Mein Menne sagt SCHLUSS JETZT !

Diskutiere Mein Menne sagt SCHLUSS JETZT ! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wie ihr ja wisst suche ich für meinen süßen Notkastraten Spike dringend ein neues Heim weil er bei mir alleine sitzen muss :schreien: Da ich bis...

  1. #1 Kerstin, 16.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2007
    Kerstin

    Kerstin Tierfreundin :)

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    50
    Wie ihr ja wisst suche ich für meinen süßen Notkastraten Spike dringend ein neues Heim weil er bei mir alleine sitzen muss :schreien: Da ich bis jetzt KEINEN gefunden habe, der ihn haben möchte/nehmen könnte (ab 3.3. darf er dann ja auch zu Mädels!) habe ich mir gesagt, notfalls bau ich halt für ihn (und dann zu gg. Zeit eine NEUE Partnerin ) an ! Das Interesse an Kastraten ist ja nun auch leider nicht sooo groß und die Vermittlung ja auch sehr schwierig im Moment :(

    So nun habe ich die Tage schonmal geplant und gezeichnet und schonmal das erste gekauft für einen kleinen neuen EB da dreht mein Menne doch eben durch :schreien: Seine Schmerzgrenze sei AUF JEDEN FALL jetzt überschritten und NIX DA weiterer Bau - Spike MUSS AUF JEDEN FALL WEG ! Er fühlt sich so schon überhaupt nicht mehr wohl in der Wohnung und duldet es so (Mit den 3 Bauten plus Spike im Notkäfig) gerade eben noch aber MEHR NEIN !!! Er ist jetzt joggen gegangen und hat die Schnauze wohl echt mega voll :schreien:

    Bei uns haben die Mäuschen ja ein eigenes Zimmer (was sonst auch hätte sein Arbeitszimmer werden können) damit wir nicht das Streu und Heu in der ürigen Bude herumfliegen haben ! Naja und jetzt hörte es sich ja fast so an , als dulde er es bald GAR NICHT MEHR :schreien:


    Oh man ... ich war schon ganz stolz wegen meiner tollen Planung (3 stöckig mit kompletter Tür aus selbstgebautem Rahmen , mit Scharnieren vorne und Schließer usw - Draht und Holzverbinder hab ich eben sogar schon gekauft und mir gestern nen Elektrotacker geliehen und Holz mit Treppenausschnitt bei Bahr bestellt usw :schreien: ) und dachte mir wenn er denn doch vermittelt werden sollte (evtl auch noch später - dann halt zusammen mit seiner Neuen) dann stell ich den EB halt hier wieder zum Verkauf rein ... und nun das :schreien:

    Und wenn ihr nun denken solltet "der kriegt sich bestimmt wieder ein ... probier doch mal so ..." dann muss ich euch und mich entäuschen - BESTIMMT NICHT :schreien: Das war ihm so ernst und er war so fertig und echt mega abgenervt dass ich echt nur denke so hätte er jetzt gar nicht laufen gehen dürfen :schreien:

    HILFE :( Oh man ... nun MUSS ich schnellstens irgendjemanden finden , der ihn jetzt schon in ne NETTE Kastratengruppe oder am 3.3. halt zu MÄdels setzen möchte / kann !!! Der arme hat schon so viel mitgemacht und nun wird er wieder abgeschoben :schreien: Warum denken und empfinden die Lebenspartner manchmal nur so unterschiedlich !?!?

    Traurige und hoffende Grüße dass sich schnell jemand findet wo er erwünschter ist und schöner leben kann :(
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    oh Kerstin, lass dich mal drücken :troest: - so ein Mist aber auch...
    Leider kann ich dir mit Spike nicht weiterhelfen...und du meinst nicht, dass ihm das Laufen den Kopf frei macht und er nochmal drüber nachdenkt?
     
  4. #3 Kerstin, 16.02.2007
    Kerstin

    Kerstin Tierfreundin :)

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    50
    ne das mein ich ja gerad :(

    DAS war nun wirklich ernst - ihr hättet es sehen hören sollen :schreien: Da hab ich echt das erste Mal Angst bekommen, dass er sich letztendlich womöglich noch wegen meiner Tierhaltung irgendwann echt trennen könnte (wir sind eigentlich 6 Jahre glücklich!) weils ihn so stört oder halt echt die Tiere vor die Türe tut :schreien:
     
  5. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    das klingt dann nicht wirklich gut....so nen Fall hatte ich noch nicht, aber in dem Fall würde ich sicher Rücksicht auf die Gefühle meines Mannes nehmen, auch wenns für das Tier bedeutet, dass es wegmuss...
     
  6. 4kids

    4kids Guest

    ohje klingt nicht gut. Jede Schmerzgrenze eines Mannes ist halt leider auch mal erreicht.

    Kann dir leider momentan auch nicht weiterhelfen, weil ich nicht weiß was Lilo für Babys bekommt und ich finde Bremen sehr weit weg. Hoffe du findest ein schönes neues Zuhause für sie.
     
  7. linva

    linva Guest

    Hm,kann mir irgendwie vorstellen,das bei deinem Mann die Grenze erreicht ist.
    Wenn man das so liest,kommt es rüber,als wenn du das alles im "Alleingang" planst :nuts: Vielleicht fühlt er sich übergangen,überrumpelt etc.blabla ;) Oder ihm ist eine andere Laus über die Leber gelaufen und du hast das Fass zum überlaufen gebracht :verw:
    Hoffe auf jeden Fall das du schnell einen guten Platz für Spike findest und der Haussegen wieder grade hängt :top:
     
  8. #7 Annette D., 16.02.2007
    Annette D.

    Annette D. Guest

    Hallo Kerstin,

    wieviele Meeris oder andere Tiere hast Du denn und in welchem Zeitraum sind es mehr geworden?

    Irgendwann ist halt bei jedem mal die Schmerzgrenze erreicht...
     
  9. capsy

    capsy Guest

    Oh man, Kerstin, :troest: mein Mann ist auch so einer...

    Meine 2 Böckchen (Baileys & Tequila) streiten sich zur Zeit auch heftig und vielleicht muss ich sie trennen. (Aber erstmal Bachblüten testen...)
    Und meines Mannes Grenze ist mit 4 auch schon übererreicht... :ohnmacht:
    Kastrieren und 2 Weibchen dazu.... muss ich ihm echt fernbleiben mit....

    Vielleicht hättest du deinen vorher mal fragen sollen, ich meine bevor du Sachen einkaufst etc..
    Er kommt sich ja dann ziemlich übergangen vor - auch wenn er mit den Kleinen nix am Hut hat, Männer wollen gefragt werden. ;)
    Ich spreche mit meinem immer ALLES ab, damit ja nix passeirt, ohne das er seinen Senf dazugeben kann - auch wenns ein "Ist mir egal, mach was du willst." ist.

    Ich würde nun erst mal alles wegräumen - aus den Augen aus dem Sinn und ihm was Leckeres Kochen oder so. Und dann nochmal in Ruhe deine Bedenken ihm schildern. Und dann gemeinsam eine Lösung suchen.

    Ich wünsche dir viel Kraft und Glück dabei!
    Lg, Claudia
     
  10. #9 Mistral_84, 16.02.2007
    Mistral_84

    Mistral_84 Guest

    Ich kann schon verstehen, dass dein Mann genervt ist. Als wir noch 4 Käfige hier in der Wohnung hatten (2 EBs, 1 Gitterkäfig und einen doppelten Gitterkäfig für die Häsin...), da wären wir beide fast durchgedreht, weils einfach sau-eng war in jedem Zimmer... :-( Unsere Wohnung ist ja nun mit 2 Zimmern nicht soooo groß. Aber irgend einen Kompromiss muss es doch geben.

    Ich hatte deswegen auch monatelang ziemlichen Ärger mit meinem Süßen. Da ist es genauso abgelaufen wie bei Euch. Nur mit dem Unteschied: Mein Freund ist sehr sprunghaft...

    Wir haben uns jetzt innerhalb eines Jahres 7 Meeris "angeschafft", immer Schritt für Schritt ein neues. Und als dann ein Verwandter von mir seinen Hasen abschieben wollte, war auch mein Freund jeniger welcher, der meinte, wir sollen die Häsin VORERST mal aufnehmen und später dann weiter vermitteln.

    Und wie das halt so ist: Je mehr Zeit und Energie und Liebe man in ein Tier steckt, umso schwieriger wirds mit dem vermitteln - zumindest für mich :nuts: . Das gab ein Gezehter... Meine Tiere sind einfach ALLES für mich. Sie sind mein einziges und schönstes Hobby, das ich habe. Und das lasse ich mir von keinem Menschen wegnehmen, reduzieren oder kaputt machen. Und das habe ich ihm damals auch so gesagt. Es war dann wieder ein ewiges Hin und Her und wir haben uns echt mega gestritten wegen so m Scheiß... schade um die schöne Zeit, die wir uns dadurch vermiest haben... :-( Und ich war wirklich kurz davor auszuziehen, weil mir das alles zu dumm wurde. ICH SCHIEBE KEINE TIERE IRGENDWO HIN AB!!! Inzwischen haben wir einen Kompromiss geschlossen:

    Ich behalte - die Meeris ja sowieso - den Hasen, er bekommt einen artgleichen Partner und sobald es warm genug ist, ziehen sie auf den Balkon. Für Hasen ist das mit ihrem super Bewegungsdrang sowieso das Beste und ich habe sie trotzdem bei mir :-). So kommt man halt auch an frische Luft... Auch wenns ne Umstellung ist. Ich sitz halt gerne vor dem EB im Wohnzimmer. Und ab bald werd ich mich dann raus auf den Balkon setzen müssen... :-(

    Warum ist denn dein Süßer so dagegen, den Kleinen zu behalten? Auf eine Schnute mehr oder weniger kommts doch sicherlich nicht an bei 3 Käfigen und einem Tierzimmer, oder? Gut, der EB wird ein wengerl größer, aber der Gitterkäfig fliegt weg. Und wenn die Tiere eh einen eigenen Raum haben... Da fällt doch so n kleiner Kerl net auf...?

    Kannst ihn ja mal fragen, obs ihm lieber ist, den Kleinen in irgendeine Asso-Familie zu geben (also halt die erstbeste, die kommt), wo sich nach einem Monat keiner mehr drum kümmert. Oder obs ihm lieber ist, wenn du den Kleinen aussetzt....? Ich mein, wenn nunmal KEIN VERNÜNFTIGER PLATZ DA IST, was sollste denn sonst tun?! Is ja nicht so, dass es massenhaft Angebote gäbe, oder? Ich würde mal versuchen, es nochmal so zu probieren. Vielleicht hat er sich ja jetzt abreagiert. Und mit dem Versprechen, nur noch bedingt Nottiere aufzunehmen bzw. kein weiteres zu behalten, könnte er doch einen Kompromiss eingehen...
     
  11. #10 Mistral_84, 16.02.2007
    Mistral_84

    Mistral_84 Guest


    Wie wahr... :nuts: :rolleyes:
     
  12. #11 Honigtau, 16.02.2007
    Honigtau

    Honigtau Guest

    Ich würd sagen Mann raus, Kastrat behalten ;)

    Ich glaub mein Freund würde mich auch umbringen, wenn ich zu den 6 jetzigen noch mehr anschleppen würde (ma abgesehn davon, dass wir insgesamt 13 Haustiere haben).
    Sag ihm, dass das arme Schweinchen weg kommt, aber nicht von jetzt auf gleich. Der arme Kastrat muss ja ein schönes zu Hause kriegen und nicht irgendwo landen.
    Ich denke, dass dein Menne sich doch erst mal ein wenig beruhigen muss und man dann nochmal in Ruhe drüber reden kann, wann und wohin das arme Schweini kommt.

    Ixh drück dir auf jedenfall ganz dolle die Daumen, dass das Schweini ein gutes neues Leben kriegt.

    Ach und übrigens ..... Männer .... ;)
     
  13. #12 Knuffels, 16.02.2007
    Knuffels

    Knuffels Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    hat der Kerl denn keine (u.U. auch kostspieligen) Hobbies?

    Mit meinem Gatten halte ich es ungefähr so: Neues Teil für die Stereoanlage = Schweinemengenbegrenzung um 2-4 rauf (je nach Preislage).

    So ein Mann hat es auch immer ganz gerne, wenn man ihn in die Gestaltung der Schweinumgebung mit einbezieht.
    Laß ihn die Wohnung für die Tiere planen und bauen. Er wird fluchen, schwitzen und füüürchterlichen Muskelkater haben, aber er wird allen Besuchern stolz sein Machwerk vorführen.

    Auf diese Art läuft das bei uns jetzt seit fast 20 Jahren so. Der Mann brummelt zwar hin und wieder aber dann kriegt er ein Baby in die Hand gedrückt, das ihm die Nase ableckt und schon ist Ruhe.

    An Männern muß man arbeiten, die kriegt man nicht schon fertig geliefert.
    Man muß nur Geduld und Ausdauer haben.

    LG
    Claudia

    P.S. Die Schweinemengenbegrenzung ist übrigens vor einiger Zeit mit dem Kauf einer Herrenuhr im höheren Preissegment, endgültig ausser Kraft gesetzt worden.
     
  14. Schaki

    Schaki Guest

    Die Storx würde genau auch auf mich und meinen freund zutreffen! Nur das ich ihn aus dem Arbeitszimmer geschmissen habe! Ich kann dich so gut verstehen! Man will ja nur was gutes tun, indem man die Tiere aufnimmt, aber irgendwann geht es nicht mehr..und wir haben ja auch klasse Notstationen, die sich auf sowas eingerichtet haben!

    ...aber weißt du was ich immer mach? Ich koch was leckeres....red lieb mit ihm ...usw. :top:

    Er hat bis jetzt alles mitgemacht....aber ich glaube jetzt reicht es auch! und ehrlich..mir auch etwas, mag jetzt ganz viel zeit mit meinen leiben verbringen!
     
  15. #14 Kerstin, 16.02.2007
    Kerstin

    Kerstin Tierfreundin :)

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    50
    ja :(

    eineziehen ... denn hätt ich 2 seid 3 Jahren und NICHT MEHR ! Denn hätt ich alle meine damals hier geborenen Notmädels weggeben müssen , keine Nottiere aufnehmen dürfen , bestimmt kein Zimmer für sie sondern einen 100er in einer Ecke bloß ohne Dreck usw ! Bauen kann und will er eh nicht ! Denke ein eigenes Arbeitszimmer steht 100fach höcher im Kurs als meine Süßen :schreien: er ist irgendwie so gar nicht in die Sache reingewachsen wie man es manchmal von anderen hört ! Er findet im Grunde JEDE Tierhaltung in Gefangenschaft Quälerei - sofern es eben halt nicht frei in der Natur lebt ! Eben halt ne mega andere Einstellung ! Ich musste ihn bisher halt auch immer so halbwegs überrumpeln sonst hätts nen NEIN gegeben und das wars ! Naja ... nur sonst hat er halt etwas gemeckert und dann gut ... aber heute :sick: das war ernst ! Oh man :schreien:

    Ich red halt morgen nochmal vorsichtig mit ihm - kochen tu ich ja eh immer (auch lecker denk ich :nuts: ) - naja ... nun ist er erstmal kaputt und liegt fertig herum - keine Launenbesserung - eher ausgepowert :(
     
  16. #15 Britta27, 16.02.2007
    Britta27

    Britta27 Guest

    Halo Kerstin,
    jetz mal vielleicht eine ganz blöde Frage: Habt ihr Kinder?
    Evtl. denkt er ja daran und nicht an sein Arbeitszimmer.
    Liebe Grüße
    Britta
     
  17. #16 Kerstin, 16.02.2007
    Kerstin

    Kerstin Tierfreundin :)

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    50
    nee :/

    haben und wollen wir vorerst nicht :/ und außerdem wollen wir (vornehmlich ich weil unsere Heizung im Winter IMMER knackt!) eh diesen Sommer / Herbst umziehen !!! Also eh nochmal neu suchen - evtl finden wir ja dann ne nette 3,5 Zimmer wo eh BEIDES möglich wäre :/ also daran liegts HUNDERTPRO nicht :hmm:
     
  18. Kimmi

    Kimmi Guest

    Aber vielleicht liegt es am Umzug. Also mein Freund will erstmal keine Tiere mehr, weil er sagt, dass dadurch die Wohnungssuche schwieriger wird... Bei ihm ist halt die Reihenfolge so:
    erstmal Wohnung suchen und einrichten etc. und dann kann man darüber nachdenken welche und wieviele Tiere da rein passen.

    Nur eins steht halt fest: die 2 Schweinis kommen mit und ein Hund wird gekauft... Der Rest wird sich dann ergeben :nuts:

    Vielleicht ist es bei euch ähnlich??
     
  19. #18 Quieker Ranch, 16.02.2007
    Quieker Ranch

    Quieker Ranch Guest

    Es hört sich ja nicht gut an.
    Aber was eine idee ist.

    Frage ihn einfach mal: Was machst du wenn ich ihn nicht weg gebe und ausbaue? Willst du dann nicht mehr mit mir zusammen Leben?

    Sorry aber entweder nimmt man jemand so wie er Lebt mit allen guten und Schlechte n Seiten oder aber gar nicht und man geht.
    Hart aber so kommt man auch weiter.
    Und wenn dann Reden, reden und Reden.

    Alles Gute.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 meeri87, 16.02.2007
    meeri87

    meeri87 Guest

    Sorry, aber es ist ja wohl total unrealistisch, lieber vom Mann verlassen zu werden, als auf ein Tier zu verzichten!
    So eine einstellung kann ich nicht verstehen! Ich bin zwar auch die Art Menschen, die mit dem Kopf durch die Wand wollen, und 3 meiner 7 Schweine sind einfach heimlich dazu gekommen, obwohl mein Freund die Tiere nicht mag! Trotzdem habe ich ihn nun beim nächsten gefragt (es war eh schon alles arrangiert!), aber er akzeptiert es nun! Ich würde es aber NIE riskieren wollen, verlassen zu werden oder so, und ich hoffe, Kerstin, dass du das auch nicht provozierst!
    Wenn man heiratet, sollte man denke ich über jede Lebensveränderung ect mit dem Partner darüber entscheiden! Man kann schliesslich nicht machen was man will, da man nicht alleine ist!
     
  22. #20 traumzauber, 16.02.2007
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Ich muss jetzt mal eine Lanze für den Mann brechen ;)

    Kerstin, ich weiß ja nicht, wieviele Tiere du so durchschnittlich hast, incl. der Nottiere. Ich bewundere jeden, der sich mit Engagement dem Tierschutz widmet, also bitte nicht falsch verstehen. Dein Mann hat mit kleinerem Grollen oder größerem Unmut offenbar bis heute toleriert, dass die Anzahl der Tiere stetig ansteigt. Du hast es wahrscheinlich nicht so ernst genommen, bis es eben heute mal so richtig geknallt hat.
    Natürlich, man muss den Partner mit allen Stärken und Schwächen nehmen, das ist nun mal Liebe. Gerade das hat er aber die letzten Jahre auch gemacht. Versuch, auch für ihn Verständnis aufzubringen, ok? Es ist nun mal nicht sein Hobby sondern deines. Er wird auch Bedenken haben, wie es weitergehen soll. Wird es noch ´ne Nummer größer, mehr räumliche Einschränkungen, die ihn ja auch betreffen?

    Vielleicht wäre es im Interesse der Partnerschaft gut, mal einen Gang zurückzuschalten oder zumindest die Anzahl der Tiere auf dem Level zu halten. Auch eine Notstation nimmt nicht open end Tiere auf. Wenn voll ist, geht es nun mal nicht.

    Versuch bitte, es auch mal mit seinen Augen zu sehen. Das wäre mein Rat für dich :heart:

    Katrin
     
Thema:

Mein Menne sagt SCHLUSS JETZT !

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden