschweineparadies Guest

    Fühl dich doll gedrück :troest: t - Wie schön wäre es manchmal, wenn die Tiere uns deutl. sagen könnten was sie haben - Alles andere läuft doch meist auf "Tierversuche" hinaus... :sauwütend

    LG Eva

    www.evas-schweineparadies.beepworld.de
     
  14. #13 Bergziege, 18.01.2009
    Bergziege

    Bergziege Guest

    Mein Paulchen-Opfer der TÄ ?

    Hallo Tina,

    das mit deinem Paulchen tut mir sehr leid. Laß dich auch von mir gedrückt sein. Behalte die schönen Stunden die ihr zusammen hattet in guter Erinnerung.

    Hallo Paulchen,

    jetzt bist du auf der Regenbogenwiese angekommen und hast dort deine Feunde wieder gefunden. Ihr werde zusammen frisches Gras fressen und viel Spaß mit einander haben. Mach es gut kleine Maus.

    Mit traurigen Grüßen
    Bergziege
     
  15. #14 Allgäu Meerlis, 24.01.2009
    Allgäu Meerlis

    Allgäu Meerlis simply an Otter

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tina,

    ich habe auch schon ein Tier wegen Pilz in Speiseröhre und Mäulchen gehen lassen müssen :(

    Es ist wirklcih zum Verzweifeln, Tierärzte zu finden, die wirklich mit Herz und Seele bei der Sache sind und vor allen Dingen auch noch bei Kleintieren Bescheid wissen.
    Meine Tierärztin ließ sich vorletztes Jahr bei den Toxikosen was sagen. Allerdings waren diese schon zu weit fortgeschritten.

    Liebe Tina, fühl dich gedrückt.

    Der Süße macht dafür einem anderen notleidenen Böckchen Platz. Er meinte es nur gut.
     
  16. #15 Pelikan, 25.01.2009
    Pelikan

    Pelikan Guest

    Kkleines Paulchen, komm Du gut an, und schön das Du keine Schmerzen mehr hast.
    Du bist geliebt worden!
     
  17. #16 pingpong, 25.01.2009
    pingpong

    pingpong Guest

    Hallo Tina,

    ich bedaure Deinen Verlust von Pauli sehr, denn ich hab ja mitbekommen, wie sehr Du um ihn gekämpft hast!

    traurige Grüße
     
  18. Lea

    Lea Böckchenfan

    Dabei seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Das tut mir sehr leid. Ich habe Gestern um 2:00 in der Nacht meinen Tino verloren...
    Manchmal habe auch ich das Gefühl, das die TA nicht in der Lage sind einem Meerschweinchen richtig zu helfen...

    Fühl dich gedrückt!
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Ka-lienchen1987, 25.01.2009
    Ka-lienchen1987

    Ka-lienchen1987 Guest

    sei gedückt von uns..... es ist immerwieder schlimm einen guten und treuen Freund zu verlieren...

    Hoffe du kommst über den verlust gut hinüber

    :troest: :troest: :troest:
     
  21. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    Danke, ihr Lieben... :bussi:

    Mit meinem kleinen Lego mach ich nicht den gleichen Fehler...bin heute nach Inning gefahren, nun sitzt er bei ihr, wahrscheinlich kaputte Niere, er ist schon älter...aber wenigstens bei der richtigen TÄ...die ist sooo super, ich würde euch am liebsten alle zu ihr schicken...sie lässt sich auch was sagen, Foren-Tipps werden angenommen, besprochen...überweist an Spezialisten, wenn sie nicht weiter weiß...jemand, der auch zugeben kann, wenn er mal nicht weiter weiß, für alle Tipps dankbar...nicht gleich Chemie-Hämmer, wenns nicht sein muß...einfach toll...aber leider auch oft machtlos...

    ach, Pauli, hast du mir verziehen, dass ich bei dir nicht so gescheit war?
    Ich hoffe es, möchte es so gern glauben...
     
Thema:

Mein Paulchen-Opfer der TÄ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden