Mein neues Schweinegehege....

Diskutiere Mein neues Schweinegehege.... im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten Morgen! Danke für die guten Wünsche - der TA hat mir aber wegen Oskars Füßchen nicht viel Hoffnung gemacht, die Physio ist nur ein Versuch....

  1. #21 Silberines, 23.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Guten Morgen!
    Danke für die guten Wünsche - der TA hat mir aber wegen Oskars Füßchen nicht viel Hoffnung gemacht, die Physio ist nur ein Versuch.

    Trennen der drei Anderen geht nicht, dann hab ich ja noch einen allein sitzen oder sogar alle drei allein - nee nee. Ich nehm Benny nur raus wenn er auch nach der Kastration weiter so eklig ist zu Max.
    Sollte es aber gleich nach der Kastra so weitergehen, muss er so früh wie möglich ausziehen. Ich hoffe dass geht dann schnell, damit Max und Boris - der bisher neutral zu Max ist, eher mal zu ihm hingeht und zu gucken scheint wie es Max geht - dann als Freunde zusammenbleiben können.

    Noch ne Frage:
    hat Jemand hier mehrere Böcke einer Gruppe auf einmal kastrieren lassen?
    Mir fiel auf dass Oskar mit offenen Augen in Narkoseschlaf lag und nach dem Wachwerden erstmal benommen durch die Gegend torkelte - ist ja normal.

    Aber nun befürchte ich wenn ich alle Drei in einer Kiste aufwachen lasse, dass dann einer eher wach wird und in seiner Benommenheit über die Anderen trampelt und dabei in die Augen tritt.

    Ich plane ja jeden der Drei einzeln in eine Kiste/kleine Box zu legen und wach werden zu lassen - ABER, dass dauert ja mehrere Stunden und ich weiß nicht ob sich dabei der Gruppengeruch verliert.

    Sie haben ja erst um 16 Uhr den Termin und werden somit nicht vor 17.30 - 18 Uhr fertig sein, bis sie wach werden wird es bestimmt 21 - 22 Uhr sein.
    Die Aufwachphase verbringen sie wie vorher Oskar in meinem Gartenhäuschen - bei ca. 10 Grad auf Wärmekissen - somit kann ich nicht die ganze Zeit dabei bleiben (ist mir zu kalt) .

    Ach ja, Silvia: ich heiße Eveline
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    115
    Hallo Eveline
    Ich drücke auch die Daumen für Heute Nachmittag :daumen:

    Ich würde sie auch einzeln und in einer kleinen Box aufwachen lassen, glaube nicht das der Gruppengeruch dan schon weg ist.
    Die Box mit Heu und Grünzeug voll stopfen, damit sie über Nacht in ruhe fressen können.
    Bei meinen kann ich gut eins ein paar Stunden raus nehmen , sie erkennen sich danach immer wieder
    Und es gibt gar keine aufregung.

    Ich wünsche dir auch das du sie nicht trennen musst, bei mir ging das nicht mehr anders, meine hatten Bisswunden
    Und ich wollte nicht alle 10 Tage mit ihnen zum TA. Mein Blacky hat eine Bisswunde an der Backe die war so tief
    Das sie bis in den Mund ging, die Backe war durchgebissen. Dass war mir dann zufiel und die ganze Gruppe war
    Total unruhig, das ging nicht mehr anders. Das trennen habe ich nie bereut.
     
  4. #23 Silberines, 23.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    So, nun sind alle Drei enteiert!
    Wir haben sie um 18 Uhr abholen können und nun schlafen sie ihren Rausch in Stapelboxen auf Snuggle Safes aus. Heizung läuft, sie haben Möhrchen und Kohlrabigrün drin und einen Haufen Heu.
    Hoffentlich wachen sie alle Drei gut auf. Morgen gehts dann wieder in ihre Schweineburg zurück.
     
    RSMerlin gefällt das.
  5. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    540
    Alles Gute, Jungs! Halte uns bitte auf dem Laufenden Silberines!
     
  6. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    115
    Dann wünsche ich auch ein gutes erwachen, und das es morgen gut klappt mit den dreien. :top:
     
  7. #26 Silberines, 24.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Hallo,
    gestern war für mich ein schwarzer Abend - 10 Minuten nachdem ich hier geschrieben habe bin ich wieder raus zu den Jungs. Boris und Max taumelten schon durch ihre Boxen - aber Benny war tot - hatte plötzlich einen dicken Bauch und atmete nicht mehr.
    Ich hab den Kerl massiert, ihm auf die Brust geklopft aber er wachte nicht mehr auf. Mir war ganz doof.

    Dann, wiederum 15 Minuten später ging ich wieder raus um nach den Beiden zu sehen und Max war tot. Ich bin da draußen bald zusammengeklappt -- hab geheult wie verrückt.
    Nun mache ich mir Vorwürfe, hätte ich doch als es anfing mit der Mobberei bei Oskar gleich Benny rausgenommen. Oder doch gleich alle Vier zu Anfang kastrieren lassen. Oder .. oder .. oder - in meinem Kopf drehen sich die Gedanken.

    Es tut mir sooo unendlich leid - vor allem um Max. Der friedliche, freundliche kleine Kerl hat so viel aushalten müssen (sein halber Rücken war mit Bisswunden/Schorf übersät) und hatte solche Angst gestern in der Box (ich hab alle Drei in eine Box gesetzt in der Hoffnung das die gemeinsame Angst Benny von weiteren Attacken abhält - klappt oft bei Kaninchen).

    Letztendlich mußte er das alles aushalten weil ich nur Böcke halten wollte - keine Haremsgruppe. Aber eigentlich wollte ich Böcken damit etwas Gutes tun - so viele werden angeboten, haben kein Zuhause .... scheis.. meine Gedanken drehen sich im Kreis.

    Nun sitze ich hier und habe beschlossen heute einen Versuch für die Kastrafrist mit Oskar und Boris zu starten. Dann wäre keiner allein.
    Gleichzeitig suche ich für Boris auch zwei Mädels und werde nach den 6 Wochen Frist dann zwei Haremsgruppen halten.
     
  8. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    387
    Was für ein furchtbar trauriges Erlebnis! Ich würde den Tierarzt noch einmal kontaktieren und ihm berichten, was passiert ist. Vielleicht hat er eine Erklärung.
    Es tut mir sehr leid, über das Schicksal von Max und Benny zu lesen. Es muss ein richtiger Schock gewesen sein. Allein vom Lesen sitze ich hier und fühle mich erstarrt und traurig. Es ist auch irgendwie schwer, in so einer Situation die richtigen Worte zu finden.
    Ich hoffe, dass es Boris und Oskar gut geht und dass sich irgendwie eine plausible Erklärung für das alles findet. Ich wünsche dir sehr viel Kraft, mit diesem Schicksal umgehen zu können.
    Ich denke an dich und fühle mit.
     
  9. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    2.569
    Zustimmungen:
    1.441
    Das tut mir sehr leid, was für eine schlimme Erfahrung! :troest:

    Da ist einiges gründlich schiefgelaufen. Es kommt immer mal wieder vor, dass bei einer Kastra Probleme auftauchen, aber gleich so wie dir? Ich befürchte, dein TA ist nicht schweinchenkompetent.

    Ich hoffe, dass wenigstens Boris und Oskar es packen und nach angemessener Frist ihre Mädels begrüssen dürfen.
    Ganz feste :daumen: für die beiden.
     
  10. #29 Silvia, 24.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2018
    Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    115
    Hoi Eveline,
    Das ganze tut mir auch sehr leid, das ist einfach nur gemein das die zwei gestorben sind.
    Ihr habt Euch so viel mühe gegeben und versucht das besste mit den Böckchen zu machen,
    Das glaube ich das du es nur gut gemeint hast und den vieren ein gutes Zuhause geben wolltest.
    Ich denke du hast alles richtig gemacht, auch mit der kastration, den ohne kastration hätten
    Sie alle alleine Sitzen müssen und das wäre auch kein leben gewäsen.
    Am bessten werden Jungs frühkastriert und das schon bei der Züchterin, das ist für die Babys
    Am wenigsten stress wenn sie danach gerade wieder zu Mama können. Sicher kann auch dort
    Mal ein Baby sterben, leider ist es halt nicht so einfach mit der narkose bei Meerschweinchen.

    Vielleicht war der ganze stress für Max und Benny einfach zuviel, jetzt haben sie ruhe keine Angst und keine Schmerzen mehr.
    Ich würde das auch noch mit dem TA besprechen, und vorallem sagen das der Benny so aufgebläht wurde.

    Du musst jetzt nach vorne schauen , ich wünsche Dir viel Kraft.

    Ich wünsche dir das es Heute gut geht mit Oskarl und Boris, ich würde dabei bleiben und sobald es die kleinste beisserei gibt abbrechen.
    Lieber sitzen sie Gitter an Gitter alleine, als das sie einander wieder beissen und einer angst haben muss wie der Max.

    Ich wünsche dir Heute einen ruhigen Tag und das du die schlimme Nacht gut weg stecken kannst,
    Gehe doch am Morgen zuerst schön im Wald spazieren mit deinem Hund.
     
  11. #30 rosinante, 24.01.2018
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    2.322
    Das ist ja nun wirklich das schlimmste Szenario, das nach einer Kastration eintreten kann. :ungl:

    Das tut mir sehr leid für dich!

    Ich drücke die Daumen, dass Boris sich gut berappelt und heute wieder fit ist.


    Ich kann dir nur nochmal nahelegen, dir einen meerschweinkundigen Tierarzt zu suchen, auch wegen Oskars Füßchen. Und auch wenn die Fahrt dorthin etwas weiter ist. Aber du unternimmst so tolle Anstrengungen, deinen Schweinchen ein tolles Zuhause zu bieten und es ist einfach Mist, wenn sie im Krankheitsfall nicht gut versorgt sind.


    Weiterhin alles gute, für dich und die Schweinchen!
     
  12. #31 Elvira B., 24.01.2018
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    7.758
    Zustimmungen:
    3.497
    Das is so traurig:wein:
     
  13. #32 Schokofuchs, 24.01.2018
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    103
    Oh nein...
    Mein aufrichtiges Beileid.

    Ich denke nicht, dass du dir Vorwürfe machen solltest - du hast es versucht. Narkose ist für die Schweinchen immer ein Risiko, es klingt für mich aber auch, als könnte da seitens des Tierarztes etwas schief gelaufen sein.

    Ich drücke die Daumen, dass zumindest Oskar und Boris gemeinsam klar kommen, bis die Frist vorbei ist und beide zu Weibchen dürfen!
     
  14. #33 Silberines, 24.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Danke für euer Mitgefühl!
    Ich habe ja schon früher für die Kaninchen nach einem kleintiererfahrenen TA gesucht und jetzt als die Meeries einzogen auch wieder - es gibt hier in der Gegend keinen der das ist.
    Alle sagen mir dass sie auch Meerschweinchen behandeln und somit ja Erfahrung haben, aber keiner hat z.B. Inhalationsnarkose. Einem meiner Kaninchen wurden damals bei der Untersuchung des Gebisses die obenren Schneidezähne abgebrochen (Erklärung: "ach das passiert schnell mal, ist kein Problem, die wachsen nach").
    Selbst das Tierheim hier hat keinen wirklich erfahrenen TA an der Hand und die kastrieren Schweinis auch erst ab 6 Monate. Was mir übrigens die meisten TÄ als Auskunft gaben nur drei sagten ab dem 3. Monat kastrieren sie, aber erst wenn die Hoden abgestiegen sind.

    Ich denke auch dass Benny und Max durch den Stress der zwischen ihnen herrschte anfällig für Probleme waren. Aber die Erkenntnis kam mir leider erst jetzt.

    Sollte ich jemals wieder ein Böckchen dazukaufen, so wird es garantiert schon ein kastriertes sein. Ich lasse keins mehr kastrieren.

    Boris und Oskar sitzen seit dem Vormittag zusammen und es lief besser als befürchtet. Oskar lief trotz des Handicaps flinkt durchs Gehege und versuchte Boris zu zeigen wer hier das Sagen hat.
    Boris scheint das auch zu akzeptieren und wehrt sich nicht bzw. läuft ein Stückchen weg. Sie laufen beide sehr entspannt durchs Gehege und fressen ganz entspannt. Zwischendurch liegen sie gleichzeitig aber getrennt unter Unterständen, dann laufen sie wieder rum und gurren, quietschen, girren, brommseln ohne Agressivität zu zeigen.
    Boris will zwar nicht in der Schlafbox von Oskar bleiben aber das dürfte heute Nacht kein Problem sein, es sollen ja 7 Grad plus sein.

    Ich war von Vormittags bis jetzt um 17 Uhr draußen und habe Männe beim zweiten Wiesenauslauf geholfen und dabei die Jungs im Auge gehabt.
    Und die Weiber beobachtet die ich heute zwangsweise in ihren Wiesenauslauf gesetzt habe. Die saßen nur in ihrer Hütte bisher. Sie haben sich aber dann gut umgesehen und dann ihrerseits UNS beobachtet.

    Außerdem hab ich heute Früh hier bei uns einen Jungen kennengelernt der seine zwei Weiber aus AUSSENHALTUNG!!! abgeben will. Er hat durch die Schule keine Zeit mehr für sie und sucht schon seit Dezember ein neues Zuhause für sie.

    Er kam dann zu uns und hat sich unser Schweineheim angesehen und ist begeistert dass sie zu uns kommen können. Die Tiere sitzen z.Z. bei seinem Opa und da bleiben sie bis Anfang März bis die Kastrafrist auch für Boris um ist.
    Dann kann ich jeden Bock mit "seinen" Mädels zusammensetzen ohne weitere Wartezeit.

    Männe hat heute den zweiten Wiesenauslauf fertiggestellt, morgen kommen noch die Betonplatten drumrum und dann die Durchgänge vom Gehege zum Auslauf.
    [​IMG]
     
    Schweinebande, RSMerlin und Schokofuchs gefällt das.
  15. #34 rosinante, 24.01.2018
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    2.322
    Was bedeutet denn "hier in der Gegend"?

    Natürlich ist es schön, wenn ein Tierarzt innerhalb von 15 Minuten erreichbar ist. Aber es gibt hier einige User, die deutlich weitere Strecken in Kauf nehmen, damit ihre Schweine in guten Händen sind.
    Und gerade bei Zahnschweinchen fährt mancher alle 4 Wochen 45 Minuten oder auch mehr nach Holzwickede zu Dr. Schweigart.

    Dass das Tierheim keine so weiten Strecken auf sich nimmt, ist ja verständlich.


    Du kannst hier mal schauen, wer am nächsten bei dir dran ist. Bewertungen zu Meerschweinchen Tierärzten › Meerschweinchen Tierarzt

    Oder eröffnest einen Thread mit Postleitzahl, vielleicht bekommst du ja eine Empfehlung. Die ersten 3 Zahlen der PLZ reichen ja.


    Schön, dass die beiden Jungs sich erstmal vertragen!

    Bleibt eigentlich noch Garten für euch übrig? :nuts:
     
  16. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    540
    Ich bin ganz erschrocken :wein:, wie gelähmt und drücke Dich ganz feste Silberines :troest:
    Gestern Abend hatte ich den dreien noch alles Gute gewünscht :wein::wein:...

    Die anderen hier schrieben schon richtig: schau nach vorne, und freu Dich jetzt auf die zwei Mädels, die übernächsten Monat zu Deinen Jungs dürfen!

    Den Tierarzt würde ich aber auch auf die beiden verstorbenen Tiere ansprechen! Hast Du mal bei Jameda geschaut? Dort werden auch Tierärzte bewertet. Vielleicht bringt Dir das neue Erkenntnisse.
     
  17. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    115
    Hoi, schön das es mit Oskar und Boris gut geht, hoffen wir es bleibt die nächsten sechs Wochen so :daumen:

    Schön sieht es bei Euch aus, super das ihr toll weiter macht , trotz der niederschläge mit Max und Benny.
    Mit den Jungs hattes du jetzt aber auch wircklich pech, aber mit der Mädels Suche hast du total Glück,
    Das du schon Heute wieder zwei in aussicht hast finde ich super, du wirst sehen mit je zwei Mädels und einem
    Kastraten wird es einfacher werden. Die Mädels können zwar auch zickig sein aber so richtige beissereien gab es bei mir noch nie.
    Und wenn ihr dan mal fertig mit Gehege und der Einrichtung seit, habe die Tier dann entlich Ruhe und das ist auch besser.

    Ja ich kaufe auch nur kastrierte Boys, sicher ist sicher !

    Boris und Oskar haben ja jetzt das ganze Gehege für sich und zwei grosse Ställe , (verstehe ich das richtig)
    Dan kann ja Boris alleine in einem Stall sitzen wenn er sich nicht zu Oskar in die Schlafbox hineine getraut.

    Wünsche die eine ruhige Nacht, Grüsse Silvia:winke:
     
  18. #37 Silberines, 25.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Guten Morgen,

    Rosinante, unser Garten ist nebenan und dieser Garten ist bis auf das "Nähstübchen" - die Hütte da in der Mitte (da steht meine Nähmaschine drin und wenn ich Lust hab näh ich da) ganz und gar für die Tiere gedacht.


    Erst war er "Hasenhausen - die vollen 270 qm wurden von meinen Kaninchen (8 kg- Brocken) genutzt die dort tagsüber frei liefen und für die Nacht ein gesichertes Gehege hatten. Als die Kanichen verstorben waren (RHD) wurde er für die Hunde umgebaut - irgendwo am Rand eines Fotos sieht man noch den "Schwebebalken" für die Hunde.
    Ich hatte dort Cavaletti-Hürden, habe ein bißchen longiert und Stangen, Ringe, Hürden, Tunnel für sie gehabt. Mein jetziger Hund ist nicht sonderlich an solcher Beschäftigung interessiert und meine Eltern (wohnen nebenan) haben ihren Hund auch nicht mehr.

    Und dann kam nach etlichen schweinefreien Jahren der Wunsch nach den kleinen Quieckern wieder auf - und der beste aller Ehemänner, der immer Verständnis für die Wünsche seiner Lieblingsfrau hat (und wenn nicht, überzeugt sie ihn) hat angefangen für die Schweine zu bauen.

    Früher habe ich auch Haremsgruppen gehabt - bis auf zwei Jahre wo wir 4 Weiber und einen unkastrierten Bock hatten und meine Kinder alle zusammen laufen ließen.
    Da hatten wir dann auf einmal 16 Meerschweinchen! Der Bock wurde dann auch kastriert und alles war gut.

    Silvia,
    nach den Weibern für Oskar hab ich ja gesucht, aber gestern unterhielt ich mich hier mit einer Nachbarin die die Familie des Jungen kennt. Als ich erzählte dass ich mindestens zwei Weiber suche möglichst aus Außenhaltung, meinte sie dass dieser Junge doch schon ne Weile versucht seine Meerschweinchen gut unterzubringen. Er ist 14 Jahre alt und hat langsam andere Interessen und die Tiere sitzen beim Opa im Stall.

    Kontakt war schnell hergestellt und der Junge hat sich noch gestern angesehen wie meine Schweine wohnen und ist begeistert. Und ich auch - zweimal hintereinander das Glück im Winter Weiber aus Außenhatung zu finden wenn ich sie grad brauche.
    Und besonders schön dass sie die Kastrafrist noch dort sitzen bleiben können wo sie grad sind. So haben sie keinen doppelten Stress mit zwei Vergesellschaftungen.

    Und ja, die beiden Böcke haben das gesamte Gehege für sich und zur Not die zwei Schlafboxen. Die Weiber sitzen ja extra und haben ihre eigene Schlafbox.
    Ich habe aber die ältere Schlafbox bzw. den Zugang dahin gesperrt. Ich habe Angst Oskar schafft den Aufstieg mit seinem Füßchen nicht mehr oder es wird zu anstrengend für ihn und die Lähmung verschlimmert sich.
    Männe baut heute noch schnell eine kleine Schutzhütte in die Boris zur Not nachts schlüpfen kann, wenn sie sich die große Schlafbox nicht teilen wollen/können.
     
  19. #38 Silberines, 25.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Eine weitere kleine Schutzhütte für Boris hat sich erübrigt, die beiden Jungs teilen sich Oskars Schlafbox.
    Aber heute hab ich Oskar mal beobachtet und gesehen dass es ihn anscheinend doch anstrengt im Eingangsbereich immer über die ausgeschnittene Samla-Box zu klettern.
    Also wurde die Schlafbox kurzerhand zum behindertengerechten Junggesellen-Wohnheim umgestaltet.
    Die Samla-Boxen flogen raus, der Unterstand und die Schutzhütte wurden nebeneinander gestellt und die Weidenbrücken zum Tunnel umfunktioniert.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    Männes geniale Kontruktion damit mir die Deckel nicht auf den Kopf fallen
    [​IMG]
    Die Weisenausläufe sind soweit fertig, es sieht etwas komisch aus mit den ungleich hohen Betonplatten, aber durch die Wurzeln im Boden geht das nicht anders.
    [​IMG]


    Oskar kam schnell als ich ihn rief (der ist sooo neugierig und kommt meist wenn ich rufe und guckt was los ist) und war ganz erstaunt (so sah es aus) als er durch den Eingang laufen konnte ohne über ein Hindernis zu krabbeln.
    Er hat sich dann alles genau angesehen und vom frischen Heu und Trofu erstmal ausgiebig gefuttert.
     
    Mira gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Silvia, 25.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2018
    Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    115
    Hallo Eveline, gut sieht es bei Euch wieder aus, da habt ihr Euch viel Mühe gegeben.
    Was so Männer für ihre Frauen alles machen :slove2:, ja so ein Männes müsste man haben :D

    Du ich weiss gar nicht wie der Oskar und der Boris aussehen :fg:
    Und vielleicht verstehen sie sich am schluss der Kastrafrist so gut, das du einfach eine grosse Gruppe
    Machen kannst, das wäre doch schön :top:

    Ich wünsche Oskar noch gute Besserung für das Bein, hoffentlich kann er bald wieder ohne behinderung rumhüpfen
    Platz hätte er ja genug , ist schon ein gutes Zeichen wenn er neugierig und munter ist,
    Jetzt kann er sich erholen und in aller Ruhe einleben.:dance:

    :winke:
     
  22. #40 Silberines, 25.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Hallo Silvia,
    das sind Boris - silberagouti Rex und Oskar Rex in dreifarbig


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Schweinebande, Quano, Mira und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Mein neues Schweinegehege....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden