Mein neues Gehege

Diskutiere Mein neues Gehege im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, nach langer Zeit bin ich auch mal wieder on:verlegen:. Hab wie immer wenig Zeit wollte euch nur mal mein neues Gehege im eigenem Zimmer...

  1. #1 pia.carl, 19.10.2010
    pia.carl

    pia.carl Guest

    Huhu,
    nach langer Zeit bin ich auch mal wieder on:verlegen:.
    Hab wie immer wenig Zeit wollte euch nur mal mein neues Gehege im eigenem Zimmer vorstellen:cool:

    [​IMG]

    LG Pia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JeanLuc&Cathrine, 19.10.2010
    JeanLuc&Cathrine

    JeanLuc&Cathrine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    415
    viel Platz auf wenig Raum. Gefällt mir. Wäre mir persönlich aber zu hoch- da bräuchte man ja ne Leiter zum Saubermachen. Aber trotzdem den Raum gut ausgenutzt.
     
  4. #3 elfriede0815, 19.10.2010
    elfriede0815

    elfriede0815 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    ich finds cool.. wie sind denn die maße? das sieht aus wie 3meter hoch hihi
     
  5. #4 pia.carl, 19.10.2010
    pia.carl

    pia.carl Guest

    Die Maße sind:2 Meter breit und 2,40 Meter hoch:wavey:
     
  6. #5 flitze2000, 19.10.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Schade, dass die Schweinchen die 2 m lange Strecke nicht an einem Stück laufen können, weil sie durch Wände mit kleinen Durchgängen unterbrochen ist.
     
  7. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Sauber machen oder Schweinchen einfangen möchte ich bei der Höhe auch nicht....:fg:
    Ich persönlich würde die Rampen wohl auf Unterstände stellen.
    So hätten sie noch ein paar Unterschlüpfe. Mir wäre das etwas zu,hm, steril?
    Kommen da noch Einrichtungsgegenstände, Heuberge oder so?
    Aber die Geschmäcker sind ja verschieden.... ;)
     
  8. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Finde ich auch. Ich hätte den Durchgang mindestens so gross gemacht,
    dass 2-3 Schweine durchpassen.
    Wenn ich sehe wie meine flitzen.
    Die müssten immer kurz vorher abbremsen. :nut:
    Kommt da noch etwas dazu, so Einrichtungsgegenstände?
     
  9. #8 birgit schneider, 20.10.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    über das Bild bin ich doch schon bei WKW gestolpert:fg:

    Da muß man aber ein wirklicher "Fan" von Etagenbauten für sein.

    ........Ich hab da ja dann wieder die Meinung, das die Quietscher eben Bodenbewohner und keine Bergziegen sind.
    Im Alter oder bei Krankheit wirds schwierig mit den Rampen.

    Alles in Allem finde ich irrsinnig kahl und "steril", zu wenig Versteckmöglichkeiten und Abwechslung.
    Wie Du die Tiere oben rausfangen willst ist mir schleierhaft..........hat irgendwie was von so Aquarienbauten im Zooladen ;-)

    Wie viele Schweinchen leben denn darin?

    Vielleicht könntest Du die einzelnen Ebenen etwas natürlicher gestalten und die Rampen abschwächen?
     
  10. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.013
    Zustimmungen:
    2.035
    Hallo

    Meine Meinung: Zu hoch, viel zu viele Etagen, zu karge Einrichtung...

    Die Rampen müssten abgeflacht (z.B. mit einem niedrigen Unterstand) und mit einem einem seitlichen Zäunchen versehen werden.

    Die obersten beiden Etagen würde ich schliessen, kannst du ja Vorräte oder anderen Schweinchenkram lagern - dafür die restlichen vier Etagen schweinchengerecht gestalten.

    Dazu gehören mehr Unterstände, ein paar Heuhaufen, die eine oder andere Weidenbrücke, auch Kuschelkram wird gerne genommen. Da die Etagen vermutlich nicht sehr tief sind, darf es natürlich nichts sein, was den Platz versperrt.

    Die Wände zwischen den einzelnen "Kammern" sollten nicht nur aus einem kleinen Durchlass bestehen. So entstehen lauter kleine Behältnisse, die durch Engstellen und Rampen (beides Hindernisse) die Schweinis am ungestörten Hin-und-Her-Flitzen und Sich-Austauschen hindern.

    Schweinchen sind soziale Rudeltiere - wie soll z.B. Schweinchen Nr. 1 auf der ersten Etage links mit Schweinchen Nr. 2 auf der 6. Etage rechts hinten kommunizieren?

    Bedenke auch, dass nicht alle Schweinchen auf Etagen klettern - manche tun dies nur ungern oder gar nicht. Viele Bodengehege-Besitzer/-innen machen die Erfahrung, dass Etagen nicht von allen Schweinis genutzt werden. Wenn die Grundfläche gross genug ist, spielt das ja auch keine Rolle, die Etage ist dann nur Zusatz, Schwein kann, wenn es will, es muss aber nicht. In deinem Fall sind die Schweinchen aber gezwungen, Etage um Etage zu erklimmen, wenn sie mit den andern Tieren in Kontakt treten oder einfach mal die Umgebung wechseln möchten.

    Vergleich es mal mit einer 6-Zimmer-Wohnung, die sich auf 6 Stockwerke verteilt - würde dir das gefallen?
     
  11. #10 Fränzi, 20.10.2010
    Fränzi

    Fränzi Guest

    :eek:

    Es tut mir schrecklich leid, da Du Dir offenbar wirklich ehrlich Mühe gegeben hast, einen "grossen" Etagen-Bau zu erstellen, aber der ist leider völlig an den Bedürfnissen von Meerschweinchen vorbei konstruiert.

    Meerschweinchen sind Bodenbewohner, keine hochalpinen Kletterziegen.
    Du siehst ja selber, dass sie rundlich, plump und kurzbeinig sind und daher können sie vielleicht bestenfalls als ganz junge Tiere Rampen hoch- und runterflitzen.
    Aber später mit etwas mehr Gewicht, vielleicht noch Arthrose und anderen Zipperlein, geht das alles nicht mehr.:uhh:

    Ausserdem können sie ihr natürliches Rudelleben nicht ausleben in solch einem Hochhaus, denn sie können nicht im Gänsemarsch hintereinander her trippeln, wenn sie was auskundschaften wollen, können sich nicht jagen, können sich gegenseitig nicht ausweichen, Unterlegene werden in Engpässe gedrängt oder müssen in Panik nach oben oder nach unten ausweichen... schlichtweg ein Alptraum für ein Rudeltier, das nicht klettern kann.

    Ich stehe sprachlos vor solch einem Monster-Bau und weiss nicht, was ich Dir raten soll... entweder baust Du das Ding ab und legst die Rahmen auf den Boden oder Du gibst einen Grossteil Deiner Schweinchen ab, so dass Du nur noch ein Kleinrudel von 3 - 4 Tieren hast, die Du auf einer Fläche von ca. 2m2 am Boden oder auf einem Tisch halten kannst.

    Aber die Idee, eine grosse Zahl von Schweinchen in solch einem Hochhaus zu halten, solltest Du schnell vergessen, je eher, desto besser. Von praktischen Fragen wie Misten und Einfangen mal gar nicht zu reden, dazu haben ja schon die anderen was gesagt.

    Weshalb hast Du denn nicht vorher gefragt, bevor Du solch ein Ding aufstellst? Wir hätten Dir bestimmt noch rechtzeitig davon abraten können.

    Es tönt jetzt wirklich so, als ob wir alle Dir diesen Bau "miesmachen" wollten, aber so ist es nicht.
    Wir denken an die Schweinchen, haben alle einige Jahre mehr Erfahrung als Du und wissen auch, wie sich Meerschweinchen im Rudel verhalten.
    Deshalb sind wir jetzt beinahe alle so "negativ" und versuchen Dir diesen Bau auszureden (leider zu spät, weil bereits alles fertig ist...:( )
     
  12. #11 flitze2000, 20.10.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    :eek: Im Profil habe ich gerade etwas von 33 Schweinchen gelesen. :ohnmacht:

    Das ist doch bestimmt ein Tippfehler, oder? :verw:
     
  13. #12 Placebo., 20.10.2010
    Placebo.

    Placebo. Dampfnudel

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    45
    ach du liebe güte... ich muss sagen... sehr lieblos irgendwie.. auf jeder etage das selbe häuslein.. wo sind da schöne große heuberge? ... laaaangweilig... gähn... jede etage das selbe bild...
    und wie bereits erwähnt... meeries sind bodenläufer...
     
  14. #13 Amina&Co, 20.10.2010
    Amina&Co

    Amina&Co Guest

    Ich glaube nach den ganzen Antworten die mal wieder hier stehen, hast Du Dich wahrscheinlich schon wieder geärgert das Du dich überhaupt wieder gemeldet hast oder?
    Verständlich wäre es auf jeden Fall!
    @alle anderen
    Ich habe absolut keine Probleme damit wenn jemand seine Meinung dazu äussert indem Sinne das er den Eigenbau jetzt nicht so schön findet etc., wie es ja einige von euch können und auch gemacht haben. Aber ich frage mich immer wieder warum einige von euch immer pers. beleidigend werden müsst?!

    .... aber wie immer rede ich mir ja nur den Mund fusselig hier.... sehr schade...
     
  15. Gini

    Gini Guest

    Hm, also da muss ich Amina zustimmen.

    Mir wäre der EB wohl etwas unpraktisch und mir würde irgendwie der Kontakt zu den Tieren fehlen aber den Schweinchen gefällt es bestimmt!

    Sie haben Platz zum Rennen (immerhin 2m Rennstrecke!) und Abwechslung durch die vielen Etagen.
    Ich denke den Tieren wird es an nichts fehlen, und selbst wenn ein Tier nicht gerne Treppen läuft oder laufen kann, bei der Grundfläche wäre das ja nicht so tragisch.

    Ansonsten würde ich vielleicht noch ein paar Weidenbrücken oder Häuschen reinstellen ;).

    Liebe Grüße :-)
     
  16. misfit

    misfit in jeder Hinsicht ein

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Puh... ich bin ja nun bekanntermaßen kein Gegner von Etagenkäfigen. Mit der richtigen Grundfläche, 2 bis 3 Etagen, vernünftigen Treppen usw. kann jedes Schwein einen solchen Käfig nutzen.

    Aber dieser hier ist wirklich etwas heftig. Einerseits wäre er mir zu unpraktisch und andererseits verliert auf so vielen Etagen doch vermutlich auch das begabteste Schweinchen die Orientierung.

    Andererseits muss man auch ehrlich sagen, dass das Ganze eigentlich fast wie die typische Züchteranlage aussieht, nur das dort i.A, Verbindungen zwischen den Etagen vorhanden sind. Eine Erläuterung, wie und mit wie vielen Schweinchen der Käfig genutzt wird, wäre auf jeden Fall interessant.
     
  17. Vava

    Vava Guest

    Solch ein Kommentar wie das von Placebo finde ich jetzt auch nciht so prickelnd. Kann man auch anders sagen...

    Auf jeden Fall will dir keiner hier irgendwas madig reden. Wir meinen es ja im Endeffekt nur gut für die Schweine ^^

    Also der EB wäre mir auch viel zu hoch fürs Ausmisten, Pipiecken reinigen oder Futterreste holen (was du ja jeden Tag machen solltest).

    Ansonsten finde ich die Länge gut, nur die Tiefe stört mich etwas.
    Wie tief ist er denn? Sieht mir nicht mehr als höchstens 50 cm aus?
    Also das wäre mir persönlich zu klein.
    Ansonsten kann ich dir nur empfehlen die Durchgänge wesentlich größer zu gestalten, dass die auch mal flitzen oder rennen können.
    Nun gut meine Schweinchen sind auch keine FLitzeschweine aber sie rennen schon ab und zu mal gerne.
    Das wäre noch eine Lösungsmöglichkeit. Ansonstem stimme ich zu, dass du mehr Häuschen, Unterstände usw. einfach alles noch ein bisschen "geheimnissvoller" gestaltet könntest ;)
    Ich mach mir auch nur Sorgen, wenn die Schweinchen mal älter werden, kann gut sein, dass es ihnen zu anstrengend ist die Etagen hoch zu gehen.

    Ach ja Anmerkung:
    Die Fläche unter den Treppen könntest du perfekt für Häuschen etc. Kuschelsachen nutzen.
    Du könntest ja Ebenen einrichten die etwas mehr eingerichtet sind und manche Ebenen ein bisschen "kahl" lassen fürs Flitzen.
     
  18. #17 Placebo., 20.10.2010
    Placebo.

    Placebo. Dampfnudel

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    45
    ach, mein kommentar war doch nicht schlimm. schaut man denn nicht in andere threads rein was da abgeht? ;) da ist meine aussage kinkerlitzchen gegen.

    ich wollte lediglich damit sagen - es sieht steril aus, irgendwie fehlt mir das "lebhafte", das "freundliche" und das "abwechslungsreiche". z.b. steht auf jeder etage an der selben stelle eine weidenbrücke (oder sowas in der art), ich sehe recht wenig heu (liegt vllt am bild) und mir persönlich gefällt es eben nicht. es ist, meiner meinung nach, langweilig und nicht schön.
     
  19. Pausin

    Pausin Guest

    Denke mal der ist noch sehr neu. Da kommt noch was. 2 Etagen würde ich sagen sind zuviel. Ma kommt recht schlecht ran was man so erkennen kann.

    Also das Meeris Bodenläufer sind ist wohl richtig. Ich konnte bis dato keine Flügel entdecken. :angel:

    Aber die Rampen sind ein Lacher für ein Schwein das hoch will. Wo leben die denn. Da geht es nur rauf und runter.

    Ich habe bei mir im Stall Steigungen von 45 % ( Für die mit Führerschein das sind 100% Steigung :gruebel:)

    Ist allerdings Gras als Untergrund. Da dackelt selbst der Älteste Opa rauf. Die Jungen gehen da hoch wie Düsenjäger.

    Ich würde 2 Etagen rausnehmen. Die Rampen auf die Hütten stellen und Heu reinstopfen.

    Wenn dann mal wieder ein Arbeitsanfall kommt würde ich das ganze 25 cm vorziehen und die Etagen um diesen Wert vergrößern. Das ist aber schon ein bissel Arbeit für jemand der weiß was er tut.

    Insgesamt eine gute Basis mit der man was anfangen kann. Und ein Eigenbau ist eh niemals fertig.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marita

    Marita Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Also ich verstehe hier nicht, wieso sich die meisten hier so aufregen. Die Optik der Käfige mit unterschiedlich aussehenden Hütten ist doch wohl eher was fürs Auge der Schweinehalter, gell? Oder meint ihr wirklich, die Tiere hätten gerne unterschiedlich aussehende HÄuser?? Oder vielleicht noch eine Gardine am Fenster??
    Okay, ich persönlich finde die Treppen auch etwas steil und würde sie auf zusätzliche Häuser stellen und Geländer dran machen an die Treppe. Aber ich habe schon mehrere EBs in diesem Forum gesehen, wo die Treppen genauso steil sind und die Käfige fanden alle toll, vermutlich weil die Wände schön tapeziert bzw künstlerisch wertvoll gestaltet waren.
    Und die Tiere können 2 m lang laufen, das ist doch gut so. Und wenn - so wies auf dem Foto aussieht, nur so wenige Tiere in dem EB leben, sind die Durchgänge meiner Meinung nach nicht zu klein.
    Ich habe schon mehrere Züchter, die auch in diesem Forum sind, besucht und die Ställe der Zuchttiere gesehen. Da leben aber oft die Tiere schlechter als in diesem Käfig.
    Also pia.carl: mach Dein Ding und hör nicht auf die Miesmacher. Aber vielleicht magst Du ja noch etwas optimieren wie zum Beispiel Mira vorgeschlagen hat.
     
  22. #20 pia.carl, 21.10.2010
    pia.carl

    pia.carl Guest

    Erst einmal danke dir Marita!

    Könnte mich schon wieder tot ärgern überhaupt hier on gekommen zu sein!
    Hätte ich das Foto nur nie eingestellt!

    Meine Erfahrung ist,das mein voriger Eigenbau,Bodengehege verbunden mit einem Etagenbau war und beides super angenommen wurde,wenn nicht das Etagengehege sogar noch beliebter war.

    Wieviel Schweinchen darin wohnen werde ich hier mit Sicherheit nicht schreiben,ist sowieso nicht richtig...

    Lg Pia
     
Thema:

Mein neues Gehege

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden