Mein Meerschweinchen macht mich wahnsinnig!

Diskutiere Mein Meerschweinchen macht mich wahnsinnig! im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen! Im Mai holte ich meinem Kastraten ein Weibchen aus dem Tierheim, da mein Männlein sich nicht mehr mit seinem Partner verstand....

  1. #1 Meersaufan, 12.10.2005
    Meersaufan

    Meersaufan Guest

    Hallo zusammen!
    Im Mai holte ich meinem Kastraten ein Weibchen aus dem Tierheim, da mein Männlein sich nicht mehr mit seinem Partner verstand. Das Weibchen war 2 und lebte sein Leben lang mit einem Kaninchen zusammen. Ich habe diesen süßen, scheuen Fratz mitgenommen und die zwei verstehen sich super!
    Erst jetzt, wo sie mit einem anderen Meerschweinchen zusammenlebt, kann sie auch quieken! Das nutzt sie leider richtig aus und schreit schon richtig die ganze Wohnung zusammen! Eigentlich stört mich quieken ja nicht, ich finde es sogar gaz schön, aber sie macht mich noch wahnsinnig!
    Sie schreit so laut, dass es schon die Nachbarn hören und in letzter Zeit stört es mich einfach nur! Sie lässt sich sich auch nicht vom quieken abhalten, es sei denn, ich stopfe ihr eine Gurke ins Maul :fg:
    Kennt ihr das auch, und wenn ja, macht ihr irgendwas dagegen?
    Grüße Steffi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchweinchenMama, 12.10.2005
    SchweinchenMama

    SchweinchenMama Guest

    Öhm.... ich denke sie beruhigt sich mit der Zeit...

    Wie definierst Du "quiecken"? So, als ob sie nach Futter schreit? Dann einfach ignorieren... irgendwann merkt sie halt, dass das so nicht mehr klappt.

    Vielleicht hilft auch ein neuer interessanter Gegenstand im Käfig?
     
  4. #3 Meeri-Isa, 12.10.2005
    Meeri-Isa

    Meeri-Isa Guest

    ... da muß ich aber grinsen .... weil ich das auch kenne....na richtig stören tut es mich nicht aber bei mir gibt es ganz schön oft Gruppengequitsche!

    Ich weiß auch nicht genau wer von meiner Sippe damit angefangen hat - ich glaub es war die Oma Käthe!. Auf jeden Fall fängt eine nun lautstarkhals an und alle anderen machen DIREKT mit.

    Und ich habe mir STRIKT angewöhnt da nicht weich zu werden.....weil das hat mein Freund während ich ein paar Tage weg war getan..... immer schön was gegeben... er hat es gut gemeint und sie sehen ja einfach zu herzig aus wenn sie angerannt kommen und betteln!

    Ich probiere es nun mit ignorieren und es wird gaaaaanz langsam besser. ;)

    Da wünsch ich Dir mal viel Erfolg - und vielleicht sagst Du den Nachbarn dass Du Deine Tiere nicht quälst und sie immer genug zum fressen haben :hand:

    LG
    Isa
     
  5. #4 Meersaufan, 12.10.2005
    Meersaufan

    Meersaufan Guest

    Also es ist wirklich immer nur Lucy! Die anderen lassen sich gar nicht so von ihr anstecken! Es ist so ein Quieken (oder eher schreien) nach Futter!
    Ich gebe ihr nix, aber seit Mai habe ich sie schon und es wird nicht besser, eher schlimmer :ungl: !?
     
  6. #5 SchweinchenMama, 12.10.2005
    SchweinchenMama

    SchweinchenMama Guest

    Wie alt ist denn das Schweinchen?

    Vielleicht ist das einfach ein spätpubertäres Verhalten?

    Hast Du vielleicht das Heu gewechselt und das, was im Käfig liegt, schmeckt nicht so richtig? Also meine stürzen sich mittlerweile immer als erstes aufs Heu....

    Bei mir liegt auch immer Möhre im Käfig. Die mögen sie zwar nicht soo gern, aber wenn jemand "Hunger" hat, dann kann er ja auch Möhre fressen.
     
  7. #6 AnkesBruno, 12.10.2005
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Tut mir leid, aber dafür fehlt mir jegliches Verständnis. Im Leben wäre ich vom Gequicke meiner Schweinchen nicht genervt.
    Und wenn wir Besuch haben, der bei uns übernachtet, schlafen wir im Wohnzimmer bei den Schweinchen. Selbst wenn ich von den vieren aufwache, juckt mich das nicht. Ich schlafe auch wieder ein.
     
  8. #7 MeerFrau, 12.10.2005
    MeerFrau

    MeerFrau Guest

    Ich kenne auch so Terror gequiecke... Das herschte hier gestern massiv, ich dachte auch ich schmeiss jetzt alle mit kleinen Fallschirmen aus dem Fenster... :engel: :schreien: :engel:

    Aber natürlich tat ich das nicht, es blieben nur Gedanken gänge... :rofl:

    Ich stand auf und alle schreien so das die Leute das im Nachbar Haus hören, ich lief von einem zum anderen Zimmer und die schreien, sie schreiten auch als sie den Hunde rascheln hörten, oder wenn jemand nur "Hi" sagte, alle laut Hals am schreien... Oh wei... :uhh:
     
  9. #8 Annabelle, 12.10.2005
    Annabelle

    Annabelle Guest

    Machmal kannst nerven das stimm. oft hat das Terrorquicken auch was mit Langeweile zu tun. Vorallem da sie ja jetzt endlich glücklich sein kann mit nem Artgenossen will sie besonder viel Untermnehmen und Anstellen. Was bietes du den so zur beschätigung? Einrichtung? Deko? Wie wird das Essen angeboten?
     
  10. #9 Cathedy, 12.10.2005
    Cathedy

    Cathedy Guest

    ich kann das schon nachvollziehen- ich glaube nicht, dass Meersaufen ihre schweinchen nicht liebt. Mich nervt das nagen an den Gitterstäben (am Auslauf), ich krieg da ne Krise jedes Mal. Das quieken stört mich nicht.
    hier sind schon ein paar gute Tipps genannt worden. Vllt kannst du damit was anfangen!
     
  11. shirly

    shirly Guest

    Ich hatte mal ein Meerschwein,dass immer im Käfig Terror gemacht hat,wenn ich Abends,ab einer bestimmten Uhrzeit den Fernseher nicht ausgemacht hab.
    Der hat dann angefangen am Haus zu knabbern oder ist mit dem Haus im Käfig rum gerannt,aber wenn der Fernseher aus war,dann war Ruhe.Jeden Tag das gleiche,ab 22 Uhr durfte ich kein Tv mehr gucken :eek3: :top:

    Gruß Antje
     
  12. Wutzi

    Wutzi Guest

    :rofl: Schweinis wollen halt auch ihre Bettruhe !
     
  13. Wutzi

    Wutzi Guest

    Bei uns ist Humphrey die absolute Sirene :D , ich muss nur mit irgendwas rascheln und schon geht's los - aber so richtig laut ! Ich find's suess und amuesier mich immer total ueber den Kleinen :-)
     
  14. #13 stella84, 12.10.2005
    stella84

    stella84 Guest

    Ja, Terrorgequitsche kenn ich auch. Ein Glück stehen meine Süßen draußen....direkt unter meinem Fenster.

    Ich sag nur 7.30 Uhr, da bin ich dann spätestens wach. Die Leute die außen an unserer Ecke vorbeigehen können sich das Grinsen oft nicht verkneifen, denn beim kleinsten Geraschel fangen die Viecher an zu schreien.

    Gerade übrigens schon wieder. Im Sommer auch gerne nachts...

    LG Steffi
     
  15. #14 AnkesBruno, 12.10.2005
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    So ist es lieb, Wutzi :-) Deine sind ja auch soo süss, da kann man doch nicht gernervt von sein.

    Ich gehe mal ganz frech und frei davon aus, dass die meisten Mädels hier mal Kinder wollen, da frag ich mich, was dann dann werden soll :verw:

    Ich bin nur entnervt, weil Bruno nichts gegen seinen Lippengrind machen will, weil ich mir so Sorgen mach...
     
  16. #15 stella84, 12.10.2005
    stella84

    stella84 Guest

    Wenn du dich da mal nicht vertust... Aus oben genannten Gründen gehör ich nicht zu diesen Mädels ;)

    LG Steffi
     
  17. Wutzi

    Wutzi Guest

    Ja, es sind richtige Schnuckis und ich mag das Quieken total - auch das laute ;) ...

    Welche Probleme hast Du denn da mit Bruno, Anke ? Laesst er sich die Behandlung nicht gefallen ?

    Ansonsten kann ich als ein fuer mich persoenliches "nerviges" Erlebnis mit Haustieren nur die Rosenkoepfchen (Kleinpapageien) einer Freundin in Deutschland anbringen...also, da war es auch bei mir mit der Toleranz schnell vorbei - so ein ohrenbetaeubendes Gekreische hab' ich in meinem Leben noch nicht gehoert...
     
  18. #17 AnkesBruno, 12.10.2005
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php4?t=74823

    hier kannste den armen Brommselbruno anschauen, der Arme *wein* Bei Schlafmützchen ist es so schön verheilt, aber der hat sich das auch alles so brav gefallen lassen. Den kann ich aufn Rücken legen und der macht nix, sondern quickert bissl rum und leckt meinen Finger ab, der Kleine. Aber Bruno ist so störrrisch, wenn er keine Lust hat, hat er keine Lust. Er ist Steinbock, so wie ich lach, irgendwo her muss ers ja haben - ich weiß, ich habe einen Knall :-)
     
  19. #18 tinih1984, 12.10.2005
    tinih1984

    tinih1984 Guest

    Was mich manchmal zum wahnsinn treibt ist, wenn ich schlafen will und jdm knabbert am karottenhalter dann bollert der jedesmal gegen die Wand wenn sie zu dolle knabbern. Dann nervt mich das so sehr weil ich nicht schlafen kann und ich stehe auf und nheme es ab und legs in käfig. Morgens baue ich es wieder dran. aber das quiken hat mich noch nicht wirklich gestört ausser das ich morgens öfter von meinen meeris gewekt werde, ab ner gewissen zeit ist dann terror im stall da sie was zum essen haben wollen. Kommt aber wenn dann nur am WE vor, wenn wir weg waren und ausschlafen wollen. Meine Meeris sind leider keine Langschläfer!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wutzi

    Wutzi Guest

    Aehm...da hab' ich ja sogar was zu gepostet :o ...dabei wohl aber ueberlesen, dass er sich das nicht so gefallen laesst.

    Bei uns ist Muffin so, Anke...wenn der mal was haben sollte, krieg ich auch noch Spass...der windet sich wie ein Aal, wenn ich ihn rausnehme. Ich vermeide es schon so gut wie moeglich, aber Saubermachen muss halt sein...er ist immer das letzte Schweinchen, das ich einfange und dabei schimpft er die ganze Zeit ununterbrochen vor sich hin.

    Koennt ihr Bruno nicht zu zweit behandeln; sprich: Ole haelt ihn fest und Du behandelst ihn ?
     
  22. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt definitiv einen Unterschied zwischen Terrorquieken und normalen "Hast Du in der Küche nicht was vergessen" Quieken.

    Mein Michel-Mann hat das auch gemacht, das Terrorquieken. Hat erst aufgehört, als ich das Plexiglas an der Wand zu den Weibern gegen Kaninchendraht ausgetauscht habe. Jeden morgen, sobald ich aufstand, bis ich zur Arbeit ging und abends spät wieder, bis ich das Licht ausmachte. Er hörte nur auf, solange er das Mäulchen voll hatte. Er aß aber nie viel am Stück, also dauerte die Pause selten lange. Ich hatte da echt auch schon "Mordgedanken".

    Jetzt wünschte ich mir, er wäre hier und er dürfte auch den ganzen Tag schreien. :runzl:

    Toff und vorher Lotte quiekt(e) auch, wenn ich vom Stuhl aufstehe oder in die Küche gehe. DAS finde ich aber auch nur niedlich.

    Hmm, aber der kleine Mann hatte einen Grund, er war allein. Nur Dein Schweinchen ist ja in Gesellschaft usw.

    Komisch... doch spätpubertäres Verhalten?

    LG Andrea
     
Thema:

Mein Meerschweinchen macht mich wahnsinnig!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden